iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 361 Artikel
Touch Bar in klein

iPhone 8: Funktionsbereich statt Home-Taste

Artikel auf Google Plus teilen.
75 Kommentare 75

Verabschiedet sich nach der Klinkenbuchse nun die Home-Taste des iPhones? Ja, sagt der Apple-Staranalyst Ming-Chi Kuo und geht davon aus, dass Apples diesjähriges iPhone-Modell komplett auf „Stirn“ und „Kinn“ verzichten und dafür auf einen virtuellen Funktionsbereich setzen wird.

Unlock Iphone 8

Inspiriert von der Touch Bar

Laut Kuo wird Apple eines seiner neuen 2017er-Geräte mit einem randlosen, 5,8 Zoll großen OLED-Display ausstatten, davon aber nur 5,15 Zoll zur Darstellung des herkömmlichen Display-Inhaltes nutzen. Der verbleibende Platz soll dann für einen Funktionsbereich reserviert werden, der sich an der App-abhängigen Funktionsweise der Touch Bar orientieren könnte.

Der Analyst, der in der Vergangenheit mit verlässlichen Quellen unter Apples Zulieferern glänzen konnte, geht zudem davon aus, dass Apples neue iPhone-Generation zusätzliche Biometrie-Sensoren verbauen wird, die die Geräte-Entsperrung durch einen Fingerabdruck ersetzen werden, lässt jedoch offen welche Alternativen hier zum Einsatz kommen könnten.

Kuo goes on to note that the 5.8-inch OLED device will likely have a similar footprint as the 4.7-inch TFT-LED iPhone (like the current iPhone 7), though with a larger display size and battery life comparable to a larger 5.5-inch TFT-LCD iPhone (like the current iPhone 7 Plus).

Kuo Iphone 8

via TheVerge.com

Donnerstag, 16. Feb 2017, 9:57 Uhr — Nicolas
75 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Somit muß ich mir jetzt doch größere Hosentaschen zulegen und den Daumen verlängern lassen. :-( Anders kann ich das 2017 nicht am Man aufbewahren und mit dem Dazmenradius bedienen. :-(

    • Mal abgesehen von diesem Problem: Eine Frage die in all diesen Konzeptstudien mit vollflächigen Displays nie beantwortet wird: Wo soll denn da der Ausgang vom Telefonlautsprecher für’s Ohr sein?

      Das braucht ein physikalisches Loch in der Displayfront, damit der Schall raus aus dem Telefon und rein ins Ohr kann. Und das muss auch in der Displayfront in Richtung Ohr sein und darf nicht nach oben oder in sonst irgendeine Richtung abstrahlen, weil sonst jeder immer mithören kann. Wie soll das gehen, wenn das Display vollflächig bis zum obersten Rand geht?

      • Nein braucht es nicht.

      • Es gibt schon ein paar Smartphones, die Geräusche per Knochenschall übertragen (Gigaset Me zum Beispiel). Manch einer erkennt keinen Unterschied, manch einer meint das man bei der Variante den Gegenüber wesentlich schlechter versteht. Möglich und umgesetzt ist es also auf jeden Fall, ob es nun praktikabel ist, darüber scheiden sich die Geister.

      • Die kurze Antwort: nein, ein „Loch“ ist nicht nötig.

    • Ich komme bspw. bei allen iPhones ohne „Plus“ in jede Ecke – nicht die des Geräts, aber die des Displays. Das reicht mir, auch weil ich gar nicht wüsste, was mein Daumen an der Geräteecke soll… ;)

  • Wenn es vorgestellt wird, wird es vorgestellt.

    Warum immer Mock Ups, die es so nie geben wird
    Warum immer Meinungen von Analysten
    Warum immer Meinungen von nahen Quellen?

  • 5,8 Zoll…. diesen lächerlichen Mist kann Apple gerne behalten. Wenn ich ein iPad Micro kaufen soll dann können sie es doch auch direkt so nennen. Hoffentlich kommt ein neues SE mit dem gleichen Prozessor wie die anderen iPhonePhablets

    • Wenn Apple diese riesigen Ränder mal verkleinern würde, müsste es nicht größer sein als das jetzige Plus Modell! Andere Hersteller schaffen es doch auch, insbesondere Huawei sogar ein 6 Zoll Display in Verbindung mit einem Gehäuse das nicht größer ist als das 5,5 Zoll Iphone..

      • Mit den 5,8 Zoll bezieht er sich doch auf einen Gerät vom Formfaktor des iPhone 7(nix Plus!) Das ginge ohne Ränder Wohl Theoretisch so groß. Schön wärs aber mir ist das iPhone7 ja schon zu groß. Mit so einem Touchdisplay käme man überhaupt nicht mehr ins links obere geschweige ohne Krämpfe ins rechts untere Eck.

    • wie wäre es, wenn du den Artikel ERST liest, DANN verstehst und dir DANN überlegst, was du für einen Kommentar postest? Scheinbar hast du nicht verstanden, um was es geht. Das Display hat 5,8″. Das iPhone 6/s/7 mit dem 4,7″ Display(!) ist ca. 6″ groß.

    • 5,8 zoll, von denen nur 5,15 zoll für’s display genutzt werden. gehäuse ähnlich groß wie das aktuelle iPhone. so habe ich es jedenfalls verstanden.

  • Hoffe mal nicht. Ich dachte eigentlich, dass das iPhone mit OLED die gleiche größe wie das plus hat. So ganz randlos ist dieses Mockup auch nicht.
    Mal sehen aber sieht mir nicht sehr Apple typisch aus.

  • Und falls das so kommen sollte, hat man „doch wieder“ den schwarzen Balken unten und kein Vollflächiges Display. Quatsch und sieht dazu noch blöd aus. Und wenn die Tastatur hochklappt? Das ist mupitz

  • Klar, noch ne Function Area, zusätzlich zu 3D Touch, swipes, popups oder es noch immer, wird die Bedienung ja immer intuitiver durch #NOT
    Sehne mich nach KISS zurück. So langsam braucht man zum Bedienen des iPhones immer ein kleines Handbuch in der Tasche

    • Apple sollte einfach mal einen „Expertenmodus“ einführen.
      Beim Einrichten wird abgefragt, wie man es möchte. Bei der einfachsten Variante wird einfach nur ein Zifferblock mit einer roten und einer grünen Taste eingeblendet.
      Dann könnte sich keiner mehr beschweren, dass alles zu kompliziert ist. Wer mehr will, der kann dann den mittleren Modus wählen, mit normalen Einstellmöglichkeiten. Wer clever ist, kann dann noch mehr Funktionen freischalten, wie z.B. 3D-Touch, Controllcenter, Notificationcenter, Today-Übersicht, usw.

  • Ich hätte gerne eine seitliche „Touchbar“. Ein Display auf der rechten Seite, das in der Rundung liegt. Wenn das Handy flach auf einem Tisch liegt, sollte da die Uhrzeit und evtl. Symbole für eingegangene Notifications angezeigt werden. Apps könnten das dann als zusätzliche Anzeige nutzen.

  • Schade, ich war sehr gehypet auf das iPhone 2017, egal ob es nun iPhone 2017, iPhone X oder iPhone 8 (oder vllt nur iPhone 7s) heißen sollte. Auf OLED würde ich mich sehr freuen, da ich es an meiner Nike Watch liebe. Das Display, mit einer Art Touchbar am unteren Ende, auch sehr geil, auf die Kamera kommt es mir nicht so stark drauf an. Da sind noch viele andere interessante Sachen, die HOFFENTLICH ins Handy kommen würden, jedoch weiß man das vorher ja nie zu 100%

    Und dann kam der Preis.. über 1000$.. zwar realistisch, vielleicht sogar FAST gerechtfertigt.. vielleicht.., aber für mich definitiv zu viel.. bin noch Schüler, bevor jetzt irgendein Scheiss anfängt, ich habe Mitschüler, die auch 16 sind und mit einem iPhone 7 & Apple Watch rumlaufen und vom iPhone nichtmal wissen, was die Kamera „kann“, von der uhr wusste diese Person nichtmal, dass man das watchface ändern kann.. alles von den Eltern bekommen und jetzt muss die Person die 9. klasse wiederholen, weil sie sich nicht angestrengt hat.. ich habe mir meine Uhr zB nachdem ich seit der 1. AW auf die 2. gespart habe, komplett selbst gekauft, zu Weihnachten „nur“ das Ladedock bekommen.
    Das nur, bevor hier manche meinen, sie müssten sich aufregen, weil ich mit 16 ein iPhone 8 haben will (ich interessiere mich halt einfach dafür) oder meinen, ich würde alles in den A**** geschoben bekommen..
    Danke und guten Vormittag

  • Warten wir’s ab wenn sie wieder nur Samsung kopieren oder sich Innovationen von anderen holen wird echt dünn für Apple beim Jubiläumsmodell

  • Ich begrüße ein kompaktes Gehäuse, allerdings muss es auch noch gut greifbar sein.

  • iPhone Ferrari wird es nun doch wohl nicht heißen.

  • Nie im leben wird Apple mit dem iphone 7 einen überarbeiteten Homebutton bringen und das nach nur einem Jahr schon wieder über den Haufen werfen! Am Ende wird es ganz normal ein 7s geben und alle machen lange Gesichter..Auch wenns ein Jubiläum ist, glaube ich das ein 7s immernoch sehr viel Wahrscheinlicher ist und es kein Iphone 8 geben wird..Also nicht in 2017

    • Der Homebutton ist kein Button mehr. Damit war es möglich das iPhone Wasserfester zu machen. Ich denke aber schon das es der erste Schritt war. Jetzt braucht man nur noch ein Display drüber legen.
      Ich glaube aber nicht an eine Touchbar, da die Bedienung am unteren Rand extrem schlecht ist.

      • Ja klar, sag ja er wurde komplett überarbeitet.. Kann mir nicht vorstellen das Apple dieses Konzept nach einer Generation wieder ändert! Der „Homebutton“ so wie er jetzt ist, wird es sicher noch bis zum iphone 9 geben.

  • Die Kommentare hier sind wieder zu lustig.

    Niemand von euch hat es gesehen, in der Hand gehalten oder gar ausprobiert.
    Aber direkt mal alles schlecht reden.

    Abwarten, anständig testen, Meinung bilden.

    • Was erwartest du unter einem Artikel über ein Handy, das noch nicht verkauft wird? Natürlich hat das noch keiner in der Hand gehabt. Trotzdem ist es möglich, dass man dazu einen Kommentar abgibt. Man verknüpft dazu einfach seine persönliche Erfahrung mit den bekannten Gerüchten.

    • Den Kommentaren zufolge haben die meisten ja schon getestet und Fehler gefunden :D

  • Das glaube ich kaum. Es ist sehr unangenehm in der Ecke rechts unten etwas zu bedienen. Ist ja beim jetzigen iPhone schon so.

  • Naja, wenn ich mir Deinen Text mal so anschaue, solltest Du anderen vielleicht keine bessere Bildung empfehlen.

  • ich möchte viel lieber ein kleineres Gehäuse, aber nach wie vor ein 4.7″ Display.
    nicht das gleiche Gehäuse aber ein 5″ display!

  • So ein Funktionsbereich mit swipe Möglichkeiten fände ich toll. Verschiede Funktionen in Apps wie zB scrollen im Safari, Bilder zoomen, Videos vor- und zurückspulen, alles womit man die Finger vom Display weg hat und sie die Sicht nicht stören.

  • Ich als Staranalyst sage, dass es ein iPhone 7s, ein iPhone 7s plus und ein iPhone Pro geben wird.
    Das Pro ist dann quasi das iPhone 8 mit all den tollen Sachen, die hier immer beschrieben werden, induktives Laden, kein Homebutton usw.
    Preis startet dann bei bei über 1000€ für die 32GB-Version.

  • Nehme ich. Wo kann ich bestellen?

  • Super belustigend hier, aber auch armselig, da sich sogar die Bilder von selbst erklären…

  • Ihr seid alle so fertig, Jungs…
    Ich werf mich vor Lachen bei Euren Kommentaren!

  • Iphone 7s 699$ / Iphone 7s Plus 799$ / Iphone Pro 899$

    Was der Umrechnungskurs dann bei uns in D macht ist die andere Frage. Ich Tippe mal auf 999€.

  • Wir sollten uns langsam mal eingestehen, das Apple machen kann, was Sie wollen.

    Jedes Jahr gibt es extremes Theater vor der Ankündigung. Letztes Jahr war die Klinke, davor die Jahre was anderes.

    Trotzdem kaufen wir jedes neue IPhone, auch wenn uns das kaum einen Produktiven Vorteil in unsrem Altrag bringt. Würde man wirklich Objektiv denken, reicht ein neues IPHONE alle 2-3 Jahre.

    Wir haben aber eine kleine Sucht und wollen immer das neuste. Von daher, es ist egal was Apple macht. Neue Rekorde werden so oder so aufgestellt. Also hört auf zu Heucheln, gekauft wird es eh.

  • Hmm… ich will auch ein super neues teures iPhone mit allem drum und dran. Aber 5,15 Zoll Bildschirm? Ich will nicht weniger als mein jetziges iPhone 6s Plus. :-(

  • „Inspiriert von der Touch Bar“. Wohl kaum.
    Eher von der Konkurrenz z.B. namens Huawei, die das längst gut können (auch wenn das einige Apps noch nicht kapiert haben).

  • Nachsatz: iFun war heute morgen schon fleißig. Die gestern noch lesbaren Verunglimpfungen einzelner Forenbeiträge sind raus genommen worden. Danke.

  • Hoffe das es dann auch ne Version in den Dimensionen von nem „plus“ gibt.
    Hab jeden Tag nen normales 6s als geschäftstelefon und mein 7plus privat in der Hand. Und ich persönlich mag das größere und schwerere Gerät deutlich mehr…
    Wenn das 8er nur in der 4,7″ klasse kommt lasse ich es auf jeden Fall aus :(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20361 Artikel in den vergangenen 3522 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven