iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 242 Artikel
Face ID und Kamera künftig ein Modul?

iPhone X: Neue Kamera soll kleineren „Notch“ ermöglichen

Artikel auf Google Plus teilen.
45 Kommentare 45

Gerade erst haben wir uns an den „Notch“ gewöhnt, da soll die schwarze Einkerbung am oberen Bildschirmrand des iPhone X dezenter werden. Aber im Ernst: Natürlich war zu erwarten, dass Apple versucht, den „Fremdkörper“ auf kurz oder lang abzuschaffen. Die Frage ist nur wann und wie?

Als potenzielle Option wird derzeit die Theorie gehandelt, dass Apple den schwarzen Bereich kompakter gestaltet. Die Basis hierfür soll durch das Zusammenführen der FaceTime-Kamera mit dem Gesichtserkennungsmodul geschaffen werden. Aus Industriekreisen verlautet, dass Apple dergleichen für die iPhone-Modelle ab 2019 plant.

According to industries, it is heard that Apple is planning to strengthen face sensing function starting from 2019 models. That is why it is planning to increase number of parts that will be used for iPhones and is looking into combination of a face recognition module with a camera module.

Grundsätzlich lässt sich die Prognose, dass Apple nicht dauerhaft mit der links und rechts in den „Ohren“ des iPhone X eingequetschten Menüleiste leben will, aber auch ohne Glaskugel erstellen. Die Art und Weise, wie die Symbole und Informationen dort aktuell platziert sind, ist wenn überhaupt ein liebloser Kompromiss.

Dienstag, 16. Jan 2018, 17:46 Uhr — chris
45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich dachte eigentlich das soll als erkennungsmerkmal bleiben. Anfangs war auf jedem pictogramm zu erkennen dass es ein iPhone sein soll, wenn ein Homebutton drauf war. Jetzt sieht man es an der Displayform. Wenn das weg ist, was ist dann das eigenständige?

  • Der Notch ist schon O.K !
    Finde ihn sogar gut, also den Lösungsansatz !

  • Ich mag den notch. Gestört hat er mich bisher auch nicht. Von mir aus, muss er nicht wieder sofort verschwinden.

  • Das ist kein Fremdkörper.
    Nach einem Tag fällt einem das überhaupt nicht mehr auf und da viele Apps die Aussparungen rechts und links sogar sinnvoll einsetzen macht der notch Sinn.

  • Also mal im Ernst. Wen stört die Nase überhaupt???

  • Hab warum auch immer erst an die Kamera auf der Rückseite gedacht und mich gefreut „endlich kommt dieser schreckliche Hubbel weg“. :(

  • Und dann wäre da noch das Betriebssystem!

    • Wenns dich iOS stört, dann nimm dir doch ein Android!
      Die Hardware eines Samsung (bis auf das hässliche EDGEDisplay) oder einem Pixel ist ja auch nicht schlecht ;-)

      • Ich denke mal, er meint das Betriebssystem als Erkennungszeichen für das IPhone – Kontext für Kommentare erkennen und so….

      • Mann hätte seine Aussage auch detaillierter bringen können um Missverständnisse zu vermeiden!

  • Also ich finde das gar nicht so logisch das Apple ihn los werden will. Nach der ganzen Zeit Nutzung muss ich sagen: es fällt nur noch auf wenn man drauf achtet.

  • Und wieso macht man anstatt der Akku Anzeige nicht einfach den Akku stand in Prozent als Auswahlmöglichkeit?! Dann ist der Platz doch sinnvoll und nicht verschenkt. (ist er ja sowieso nicht unbedingt)

  • Stören tut er tatsächlich nicht. Man gewöhnt sich eben an alles. Und durch die Radien wirkt es sehr angenehm.
    Stören tut nur das nicht mehr alle Symbole angezeigt werden. Bluetooth, Wecker und der nicht stören Modus. Blöd wenn man den morgens vergisst und sich nach Stunden wundert warum keine Pushs vibrieren.
    Platz wäre doch noch da…! Da könnte man nachbessern.

  • Also wie beim Essential Phone oder den Sharp Aquos S2. Die hatten ja auch eine Nitch,welche auf die Kamera beschränkt war.

  • Komplett überflüssige Designänderung.

  • Der größte Blödsinn, dieser Notch. Ein Gefrickle für die Programmierer und es sieht Bescheiden aus. Das Samsung S8 idt dagegen eine Augenweide.

  • Welcher Notch???

    Mal ehrlich, wenn darüber nicht in der Presse diskutiert werden würde – dann würde es auch kein Schwanz interessieren.

    Mich stört er nicht und hat es auch nie.
    Mir ist er völlig egal und ich komme wie wohl die meisten absolut problemlos damit klar.
    Der gehört einfach genau da hin.

    Aber irgend etwas muss man ja kritisieren am X oder generell an allem.

  • Ich habe hier ein Essential Phone und ein iphone x. Das Essential sieht obenrum eindeutig besser aus. Nur bietet es auch kein FaceID. Von daher schlecht zu vergleichen.. aber man sieht, was mit Frontkamera schon machbar ist. Und das Essential kam vor dem X raus.

  • Die Notch sollte nur meiner Meinung nach ein bisschen schmaler werden, damit die Akkuanzeige wieder hin passt.

  • Hoffentlich führt Apple die Notch nicht auch noch auf iPad und Mac ein… nee, Spaß beiseite. Ideal fände ich folgende Lösung: Wenn man in Apple Music einen Song im Vollbildmodus wiedergibt (so, dass das Cover groß ist), dann ist die Notch plötzlich verschwunden! Genau so hätte Apple es systemweit einführen sollen. Das könnte sogar durch ein Software-Update gemacht werden! (Aber dann gäbe es vermutlich wieder Klagen, weil die Bildschirmdiagonale schrumpft.) Im Moment ist es schon blöd, dass auf den Künstler-Seiten (Apple Music) zum Teil die Köpfe von der Notch abgeschnitten werden. Das ist noch nicht das Ende vom Lied.

  • Apropos Notch und Platz links und rechts.
    Warum wird der von der neuen ifun-App überhaupt nicht genutzt? Noch nicht einmal Uhrzeit oder irgendwas halt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23242 Artikel in den vergangenen 3976 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven