iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 910 Artikel
Datensparsam und lokal

Knipsen statt tippen: „Banking4“ führt Foto-Überweisungen ein

38 Kommentare 38

Version 7.1 der von uns favorisierten Banking-App Banking4 steht seit wenigen Minuten zum Download im App Store bereit und führt eine neue Funktion ein, die Bestandskunden des 10 Euro teuren Downloads als kostenfreie Erweiterung erreicht.

Foto Banking4

Die neue Ausgabe der Multibanking-Lösung, mit deren Hilfe sich vorhandene Konten bei zahlreichen Instituten abrufen, Überweisungen tätigen und der Finanzstatus bei Drittbanken einsehen lässt, versteht sich nun auch auf Fotoüberweisungen.

Gegenüber ifun.de räumen die Entwickler zwar ein, dass die Funktion nicht unbedingt ein Alleinstellungsmerkmal der Banking-App sein wird – die Implementierung ist jedoch vorbildlich.

Entwickler Andreas Seele erklärt:

Das große neue Feature von Banking4 in Version 7.1 ist die „Fotoüberweisung.“ Gut, das haben andere auch. Aber, unsere Implementierung ist, zumindest in Deutschland, wohl die erste Implementierung, bei der das Rechnungsfoto nicht zu einem Betreiber zur Texterkennung hochgeladen wird, sondern alles On-Board auf dem Smartphone läuft.

Banking4 Fotoueberweisung

Bei einer Fotoüberweisung werden die für eine Überweisung erforderlichen Informationen, wie Beispielsweise die IBAN und der Betrag, nicht manuell eingegeben, sondern direkt aus einem Foto einer Rechnung oder ähnlichem Dokument übernommen. Das Eingeben der 22-stelligen IBAN-Nummer kann so fortan entfallen.

In ihrem Hintergrund-Artikel erklären die Macher:

Werden im Bild mehrere IBAN-Nummern oder mögliche Zahlungsbeträge gefunden, so bietet Banking4 alle im Bild gefundenen Inhalte zur Auswahl an. Es ist zudem möglich, Inhalte aus mehreren Fotos, z.B. bei mehrseitigen Rechnungen, zu sammeln. Werden mehrere mögliche Treffer, z.B. mehrere Beträge, gefunden, so können diese über ein Drop-Down-Menü bequem ausgewählt werden.

Des Weiteren wird in Version 7.1 nun auch die „Starke Kundenauthentifizierung“ (SCA) gemäß der zweiten europäischen Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 vollständig unterstützt.

Laden im App Store
‎Banking4
‎Banking4
Entwickler: Subsembly GmbH
Preis: 9,99 €
Laden
Dienstag, 23. Jul 2019, 15:00 Uhr — Nicolas
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Beste Banking App. Einfach nur Top

  • Mal ’nebenbei‘ den Preis erhöht? Kostete bis letzte Woche noch 7,99

  • Fotoüberweisung hat die HypoVereinsbank schon lange

  • Warum sollte man generell eine andere Banking App nutzen als die der kontoführenden Bank? Was sind die Vorteile?

    • Der Grund mir diese App zu kaufen war damals der, dass zu diesem Zeitpunkt die App meiner Hausbank extrem schlecht war. Inzwischen nutze ich banking4 seit vielen Jahren und es haben sich einige andere Konten, Kreditkarten oder auch mein PayPal Konto dort eingereiht. Ich habe eine „Kontaktliste“ aller, denen ich bisher Geld überwiesen habe und kann diese bei Bedarf ohne nochmaliger Eingabe der Daten aufrufen und muss nur den Betrag anpassen. Daueraufträge und viele weitere Dinge können ebenfalls in der App erledigt werden. Für mich die beste banking App welche alles was ich benötige vereint, ohne dabei die jeweiligen Apps der Banken installiert haben zu müssen.

      • Meine alte Bank hat explizit damals die Überweisungen von mobilen Geräten gesperrt und nicht gewollt. Es ging nur über Fremdapps.

        Mittlerweile hat es Vorteile, weil ich verschiedene Konten von verschiedenen Banken gemeinsam gesammelt anrufen kann und alles übersichtlich zusammen habe.

  • Ich nutze MoneyMoney auf dem Mac und suche seit längerem ein Äquivalent für iOS bzw. iPadOS. Ist das die App eurer Wahl für mobile Geräte oder was habt ihr im Einsatz.
    Freu mich über Rückmeldungen!

  • Tolle App, gleich die erste Bank kennt sie nicht, das sind andere Apps besser…..

    • Hey Stef,
      kannst du sagen welche Bank nicht geht. Würde mich auch interessieren.
      Nicht das es mir genau so geht ;)
      Danke

      • Die Konten bei Weltsparen werden nicht unterstützt, für mich wichtig.

      • Ob es bei ETF Depots funktioniert habe ich dann schon gar nicht mehr probiert. Outbank kann es, und das verdammt gut.

    • Steht doch bei der App geschrieben, welche Banken unterstützt werden. Wer lesen kann ist klar im Vorteil vor dem Kauf.

      UNTERSTÜTZTE BANKEN
      • Deutsche Bank
      • Commerzbank
      • HypoVereinsbank
      • Postbank
      • Sparkassen
      • Volks- und Raiffeisenbanken
      • Sparda Banken
      • PSD Banken
      • apoBank
      • ING DiBA
      • netbank
      • DKB Bank
      • CortalConsors
      • comdirect
      • BW-Bank
      • Norisbank
      • 1822direkt
      • Oldenburgische Landesbank (OLB)
      • N26
      • DAB Bank
      • Targobank
      • boon
      • bunq
      • und viele mehr

      Folgende Banken werden NICHT unterstützt:
      • Fidor Bank AG
      • Santander Bank ehem. SEB

      Folgende Kreditkarten können abgerufen werden:
      • Postbank
      • VR-Banken
      • PSD Banken
      • Netbank
      • Sparda Banken
      • Sparkassen (teilweise)
      • Commerzbank (auch BahnCard, Business, usw.)
      • comdirect
      • DKB VISA
      • LBB (Amazon, AirBerlin, ADAC)
      • Lufthansa Miles & More Kreditkarten
      • American Express Deutschland (PayBack, …)
      • Barclaycard
      • First-Data verwaltete Kreditkarten

  • Schön wäre, wenn Terminüberweisungen (wieder) möglich wären. Ich nutze dazu weiterhin Outbank.

  • Foto-Überweisung? Das erinnert mich an die SAP-Apps Concur und Expensit, mit denen man seine Spesen verwaltet. Da soll man auch immer ein Foto der Rechnung hochladen, und die Ausgabe wird dann automatisch erstellt. Der größte Scheiß!!
    Das Foto geht vermutlich zu irgendeinem IT-Center in Bangladesch, Indien oder Malaysia. Und die tippen dann die Rechnung in das Spesenkonto ein. Was dabei herauskommt ist teilweise grotesk. Z.B drei Taxi-Quittungen aus der selben Stadt vom selben Tag, aber jeder Quittung wurde eine andere Währung zugeordnet.
    Nach solchen Erfahrungen wäre ich sehr vorsichtig mit Foto-Überweisungen.

  • Erwähnt werden sollte, dass nach dem Update ein Blick in die Einstellungen für den Datenschutz der App geworfen werden sollte…!

  • Dafür werden jetzt anonyme Daten gesammelt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26910 Artikel in den vergangenen 4560 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven