iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 857 Artikel
Ein "wunderbarer Zufall"

Jony Ive: iPhone X ist kein „Jubiläums-iPhone“

Artikel auf Google Plus teilen.
60 Kommentare 60

Wenn ihr Jony Ive fragt, war die Tatsache, dass das iPhone X pünktlich zum zehnten Geburtstag des iPhone vorgestellt wurde, ein „wunderbarer Zufall“. Dies ließ Apples Chef-Designer zumindest in einem kurzen Interview mit dem japanischen Design-Magazin Casa Brutus verlauten (Google-Übersetzung), das anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des Mobiltelefons geführt wurde.

Ive quittierte die Vermutung, dass Apple das Gerät bewusst im Jubiläumsjahr vorgestellt habe demnach mit einem Lächeln. Unabhängig von einem solchen Jahrestag herrsche bei der Arbeit in Apples Design- und Entwicklungsteams stets der Druck, bemerkenswerte neue Produkte zu entwickeln. Das Jubiläumsjahr mache hier keinen Unterschied, dennoch sei das iPhone X in der Tat ein bemerkenswerter Schritt.

Dem Apple-Designer zufolge war die Aufgabe, das Gerät mit einem vollflächigen Bildschirm und Technologien wie Face-ID oder der drahtlosen Ladefunktion auszustatten anspruchsvoller als vorangegangene iPhone-Updates. Apple arbeite seit mehr als zwei Jahren an dem Projekt und er sei mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Mit dem iPhone X liege der Fokus auf dem großen Bildschirm und das zuvor störend präsente Gehäuse sei nun kaum noch wahrnehmbar.

Mittwoch, 11. Okt 2017, 12:20 Uhr — chris
60 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Aha, deswegen auch iPhone8 &. X. Glaubt der eigentlich selbst was er sagt?

  • Dann ist es halt keins, na und……

  • ja ist klar, warum nennt man das Ding dann nicht einfach Iphone 9.Auf jeden fall wollten Sie es als etwas neueres besonderes darstellen. Ein „Jubiläums Gerät“ könnte man als sowas bezeichnen.Aber eigentlich furz, der Ivy kann das ding auch „John Ivy Special Edition nennen.Nur „Steve Jobs Edition“ ist nicht erlaubt!

  • Dieser Ive ist in seiner Arroganz kaum zu überbieten!Meine Güte:-(

  • Nicht schwer. Man hat sich was das Design angeht 2 Jahre ausgeruht. Naja eigentlich 3

  • alninyo - the idearmakers

    Ja da fragt man sich schon, oder?Und vorallen es war so schierig, dann frage ich mich wie es Samsung macht, die so ein Display und noch an den Ecken schon länger haben und auch die Qi Ladefunktion hat fast jedes Androit handy und ist ein alter hut. Schaut euch mal an wie viele china telefone es gibt, die so ein display und das andere zeug haben.Die riesen sensation und innovation ist das nicht. Apple ist nur noch hinterher, und zieht besser oder schlechter nach.Woran das liegt, bei solch ein milliarden unternehmen und mitarbeitern, keine Ahnung.Was ich mich auch Frage oder apple sich wiederspricht, man lobt face id, und 50 mal besser als touch id, und das ist die zukunft, usw, aber moment, warum bauen sie dann touch id in die NEUEN iPhone 8???Aplle was macht ihr nur? Ihr hab die möglichkeiten, fantastisches zu schaffen was die Menschen wollen, ihr müsst es nur machen.

    • Display bei Samsung sehr gut! Alles andere ist eher nicht so gut, bei Apple funktioniert auch all das was sie bringen! Das nicht nur befriedigend, sondern immer erste Sahne!!! Das ist der Unterschied zwischen Samsung und co. zu ! Die anderen bringen Dinge die nur zum Teil bis dürftig funktionieren,  aber bring 100% und das kann man nicht leugnen.

      •  ut paucis dicam

        Die momentanen Bugs und die verhauene Software, der App Store, usw. „Erste Sahne?“ im negativen Sinne vielleicht!Immer schnell raushauen wegen der Konkurrenz, der Kunde kann sich dann tagelang mit dem Nichtfunktionieren herumschlagen. BANANENWARE. reift beim Kunden! Und das Design war auch schon mal besser, besonders das vom Xer! Ich bin momentan total sauer mit dem Mist! momentan nicht Apple-like!

      • „…bei Apple funktioniert auch all das was sie bringen…“ -> dein ernst? Leg mal die Brille beiseite und schau was die in letzter Zeit für Murks raushauen ;)

        – Keychain bug
        – Knistern beim iPhone 8/8 Plus
        – Akkuverbrauch bei iOS11
        – Möglichkeit iCloud-PW über Dialog in Apps auszulesen
        – etc…

        Dazu kommt noch, dass  zwar viel ankündigt, die Hälfte aber noch ewig auf sich warten lässt. iMac Pro, Mac Pro, HomePod. Selbst das iPhone X ist noch nicht erhältlich…

      • Man miss bei den Vergleichen schon aufpassen, dass man hier nicht aus dem Zusammenhang reißt. Die Punkte zur Kritik an sich stimmen alle, nur hat das nichts mit nicht funktionierenden „neuen“ technischen Features wie z.B. Face-ID zu tun. Da wird von Apple tatsächlich technisch besser ausgereiftes geliefert. Dass die Software harkt, steht auf einem anderen Papier.

  • Frage: Wie geht es dann nun weiter? Werden auch die „normalen“ Modelle dem Design vom X angepasst und machen somit das Plus Modell überflüssig? Wagt es sollte das gleiche Design 5 Jahre zu behalten?

    • Warum, das Plus ist doch heute bereits überflüssig.
      Ich würde nie auf die Idee kommen mit ein Plus zu kaufen, wenn ich in etwa dasselbe Display in kleinerer Verpackung bekomme.

      Naja, ich warte weiter auf das Display vom 8er im Gehäuse vom 4er oder SE.

    • Der Vorteil vom Plus-Modell ist doch, dass es in der „Breite“ mehr anzeigen kann als das iPhone X. Dessen Anzeige unterscheidet sich nicht wesentlich vom normalen iPhone 8. Und in der Höhe macht das nicht so extrem den Unterschied ;)

    • Frage ich mich auch seit der Vorstellung. Aber kaufen sich alle ein X (2.Gen) für min. £999 und gehen nicht zur Konkurrenz wenn es keine „normalen“ iPhones mehr gibt?Glaube man wird nächstes Jahr noch ein 8s/8s Plus sehen und vielleicht kein neues X. Danach dann entweder ein neues 9 (ohne Plus), plus ein neues X oder ein neues X und ein neues SE.

    • Ich hole mir das X nicht, weil mir die Displaybreite vom Plus wichtig ist. Die Höhe ist für mich erstmal egal. Das macht schon einen extremen Unterschied.
      Warte deshalb auf nächstes Jahr. Ich hoffe es kommt ein X Plus oder wie auch immer es heißen wird.

      • Christian Stoll

        +1
        Das wird nur kaum irgendwo thematisiert…
        so riesig ist das Display nämlich gar nicht auf 16:9 bezogen

  • Der guckt auch irgendwie irre. Und dann erzählt er noch so einen Stuss.

  • Manchmal glaube das Ive was nimmt. „Das störende Gehäuse“ PfffMan sollte denke ich die zweite Generation eines iphone x warten.

  • Was er damit sagen will:Das iPhone X ist der echte „Nachfolger“ des iPhone 8 und nicht nur ein Zusatzmodell. Quasi das Modell, das eigentlich erst nächstes Jahr gekommen wäre. Deshalb „The future of iPhone“. Demnach werden die nächsten „regulären“ iPhones nächstes Jahr auch randlos – als Nachfolger des X.

  • Na wenn das so ist….kauf ich halt kein X.

  • Die sind das Hässlichste, das ich je an einem Smartphone gesehen habe. Daran arbeitet Apple also 2 Jahre.

    • Ja, daran arbeitet man solange. Es geht in dieser Zeitspanne dabei vermutlich weniger um das Aussehen an sich, als vielmehr um die technische Unsetzung. In der Autoindustrie nimmt die Entwicklung eines Nachfolgemodells teilweise auch mehrere Jahre und Anspruch.

  • Ich frag mich, ob der fehlende Rand nicht manchmal stört, wenn man das iPhone X zum lesen in der Hand hält.

  • Nee is klar Jony, deshalb habt Ihr auch die 9 übersprungen …

  • Das X unter Steve Jobs, und Ivy wäre arbeitslos. So einen stilistischen Dreck hätte es unter Jobs niemals gegeben. Aber heute scheint das ja keinen mehr zu interessieren. Und wenn ich mir dann die Keynotes der letzten 4 Jahre ansehe, dann wird aus dem einstigen Vorzeigeunternehmen eine einzige Mülldeponie. Die derzeitige Chefetage fährt Apple an die Wand … die demontieren sich gerade so ein bisschen selbst, Genau so schafft man sich selbst ab. Und Ivy passt da bestens ins Bild, wenn ich mir dann zum X den oben geschriebenen Comment ansehe. Merken diese Clowns eigentlich noch irgendwelche Einschläge, oder mit was haben die sich vollgedröhnt. … Ja es stimmt schon, NOCH funktionieren all diese optischen Entgleisungen nahezu perfekt, Ich frage mich nur, wie lange noch. Die optisch viel ansprechenderen Smartphones bauen so ziemlich alle anderen, allen voran SAMSUNG.

    • Und deswegen verdient Samsung mehr mit seiner Teilelieferung für Apple als mit eigenen Telefonen…Weil Apple so sch… ist und so viel Müll produziert, dass nur noch Zombies es kaufen.Genau.

    • Apples Umsatz, Verkäufe und Aktienkurs der letzten 4 Jahre zeigen ja deutlich, wo es hingeht mit Apple … Steil nach oben!

      • Tja, wenn man Gmax zum Ziel erhebt, ist ja alles gut. *Development, development, development.* :~/
        Aktuelle iPhones sind ja nicht hässlich, aber von eigenständigem, gar führendem Design weit entfernt. Oder erkennt noch irgendwer Bauhaus, Minimalismus oder irgendwas vom „form follows function“?

      • Bitte kein Durcheinander machen. „Form Follow Funktion“ ist ein Ausdruck von Louis Sullivan, Jahrzehnte vor dem Bauhaus, respektive der neuen Sachlichkeit. Gropius war ein Kind das Sachlichkeit, als er das Bauhaus in Weimar gründete. In diesem Falle, würde eher Mies van der Rohes Ausdruck „ weniger ist mehr“ passen. Ive nimmt seine Inspirationen von Dieter Ramms. dieser ist allerdings 20 Jahre später an der Schule von Wiesbaden gewesen, steht Desingtechnisch der Ulmer nahe… Das Bauhaus hat sich 1933 Aufdruck der Nazis aufgelöst. Die sahen darin Kultur Bolschewismus.

  • Deine Meinung ist auf jeden Fall legitim, über Design kann man streiten. Etwas Sachlichkeit und Objektivität täte deinem Kommentar denn noch gut, um ihn ernst nehmen zu können.

  • Die Frage, die ich mir stelle: warum nennen sie es dann trotzdem iPhone „ten“ (gesprochen)?

  • der einzig logische name wäre iphone PRO

    just my 2 cents

  • Ich sag nur „A11 B GPU / SC Score 4141 / MC Score 10438“ und denke, Apple kann schon ganz gut und solange Fehler korrigiert werden, sind sie auch zulässig.

  • Es ist einfach nur ein IPhone egal was hintenan noch steht. Is mir sowas von egal

  • Ich schließe mich meinen Vorrednern an, so kann es echt nicht weitergehen mit Apple.
    Beim Iphone 8 von einem „komplett überarbeitetem Design“ (Zitat Keynote) zu sprechen ist so unfassbar lächerlich! Wenn die Apple Chefetage sich auf dieses Design festlegen will, bitte. Zu sagen, so ist es gut, so wollen wir es lassen wäre ein vertretbares Statement. Dem Ganzen aber einfach nur eine Glasrückseite, sowie eine Hardware Aufrüstung zu verpassen und dann das oben genannte Statement rauszuhauen ist schon echt bitter!! Ich hoffe echt sehr, dass diese Tatsache immer mehr Leuten klar wird und die Verkäufe zurückgehen. Am Ende sitzt der Verbraucher am längeren Hebel, er muss ihn halt aber aich benutzen…
    Was meiner Meinung nach auch gar nicht geht ist das neue Kontrollzentrum. Apple ganz ehrlich?
    Mag ja sein das es für Apple Watch Besitzer vorteilhaft ist wenn sich BT nicht komplett abschaltet wenn man den Shortcut im Kontrollzentrum benutzt, aber sowas hinterlegt man doch in den Einstellung und nicht im Kontrollzentrum!! Das ist der letzte Müll echt! Genau das selbe mit der Wlanfunktion. Beides läuft im Hintergrund weiter und zieht Akku. Bin ich echt der einzige dem das mächtig gegen den Strich geht??
    Die letzte Keynote war für mich echt ein Todesstoß und das ärgert mich weil es momentan keine Alternative gibt wenn man kein Android-Handy haben möchte. Ein Handy mit Linuxbetriebssystem wäre mal interessant. Wie auch immer ich werde mir keine neuen Apple Geräte mehr kaufen wenn meine hinüber sind. Hab zur Zeit so die Nase voll das ich nicht mal mehr über den App Store/Itunes Käufe tätige. Wie gesagt ich hoffe es werden immer mehr von uns denen es langsam reicht. Angenehme Restwoche euch!

  • Ich frage mich schon, was Leute hier für einen Unsinn schreiben, die offensichtlich notorische Gegner von Apple und von iPhone sind. Solche Leute sollen in dieser Webseite endlich mal die Klappe halten oder sollen wenigstens konstruktive Kommentare schreiben. Es ist echt zum Kotzen, was hier so manche Leute von sich geben.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21857 Artikel in den vergangenen 3758 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven