iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 375 Artikel
Im offiziellen Apple Case

iPhone X: Nutzer berichten über Abrieb am Edelstahlrahmen

84 Kommentare 84

Dass der Edelstahlrahmen des iPhone X anfällig für Kratzer ist, ist kein Geheimnis. Entsprechend finden sich auf YouTube zahlreiche Videos, die Tipps beim Polieren des eigenen Gerätes geben und etliche Nutzer, die auf umschließende Hüllen setzen, um eben jenen Kratzern vorzubeugen.

Silberstaub

Doch auch der Einsatz eines iPhones-Cases garantiert euch keine fehlerfreie Außenseite bei Apples aktuellem Smartphone-Flaggschiff. Eine Feststellung, die auf ifun.de-Leser Andi unterstreicht und uns von seinen Erfahrungen mit dem glänzenden Rahmen des iPhone X berichtet hat.

Andi schreibt:

Hallo liebes ifun.de-Team! Ich habe seit November ein iPhone X und habe es seitdem fast ausschließlich in einem originalen Apple Silicon Case. Heute habe ich das mal abgemacht und musste mit großem Schreck feststellen, dass der Lack an der rechten und der oberen Seite offensichtlich abgeblättert ist und als Staub in der Hülle hängt…

Online habe ich auf die Schnelle keine ähnlichen Erfahrungsberichte gefunden und wollte mal fragen, ob ihr von solchen Problemen schon mal gehört habt? Ich werde auf jeden Fall versuchen, das Handy im Apple Store zu tauschen.

Abgenutzt Rahmen

Ähnliche Berichte lassen sich online durchaus aufspüren. Neben einzelnen Wortmeldungen im offiziellen Apple-Forum, hat der Blogger Chris Smith bereits Ende letzten Jahres eine Handvoll Bilder zusammengetragen, die ähnliche abgenutzte Geräte zeigen.

Inwiefern sich hier jedoch ein Garantieschaden feststellen lässt, können wir allerdings nicht beurteilen. Garantieleistungen wegen kosmetischer Fehler bietet Cupertino nur in den seltensten Fällen an. Dass der von Andi geschilderte Abrieb im offiziellen Apple Case (Kostenpunkt: 45 Euro) jedoch nicht eingeplant werden sollte, versteht sich von selbst.

Montag, 23. Apr 2018, 17:38 Uhr — Nicolas
84 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Konnte bei unseren Xs mit TwelveSouth Hülle nix feststellen.

    Lässt sich so was nicht wunderbar polieren?

  • Sowas hatte ich schon befürchtet und die schwarz-beschichtete Version daher direkt ausgeschlossen..

    • Ich nutze mein X komplett ohne Hülle.
      Auch auf der Arbeit. Und da ich in der Industrie tätig bin und nicht immer nur saubere Umgebungen sehe muss mein X schon was ab können.

      Bisher habe ich aber keine Auffäigkeiten an meinem SpaceGrau festgestellt

      • Eben, weil Du keine Hülle nutzt. Die Leute kapieren einfach nicht, das eine Hülle der optimale Kantenschmiergler ist. Da setzt sich jeden Tag, Dreck und Staub rein und dann 24h rubbel rubbel…

      • Endlich mal jemand der ein wenig einfache Physik versteht :)

      • Denner ich rubbel mir nichts 24 Stunden
        Am Tag :D
        Aber natürlich hast du recht.

        Wenn man sicher gehen will klebt man Tesa drum und dann die Hülle.
        Dann alles in Polsterfolie wiederum dieses Päckchen in einem wasserdichtem Gehäuse welches mindestens 30 bar Druck aushält.
        Für den Strand ihr wisst schon was ich meine.

  • Bin mal jetzt hier auf die Kommentare gespannt

  • Was will man von einem Smartphone ab 1100€ schon anderes erwarten?

  • Sieht aus wie abgebröckeltes Chrome auf Plastik… Edelstahl bröckelt nicht

  • Bei meinem Gerät war direkt nach dem Auspacken festzustellen, dass die Beschichtung an 2 kleinen Stellen unsauber ist. Hatte das Gerät gleich wieder zurück geschickt und ein weißes Model geordert.

  • Vielleicht war auch ein kleiner Stein, Staub o.ä. zwischen Case und Rahmen, der aufgerieben hat. Konnte das bei mir zum Glück nicht feststellen bis jetzt.

  • Das kann jedoch nur beim dunklen iPhone X vorkommen. Dieses kann man auch nicht polieren.
    Das kenne ich schon von der Apple Watch und habe gleich das helle gekauft.

    • Achja und der Hülle würde ich keine Schuld geben. Sondern generell ein Qualitätsmangel der Beschichtung. Die mit Stoff gepolsterten originalen Apple Hüllen sind die einzigen die vor kratzen im Stahlrahmen schützen. Alle anderen innen nicht mit Stoff beschichteten schmirgeln mit dem dort hereinkommenden Staub den stahlrahmen.

      • Egal ob Stoff innen ist oder nicht. Ändert nichts an der Tatsache das da ein Fremdkörper dazwischen ist. Die Reibung und der Druckpunkt ist trotzdem da.

      • Der Sandkorn dringt in den Stoff ein wenn er denn überhaupt reinkommt. Und es entsteht kein Druck. Bei harter Oberfläche entsteht kein eindringen also Druck. Rede aus Erfahrung.

  • Apple Ledercase seit November, noch keine Probleme.

  • Trifft es auch auf die silbernen Modelle zu? Auf den Bildern sind nur Space Grey iPhones zu sehen.

    Sollte dem so sein, dann ist das kein kosmetischer Fehler…

    • Nein Silber nicht. Ist ja keine Beschichtung vorhanden die abplatzen kann. Im Gegenteil das Silber kannst du polieren. D.h. Du holst sogar Metall runter von der Oberfläche.

    • ich dachte der Rahmen sei bei beiden gleich?

      • Der Rahmen ist aus demselben Material gemacht, jedoch sind die Space Grey iPhones zusätzlich beschichtet. (Eloxiert?)

      • Jepp. Wie bei der silbernen und spacegreyen Apple Watch die glänzt.

      • Das schwarze hat eine pvd Beschichtung.
        Die kennt man von schwarzen Edelstahl Uhr Armbändern und natürlich auch Uhren.
        Theoretisch eine der Beständigsten Beschichtungen.

  • Ich habe das iPhone 8 und ebenfalls eine umschließende Hülle von Apple. Bei mir geht die Eloxalschicht ab. Es splittert nicht, wird aber hell.

  • Die Abnutzung am Gerät sehen irgendwie nicht wie normale Nutzung aus. Eher durch Case verursacht oder so.

    • Glatzmatz der Gartentroll

      Den Artikel haste und aber gelesen oder? ;)

      • Angie kann man auch immer trauen oder?

      • Glatzmatz der Gartentroll

        Na die Frage war schon ernst gemeint. :) Hier wurde doch erzählt, dass die Abnutzung am Gerät wohl „DURCH“ das originale Apple Case verursacht worden sind.

        Deswegen fragte ich ja, ob du den Artikel gelesen hast. :)

  • Augenscheinlich die Variante mit schwarzem Rahmen? Na, was soll man sagen, bei Oberflächenbeschichtungen kann immer auch mal was nicht funktionieren, ist nunmal so.

    Einer der Gründe, weshalb ich die Variante mit dem „blanken“ Edelstahlrahmen für mich gewählt habe, da gibt es eben feine Kratzer mit der Zeit, kaum zu vermeiden, aber es kann sich nix vom Edelstahl ablösen.

  • Bei meinen iPhone X ist nichts. Die Leute können nur nicht mit einem Smartphone umgehen

    • Das ist nicht korrekt. Beim meinen ersten iPhone 7 diamantschwarz aus der ersten baucharge ist das eloxierte auch wie Farbe abgebröckelt. Trotz Hülle. Würde bei Apple wegen Produktionsmangel ausgetauscht. Beim austauschgerat bisher nicht mal Kratzer.

    • Leider sind weder Menschen noch Geräte fehlerfrei und oft zeigen sich Mängel erst anhand praktischer Erfahrungen im Laufe der Zeit. Toyota würde sicher auch gerne weniger Millionen Autos wegen defekter Lenkräder zurückrufen wenn sie vor der Produktion schon bemerkt hätten, dass was faul ist.

    • Achje. Ich habe auch keine probleme, dennoch würde ich nicht bei jedem sagen er kann damit nicht umgehen.

      Mindere qualität bei einer charge kann durchaus sein und passieren.

  • Wer weiß was die Leute gemacht haben. Bei mir gibt es keine Probleme mit dem iPhone X

  • Meines ist weiss, bei mir zum Glück alles ok

  • Habe mit meinem keine Beschwerden

  • Hatte das bei meinem silbernen X auch. Hätte ich kein Apple Care gehabt würde es als Abnutzungsspuren gelten und Apple würde nichts unternehmen( Aussage von Apple Care Hotline Mitarbeiter ). Zum Glück hatte ich Apple Care! Wurde anstandslos getauscht.

  • Habe auf diesem Bericht hin mal mein Schwarzes X aus der ebenfalls beschriebenen Original Apple Hülle genommen und zum Glück nichts finden können was es bei mir Bestätigen könnte.

  • Bei meinem Schwarzen X kann ich nichts feststellen. Befindet sich seit Dezember im orig. Leder Case und unter Tags dann immer in der Hosentasche.
    Funktioniert einwandfrei und auch keinerlei abrieb od ähnliches.

  • Musste ich doch glatt mal mein Ledercase abmachen. Glücklicherweise alles gut und nix abgerieben am IPhone X space grey

  • Die Hüllen von Apple sind de letzte Rotz…
    Von so vielen Freunden sehe ich nur verfärbte, abgeriebene, gebrochene Hüllen …

    Jede billig Hülle aus China hält besser und länger

      • Nope … leider nein… Apple Hüllen sind qualitativ schlecht , ebenso die lightningladekabel

    • Tom, das mit den Kabeln verdankst du dem Öko scheiß. Schau dir Kabel vor 2007 an ;) da gab es leider nur 30 Pin Kabel. Aber das mit der case Qualität von Apple, hier erzählst du blödsinn. Die sind absolut top. Mfg

    • Kan ich so nicht bestätigen. Habe seit dem iPhone 5 immer die originale Leder Hülle. Klar verfärbt sie sich durch die Nurtzung aber das ist normal. Bei Sattelbraun sieht es sogar gebraucht echt gut aus. Aber Abgerieben oder gebrochen ist mir noch keine einzige. Es gibt keine bessere Hüllen.

  • Man kann einerseits denken, dass ein Gebrauchsgegenstand irgendwann auch Schönheits Fehler aufweisen kann. Andererseits frage ich mich aber, wieso Premium Hersteller in diesen exorbitanten Preis Regionen es nicht hinbekommen, ihre Geräte mich Hanisch robust zu konstruieren. Das ist für Apple finde ich ein ziemliches Armutszeugnis. Auch die Apple Watch mit Edelstahlgehäuse hat bei gewöhnlicher Nutzung schnell Schönheits Fehler, die eine gewöhnliche Uhr mit Edelstahlgehäuse für rund 100 € überhaupt nicht hat. Gerade Edelstahlgehäuse beim iPhone X, dann müsste ein Kochtopf Jahr nach drei Wochen aussehen wie Sau!

  • Mich wundert es das ihm das nicht früher aufgefallen ist

  • Also wenn ich das Bild anschaue… das verschwommene Case im Hintergrund ist entweder nicht für das iPhoneX oder Spiegelverkehrt… das iPhoneX ist aber nicht Spiegelverkehrt… was dann auf ein Bearbeitetes Bild aus 2 Bilder hindeutet… also ich und meine Frau haben keine Abriebe… sieht nach 5 Monaten immer noch aus wie neu… hört und sieht alles etwas unglaubwürdig aus…

  • Ahahahaha
    Wie viel kostet, dass gerät nochmal. Dann bitte doch bei dem Preis gescheit machen. Anstatt es zu eloxieren, gibt es auch noch ein anderes Verfahren.

    Die selbe Wahl hatten wir bei unserer Terrassentür.
    Uns wurde genau deswegen vom Eloxieren abgeraten.
    Die andere Variante hatte zwar nen ordentlichen Aufpreis, aber dass kann man bei über 1000€ fürn Smartphone auch erwarten.

    • Bei der anderen Variante würde Apple dann wahrscheinlich 300 € mehr verlangen.

    • Ich bin kein Experte und habe keine Erfahrung mit Terrassentüren (vermutlich Alu). Aber lässt sich Edelstahl mittlerweile tatsächlich eloxieren?
      Oder könnte es nicht sein, dass Apple zu der „anderen Variante“ greifen musste?

    • Edelstahl kann man NICHT eloxieren. Man kann ihn nur schwarz oxidieren (was ähnlich gemacht wird wie das eloxieren). Dabei entsteht eine 1ym dicke Schicht die stark glänzt. Diese Schicht ist dann sehr widerstandsfähig gegen alkalische Lösungen aber empfindlich schon bei leichten Säuren. Ich vermute das abblättern der Schicht wird durch einen nicht richtig entfetteten Rahmen vor der Behandlung verursacht. Also Qualitätsmangel in der Fertigung.

  • Ganz ehrlich. Sollte das passieren dann wird versucht zu tauschen. Und wenn das nicht klappt dann wird der ganze Rahmen abgeschliffen und danach hochglanzpoliert.

  • * Pulverbeschichtet ist unsere Tür glaub ich. Trotzt jedem Wind und Wetter.

  • iPhone X schwarz seit Anfang Dezember in Original Apple Leder Case, kein Abrieb feststellbar :)

  • Schwarz, originale Leder Hülle Apple. Null Problemo. Mit Sand vom Strand.

  • Das wird Staub und Dreck oder Sandkörner sein die zwischen der Hülle reiben!

    • Und ich behaupte, das wird ein Problem in der Fertigung sein. Deswegen haben einige das Problem und bei anderen hält es, trotz Hülle und viel Sand.
      Einer hat sogar behauptet, das es bei seinem gerade ausgepackten iPhone schon vorhanden war.

  • Sach mal, packt ihr eure Autos auch in Folie ein?

    Ich hätte ne geschäftsidee…. Billige Phons in teuren Hüllen… das müsste ja bei der heutigen Gesellschaft laufen

    Und bla bla Wiederverkauf: dann musste deine PS4, Kaffeemaschine und Freundin auch einpacken…. falls mal das mal an jemanden anders loswerden will…

  • iPhone X in Silber mit originaler Leder Hülle. Das iPhone sieht an den Ecken aus wie mit groben Schleifpapier geschliffen..

  • Ja bei mir ist es der Fall aber nur auf der linken Ecke. Dafür um einiges schlimmer wie die im Beitrag gezeigten Fotos.
    Leider kann man hier keine Fotos posten.

  • Ich hab es ungefähr seit der selben Zeit aber meins Glänzt Und ich hab es in einem Silikoncase was nicht von Apple ist Für 4,99

  • Um das ganze etwas zu umgehen kann ich nur die Schutzfolie von Final Protection (rückseite) euch ans Herz legen. Die kostet den ein oder anderen Euro aber ist definitiv sein Geld wert. Jedes iPhone das ich benutze wird mit dieser Folie + einer Apple Leder Case verwendet.

  • Habe ein Space Grey seit November 2017 in einer 3,99€ Hülle und nichts zu sehen. Alles wie neu. Ich nehme allerdings die Hülle einmal pro Woche ab und reinige alles.
    Am iPhone 7 Plus in schwarz hatte ich Lackabplatzer am Rahmen. Das Gerät wurde nach 9 Monaten anstandslos ausgetauscht.

  • Habe das gleich Problem. Auf der rechten Seite verkrümelt sich der Lack. Wenn ich jetzt wüsste, womit man den Lack komplett runter bekommt, würde ich den Rahmen komplett polieren. Mal schauen, was das Internet für Ratschläge hat. Drehmel oder Bohrmaschine mit Polieraufsatz.

  • Das Problem bestand auch bei den 7ern mit den Apple Hüllen. Dazu kamen dann noch die mysteriösen Flecken auf der Rückseite des iPhones.
    Die Bewertungen im Apple Store waren voll mit diesen Fällen und die Hüllen hatten eine ziemlich miese Bewertung. Da es jetzt seit ein paar Monaten die neuen Hüllen gibt, sind die Bewertungen auch futsch. Premium-Hülle geht anders. Die gleichen „Schäden“ gibts mit vielen billig-Hüllen bei Amazon auch.

    Hatte gehofft die neuen Apple Hüllen würden besser werden, aber leider nicht.
    Es gibt jede Menge Theorien, wieso die Hüllen die iPhones abscheuern und die Blasen ähnlichen Punkte hinterlassen, habe aber noch nix von Apple dazu gelesen. Im Store jedenfalls gibts keine Hilfe und auch keinen Tausch. :-/

    • *Das Problem besteht auch beim 7er und 8er.

    • iPhone rausnehmen und dieses + Case regelmäßig reinigen, das ist mein Tipp.
      Ich hatte noch nie ein iPhone durch das Case beschädigt, aber ich kenne solche Fälle. In dem Fall haben die Leute monatelang das Case im iPhone gelassen und Staub sowie Dreck scheuern das iPhone dann auf.

  • iPhone X, seit Release -> keine Hülle, sieht aus wie neu. Und wenn ich sage „wie neu“, dann meine ich das auch so.

    • Wie neu habe ich gemerkt, liegt immer im Auge des Betrachtest. Auch die iPhone XS Geräte, gerade in der Farbe Silber sind ein Witz. Nur in den Händen halten, Kratzer. Nur anschauen, Kratzer. Das gibt es gar nicht! Ich bin gespannt auf die goldene Variante.

      Hat ihr irgendjemand einen brauchbaren Schutz/Tipp?

  • Bei mir ist unter der Hülle ein 0,5 cm langes Stück abgeblättert.

  • Ich hatte schon einige iPhone Modelle (immer 2 Jahre in Gebrauch), die ich anschließend immer wieder verkauft habe. Von Anfang an eine Schutzfolie aufs Display und das Handy wird in eine Silikonhülle (Bumper) gepackt. Die letzten 3 iPhones sahen nach 2 Jahren aus wie neu, ohne irgendeinen Kratzer am Rahmen.
    Das kann man leider vom teuren Spitzenmodell C nicht behaupten. Der polierte Rahmen sieht nach einem halben Jahr schlimm aus; lauter kleine Kratzer. Das Edelstahl ist sehr, sehr empfindlich zu sein. Befürchte, dass das iPhone X nach 2 Jahren, trotz sorgsamen Gebrauchs, übel aussehen wird. Apple hat hier anscheinend ( mal wieder) auf Kosten der Kunden gespart.
    Werde demnächst mal versuchen, den Rahmen aufzupolieren …

  • Hallo Leute ehrlich gesagt mir mach es auch keine spaß mit der neuen iPhone X Nagel neues Telefon nach vier Tage Abrieb an der Edelstahlgeheuse ein deutiige Qualität Mängel die habe ich bei Apple reklamiert und habe mein Geld zurück verlangt mal sehen ob’s klappt habe das Telefon zum Appell geschickt mal sehen ob die kulant sind sonst gehe ich vor Gericht.

    • Hallo AOKT, ich bin von BB zu iPhone gewechselt und habe genau das selbe Problem festgestellt! Ich bin sehr schockiert und weis echt nicht wie ich das jetzt begründen soll! Der ganze Rahmen voll mit diesen Abrieb Flecken, als würde die Farbe abgehen! Kannst du dich mal bitte bei mir per Mail melden! Basrixx@web.de Danke!

  • Also ich würde allen raten,die sich über Kratuer so beschweren.Stellt das Handy doch einfach in die Vitrine.
    Dann bekommt es keine Kratzerbund ihr könnt dann den Staub runter wedeln.und ihr müsst dann auch keine Angst vor anderen Dreck haben und nix polieren oder euch beschweren bei Apple.
    Das iPhone ist wie jedes andere Handy ein Gebrauchsgegenstand und ihr seit selber Schuld wenn ihr euch so ein teures Phone kauft(weil ihr cool sein wollt)und kein Günstigeres.Dann müsstet ihr euch nicht so viele Gedanken machen.Alle Gebrauchsgegenstände bekommen Abnutzungserscheinungen.Egal welche.
    Auch die Taucherflasche unter Wasser.
    Mensch Leute.Hört doch endlich auf mit dem Scheiss. Entweder ihr benutzt es und lebt mit den Erscheinungen oder ihr schaut es euch an und habt nach 2 Jahren immer noch ein neues IPhone X.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28375 Artikel in den vergangenen 4773 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven