iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

iPhone 5C? iPad 5? Die vermeintlichen Gehäuse der beiden Geräte im Video

Artikel auf Google Plus teilen.
100 Kommentare 100

Zeigen die beiden unten eingebetteten Videos tatsächlich die Gehäuse der kommenden iPhone- und iPad-Modelle? In jedem Fall dokumentieren sie noch einmal anschaulich den gegenwärtigen Stand der Erwartungen.

vidscreens

Das große iPad mit einem an die Formen des iPad mini angelehnten Gehäuse und deutlich schmaleren seitlichen Bildschirmrändern. Das („Billig-„)iPhone mit der mittlerweile allseits bekannten Kunststoffrückschale und ebenfalls abgerundeten Kanten.

(Direktlink zum Video)

(Direktlink zum Video)
(via SonnyDickson)

Samstag, 03. Aug 2013, 9:35 Uhr — chris
100 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Naja wir werden sehen irgendwie glaube ich noch nicht an ein iPhone 5c aber das iPad wird wohl mit dem kurzen Rand kommen. Ich finde das eher unpraktisch, aber ich muss ja mein iPad 4 nicht tauschen.

  • Interessant.. Ich finde es schade, dass die Geheimhaltung bei Apple nicht mehr so gut funktioniert wie früher mal. Wahrscheinlich fliegen jetzt nicht mehr Köpfe wie unter Steve noch. Oder die Quellen haben immer bessere Insider. Bei den kleinen Gehältern der Mitarbeiter lässt man sich, denke ich schneller überreden mal ein Bauteil zu fotografieren/filmen oder gar mitgehen zulassen. Naja mal gucken Tee trinken und abwarten.

    • so ein unsinn. das iphone 4 wurde im april 2010 komplett enthüllt. das 4S in einzelteilen auch schon so ab mai/juni 2011 (zb. der rahmen mit den geänderten antennen-abtrennungen). das iphone 5 im mai 2012 (das komplette gehäuse).
      und jetzt halt schon seit wochen/monaten das gehäuse vom ipad 5 und das gehäuse und innere bauteile des iphone 5S …und seit wenigen wochen das iphone 5C. und jetzt auch noch das ipad mini gehäuse.

    • Apple bringt ja in dem Sinne nichts neues raus, nur optimierte Geräte.
      So gesehen ist eine Geheimhaltung nicht wichtig. Die Konkurrenz schläft ja auch nicht.

    • Außerdem glaube ich, dass die Kauflust auch gesteigert wird, wenn man immer mal wieder was sieht..

    • Wenn die Geheimhaltung von wirklicher Relevanz ist, so werden wir noch immer überrascht. Ich zumindest wars beim Mac Pro und beim letzten iMac. Und ich denke bzw. hoffe, dass es das immer wieder geben wird. ;)

      • mac pro und imac wurden zur jeweils zur keynote auch noch nicht in serie gefertigt… daher kann man das natürlich gut geheim halten.

      • Der Mac Pro wird ja auch noch nicht produziert. Es ist ein bisschen schwieriger ein neues Design geheim zu halten, wenn es bereits millionenfach vom Band läuft. Der neue iMac hatte zwar keine Leaks, dafür aber Lieferschwierigkeiten. Insofern bin ich ganz froh, wenn es solche Videos gibt, denn das heißt, dass man die Sachen auch bald kaufen kann.

  • Hoffe ja immer noch das es kein billig Iphone geben wird

    • Warum? Du und ich müssen es ja nicht kaufen und es wird wohl kaum die „Vollversion“ ersetzen!

    • warum darf deiner meinung nach kein iphone verkauft werden, das technisch ein iphone 5 ist, jedoch ein hochwertiges kunstoffgehäuse besitzt und als einstiegsgerät das iphone 4 und 4S, evtl sogar das iphone 5 ersetzt und für ca. 500 euro verkauft wird?

      • Exakt. iPhones sollten zum Massenartikel werden, nur so lässt sich die Masse der unterschiedlichen Droiden einigermaßen drücken.
        Viele zahlungskräfte Kunden = viele hochwertige Apps. Lasst das elitäre Denken, sonst geht Ihr mit Eurem Hochmut unter.

      • Lustig, wie sich langsam alle an den Gedanken zu gewöhnen scheinen, dass es ein Kunststoffgehäse wird: „… hochwertiges kunststoffgehäuse… “

        Meine Meinung: Plastik bleibt Plastik (bzw. Plaste, für die Kollegen aus den neuen Ländern).
        Ist bei der Android Konkurrenz Mist, wird auch sonst überall Mist bleiben. Egal was für ein Logo eingestanzt wurde bzw. wird.
        Referenzphone z.Zt. HTC One. Daran muss sich Apple messen lassen, oder, noch besser, wieder für eine Referenz sorgen.

      • @meta
        warum daran gewöhnen? viele haben noch ein iphone 3GS zuhause und werden es gegen das iphone 5C tauschen… die müssen sich an gar nichts gewöhnen, es bleibt wie es ist.

    • Warum wird sonst das gehobene Image der Marke Apple – mit welchem du deinen Charakter verknüpfst – angekratzt?

    • Ich kenne Leute, die sich ein billiges Android gekauft haben, weil es kein billiges iOS gibt. Sie würden aber viel lieber ein iOS-Handy haben.

    • Aus unternehmischer Sicht muss Apple alle produziellen Käufer abdecken, so wie es Samsung macht. Aber die Hoffnung stirbt zu Letzt.

      • Ohja die produziellen Käufer werden in der Tat nur selten ordentlich gedeckt. ;)

  • Ich freue mich schon auf die verdutzten Gesichter wenn das neue iPhone 5S/6 oder wie es auch heißen mag, vorgestellt wird und genau diese Plastikrückseite hat. :-)

    Ich würd mich freuen, mir geht dieses leicht verkratzbare Alu nämlich auf den Nerv.

    Und mit Kunststoff ist es nunmal einfacher mehrere Farben zu realisieren…

    Das Geschrei wird groß sein.

    Am Ende kauft’s dann doch wieder jeder.

    Und es wäre das leichteste Smartphone auf dem Markt. :-) Dies hatte Apple noch nicht.

    Es wird kein günstiges Iphone geben… so schade es auch ist…

    Ich kann mich aber auch Irren. Nach der Vorstellung sind wir alle schlauer.

    P.s.: Dies ist meine Meinung und jetzt lehne ich mich zurück und warte auf Beleidigungen und Fehlerkorrekturen. ;-)

    • Ich glaub da kommen keine Beleidigungen und Fehlerkorrekturen. Is nich so wichtig.

    • So, FloFlo, folgende Fehler hast Du gemacht Du mieser, kleiner…hahaha! Nur Spaß! ;)
      Find’s auch immer wieder lustig, wie die Leute sich hier echauffieren, nur weil jemand glaubt, daß die Premiummarke mit den kratzeranfälligen Alugehäusen einen Kratzer im Image erleidet, wenn sie ein Billig-iPhone rausbringen.
      Ich halte es auch für plausibel: es hat zwar schon jeder Hinz ein iPhone, es fehlt aber eben noch Kunz, der bisher das günstigere NokiaSamsungwasweißichnichnoch gekauft hat. Und den kriegt man eben mit einem günstigen Gerät sich dazu zu bewegen ein Apple-Produkt zu kaufen. Mit der richtigen Marketingstrategie erleidet auch das Image keinen Schaden. Und der Markt für ein günstigeres iPhone ist sicherlich gewaltig.

      • Ach die meiste Kaufkrafit ist die „Neuheit“ des Device also wenn es 4Monate alt sein wird ist es schon nach schätzungsweise 35% der Käufer unintressant da sie nach Neuheit entscheiden also, wozu? Am besten das High-End in Farbe ;)

      • @NicNac: Ich befürchte Du irrst Dich. iPhones sind bei den Teens in Deutschland eher uncool. Alleiniger Marktführer dort ist Samsung und soweit ich das beobachten kann, das S3 Mini. iPhones werden als Muttiphones verspottet.
        Der Zug ist also abgefahren. Kenne nur wenige, die sich von Android zu iOS gewagt haben. Hatte meist berufliche Gründe.

      • Ich muss NicNac recht geben, viele jungen Leute verwenden lieber Samsung. Liegt aber vielmehr am Preis, der ist nun mal bei Apple überzogen. Im Geschäftsbereich schwört man aufs iPhone.
        Wenn ich so alle Gerüchte im Internet festhalte, wird es ein iPhone mit Carbon-Rückseite geben. Carbon hat den Vorteil, das es sehr leicht, dennoch sehr stabil ist. Das iPhone 5 sieht schon schick aus, aber es erleidet schnell Kratzer, das Image hat Apple geschadet. Wenn Apple wirklich will, das viele ein iPhone verwenden, sollten Sie den Preis runtersetzen. Das lernt Apple aber nicht. Für viele ist das iPhone und iPad einfach zu teuer. Irgendwann muss Apple aber Umdenken, weil die Konkurrenz schläft nicht und bieten mehr Technik.

      • Dennis, Karbon wäre natürlich der Hammer. Sähe klasse aus und hat, vom hohen Preis mal abgesehen, keine Nachteile.

      • Die Sache mit dem Carbon wäre zwar nicht unlogisch, persönlich bin ich von der Materialanmutung aber nicht begeistert. Das (bzw. die gefake-te Optik) ist mittlerweile doch eher bei der GTI-Motorhauben-Tuning-Fraktion en vogue und im Mobilfunkbereich schon lange wieder out (Motorola)

      • Thorsten, das bedeutet Apple nichts. Weder das Karbon (angeblich) out ist, noch das die Käufer inzwischen mind. 4,3″ große Displays nachfragen.
        Apple setzt(e!) Trends!

  • Ich mag auch noch nicht an ein „Billig-iPhone“ glauben, aber die Einschläge und die Videos mit vermeintlichen Bauteilen verdichten sich!

    Hier schonmal der Slogan, der Apples Webseite zieren wird:

    „Yep, it’s plastic and cheap but it isn’t Samsung – The iPhone C, The most affordable iPhone ever“

  • Glaubt Ihr, dass Apple die Gerüchte erwähnen wird?

    Als das iPhone 4 von gizmodo geklaut wurde, hat Steve Jobs damals gesagt. „Stop me if you have already seen it. Believe me, you ain’t seen it“ Und „Because there have been a few pictures around …etc.“

    • Er sagte „some of you may have seen this before“ :-)

      • Er sagte genau das, was Martin geschrieben hat!

      • Das was Tobi geschrieben hat, hat Steve es auf der WWDC auch gesagt.

      • Und jetzt sagt er „… As you already know since month…“ ???

      • Steve sagte nach dem Applaus von allen: „Oh stop it…you’ve already seen this.“

      • das iphone 5 war schon 5 monate vorher geleaked worden und bei der präsi keynote wurde auch nicht darauf eingegangen. damals beim iphone 4 war es halt was anderes… ein funktionstüchtiges gerät wurde im biergarten verloren… das war eine tolle story für die presse, weltweit. jetzt wurden einfach nur bauteile geleaked und das war bisher bei jedem iphone vorher so.

  • Ist die schwarze Oberfläche vom 5C im Video matt statt glänzend?

  • Der Markt für ein Billig iphone ist sicherlich da. Ich sehe es doch an meiner Freundin. Sie brauch das Handy sehr wenig. Sie nutzt es für Whats app und Facebook.Das wars eigentlich. Sie wird sich ein günstiges Phone kaufen was sicherlich dann von Samsung ist. Würde es ein iphone wieder geben was einen ähnlichen Preis hätte, würde Sie sich das kaufen. Der Preis für das 5er ist halt utopisch hoch

  • Alle Apple Geräte die neu erscheinen, werden ein Retina Display haben ( ipad mini, macbook air )

    Drum glaube ich nicht, daß beim iPhone 5c ( wenn es wirklich kommt … ) ein 4 Zoll Display verbaut ist welches wieder eine geringere Auflösung hat, um den Qualitätsunterschied zum „großen iPhone 5S / 6 “ zu wahren.

    Ich glaube jedoch nicht, daß das Kunststoffgehäuse mit der abgerundeten Rückseite welches man immer öfter sieht, das Gehäuse des zukünftigen iPhone 5S/6 ist.

    Dieses Kunststoffgehäuse ist doch viel dicker als das Metallgehäuse vom iphone5

    Eine abgerundete Rückseite würde ich mir jedoch schon wünschen für das neue Telefon.

    Angenommen das iPhone5C kommt mit dieser dicken Kunststoffhülle und 568 x 320 Pixel für 400€
    … Dann wird es im Vergleich zum iPhone 5S / 6 im edlen schlanken Metallgehäuse und Retina Display mit 1136 x 640 Pixel für 679€ zum Rohrkrepierer

    • das iphone 5C wird technisch sicherlich ein iphone 5 aber halt mit plastik-rückseite, dadurch kann man den preisunterscheid zum 5S rechtfertigen. das iphone 5S wird natürlich einige innovationen mit sich bringen (fingerabdruckscanner? viel bessere kamera!), welche den preis ebenfalls rechtfertigen.

      • Glaub ich nicht. Ob Du in einer chinesischen Reispapierpressbude ein Alu- oder ein Kunststoffgehäuse basteln lässt, ist preislich annähernd egal. Erfahrungswert aus erster Hand. Jedenfalls könnte das allein niemals die Differenz zwischen dem Premium- und dem Plastikbomber machen. Und die Handykamerahersteller ziehen bei gleichem Preis auch jedes Jahr neue Features rein. Gleiches gilt für Qualcomm und andere Siliziumfritzen. Wo soll also der Preisunterschied herkommen, der auch den letzten Harzer zum iPhone bringt?

      • – also ersten soll nicht auch der letzte „harzer“ sich das platik iphone leisten können, es soll einfach nur das derzeitge einstiegsgerät (iphone 4/4s) ersetzen).

        – zweitens wird das iphone 5C technisch wie gesagt ein iphone 5 aber eben aus plastik…aber es tritt ja nicht gegen das iphone 5 an, sondern gegen das 5S. als vergleich: als das 4S neu war hat es 650,- gekostet, das 4er dann nur noch 550,-…. hatte das 4er dann eine plastik rückseite bekommen, hätte man es für 50,- weniger verkaufen können..also ca. 500,- ….und so wird es jetzt auch gemacht.

        – drittens ist der preis von gefrästem alu im vergleich zu plastik sehr wohl ein großer unterschied…. ein aluminumblock, der von teuren maschinen aufwendig und recht lange gefräst wird im vergleich zu billigem plastik, der in ein paar sekunden durch eine spritzgussmaschine läuft. ich hatte mal ne zahl gelesen: zb. die alurückseite vom ipad soll ca. 20 dollar kosten, in plastik würde sie sicherlich nur 2 dollar kosten.. hochgerechnet macht dies im vk einen unterschiedsbetrag von 50-60 dollar aus.

      • @ HO_: Prinzipiell richtig, aber das Alu wird nicht gefräst. Dann würde das iPhone locker die die 1K€ Grenze sprengen. Das ist Spritzguss und evtl. in näher Zukunft ‚Liquid Metal‘.

      • Das Alu wird gefräst. Spritzguss? So ein Quatsch!

  • Hat sich denn jemand wirklich einmal das Video zum angeblichen iPhone 5C angesehen? Ganz schlecht gemacht ist ja die Abdeckung des Displays mit sichtbaren komplett unterschiedlicher Frontkamera. Ich wundere mich sehr.

  • Apple wird das 4 und 4s aus dem Verkehr nehmen. Dann brauchen sie wieder ein günstiges iphone. Das wird dann meiner Meinung nach das heutige 5er mit Kunststoffgehäuse und eventuell etwas schlechterer Kamera. Eventuell auch wieder 8gb Speicher. Wobei ich das nicht hoffe, denn das ist verdammt eng.

    Ich habe in meiner Familie auch erst vor einem Jahr noch das günstige 4er gekauft. Apple braucht so ein günstigeres Gerät. Das muss ja nicht billig sein und auch nicht weniger kosten wie heute das 4er.

  • Ich könnte mir das mit einem Billig iPhone auch vorstellen!
    Denn die Hülle im Video ist meiner Meinung nach etwas dicker als das iPhone 5.
    Apple wird wohl nicht ein neues iPhone rausbringen das dicker ist als das alte.
    Bei einem low cost iPhone könnte das gehen.

  • Also das Video von dem Iphone5C ist ja meinermeinung nach sehr schlecht gemacht, aber ich glaube schon, dass mal irgendwann ein IPhone5C rauskommt.

  • Haben die beim iPad Case ein transluzentes Apple Logo eingebaut?
    Das soll echt sein?
    Naja….

    • …ein was? voher war es beim ipad mini silber-spiegelnd und nur oberflächlich aufgebracht (so weit ich weiß). beim großen ipad war es schon immer in das gehäuse eingearbeitet und hier die wlan-funkwellen durchzulassen, dies wird nun beim ipad mini so übernommen.

      • transluzentes = durchsichtig

      • durchsichtig? wohl kaum… beleuchtet wie beim macbook daher auch nicht.

      • …es soll aber wirklich „translucent“ sein. mmh, kann mir einen beleuchteten apfel irgendwie nicht so recht vorstellen beim ipad.

      • Wäre auch unnötig, da es wieder eine zusätzliche Stromquelle wäre, die die Akku leer zieht.

      • Es gibt keine zusätzliche Stromquelle. Bei den MacBooks scheint nur die Displaybeleuchtung nach hinten durch. Beim iPad ist aber der Akku hinter dem Display, deshalb nicht durchsichtig.

  • Bin ja wirklich mal gespannt was kommt. Das mit der ganzen Billig-iPhone Thematik kann ja irgendwie nicht so aus der Luft gegriffen sein, dafür gibt es einfach zu viele Hinweise mittlerweile, auch bzgl. konkreter Formen und Infos. Die Frage ist nur wer das dann kaufen wird. Das Plastik, wenn es so kommt, sieht ja nicht wirklich prickelnd aus und wenn es ähnliche Komponenten wie das iPhone 5 haben sollte, würde ich wohl eher zu einem gebrauchten 5er als zu einem neuen Plastikbomber greifen.

    • …nur ist das gebrauchte 5er dann wohl genau so teuer wie das plastik-5C. ein neugerät hat garantie, ein gebrauchtes eher nicht mehr.
      außerdem werden die meisten gerät mit vertrag verkauft, da spielt deine überlegung keine rolle.
      die qualität sieht auf solchen fotos und videos immer schlecht aus, war beim 5er auch so. später bei der keynote und im laden sieht es top aus. das 3GS sah hochwertig aus, glaubst du das 5S wird minderwertiger aussehen?

  • Ich würd mich ja kugeln, wenn das nächste iPhone von der Form her etwas kleiner (5S wie ‚Small‘) wäre und man so einen Vollschutz (5C wie ‚Cover‘) drum herum basteln könnte

  • iPhone 5C könnte auch für China stehen und bei uns vlt. nie rauskommen!

  • Ich fand die Musik vom iPhone 5C Video am besten ;) jedes Jahr diese Gerüchteküche … ‚Gähn‘ langweilig !! Es kommt wie’s kommt und fertig …
    Allen ein schönes sonniges WE

  • Moinsen,
    Kann ja sein das ich mich vertue aber als das 3g auf den Markt gekommen ist mit „Kunstoff“-Rückseite haben sich auch viele beschwert! Aber noch mehr haben es gekauft! Zurecht meiner Meinung nach, es war nun mal ein „Handschmeichler“! Sogar das 3gs wurde immer noch mit Kunstoffrückseite produziert. Und wieder haben es viele, sogar sehr viele gekauft und auch haben wollen! Dann hat Apple neue Materialen ausprobiert. Ich persöhnlich muss sagen das mit das 3gs von seiner Form bisher am meisten zugesagt hatte ;)

  • Hmm… ich verstehe nicht ganz die Logik die Hinter der Strategie „günstiges“ iPhone stehen soll. Also erstmal sind 400-500€ nicht wirklich günstig. Und ich denke, wer sich kein iPhone für 679€ kauft, der wird sich auch kein iPhone für 400-500€ kaufen. Ein Galaxy 4 ist nicht unbedingt billiger als ein iPhone 5. Also kann es aus meiner Sicht nicht am Preis liegen. Ich denke wer sich für ein Android Handy entscheidet, tut dies nicht zwangsläufig wegen des vermutlich günstigeren Anschaffungspreis, sondern weil er am Apple Universum nicht teilnehmen möchte. Nicht wenige sind mit den „so genannten“ Bervormundungen zufrieden, und schätzen das offene Android Betriebssystem. Sicher wird es einige geben die sich über ein 400€ iPhone freuen, und / oder dies mit günstigen Verträgen für 1€ zu erhalten. Ob es am Ende Apple wirklich gut steht wieder zu Plastik zurückzukehren, bezweifle ich doch zzt noch sehr.
    Aber was soll’s, in ein paar Wochen wissen wir alle mehr und wahrscheinlich wird sich das Ding auch wieder wie geschnitten Brot verkaufen. Für mich liegt die große Vorfreude nicht auf einem neuen iPhone, sondern auf ios7 und Maverick.

    • es gibt viele die die glasrückseite bei den derzeitigen einstiegsmodellen iphone 4 und 4S nicht mögen, da dies bekannterweise schnell kaputt gehen kann, wenn es runter fällt. hingegen trauern viele dem doch recht unempfindlichen iphone 3GS hinterher. was nun kommt ist halt wieder ein einstiegsgerät mit platikrückseite aber mit moderner technik. käufer dieses 5C einsteigermodells müssen sich also nicht mehr mit veralteter technik abgeben.

      die nachfrage nach einem günstigen iphone, welches wesentlich unter den 680€ des top-modells liegen, ist derzeit schon hoch (siehe verkaufsstatistiken des 4ers und 4S) und wird beim 5C noch wesentlich höher sein aufgrund der zeitgemäßeren technik.

      • Gibt’s doch schon: Samsung S4, größer, schneller, stabiler, flexibler…
        Sieht zwar k…e aus (Ausnahme ist vielleicht die Wetterfeste Version), findet aber offenbar genug Käufer.
        Erst recht, seitdem es auch eine Version mit Stock Android (also ohne den „Aufsatz“ von Samsung) gibt.

    • Sehe ich auch so, Apple fehlt ein Gerät im Bereich von 200€ und nicht im Preisbereich des HTC One. Das Material der Rückseite wäre egal, wenn ein Austausch der Hüllenkomponenten einfach und günstig wäre. Ich würde lieber jährlich die Rückseite tauschen anstatt so eine fiese Hülle zu benutzen.

      • 200€ iphone? wird es niemals geben! …und das ist sogar eine offizielle aussage von apple. apple hat hohe ansprüche an die eigenen produkte und so lassen sich nur geräte im hohen und mitlleren preissegment umsetzen.

  • Von mir aus darf ein „Budget iPhone“ gern erscheinen. Das ändert nämlich nicht das geringste daran, das Apple auch weiterhin seine Premium Kundschaft bedient. Meine Freundin würde sich z.b sehr darüber freuen. Sie besitzt derzeit ein Galaxy S3 und ist nicht wirklich zufrieden damit. Ein iPhone 5 ist ihr aber zu teuer. Da wäre so ein „Mittelweg“ nicht unbedingt verkehrt. Und ich denke was beim iPad Mini funktioniert hat, funktioniert auch beim iPhone.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven