iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Kostenfrei: Zeitlupen-Dirigent „Slow Fast Slow“ mit neuem Konzept

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Das US-Startup Studioneat bewegt sich nun schon mehrere Jahren in zwei Geschäftsbereichen.

Zum einen Verkaufen die Macher empfehlenswerte Hardware-Produkte wie etwa die iPhone Stativ-Halterung „Glif“ und den Touchscreen-Stift „Cosmonaut„, zum anderen bieten Tom Gerhardt und Dan Provost auch eine Handvoll iOS-Applikationen in Apples Software-Kaufhaus an.

Zwei Standbeine mit deutlichen Umsatz-Unterschieden. Um das weit profitablere Hardware-Geschäft anzukurbeln haben sich Gerhardt und Provost jetzt dafür entschieden ihre Apps zukünftig kostenlos anzubieten und nutzen ihre hervorragende Zeitlupen-App „Slow Fast Slow“ ab heute dafür, die Werbetrommel für den Glif zu rühren.

slow-fast

Anders formuliert: „Slow Fast Slow„, ein App Store-Download der eure Zeitlupen-Videos mit Hilfe selbst gesetzter Aktions-Punkte an beliebigen Stellen schneller und langsamer abspielen kann, informiert euch beim Erststart kurz über den Glif, lässt sich anschließend aber ohne Einschränkungen nutzen.

Die App exportiert fertig komponierte Videos auf Knopfdruck in das Foto-Archiv des iPhones und gehört auf euer iPhone.

App Icon
Slow Fast Slow - Co
Studio Neat LLC
Gratis
24.99MB
Mittwoch, 12. Nov 2014, 11:25 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sehr geil.

    Werde ich heute Abend mal in Ruhe auf der Couch mit ein paar Videos ausprobieren. Danke für den Tipp.

  • Was kann die App jetzt besser als iMovie?

    • iMovie ist fuer SloMo Videos nicht zu gebrauchen…. schonmal versucht ein Video in der Abspielgeschwindigkeit zu variieren? Einzelne Videos kann man in der Foto App direkt langsam schnell langsam schalten… aber 2 Schnellphasen geht zB nicht. auch mehrere videos zusammen (dazu braucht es iMovie oder Aehnliches)

      Von den Screenshots her sieht es aus als ob das damit gehen wuerde :) wird nachher mal geladen.

      • Warum ist iMovie dafür nicht zu gebrauchen? Man kann in einem Video Clip so viele Geschwindigkeits-Phasen einbauen wie man möchte …

  • Wäre eine echt super App, wenn denn das Exportieren funktionieren würde.
    Egal mit welchem Video ich es versuche, die exportieren Videos in der Camera Roll sind nur schwarz. Schwarzes Bild.
    Es liegt aber vielleicht daran , dass ich ein iPhone 5 nutze, mit dem ja sonst keine SlowMo Aufnahmen möglich sind.

      • „Erfordert iOS 8.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch. Diese App ist für iPhone 5, iPhone 6 und iPhone 6 Plus optimiert.“ (iTunes/App-Beschreibung)

        Man muss also den Umweg gehen, die App über iTunes am Rechner zu laden, um dann die Vorgänger-Version auch am iPhone laden zu können: Die kann keine Filme importieren und keine neuen Punkte setzen, ist aber auch schon ein nettes Spielzeug. :)

      • Hat mich auch gewundert, dass im App Store iOS 8 und auf der Webseite iOS 7 steht.

        Bin aber davon ausgegangen, dass die Liste mit den kompatiblen Geräten noch aktuell ist.

  • Ach ne Tom Gerhard! Macht der jetzt Apps? Hoffe die sind besser als die Filme!

  • Wenn ich mit meinem iPhone 6 64GB drinnen bei Zimmerlicht mit der normalen Kamera-App Slo-Mo Videos mache, sind diese EXTREM dunkel. Hat das noch jemand? Ist das normal, oder ein Fehler? (iOS 8.1)

    • Highspeed-Video braucht wegen der höheren Shutter-Geschwindigkeit mehr Licht. Das ist kein Fehler sondern pure Physik. Sonst kommen zuwenig Photonen auf den Sensor pro Zeiteinheit.

  • Bekomme die Meldung, dass der Artikel nicht im deutschen Store erreicht werden kann.
    Was mach ich falsch?
    Danke

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven