iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 125 Artikel

In der Sprachmemos-App

iPhone-Tipp: Zauberstab verbessert Audio-Aufnahmen

14 Kommentare 14

iPhone-Anwender, die Apples Sprachmemos-Applikation zur Aufnahme kurzer Diktate schon längere Zeit nicht mehr gestartet haben, wollen wir den Abstecher in die mit iOS 14 leicht überarbeitete Aufnahme-Anwendung ans Herz legen. Diese besitzt nun einen Zauberstab, der mit dem aus der Fotos-Applikation vergleichbar ist.

Aufnahme Sprachmemos 1500

Statt sich um Farbtöne, Belichtungseinstellungen und Schatten-Korrekturen zu kümmern, versucht der Zauberstab in der Sprachmemos-Applikation jedoch die Audioqualität des aufgenommenen Dikates zu optimieren.

Über … erreichbar

Um bereits eingesprochene Audio-Aufnahmen zu verbessern wählt ihr die drei Punkte links neben der Wiedergabesteuerung einzelner Aufnahmen an und im sich dann öffnenden Kontextmenü die Option „Aufnahme bearbeiten“ an.

Hier lässt sich die Aufnahme trimmen und Teilbereiche durch „Drübersprechen“ ersetzen. Links oben über der Hüllkurve blendet Apple jetzt den Zauberstab ein, der sich mit einer einfachen Berührung aktivieren lässt und das direkte Probehören der (hoffentlich) verbesserten Aufnahme gestattet.

Laut Apple soll die neue Option zur Audiobearbeitung Hintergrundgeräusche und Echos in den Mitschnitten automatisch reduzieren und entfernt diese im besten Fall sogar komplett.

Sprachmemos App

In den Update-Notizen, die Apple nach der Installation von iOS 14 in der Sprachmemos-App eingeblendet hat sind zudem die iCloud-Synchronisation der eignen Aufnahmen und neue Ordner-Optionen aufgeführt. Letztgenannte erinnern daran, dass sich Aufnahmen mit „Intelligenten Ordnern“ und „Favoriten“ jetzt besser sortieren und verwalten lassen.

Nach wie vor teilt die Sprachmemos-Applikation eure Aufnahmen als m4a-Datei, wenn ihr diese per E-Mail, Nachrichten oder AirDrop an Freunde, Kollegen und Familienmitglieder weitergeben wollt.

Mit Dank an Markus!

Donnerstag, 26. Nov 2020, 18:06 Uhr — Nicolas

Fehler entdeckt? Anmerkung? Schreib uns gerne


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Was soll ich sagen …
    Der Hammer!!!

    Probiert es mal mit Hintergrund Geräuschen aus hab nun mehreres probiert z.b. in der Tasche so hat man ein Rauschen und knistern was durch die neue Funktion neutralisiert wird.
    Echt klasse!!!

  • Wieso bekomme ich die Funktion nicht für mein iPhone 4S. Das funktioniert noch. Kapitalistische Geldgeier!!!!11!!1!

  • Also mein Zauberstab kommt dann auch noch zum Einsatz. ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29125 Artikel in den vergangenen 4890 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven