iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 771 Artikel

#madebygoogle

Jetzt im Livestream: Googles Pixel 4-Event

33 Kommentare 33

Update: Von den vorgestellten Produkten wird Google hierzulande das Google Pixel 4, den Nest Mini und den Nest Wifi anbieten. Wir haben die Eckdaten auf ifun.de zusammengefasst:

Pixel 4 Farben

Original-Eintrag von 16:00 Uhr Wie bereits im vergangenen Jahr streamt der Suchmaschinen-Anbieter Google sein #madebygoogle-Event auch heute wieder live aus New York ins Netz und lädt interessierte Branchenbeobachter – also euch – ab 16 Uhr deutscher Zeit zum Mitschauen ein.

Erwartet werden die offizielle Produktvorstellung des iPhone-Konkurrenten „Pixel 4“ sowie Hardware-Updates in der Google-Home bzw. Nest-Familie. Die Präsentation neuer WLAN-Hardware gilt als ausgemacht.

Die Produktvorstellung wird jetzt live auf YouTube übertragen.

Dienstag, 15. Okt 2019, 15:57 Uhr — Nicolas
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Kamera kennen wir doch. Jetzt werden alle sagen. „Sieht doch völlig ok aus.“ Beim iPhone gab es ein Aufschrei.

  • Dass es denen nicht peinlich ist, die Kameraeinheit fast gleich wie beim Konkurrenten zu gestalten und zu platzieren.
    Einige Marken haben sich mittlerweile emanzipiert, einige sind aber immer noch Wannabes.

  • Und dann dieses Regal mit den Pflanzen und dieser Handtuchhalter. Also ne.
    Apple hat in letzter Zeit viel Mist gebaut, manche Leidensfähigkeit stark strapaziert, aber ein Wechsel zum G.-Verein kommt mir nicht in die Tüte.

  • Android bleibt Android. Punkt.

    Apple macht nicht immer alles super. Das ganze iOS UX Interface ist scheisse. Schriften überschneiden sich usw.

    Aber Android ist und bleibt kein zuverlässiger Partner über den gesamten Tag. Der ganze Menuaufbau. Die Platten Apps. Das unanimierte. Fürchterlich. Datenschutz: fürchterlich. Die Millionen Einstellungen und dies und das.

    Die schlechte Konnektivität. Man ist ständig an Lösungen suchen mit Android.

    Ich will ein Schalter umlegen und mein Datenschutz damit haben.

    Ich will mein iPhone mit meinem Mercedes verbinden und es klappt auf Anhieb.

    Mit Android nicht.

    Hoch lebe mein iPhone 11 <3

    • Im großen und ganzen gebe ich dir Recht.

      Nach Lösungen suche ich allerdings bei Apple auch immer mehr. Das auf Anhieb klappen, wird leider immer weniger. Aber immer noch deutlich besser als mit Android.

      • Technisch mögen die Apple Wettbewerber im Bereich der Endgeräte ja auch auf hohem Niveau agieren, aber seitdem ich meiner Mutter ein Android Handy eingerichtet habe, weiß ich iOS noch mehr zu schätzen. Es braucht Stunden und ist fast unmöglich, all die unnötigen Funktionen, Apps und Benachrichtigungen zu deaktivieren bzw. zu deinstallieren. Ständig bekommt sie Meldungen, mit denen sie nichts anfangen kann u Aufforderungen zu irgendwelchen Updates bzw Autorisierungen. Für technische Laien oder ältere Menschen ist Android m. E. nach eine Zumutung – egal auf welchem Endgerät.

    • Liest du auch die Nachrichten über Apple, oder nur die Werbung?
      Ich muss für meine Eltern manchmal ein paar Sachen am Handy einstellen. Android ist nicht mehr viel schlimmer als iOS.
      Datenschutz ist bei Apple ganz klar besser als bei Android. Aber von Datenschutz kann man da bei weitem noch nicht sprechen.

    • Ich denke nicht, dass Du längere Zeit mit einem Android beschäftigt hast. Zu Deinen Punkten:
      >Aber Android ist und bleibt kein zuverlässiger Partner über den gesamten Tag.
      aha sehr gewagte These, aber Du schreibst ja auch was dazu.

      >Der ganze Menuaufbau.
      finde ich logisch und sehr gut durchdacht!
      >Die Platten Apps.
      Apps zum Verwalten von Schallplatten? Was soll mit diesen sein? Sind diese beim iPhone besser? Kann sein. Wenn das Dein Kriterium ist, dann ist das schon sehr speziell!

      >Das unanimierte. Fürchterlich.
      Ich bin mit den Animationen sehr zufrieden bei Android. Schnell, nicht aufdringlich und wirken natürlich. Perfekt. Keine Ahnung wovon Du schreibst.

      >Datenschutz: fürchterlich.
      Meinst Du Sicherheitslücken – da gab es erst kürzlich sehr fette auf dem iPhone. Oder Google-Apps? Diese gibt es auf dem iPhone genauso.

      >Die Millionen Einstellungen und dies und das.
      Kaum Unterschied zu den „Millionen“-Einstellungen beim iPhone.

      >Die schlechte Konnektivität. Man ist ständig an Lösungen suchen mit Android.
      iPhone hat insbesondere Probleme mit Bluetooth. War ein Grund um davon wegzugehen für mich. Ansonsten finde ich alles bei Android schon offener.

      >Ich will ein Schalter umlegen und mein Datenschutz damit haben.
      Grundsätzlich ist Android da schlechter aufgestellt, wenn die Marketingaussagen bei Apple stimmen – ja. Aber dann sollte man auch keine Google-Apps nutzen (YouTube, Maps etc.). Das ist der einzige Punkt der beim iPhone besser ist.

      Hingegen sind die Nachteile beim iPhone riesig:
      – mehr als doppelt so hoher Preis bei vergl. Hardware
      – hinkt bei der Kamera 1-2 Jahre bei den Fotos hinterher. Das iPhone 11 ist gerade ganz gut (so etwa ein Jahr nur dahinter) aber es ist oft schlimmer: das iPhone 10 war neu gefühlt 3 Jahre veraltet.
      – geringe Auswahl an Hardware: man bleibt nur bei Apple. Wenn hingegen einem Samsung mal nicht gefällt kann man zu Huawei gehen oder einen anderen.
      – Akku-Laufzeit ist immer ein großes Problem
      – Connectivity-Probleme insb. bei Bluetooth
      – die Nutzerzahl wird eher weniger als mehr, da Apple Android-User nicht mehr vom Umstieg begeistern kann und die Blackberry-User und der China-Markt auch abgegrast sind. Nun geht es nur noch abwärts. Das wirkt sich langfristig auch auf Apps aus, da nicht zukunftsfähige Plattform.

      • Er hat vollkommen Recht, das kann ich so Bestätigen!

      • Sehe alles genau so wie du und freue mich auf das neue Pixel. Die Pixel Geräte sind echt klasse, obwohl ich auch ein iPhone Xs besitze.

      • Weltraumkuh denkt das Datenschutz = Datensicherheit das gleiche ist. Da lohnt sich der Rest einfach nicht weiter zu lesen.

      • Mir genügt allein die heimelige Bühnendekoration, die mir via CI, CD oder sonstiger Stilistik zu verstehen geben möchte, dass sie dabei, vor Ort, at your side etc. sind , um von ihnen Abstand zu nehmen. Ich habe sie nämlich nicht eingeladen und bei mir sieht es auch geschmackvoller aus.

      • Awesome ….

      • Der erste seines Namens

        Ach du scheisse, das wer dümmste Kommentar den ich hier seit Monaten gesehen habe. Wow. Also mehr Android Fanboy geht absolut nicht. Ab ins Android Lager, da kannst du weiter trollen.

    • Du hast ein stock android Telefon, also zB ein Pixel mit Android 9 oder 10 sicher noch nicht benutzt.

    • Hatte jetzt erst zwei Wochen ein Google Pixel 3a zum testen, es ist nicht mehr so schlimm wie früher mit Android (zumindest bei Stock) und man könnte sich auch als langjähriger iOS Nutzer vermutlich daran gewöhnen. Im grossen und ganzen hat es mir auch gefallen.

      Als iOS Nutzer vermisst man aber dann doch Zuviel an gewohnten Komfort (oder ist zu Faul sich neu anzulernen). Der Knackpunkt für mich was HomeKit und die Shortcuts (sollten die mal wirklich automatisch funktionieren). Da war mir Google Home zu weit hinten dran, was Benutzerfreundlichkeit und Möglichkeiten angeht (gibt zwar mehr Devices, aber ich kann z.b. nicht mal einfach so geofencing Aktionen automatisieren).

      Daher zurück zu Apple (obwohl mir der Cook echt auf den Sack geht mit seinen „ich bücke mich für alles und vor allem China).

      Die Kamera des Pixel 3a fand ich aber um Welten besser als die meiner iPhones (SE/6/7/8) und das für 320€ (Schnapper auf Ebay, Neu).

    • Bin vollkommen deiner Meinung, Bedienung miserabel, überladen mit Google Müll das sich nicht mal abschalten lässt, das ganze Software Design einfach nur billig, alles vergleichbar mit Windows.

  • Also die neuen Google Buds sind echt interessant. Ich denke, da wird nächstes Jahr mal was neues die Ohren erfreuen. Bin echt gespannt auf die Teile.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28771 Artikel in den vergangenen 4833 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven