iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 371 Artikel
   

iPhone 3G angeblich auch in Elektronikmärkten

Artikel auf Google Plus teilen.
42 Kommentare 42

Laut einem Bericht der Wirtschaftswoche soll das ab 11. Juli erhältliche iPhone 3G nicht nur in den T-Mobile-Filialen, sondern zusammen mit einem T-Mobile-Vertrag auch bei Elektronikhändlern wie Media Markt, Saturn und Gravis erhältlich sein – die Verträge mit Gravis wären bereits unterzeichnet.
All zu viel sollten wir auf dieses Gerücht jedoch nicht geben, vor fast genau einem Jahr verbreitete ebenfalls die Wirtschaftswoche nahezu identische, sich im Nachhinein nicht bestätigende, Gerüchte. Trotzdem Danke für die Mails, Sotto & Andi! (via Heise)

Sonntag, 22. Jun 2008, 17:53 Uhr — chris
42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • DasFragezeichen

    Naja, ich finde vertragsfreie Geräte bei Resellern wäre geil^^

    • „zusammen mit einem T-Mobile-Vertrag…“

      Schön alles lesen, warum soll man einen iPhone-Vertrag nicht im Mediamarkt abschließen können?
      Die Preise sind eh vorgeschrieben, auch die Verträge, einen Preisvorteil können sie also nicht bieten.
      Also – warum nicht, wenn die Verkaufs- und Servicepunkte mehr werden, kann das doch nur gut sein. Und wenns doch nicht stimmt, wird Steve auch nicht weinen…

      • Nicht ganz. Da die Elektromärkte für sowas Provision bekommen, liegt ihn natürlich viel daran, die Dinger loszuwerden.
        Dementsprechend können sie mit Gutschein oder Ähnlichem locken, sofern man den Vertrag hier abschließt.

      • Da bin ich aber froh, dass der T-Punkt-Heini keine Provision bekommt. Und welche Gutscheine haut den Mediamarkt raus – und selbst was das mal so wäre – Nachteil Verbraucher?

  • „All zu viel sollten wir auf dieses Gerücht jedoch nicht geben“

    Danke dafür… :/

  • das gute gewissen

    dadurch werden die minutenpreise (200% t-mobile aufschlag) auch nicht billiger …

  • :P das hat mir mein örtlicher Händy Händler auch versichert das er ab 11.7 Iphones in unserer gegend exklusiv vertreiben darf. Drum hab ich gleich letzte Woche eins bei ihm für mich reservieren lassen :P

  • ich mag t-Mobile immer noch. Und das seit 1994.
    und zur Begriffserklärung des Monopolisten:
    andere Mobilfunkbetreiber haben auch schöne Töchter (Endgeräte). Also sind wir von einem Monopol noch weiter entfernt als die Holländer vom gewinn der EM 2008. Das wäre so, wie wenn ich
    behaupten würde, Porsche würde auf seinen 911er
    einen Monopolistenzuschlag erheben, bloß weil ich
    den 911er nur im Porscheautohaus bekomme und
    nicht im VW-Autohaus.

    • und bevor was kommt von wegen Apple ist ja ne andere Firma als t-Mobile: stimmt! Aber die Autohäuser sind auch eigenständige Firmen. Sie haben sich halt vertraglich an Porsche gebunden und bekommen dafür exklusivität zugesichert, so dass nicht jeder diese autos verkaufen darf. Genauso wie sich t-Mobile vertraglich an Apple gebunden hat.

      • danke für dieses anschauliche Beispiel. ich Frage mich jetzt vielmehr warum immer solche Autobeispiele herangezogen werden wenn einem die Argumente ausgehen.

        übrigens, die Tarife macht das nicht konkurrenzfähiger!

        but who cares, ich hab n iPhone und bezahle im Monat viel weniger als mit tcom Vertrag – ach und mehr telefonieren und surfen kann ich Allemale.

      • ist ja toll johny. Da hast du ja was ganz tolles geschafft. Ich benötige keine Argumente, wofür denn? deswegen gehen sie mir auch nicht aus. Die Autobeispiele eignen sich besonders gut. Man könnte auch zig andere Branchen nennen, um solchen Jammerlappen wie dir die Luft raus zu lassen, wie böse die t-Mobile als Monopolist wäre. Es gibt kein Monopol lediglich ein exklusives verkaufsrecht der t-Mobile. Wer diesen Begriff des Monopols so völlig ohne Ahnung verwendet disqualifiziert sich quasi selbst. Und das exklusive verkaufsrecht hat die t-Mobile auf Wunsch von Apple, also schimpf auf DIE – die hätten ja jeden ihr iPhone verkaufen lassen können. Und diese Vergleiche mit den Tarifen von Base, vodafone oder tchibo gehen mir so auf den Sack. Diese theoretischen Schwachsinnsrechnungen sind so überflüssig. KEINER von uns weiß, was DIE verlangen würden, wenn DIE das iPhone im angebot hätten und Provision an Apple abgeben müssten (und wieder ist eigentlich Apple schuld). Und wenn du dir ein iPhone kaufst, es hackst und anderweitig benutzt, als Apple sich das wünscht, dann schädigst du genauso Apple, weil ihnen dein Base (oder wo immer du bist) eben keine prov zahlt, mit der Apple in der Gesamtkalkulation gerechnet hat. Versteh mich nicht falsch, ich habe kein Problem mit iPhone hackern. Mir geht’s nur dann auf den Sack, wenn sich ausgerechnet DIE über t-Mobile aufpissen und hier, in hunderten von beiträgen versuchen, uns t-Mobile user als leicht bis mittelschwer minderbemittelt darzustellen und darüber hinaus noch vergessen, das wir zum Beispiel Gerätegarantie einfacher in Anspruch nehmen können und noch n bissl mehr service-Features haben..

      • Danke, Maurice!

      • du dankst wahrscheinlich gerade dem Pressesprecher oder so…

        übrigens bin ich seit 15 Jahren macuser und der laden mir trotzdem total egal…

      • hhhnh: sei beruhigt. Ich habe einen normalen Job . Aber ich danke Dir: du bestätigst mich mit deinem Kommentar

      • Geiler Satz:

        „Es gibt kein Monopol lediglich ein exklusives verkaufsrecht der t-Mobile.“

        ;) *cokt* ;)

    • das ist gut. und da Italien jetzt draußen ist sind wir jetzt auch alle wieder swutsche und freun uns des lebens.

  • Das ist aber so ich arbeite bei einem T-Partner und wir bekommen das iPhone.
    Das kostet uns aber unmengen an Geld das wir das verkaufen dürfen (Displays, Deko usw. da kommt kein Cent von T-Mobile)

    • und trotzdem habt ihr euch dafür entschieden…
      Warum? Weil es Provision pro abgeschlossenen Vertrag gibt die unter anderem auch für Werbemittel gedacht ist? Oder einfach aus Spass an der Freude?
      Oder nur nur um das iPhone im Programm zu haben? Irgendeinen Grund wird es schon geben :D

  • Ich muss maurice recht geben. Und wen apple auf diese art keine provisionen bekommt, wirds in zukunft auch nich billiger…

    Und noch eine frage: wie kann man mehr surfen als mit einer flatrate, lieber johny?

    • Ich denke er meint damit diese Flatrate die in einigen Paketen sogar die Übertragunsgeschwindigkeit drosselt! Anscheinend tummeln sich hier echt vorwiegend Telekom Mitarbeiter. *cokt*

    • Valjuew:
      Oder welche, die den Satz
      “Es gibt kein Monopol lediglich ein exklusives verkaufsrecht der t-Mobile.”
      geil finden, und TROTZ einer Erklärung den Marktwirtschaftlichen Unterschied zwischen einem Monopol (vielleicht mal Duden oder Wikipedia nachschlagen?) und einem exklusiven Verkaufsrecht eines einzelnen Artikels nicht verstehen. Wenn Dir das Bundle iPhone-T-Mobile
      nicht gefällt, kauf DIr halt n N95 mit Base oder Tchibo. Das wurde hier schon gefühlte millionen mal besprochen und diskutiert. Es MUSS ja keiner ein iPhone mit t-mobile Vertrag abschliessen. Aber drüber schimpfen brauch ich auch nicht. Wenn Du bei base so glücklich bist, warum regst Du Dich dann so über t-mobile auf?

      Und zu Deinem Satz:
      „Anscheinend tummeln sich hier echt vorwiegend Telekom Mitarbeiter.“

      nicht jeder, der hier NICHT auf t-mobile schimpft, qualifiziert sich damit automatisch zum Telekom-Mitarbeiter. Diese Aussage von Dir, hätte das Zeug für die Top 10 der allerdümmsten Vermutungen/Aussagen des Monats.

  • Iphone ist Weltklasse und das Gejammer um die paar Groschen von wegen T-Mobile gehen mir echt auf den Keks. Wer es sich nicht leisten kann soll es halt lassen

  • Und solche Kommentare hat es hier vor dem November letzten Jahres auch noch nicht gegeben: „Wer es sich nicht leisten kann soll es halt lassen“ ..

    Echt erbärmlich, so’n Stuss!

    • Erbärmlich ist eher das geheule hier.
      Die doofe Telekom ist sooooo teuer mimmimimi
      Kann mir den Tarif nicht leisten mimmmimi
      Zumindest nen Complete S kann sich hier jeder leisten, der arbeiten geht. Schüler oder Arbeitslose sollten sich lieber nen Nokia oder so kaufen.
      Ich kann mir auch kein Grundstück im Zentrum von Tokyo leisten. Soll ich jetzt dessen Bürgermeister dafür verantwortlich machen?
      Jetzt hört mal mit dem Geplärre hier auf, es ist kaum noch auszuhalten. Der Complete S Tarif beinhaltet weltweit die gringste Grundgebühr von allen iPhone – Tarifen.
      Aber hey, hauptsache jammern.
      Wenn euch das iPhone so wichtig ist, dann sucht euch nen Job. Wenn’s euch das nicht wert ist, dann kauft euch nen anderes Handy.

      • Alter, komm mal runter. Hier sind sicher viele Leutz unterwegs die viel mehr Kohle machen als du jemals wirst. Du jammerst doch indirekt viel mehr rum. Ich kann gut nachvollziehen, dass es einige gibt die keine Lust auf die Telekom als Provider haben weil sie vielleicht an andere gebunden sind/sein möchten. Oder weil ihnen die Tarife wenig attraktiv erscheinen. (Was sie in meinen Augen auch sind!)

        Und dieses Monopol/Exklusiv geschwafel mit Definitionen aus dem Wörterbuch ist auch einfach nur lächerlich. Klar hat die Telekom quasi das iPhone Monopol in Deutschland und kann daher die Tarife gestalten wie sie es will.

        Und klar ist auch, dass man seine Entscheidungen die man bewusst trifft auch meist verteidigen will – auch wenn die Wahrheit manchmal weh tut.

        So kann ich die Telekom-Basher und Verteidiger beide gut verstehen. Insofern passen die beiden Unternehmen ja gut zusammen (Apple&Telekom) – sie polarisieren!

        Soll doch jeder mit dem iPhone glücklich werden wie und wo er will…

      • mensch marco. ich hatte eingangs soviel hoffnung in dich gesetzt.
        Du hast völlig recht. t-mobile hat das iPhone-Monopol in Deutschland!!! Hurra. Ein schlaukopf, dachte ich. Eingangs – als der Satz kam, es gäbe hier Leute die mehr Kohle machen, als Fezi jemals machen würde, dachte ich mir ja eigentlich: oh je. schon wieder so ein prolliger oberschwachmat. aber nein. du hast es tatsächlich begriffen. dachte ich zumindest zuerst. allerdings hab ich dann weitergelesen und dachte mir, hm? wohl doch nicht! wieso sollte die t-mobile die tarife gestalten können, wie sie wollte? sie hat doch nicht das mobilfunk-tarif-monopol, sondern nur das iphone monopol. also hat ers doch nicht verstanden und ist dem schwachmaten näher als dem schlaukopf.

        und ich verteidige meine entscheidung, die ich tatsächlich bewusst getroffen habe, nicht. wem gegenüber sollte ich sie verteidigen?
        und warum? was würde sich dadurch ändern?! ich wusste vorher schon, dass es NATÜRLICH günstigere iPhone-Lösungen ausserhalb der t-mobile gibt…..und stell dir vor: ich habe mich TROTZDEM dafür entschieden. also gibts da auch keine schmerzhafte wahrheit. sondern nur DIE wahrheit.

        Deinem letzten Satz allerdings schließe ich mich bedingungslos an – auch wenn er so gar nicht zum Rest Deines Eintrages passt.

      • Stellst du die ganzen Fragen jetzt eigentlich mir oder dir selbst? Anderen Lesern? Ich kann dir schon gar nicht mehr folgen, daher lasse ich dich jetzt in deiner ach so sarakstischen Welt alleine und wünsche dir viel Vergnügen mit deinem iPhone. *latte*

      • ist vielleicht die klügere Lösung! Dir auch viel spaß mit Deinem iPhone und den günstigen Tarifen von Tchibo oder Base, obwohl Du das bei dem ganzen Geld ja noch nicht mal nötig hättest. Aber ich weiß, es geht Dir ums Prinzip, dem bösen Monopolisten t-mobile das Geld nicht noch in den gierigen Rachen zu werfen.

      • Nur weil ich die ganze Zeit was von Tchibo und Base lese – nein, ich bin bei D2. Und das bin ich schon sehr sehr lange und habe auch nicht vor das zu ändern. Und genau da setzt auch mein Kritikpunkt der Exklusivvermarktung an. Das ich die Tarife nicht zeitgemäß finde steht auch einem anderen Zettel , aber davon würde ich meine Entscheidung nicht abhängig machen.

        Das wollte ich nur nochmal aufklären. Und jetzt kannst du mich wieder als Schwachmaten oder was auch immer du willst titulieren.

    • das Gejammere geht mir auf den Wecker. Was soll der Mist, das immer wieder Apple oder T-Mobile wegen den Preisen angegangen werden ? Wo leben wir denn ? Diese Firmen wollen Geld verdienen und das ist wohl ziemlich legitim. Keiner von Euch Heulsusen würde es anders machen ! Klar in Deutschland muss jeder das Recht haben alles kaufen zu können auch wenn er es sich nicht leisten kann – Gott sei Dank ist das noch nicht so……….

    • na nu sindse ma nich all zu empfindlich!
      nich das ich noch mehr mitleid mit nem vodafonler bekomm ;-)

  • Bei der Gelegenheit würde ich gerne mal wissen, wie teuer so ein Vertrag mit iPhone in 2 Jahren wird… hat das schon mal einer ausgerechnet? ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20371 Artikel in den vergangenen 3524 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven