iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 494 Artikel
   

iPhone-Fahrradhalterung Quickmount 3.0 im Video

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Das neue iPhone-Halterungssystem QuickMount 3.0 von Wicked Chili haben wir zum Verkaufsstart schon kurz vorgestellt. Ergänzend haben wir hier noch einen ersten Erfahrungsbericht dazu. Kernelement ist sicher die Kombination aus Schutzhülle und Fahrradhalterung für verschiedene iPhone- und Galaxy-Modelle, ergänzend lässt sich das Ganze aber auch mit diversen Zusatzmodulen kombinieren.

Wicked Chili Quickmount 3

Zunächst zu der abhängig vom Smartphone-Modell derzeit ab 35,70 Euro erhältlichen Fahrradhalterung. Im Lieferumfang befindet sich hier die Schutzhülle mit optional verwendbarem Regenüberzug sowie eine Lenkerhalterung. Die Schutzhülle fällt trotz der Aufnahme für die Halterung auf der Rückseite erfreulich schlank aus und kann dank einer integrierten Metallplatte auch mit Magnethalterungen genutzt werden. Auf der Innenseite schützt eine Mikrofaserbeschichtung die Rückseite des Telefons, die Hülle selbst ist aus flexiblem Kunststoff und sollte damit beispielsweise bei Stürzen nicht so schnell springen vergleichbare Produkte aus Hart-PVC.

Iphone Fahrradhalterung Quickmount

Die Lenkerhalterung lässt sich wahlweise am Vorbau oder am Lenker montieren und hier wiederum wahlweise im Hoch- oder Querformat. Die Ausrichtung wird dadurch bestimmt, wie man die mitgelieferten, mehrfach verwendbaren Kabelbinder an der Unterseite einzieht. Ein ebenfalls im Lieferumfang enthaltener Moosgummi-Klebestreifen sorgt dafür, dass die Halterung nicht auf dem Lenker verrutscht. Zusätzlich solltet ihr die Kabelbinder aber am besten mit einer Zange fest anziehen.

Wicked Chili Quickmount Fahrradhalterung Iphone

In der Hülle lässt sich das iPhone dann schnell anbringen und wieder abnehmen. Die Entriegelung erfolgt mittels zweier Tasten links und rechts an der Halterung, einmal eingerastet, sitzt das iPhone so auch bei Erschütterungen sicher am Lenker. In der Hülle sind sämtliche iPhone-Tasten abgedeckt aber bedienbar und Lautsprecher, Anschlüsse sowie der Stummschalter frei zugänglich. Der optional verwendbare Regenponcho bietet die Möglichkeit, diese Elemente zusätzlich abzudecken.

Ausgesprochen praktisch ist die Option, das Case zusätzlich zusammen mit Magnethalterungen zu verwenden. Wir hatten die ebenfalls von Wicked Chili angebotene Lüfterhalterung und selbstklebende Magnet-Wandhalterung (jeweils knapp 10 Euro) vorliegen. Letztere haben wir als Auto-Halterung für die Mittelkonsole zweckentfremdet (entschuldigt die schlechten Lichtverhältnisse an dieser Stelle im Video).

Dienstag, 16. Aug 2016, 20:11 Uhr — chris
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Art der Arretierung sieht für mich alles andere als Vertrauen erweckend aus. Da lege ich doch lieber ein paar Euro drauf und greife zum Quad Lock.

  • Einerseits gute Idee, aber will man den Quark immer nur deswegen am Handy haben?

  • Die Links zur Lüfterhalterung und selbstklebender Magnet-Wandhalterung sind scheinbar falsch. Man wird immer zur Quickmount 3 geleitet.
    Btw, als Zielort ist immer gleich 10317 Berlin vorausgewählt. Eure PLZ und so gewollt?

  • Ich nutze auf allen meinen Rädern die Halterung von ToPeak. Komplett aus Metall gefertigt, sieht gut aus und sehr robust. Die passenden Case sind recht gut verarbeitet und sehr leicht zu wechseln.

  • Wenn ich mir den kameraausschnitt angucke finde ich das alles andere als schlank…

  • Ich habe genau diesen Quark in Benutzung und bin begeistert.
    Schneller habe ich noch kein iPhone mit dem Bike verbunden.
    Die Hülle mit den Aufnahmepunkten ist alltangstauglich und trägt nicht zu dick auf.

    Ich fahre voerwiegend Strasse und Wirtschaftswege kann also zur Festigkeit beim Querfeldein nichts sagen.

    PoWder

  • Wieder mal viele Komnentare von nicht Anwendern, daher gebe ich meinen (fundierten) Senf dazu .

    Ich bin gerade nach 5 Jahren mit diversen Quadlock Cases (60€) mit dem iphone6s auf QuickMOUNT 3 umgestiegen (35€).

    Die Cases sind identisch, sowohl in Dicke wie auch Qualität. Lediglich die Arretierung auf der Rückseite ist bei QL rund und bei QM eckig.

    Der Regenschutz ist vergleichbar, beim QM hat es allerdings noch eine Öffnung für den Lautsprecher, was für mich einen Pluspunkt darstellt.

    Quadlocks Haltesystem ist gut, das QuickMOUNT ebenso. Beide arretieren an 4 Stellen im case. Nach über 800km mit dem QM 3 am Rennrad und fully stellen sich beide identisch sicher und stabil dar.

    Bei mir hat QuickMOUNT 3 das Rennen gemacht weil es viel günstiger ist, es mehr optionale Befestigungen gibt und weil die Kompatibilität zu Magnethaltern innovativ und praktisch ist.

    Optisch sind beide Systeme derzeit das schlankste und Beste was ich kenne. Ich werde fast bei jeder längeren Tour oder auch Rennen auf das System angesprochen.

    Ihr liegt bei beiden nicht falsch.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19494 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven