iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 373 Artikel
   

iPhone reagiert beim Laden schlecht – Die Netzspannung könnte den Ausschlag geben

98 Kommentare 98

Seit dem Verkaufsstart des iPhone 5 sind insgesamt acht Fehlermeldungen im ifun-Postfach eingegangen, die ein Ladeproblem der aktuellen iPhone-Generation beschrieben haben, das wir bis heute nicht reproduzieren konnten. Apples neues Smartphone, so der einheitliche Tenor, macht mit einer verzögerten Reaktionsgeschwindigkeit negativ auf sich aufmerksam, sobald das Lightning-Ladekabel im Gerät eingesteckt ist.

So schrieb uns unter anderem ifun-Leser Thomas:

Mir und einem Kollegen ist bei unseren neuen iPhone 5-Einheiten aufgefallen, dass es beim Laden öfter kaum noch reagiert. Das Display reagiert sehr träge und das ganze System bleibt ab und zu auch mal für ein paar Sekunden stehen. Dieses Problem hat ein Arbeitskollege mit seinem iPhone 5 auch. Dies Tritt nur auf wenn es am Laden ist. Sobald der Lightning Stecker gezogen wird ist alles normal. […]

Wie gesagt: Bislang konnten wir uns keinen Reim auf die Problem-Berichte machen, Bernd bringt mit seiner Mail heute aber etwas Licht ins Dunkle und verweist nach eingehender Fehlersuche auf zu hohe Netzspannungen:

Mir ist aufgefallen, dass das iPhone teilweise schlecht reagiert, wenn es geladen wird und heute konnte ich den Fehler zum ersten mal rekonstruieren

Und zwar hängt dies meines Erachtens mit der Netzspannung zusammen. Darauf gekommen bin ich, weil ich für einen Windenergieanlagen-Hersteller arbeite und heute mein Handy bei der Arbeit geladen habe. Jetzt ist es so, das wenn die Anlage nicht in Betrieb ist, die Netzspannung bei ca. 235V liegt, allerdings wenn die Anlage in Betrieb ist bei etwa 242V, was damit zu tun hat, das die Leistung ja auch ins Netz eingespeist werden muss […] auf jeden Fall hab ich heute bisschen experimentiert da ich durch Starten und Stoppen der Anlage die Netzspannung an der Steckdose in der Anlage beeinflussen kann… Anlage aus: Alles super. Anlage an: Doof.

Also ganz kurz unterm Strich, wenn die Spannung im Netz unter 240V liegt gibt es keine Probleme das iPhone beim Laden zu benutzen, über 240V allerdings fängt das iPhone beim Laden an zicken zu machen und schlecht zu reagieren.

Wir bedanken uns für die ausführliche Recherche und hoffen alle Betroffenen damit einen brauchbaren Tipp gegeben zu haben.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
31. Okt 2012 um 14:10 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    98 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    98 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33373 Artikel in den vergangenen 5412 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven