iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 305 Artikel
   

iPhone 3G + 3GS: Telekom erhöht die Gerätepreise

Artikel auf Google Plus teilen.
172 Kommentare 172

Wie die Kollegen von teletarif.de berichten, sollen am Samstag die Verkaufspreise für das iPhone 3G und das iPhone 3GS in den Einsteigertarifen Complete XS und Complete 60 erhöht werden. Eine Bestätigung seitens der Telekom liegt offensichtlich bereits vor.

Im Tarif Complete XS kostet das iPhone 3G dann mit 8 GB Speicher 159,95 statt der bisherigen 59,95 Euro Das Modell 3GS mit 16 GB Speicher soll dann auf 249,95 statt 129,95 Euro kommen, für die Version mit 32 GB sind 339,95 statt 249,95 Euro zu berappen.
In Verbindung mit dem Tarif Complete 60 steigt der Preis für das iPhone 3G mit 8 GB Speicher von 1 auf 99,95 Euro, das 3GS kommt mit 16 GB auf 189,95 statt aktuell 129,95 und die Version mit 32 GB Speicher soll 279,95 statt 249,95 Euro kosten.

Laut T-Mobile waren die bisherigen Preise eine Aktion zur Abverkaufsunterstützung, auch wenn dies vielleicht nicht ausreichend dokumentiert wurde. teletarif.de stellt zudem eine interessante Rechnung auf, nach der der Erwerb eines iPhone in einem der kleinen Verträge mit anschließendem Unlock bislang günstiger war als der Kauf eines importierten Geräts ohne SIM-Lock:

geratepreis.pngNicht zuletzt ist es möglich, dass viele Kunden einen der beiden kleinen Tarife abgeschlossen haben und das iPhone letztendlich per Jailbreak und Unlock öffnen und mit einer anderen SIM-Karte betreiben. Complete XS schlägt beispielsweise mit 24,95 Euro monatlicher Grundgebühr zu Buche. Das sind über 24 Monate Mindestvertragslaufzeit 598,80 Euro. Dazu kommen 24,95 Euro Anschlussgebühr und bisher 249,95 Euro für das iPhone 3G S mit 32 GB Speicherplatz.

Die Gesamtkosten über zwei Jahre betragen 873,70 Euro – weniger als das, was man bei den meisten deutschen Online-Händlern derzeit für ein importiertes Gerät ohne Vertrag und ohne SIM-Lock bezahlt. Durch die Preiserhöhung wird der Kauf bei T-Mobile deutlich unattraktiver. Die Gesamtkosten über 24 Monate steigen auf 963,70 Euro.

(Danke Philipp!)

Dienstag, 11. Aug 2009, 13:47 Uhr — chris
172 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Lächerlich!

    Wenig Service, Ausfall beim Mobile TV aber dann die Preise erhöhen…

    Das grenzt ja schon an Sittenwiedrigkeit.

    Das einzig gute: Die Gebrauchtpreise sollten auf lange Sicht stabil bleiben

    • Kannix Verstähn
    • Son-of-Hollywood
    • janabsoulut lächerlich…also ich kauf mir ja eh kein iphone(zu teuer)aber das jetz ist ja wirklich übertrieben ..bin von telekom u den ganzen t-…qnbietern eh nich überzeugt.

    • Ja gut so – muss sich ja auch nicht jeder leisten wollen; und ganz nebenbei erhalten weniger Geräte am Markt auch die Preise für gebrauchte Phones schön hoch.

      Und Timo Beil [@schlaubies: Wortspielerei] steckt bestimmt das ganze zusätzliche Geld in die schöne magentafarbene MobilTV-Welt; anstatt in magere Dividenden.

      Nur Schade, dass die schöne Welt im Advent schon wieder zusammenfällt!

  • HAHA sage ich da nur. Gut dass ich mein 3GS schon habe xD

  • Der Titel ist ein bisschen blöd gewählt, dachte im ersten moment an Tarife ;)

    @ Timo Beil: Das ganze hat doch null miteinander zu tun. Sittenwirdrig sind die Kommentare die du als ablässt…

    • Kannix Verstähn
      • Ich hab beim verbessern nur ein „r“ zuviel reingehauen… Kann doch mal passieren :P

        Aber wie wtfunblockeduii schon sagt: Ich kann mich über T-Mobile auch nicht beschweren, da hatte ich bei Vodafone schlechtere Erfahrung

      • Na wenn das mal kein Grund zum Nicht-Beschweren ist: „Die anderen sind ja noch schlechter…“ Aua, aua, aua; es geht einfach nicht weg – in jedem Thread erneut.

        *heul*sprotz*ächz*

        #deutschlandhatdie marktwirtschaft nochniekapiert

        #deutschlandhatdiemarktwirtschaftnochnieverstanden

  • twitter.com/wtfunblockeduii

    @Timo
    ich find den service bisher super, die hotline konnte mir bis jetzt immer weiterhelfen
    andere anbieter bieten nichtmal etwas in richtung mobileTV an, also immer schön den ball flach halten! zudem will t-mobile für den ausfall ja noch entschädigen.
    nunja.. t-mobile ist kein schlechter anbieter, trotzdem sind die preiserhöhungen natürlich eher unschön! ;)

    • eben, da hat man schon ein kostenloses Angebot (!) bei dem man eigentlich keinen Vorwurf machen könnte wenn es beim Start (!) nicht reibungslos funktioniert und dann wird man auch noch entschädigt dafür (!) – schon klar dass TMob das nicht saus reiner Gefälligkeit tut sondern des Images wegen – aber bis jetzt hat keine einen müden Cent für Liga Total gezahlt, also hat meines erachtens nach auch keiner das recht sich zu beschweren – seid doch einfach mal froh dass TMob überhaupt so ein Angebot startet ;)
      Meine Service Erfahrungen sind auch besser als bei O2 und E+
      Viel Toleranter: konnte mich aus meinem Vertrag rauskaufen trotz 14 Restmonate und hab sogar noch 100,- Rabatt aufs neue iPhone bekommen :)

      • Natürlich zahlt man indirekt dafür. Die Testlaufzeit, in der man kostenlos das TV-Programm nutzen kann, ist ja wohl beim Neuvertrag ein Bestandteil und somit zahle ich dort auch indirekt durch meinen Vertrag für diese Leistung mit. Ist doch das Gleiche mit den Freiminuten. Wenn ich in meinem Vertrag 100 Freiminuten habe und diese nicht abnutzen kann, dann ist das ja ebenfalls ein Schaden, den ich gerne entschädigt haben möchte und man kann dann nicht behaupten es wäre ja ein „kostenloses Angebot (!) bei dem man eigentlich keinen Vorwurf machen könnte wenn es beim Start (!) nicht reibungslos funktioniert“.

        Entweder ich biete etwas an und kann es dann auch anbieten oder ich lasse es lieber…

      • Leute, bleibt doch mal ruhig. Es ist ein Zusatzangebot von T-Mobile. Du kannst mir nicht erzählen, das du den Vertrag nur wegen Mobile TV abgeschlossen hast. Also warum jetzt deswegen Streß machen? Wartet doch mal ab bis es richtig gestartet ist. Immer dieses Rumgemeckere geht mir echt langsam auf den Keks. Einige haben echt zuviel Zeit. Es ist ein neues Produkt, wo T-Mobile in keinster Weise vorher wußte, wie viele Leute es wirklich nutzen. Nun werden die Kapazitäten erweitern und gut ist. Wie sollte T-Mobile so etwas vorher testen? Das geht halt nicht anders und meiner Meinung ist ist das auch nicht weiter schlimm. In 14 Tagen werden wir uns alle darüber freuen das es gut läuft. Denn außer der (wieder einmal sehr schlechten) Abschätzung der Verkaufszahlen und dem einen Tag Netzausfalle (E-Plus hat das ständig wenn man dann mal ein Netz hat) kann doch niemand T-Mobile etwas vorwerfen. Mein Gott, es gibt weitaus Schlimmeres als mal ein paar Tage kein Mobile TV.

      • Ich hab garkeinen Vertrag abgeschlossen. Ich wollte nur den Unterschied deutlich machen, denn man zahlt für diese „Kostenlose“ Leistung bzw. hat einen Anspruch darauf und sollte sich nicht so leicht abfertigen lassen oder sich damit zufrieden geben, wenn es nicht funktioniert. Im Übrigen habe ich mit E-Plus noch nie einen Netzausfall gehabt und durchweg Empfang.

      • Was ist denn das für eine Argumentation, mh1887?
        Wenn der Autohändler mir zum Kauf eines Autos einen Benzingutschein vertraglich zusichert(und ja ich kaufe das Auto vermutlich nicht wegen des Gutscheins) dann möchte ich diesen auch bekommen…

        Selbstverständlich finde ich es auch überzogen wie die Leute hier teils rumproleten wg. dem verunglückten Start, aber das ist ihre Meinung und ihr Recht diese kundzutuen…

        Und dass du dir anmaßt zu Beurteilen wie wichtig den Leuten MobileTV sein darf, finde ich deutlich unangemessener.
        (vA dein komplett sinnloses Gemecker über die Leute mit den Phrasen „bleibt doch mal ruhig“ und „Rumgemecker geht mir aufn Keks“ aufzupeppen ist, gelinde gesagt, ein Witz)

      • Man bekommt es bei einem Neuvertrag die ersten 12 Monate kostenlos!?
        Danach kostet die Bundesliga 4,95.-/Monat.
        Also wo zahlt man dann momentan bitte dafür???
        Zumal es bis zum 18. eh für JEDEN T-Mobile User kostenlos ist.
        Und wie oben schon erwähnt wurde befindet sich das ganze in der TESTPHASE!!!
        So einen Unfug hier abzulassen entbehrt jeglicher Grundlage nach derzeitigem Stand.
        Da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln.

      • @ z3r0
        ich denke über die Bedeutung kostenlos muss man dich noch aufklären…

        oder ist die Internetflat die dein Tarif beinhaltet auch kostenlos? – Demnach würde dich es also auch nicht stören wenn Internet auf deinem Handy nur sporadisch verfügbar ist?

      • Das kann man doch nicht im geringsten vergleichen?
        Dir ist schon klar was eine Testphase ist?
        Und meine „Internet Flat“ ist ein fester Bestandteil meines Vertrages der weder eine Testphase brauch, noch in den ersten 12 Monaten kostenlos ist!
        Mobile-TV ist ZUBUCHBAR und MOMENTAN KOSTENLOS!!!
        Soll ich´s noch aufmalen vielleicht???

      • Dann schaust du(z3r0) mal auf die tmobile seite und wirst dort in den Tariftabellen, neben den Inklusivminuten und der Internetoption auch lesen können „MobileTV 12 Monate inklusive“
        und somit ist MobileTV, genau wie die Internetflatrate bestandteils meines Vertrages, für den ich monatlich 50 Euro zahle.
        Für 50 Euro im Monat bekomme ich dieses Komplettpaket – MobileTV ist demnach genauso Kostenlos/Kostenpflichtig wie die Internetflat – und ebenso habe ich ein vertraglich zugesichertes Recht auf beides…

        Wiegesagt halte ich das rumgejammer deswegen für überzogen – aber definitiv berechtigter als das Rumgemaule über dieses Gejammer ;)

      • Mag ja sein, dennoch ist es momentan eine Testphase.
        Und dann deswegen so einen Reibach zu machen, ich sag´s noch mal, entbehrt nach derzeitigem Stand jeglicher Grundlage.
        Die 50 Euro hättest du so oder so gezahlt, egal ob mit oder ohne Mobile-TV.
        Und genau deswegen kann mir keiner erzählen er würde dafür zahlen.
        Für berechtigt würde ich das Gejammer halten, wenn jeder der gerade 4,95.- gezahlt hätte, nichts zu sehen bekommt.
        Wenn der 18. da ist bzw. ich meinen Vertrag mit Mobile-TV Option verlängert habe und es nicht funktioniert, bin ich der erste der meckert.
        Bis dahin gebe ich T-Mobile gern die Chance ihre Kapazitäten auszubauen
        und spare mir das Gejammer über eine noch nicht fertige Option.
        Was für jeden anderen ein leichtes sein sollte.

      • Schaut euch doch einfach mal den Prospekt an Leute. Wer mit 12 Monaten Gratis mobileTV und Bundesliga wirbt, der hat natürlich einen Wettbewerbsvorteil. Weil Andy der Schalke-Fan jetzt ein iPhone haben muss. Wenn man dann nichts liefert ist Andy natürlich zurecht verärgert. Aber es ist natürlich Gratis, weil man den BL Start mit der nicht ausgereiften Technik noch mitnehmen wollte. Nicht nur der getäuschte Kunde, sondern gleichwohl auch die Konkurrenz haben Grund sich aufzuregen — btw. Alle die das tolle Entertain Paket haben kennen diese T-aktik

  • Sehr gut ziehen die Gebrauchtpreise endlich wieder an :-)

  • Zum glück hab ich mein iPhone 3Gs schon :-)

  • Son-of-Hollywood

    Netz ist Top!
    Service ist meiner Erfahrung nach
    zwischen „danke fürs Gespräch- gebracht
    hat’s nichts“ und „mein lieber Herr Gesangsverein“!

    Irgendwas muss ja auch dran sein, denn wieso hört man so gut wie nie, O2 oder Vodafone
    Kunden die sich aufregen!
    Vll könnte sich die Telekom da mal das ein oder andere abschauen.

      • Haha das ich nicht lache. Kannst das Thema Vodafone/O2 + Service mal googlen. Da steht so ziemlich alles vom schlimmen Service drin. Ich denke einfach das es sowas bei jeder größeren Firma. Bei der Nahn ist es doch das Gleiche.

    • Internetflat für 10€ bei O2, was soll ich mich da aufregen? Aber nen rosa riesen der das dev Team blockt

    • Joa mei, es hondelt sich hoalt ä mol um à Forum hiar, wo’s um ein Graet geht, doss nun mal zu gut neunzg Prozent im tiemobeil-netz lauft, net war und wen wunderts wenn’s doan massivste bschwerden hier drinnen über eben diesn oanbietr, hier innen drinn in demm Forum hiar, gibt – njehmtt!?

      Übrigens: Wir brauchen keine Konkurrenz – wir sind ehh schon Exklusivpartner…

  • Die Deutschen als Zahl-Lemminge :) :)
    Ist das iPhone jetzt schon massiv teurer als bei uns hier in AT, erhöht die t-mobile nochmals den Preis. Respekt, mit euch kann man es wohl machen. Alleine die Tarifsituation in DE bringt mich immer wieder zum Schmunzeln.
    Leute, WEHRT euch endlich gegen die Abzocke ….

    Also ich zahle im Moment für mein 3Gs (16GB) EUR 33,- im Monat und hab dabei 6GB Traffic (je Monat :O), 1000 Min. in alle Netze, zusätzlich 400Min. EU-weit (inkl. Schweiz und Lichtenstein), 1000 SMS, 100 MMs und netzintern Sprache und SMS ohne Limit. Dafür war mein iPhone 3Gs mit EUR 69,- auch richtig „teuer“ ;) ;)

    • Sieht mir nach Team orange 39 mit halber GG und iPhone-Paket aus ;) Wobei das orange-Netz schon ein Witz ist gegen das von t-mobile.

      aber in Österreich wurden die iPhone-Preise von t-mobile ebenfalls angehoben soweit ich das gesehen habe. Zwar nicht so stark wie bei euch drüben anscheinend aber trotzdem.

      • Yep, ist der TO 39 Tarif inkl. iPhone Paket.

        Was die Netzversorgung betrifft: stimmt, das Orange Netz ist nicht perfekt, aber welches ist das schon? Gerade im Business Bereich schwören hier viele auf die Netzqualität des Ex-Telekom-Monopolisten A1 und nachdem ich es dienstlich nutzen muß, weiß ich auch wie löchrig das ist.

        In den Ballungszentren (Städten) funktionieren alle Netze mehr oder weniger gut und entlang der Hauptverkehrswege detto. Der Rest ist überschaubar interessant, zumindest für mich als Stadtmensch :)

        Die Preise in DE würde ich nie und nimmer bezahlen ….

      • Ja mir reicht das orange-Netz ja auch, habe selber den 39er mit halber Grundgebühr, nur ohne iPhone-Paket ;)

    • Versteh ich auch nicht, warum sich die Tarife in AT allesamt weitaus attraktiver als hierzulande gestalten… :(

    • Preise aus Österreich kann man mit Deutschland da leider kaum vergleichen.
      – Querfinanzierter Netzaufbau mittels massivem Tourismus-Roaming
      – 1/6 der UMTS Lizenzkosten von Deutschland

      Kein Wunder, daß die Preise dort komplett anders aussehen.

      • Und fairer Wettbewerb ohne Monopol

      • A hat 1/6 der Landesgröße von D vielleicht?!?
        Dafür gibts bei uns in D ca. 80 Mio potentielle Kunden…

        Da darf man ruhig die Preise vergleichen: wir werden ausgenommen, wie die Karpfen… basta!

    • *umfall*
      sowasvon gemein!!!!!!^^^^
      wie heißt dein Vertrag???

      • Team Orange 39 inkl. iPhone Paket und halber Grundgebühr (Aktion ist letzte Woche ausgelaufen) :D :D

    • naja bei Euch Ösis ist eh alles anders :-P

    • Oh Leute…Vergleicht doch hier nicht die Länder.Bei den Amis ist es noch günstiger.Da zahlt man nämlich umgerechnet ca 40€ im Monat und hat da dafür eine Flat in alle Netze + Sms Flat ins eigene Netz + 500 Sms in andere Netze + 6GB Datenvolumen…

      • Ich glaub du spinnst leicht. Das was du beschreibst kostet über 100 Dollar im Monat, das günstigste liegt bei ca. 70 Dollar.

      • Da hat er schon recht – je nach Werbeangebot bekommt man für ~50 Dollar einen Tarif bei dem nahezu alles inklusive ist.(Festnetz+netzintern-Flat, Datenflat, xxx SMS inkl. und auch in andere Netze Inkl.-Min. – genaue Zahlen habe ich leider nicht ist schon ein Jahr her)
        Habe als ich mein Gerät in Philly gekauft habe eine Werbebroschüre zu den Tarifen mitbekommen…hat mich wirklich umgehaun: ganz ganz andere Dimensionen als die Tmobile-tarife…
        Das man das nicht 1:1 vergleichen kann ist auch wieder klar – aber ich denke doch das Tmobile schon saftige Tarife hat(aber solangs die Leute zahlen gibts ja keinen Grund daran was zu ändern)

      • Dann wünschen wir uns also wirklich den USA-Kapitalismus nach Europa?

    • Dann wart ich mal sehr gespannt *gähn* auf deine qualifizierten Vorschläge, wie ich mich in einer monopolen Marktsituation „endlich wehren“ kann.

      Bedanke mich bereits im Voraus für die geschätzten „Wie-revolutionieren-verarschte-deutsche-Kunden-den-heimischen-Mobilfunkmarkt-mit-Hilfe-österreichischer-Heilsideen“-Vorschläge

      #zuvielironiehatnochmalwemgeschadet?

      • Na ja man kann natürlich – so wie du – eine Marktsituation als von „Gott gegeben“ betrachten, die total unveränderbar ist *LOL*

        Hier bei uns, bestimmt die Nachfrage und das Angebot den Preis (Grundregel der Markwirtschaft) und ich denke bei euch ist es nicht viel anders *gg*.
        Keine Nachfrage = Preisreduktion. So einfach kann das Leben sein, Germane :P

      • Germane :P

        Möchte aber gar nicht weniger ausgeben, sondern meinen Anbieter frei wählen können, was für mich das einzige Problem der derzeitigen Monopolsituation ist.

        Versuchte Antizipation deiner AW:

        Keine Nachfrage = Einstellung der unrentablen Produktion = Implodieren des Monopols = Preise für Gebrauchtgeräte steigen = Unlock & Jailbreak werden werden auf Drängen des deutsch-österreichischen Mobs legalisiert = Weltrevolution nimmt ihren Lauf und am Ende regiert der globale Pöbel vom Wiener Prater das befreite Universum = Fatal Error

        Werd aber vorher noch rasch versuchen mein phon an einen Unwissenden zu veräußern, weil, wie ich hörte hilft Kein-iPhone-Besitz gegen das teutonische Monopol – oder doch nicht!?

        *bier* Es lebe die „Lemmingfreie Weltrevolution“ *bier*

      • Hhmmm Weltordnung an uns reißen steht zwar erst morgen am Terminplan, aber ok lass es uns heute machen :D :D

        Kleiner Denkfehler in deiner äußerst amüsanten Zusammenfassung:
        Keine Nachfrage != Einstellung der unrentablen Produktion
        Alles nur eine Frage der Einwirkdauer und langfristig mag dein Denkansatz seine Richtigkeit haben, aber mittelfristig gibts vorher eine Preisreduktion – versprochen ;)

        Was deinen Anbieter Freiheitsdrang betrifft: Denk global, die EU machts wieder gut. Vertragsfreie iPhones gibts schon auf vielen Märkten der EU abseits DE. Wenn dir das nicht reicht, mußt du deinen regionalen Politikern das nächste Mal bei der Wahl auf die Finger klopfen *bier*

      • Ja mei, da sinds mir doch noch einig gworden! des freuit mi doch immer so gonz seeehr; vor oallem wenn jemond wie du, wos für d´ironischen dinge übrig hoat! *bier*

        Also, dann sollten wir die Aktion Lemming unverzüglich starten, denn der Adler hat seinen Horst bereits verlassen und wartet nur darauf die Kobra zu fassen…muhahahaaaaa!

  • Kann man nur hoffen daß die Exklusivität von T-Mobile bald dahin ist. Dann können die Penner nicht mehr machen was sie wollen. Naja. Ebay-Verkäufer und Italiener werden dafür dankbar sein. Ich habe 3 Wochen gebraucht bis ich mein S hatte. Im T-Punkt: Ja wir legen ihnen eins zurück…..Am Verkaufs-Tag: Tut uns leid, wir durften ihnen keins zurücklegen. Aber wir machen das wenn, die nächste Lieferung kommt….Dann: Hab wir haben ein für sie, nur dürfen wir es ihnen im Zuge einer VVL nicht verkaufen. Rufen sie bei der Hotline an…Irgendwann kam dann auch eins.
    Gut das ich nicht um einen Job bei dem Verein bewerbe. Was die alles für Berufsbezeichnungen haben….bestimmt auch „Mobile Phone Unboxing Specialist“…

  • Eeendlich!!!:-)
    wurd ja auch langsam zeit – beim start des 3GS‘ kam es einem schon so vor als würde einem das iPhone – ich mein, das handy was uns allen hier so viel bedeutet – hinterhergeschmissen werden! Jeder bekloppte kann sich das handy mittlerweile holen!!
    So würde das iPhone nämlich diesen „Promi-Bonus“ – will ich es mal nennen – verlieren!!

  • Also ich hab mein 8GB für 1,- € bekommen.
    Und der Service im Shop war super nett. Ich kann mich überhaupt nicht beklagen. Bisher hat immer alles gut geklappt. Und ich bin schon 10 Jahre dabei. Vielleicht ward ihr auch nur im falschen Shop :-)

    • Dann hast du auch kein 3GS. Du hast dann nur das 3G mit aktuellster Software.

    • Seit 10 Jahren mit dem iPhone, soso…

      • sagt er, dass er das iphone 10 jahre hat? nein, sondern es is bei t-mob oder t-online und so seit 10 jahren dabei, wie ich auch, und ich bin super zufrieden. super internet, nie probleme, was ich mir da anschau bei bekannten die sich jedes monat ärgern, nein danke, lieber mehr bezahlen und was gutes bekommen!

      • Also wenn ich die freie Wahl hätte:
        ich würde gern weniger bezahlen und trotzdem was gutes bekommen…(wie zB die amerikanischen ATT-Iphone-Kunden! – machbar ist es also)

      • Ja ich würde für Benzin auch gerne weniger bezahlen. Keiner lässt deswegen sein Auto stehen. Der Diesel kostet in den Emiraten ca. 9cent pro Liter an der Tanke.

        Die Vergleiche mit anderen Ländern sind nicht wirklich zeitgemäß. Es zwingt euch keiner zu t mobile zu gehen. Kauft es doch für 800€ frei. Da sag ich nur selbst schuld.

        Ich würde sofort wieder einen vertrag bei tmobile machen. Seit 10 Jahren erst einen Tag lang kein netz gehabt. Das ist ne ausfallquote von weniger als 0,0001%

        mobile tv wird am 3. Spieltag problemlos funktionieren. Wer nen Vertrag nur wegen Liga total gemacht hat ist sowieso naja ich sag’s jetzt nicht.

  • Tja schade, damit wars das für mich. Wollte mir das Iphone im Januar oder so holen, aber ne,
    verarschen lass ich mich nicht. Vorher wars noch okay aber nicht so und nciht mit mir.
    Zum kotzen, aber es gibt genug alternativen

    • Word! Genau so siehts für mich auch aus! Wollte eigendlich nächstes jahr gegen mai von meinem aktuellen o2 vertrag weg und zu tmobile wechseln aber so nicht!!! Das können die mit anderen machen aber nicht mit mir.

      • Im Mai? Nen Monat später wird es wohl das iPhone 4.Gen geben und damit evtl auch neue Tarife. Vielleicht am Anfang wieder eine Preisaktion. Mal schauen was sich ergeben wird.

      • Leider ja im mai da ich ja noch aktuell nen 24 monatsvertrag bei o2 hab und der geht nunmal bis mai. Joa hoffentlich, dann wird sich erstma das neuste geholt.

    • Und sich dann aufregen, dass man verars**t wurde, weil man nichts vom Release des 3G[S]-Nachfolger gehört hat. Hab’s noch sowas von genau im Ohr…Pappnasen!!

  • Hoffentlich beginnt für Timo die Schule bald wieder *bier*

  • So und nich anders zieht man neue Kunden an. Ab sofort werden noch weniger leute sich das iPhone iwo im Ausland holen.

    Super telekom! Ihr seid die größten =) freu mich schon wenn ich mir das 3Gs holen kann…leider sind die mir noch ein wenig zu billig…muss noch warten :(

  • 3GS: Abverkaufspreise, :D :D :D :D :D :D :D :D

  • war ja auch viel zu billig. 1000 euro für ein iphone ohne erkennbare tarifliche gegenleistung (oder was genau bekomme ich für die grundgebühr im xs tarif?) ist schon näher an der realität :P

    naja, mir eigentlich egal, hatte eh nicht vor meins über TMO zu beziehen, wofür gibt es denn die globalisierung. was mir viel mehr sorgen macht ist dass apple auch in kw30 noch munter 3gs mit gelbem display produziert und verkauft hat. ich hab jedenfalls keinen bock auf ne auspack/umtauschorgie im shop um am ende ein funktionierendes herauszufiltern.

    je teurer die teile werden desto unverschämter finde ich die apple-qualitätsprobleme.

    • Genau – und iPhone erst ab 18 und nach bestandenem Rechtschreibtest, ok?

    • > 1000 euro für ein iphone ohne erkennbare tarifliche gegenleistung
      > (oder was genau bekomme ich für die grundgebühr im xs tarif?)

      200 MB Daten pro Monat.
      Und vor allem muss man die 700-1000 Euro nicht gleich komplett auf den Tisch legen, wie beim Einkauf im Ausland, sondern kann sie nach Leistung einer Anzahlung dann in 24 Monatsraten abstottern.

      Das dürfte wohl auch bei vielen der Grund gewesen sein einen XS Tarif zu wählen. ca. gleichteuer bzw. günstiger als ein Importgerät aber nach JB auch mit Billig SIM nutzbar.

  • shit!
    hätte wohl früher nachrechenen sollen :D

  • Das hat nichts mit Armut zu tun, die sache ist die, warum soll ich für etwas so viel zahlen, obwohl es doch günstiger geht. Ich gehe doch nicht den halben Monat arbeiten um mir ein blödes Telefon zu leisten, jetzt mal auf gut Deutsch gesagt. Natürlich kann man das nicht auf alle übertragen, aber die ein großer Teil muss schon ne menge Holz hacken fürs iPhone.
    Warum? Um cool zu sein? Um Doodle Jump im Auto zu spielen?

    Man muss sich doch nicht total verarschen lassen! Es ist immer noch ein telefon! Ich liebe mein iPhone, aber so viel ist mir das Telefonieren damit doch nicht wert! Dann kann ich lieber ein anderes Handy zum Telefonieren nehmen. Ich sehe das Telefonieren nicht als super Luxus dienstleistung an, es ist genau wie’s auf Klo gehen. Manchmal muss man es einfach machen, und für sowas bin ich nicht bereit sooo viel Geld zu Zahlen. Das Einnahme und Ausgabe Verhältnis stimmt da einfach nicht!

  • Was ist denn hier los?

    Jtzt wollte ich hier zum Dessert nach dem Mittagessen mindestens 100 Kommentare mit übelstem T-Mobile-Bashing lesen, dabei geht es ja heute richtig gesittet zu !

    Muss ich wohl bei “ areamobile de“ weiterlesen um mich zu amüsieren!

  • So langsam hab ich keine Lust mehr auf das Teil…

  • Ich zahle 35 Euro im monat die ersten 6 sogar nur 25 habe t-mobile Flat.
    T-mobile SMS Flat
    internet Flat
    5 mms frei
    Hot Spot Flat

    Habe das 3g mit 8 gb für 1 euru im Complete s

    Was daran teuer?

  • Zum Glück hab ich mir mein 32GB (von Werk unlocked) gestern wo anders bestellt, 29,85€/Monat*24 Monate + 1x 67€ = 763 €

    Also doch wieder interessant, man muss nur wissen wo *gg*

  • hihi… tmobile ist so geil! ist wohl eine der wnigen unternhmen die sich sowas leisten kann – und schuld ist nur die exklusivvermarktung seitens apple. naja. ich fühl mich damit nur bestätigt (sollte ich irgendwann) mal ein neues iphone brauchen keinen vertrag bei denen abzuschließen. :D

  • Also ich mich über die telekom nicht beschweren. Es ist das einzige in deutscher Hand gebliebene Netz und der Service ist in Vergleich zu Vodafone oder O2 um Welten besser und günstiger. Angerufen und geholfen nicht stundenlang Gelaber. Qualität hat seinen Preis und das zu recht.

  • So machen sie sich keine Freunde – erst am Wochenende ein Flopp mit dem TV und nun gleich Erhöhungen der Preise. Leider kein Gespür und Feingefühl für aktuelle Probleme

  • Ich hab grade die KeK am Telefon abgeschlossen IT-Mob

  • He gola.
    Auch hier? Ich hatte auch grad nen Anruf von denen inwieweit ich zukünftig kontaktiert werden will. Hab auch zugestimmt.
    Man ist das lustig hier wie die sich die Köpfe einschlagen 

  • Man hier tun ja alle so, als ob das Ding nun 1000€ mehr kostet.
    Das Teil kann viel und für den Preis geht das immer noch in ordnung. Und vor allem, wer sich so ein Handy mit solchen billigern Tarifen kauft, mit denen man absolut nichts anfangen kann (Tele kostet extra, SMS extra und von Datentarif ganz zu schweigen), der brauch das Teil erst gar nicht kaufen. Dann lieber gleich zu sowas greifen:

    PSP = 200€
    Navi =200-300€
    Telefon =200-400€
    MP3 Player mit viel Speicher = 100€

    Da gibts mal halt en hunderter mehr aus für so ein schickes Teil…

    Und was habt ihr alle mit dem MobileTV?
    Der Service ist kostenlos… und wer jetzt sagt da zahlt man doch dafür dann überlegt euch mal was im zweiten Jahr ist, wo MobileTV nicht mehr kostenlos dabei ist… Zahlt man da etwa für nichts extra dazu? :D

    • wenn mir vor meinem Vertragsabschluss zugesagt wird für xx Euro monatlich bekomme ich Daten+Minuten+SMS+MobileTV dann sehe ich nicht ein warum ich auch nur auf einen der Punkte verzichten sollte…
      und mit kostenlos hat das ganze rein gar nichts zu tuen. – Das ist eine mir vertraglich zugesicherte Leistung die ich mit meinem Monatspreis mitbezahle demnach habe ich einen Anspruch darauf

  • Die Gesamtkosten über zwei Jahre betragen 873,70 Euro – weniger als das, was man bei den meisten deutschen Online-Händlern derzeit für ein importiertes Gerät ohne Vertrag und ohne SIM-Lock bezahlt!

    eine superrechnung von philipp, fragt sich nur für wen *hae*
    einmal belgien a 675 € + spritgeld und die sache ist erledigt, macht 198,70 € weniger als die angeblich günstigen 873,70! (alternativ tschechien oder italien)
    prost philipp
    *bier*

    • Dir ist aber schon bewusst das du dann noch keine minute telefoniert hast und keine SMS verschickt hast und ohne Internet da stehst… Nach deiner rechnung kann ich genausogut sagen das ein Porsche binden Anschaffungskosten billiger ist wie ein Golf plus 10 Jahre Sprit…. Ist doch totaler Mumpitz deine Rechnung…

  • Ich mag ja meinen Touch, aber bei mir wirds wohl am ehesten ein Palm pre werden…
    Und über die wlan-Schnittstelle vom Pre geh ich dann mit dem Touch ins Netz, wenn ich das DANN noch möchte…
    Das iPhone-OS ist ja ganz nett, aber was ich bisher beim pre gesehen habe, beeindruckt mich viel mehr…und da gehts nicht um Spielchen, sondern System- und Funktionserweiterungen…
    Agendus ist eine meiner wichtigen Erweiterungen auf dem Treo 680 z.B…

  • Ich find die Preiserhöhung schon ok ! Muß ja nicht sein das sich jeder Schüler und Sozialschwache ein iPhone leisten kann . Eure Armut kotzt mich an !!!! :D

    • Find ich auch – hatte mein erstes Handy mit 19 und musste damals nur umgerechnet [(50+10*24)€ = ] 290,-€ für zwei Jahre legen. Aber wer heute cool sein will…liest Buch und ist für keinen erreichbar oder leistet sich einfach Hochtechnologie-Gerät für 1000,-€; aber bitte ohne zu heulen!

      Merci!

      • Übrigens: Eine Preiserhöhung um 100,-€ würde in zwei Jahren nicht mal ’nen Fünfer mehr pro Monat ausmachen…

  • ich versteh die aufregung auch nicht. timo beil macht doch nen guten preis.

    bei „complete s mit junge leute tarif“ (24×35€=840€ +25 anschlußgebühr =865€) und der 3Gs 32 Gb version (219€ gerätepreis) komme ich auf 1084€ wenn ich davon den gerätepreis aus z.b. Italien (719€) abziehe komme ich auf 365€ das wider durch 24 monate sind 15,20€ im monat.
    für „festnetz flat“, „internet flat“ und vor allem mit GARANTIE.

    was wollt ihr mehr leute. 15,20 zahlt ihr auch alle bei O² und den prepaid dingern. und garantie habt ihr auch keine. :D :D :D

    ich sag nur t-mobile ist gut und fair.

    • mal davon abgesehen das nicht jeder unter25 ist (ohh kommt das überraschend für dich? – sorry) und somit ein Großteil der Iphonenutzer 10Euro/monat mehr zahlt, musst du dich halt fragen was du für deine 15,20(25,20) bekommst.
      eine festnetzflat:richtig
      300mb internet mit umts-speed – danach unbegrenzt volumen mit 64kbit
      ABER ZZGL: ansonst überteuerte Minutenpreise in alle Mobilnetze, sowie überteuerte SMS – dh. unter 20euro werden auch die meisten U25er nicht kommen (30+ für Ü25)

      da kriege ich für meine 25 euro im Monat mehr – aber wenn du zufrieden bist ist die sache doch prima…
      Aufregung ensteht halt bei den Leuten die wissen das sie mehr für ihr Geld bekommen können

    • Wenn es darum geht, auch mit kleinem Budget zu einem iPhone zu kommen und wenn man bereit ist, ein wenige Tage altes, aber neuwertiges 3G (natürlich ohne oder mit eingeschränkter Garantie) z.B. aus einer Vertragsverlängerung (also mit SIM-lock, aber dank Ultrasb0w kein Problem) zu akzeptieren, dann geht das auch deutlich günstiger. Beim Handy-Dealer am Bahnhof in Duisburg beispielsweise sind derzeit neuwertige iPhones 3G mit 16GB für 450,- € zu bekommen. Da stimmt die obige Rechnung dann nicht mehr so. Natürlich ohne Garantie, das ist klar. Muß man wissen.

  • T-mobile will Geld verdienen, und zwar möglichst viel. Es gibt Leute die verdienen ihr Geld damit auszurechnen und zu kalkulieren wie man den Gewinn maximieren kann.(Ich bin übrigens keiner von denen und habe auch mit T-Mobile nichts am Hut) Das Verhältnis der Tarife Complete 60 und XS zum Umsatz und zum Verkaufspreis der IPhone-Modelle, der ja subventioniert ist war offensichtlich nicht optimal. Also wird nachgebessert. Ganz normaler betriebswirtschaftlicher Vorgang und kein Grund zur Aufregung. Ich habe für mein 3Gs mit Complete 120 Euro 80,- oder 90,- bezaht und halte das für in Ordnung. 49,- Euro Grundgebühr sind nicht wenig, aber da sind wir wieder beim Punkt Marktwirtschaft. Es steht jedem frei sich für 20 Euro weniger im Monat ein Samsung oder LG Handy zu holen. Dann aber bitte vorher kein Iphone ausprobieren, damit man sich an dem ersparten Geld auch erfreuen kann.
    Wer will kann sich auch ein freies Iphone im Ausland holen und sich dann schönrechnen welche „riesigen Summen“ er über 2 Jahre im Vergleich zum T-Mobile Paket einspart.
    Ich bin jedenfalls mit meinem Iphone Tarif zufrieden und wurde auch zu nichts gezwungen.
    Wem das Angebot von T-Mobile nicht zusagt soll es eben nicht annehmen und dann auch micht rumlamentieren

  • Wie süß ihr seid :D wer den XS-Tarif nimmt macht sich doch eh lächerlich, denn er hat entweder keine sozialen Kontakte oder nicht die finanziellen Mittel für ein iPhone, möchte aber unbedingt damit prahlen.

    Meiner Meinung nach ist die Anhebung des Preises vollkommen in Ordnung; am besten sollte der Tarif komplett gestrichen werden, so wie es zu Anfangszeiten (2007) der Fall war! Es haben schon genug sozial Schwache ein iPhone. Wenn man sich das Gesinde im T-Punkt, welches sich breitbeinig und auf dem Tresen abgestützt ein iPhone mit XS-Tarif bestellen möchte, mal anschaut; einfach nur armselig…

  • T-mobile Buh 

  • Typische Telekom-Abzocke. Keine Leistung, maximale Kohle zur Freude des Bankkontos von Herrn Obermann. Kundenservice Telekom = Schnautze halten, sonst gibts was auf die Fr….

  • Ja Leute, wenn euer Budget für das iPhone jetzt nicht mehr ausreicht, dann wartet halt auf „Palm Pre“ bei O2 und gut ist.

  • Danke @Opfer ein User den Durchblick hat.
    Thema war und ist : die Preise vom 3G und 3Gs
    und dazu hab ich mich geäußert. Ihr vergleicht ständig mit anderen Ländern HALLO wir wohnen und leben in Deutschland. Nur weil da vielleicht die Handytarife 5,-€ günstiger sind ist da alles toll? Die haben dafür andere Probleme. Ihr könnt ja hinziehen wenn es da so toll ist ;-)
    wir Deutschen bezahlen für einige Sachen mehr als andere das ist aber ein politisches Problem welches gelöst werden muss.

  • Endlich wird das iPhone teurer … Dann läuft nicht jeder Honk mit dem Teil rum und es wird wieder ein exclusiveres Produkt

    Prost *bier*

    Gruß
    MIB

  • Also ich weiß ehrlich nicht was sich alle so aufregen. Ich finde den Preis gerechtfertigt! Wo bleibt denn ein vergleichbares Nokia oder Samsung? Alles schrott im Gegensatz zum iPhone. Und jedem der gegen die Telekom wettert, dem sei geraten, sich mal einen Vertrag bei Vodafone oder O2 anzutun. An Service und zusatzkosten liegen da Welten dazwischen. Die Telekom ist ausreden das letzte Netz in deutscher Hand und ich keine Lust mein Geld ins Ausland zu schleppen.

    • @Ben

      Preise die in einem Monopol gefordert werden, sind nie gerechtfertigt. Denn sie orientieren sich nicht an der Leistung, an der Qualität oder den Ansprüchen der Kunden, sondern einzig und allein an der Gewinnmaximierung und Kundenausbeutung.

      Bestes Beispiel ist (und bleibt) T-Mobile Austria, die das iPhone wesentlich günstiger bei mehr Leistung anbieten, da es noch einen Konkurrenten auf dem Markt dort gibt.

      Aber es bleibt auch jedem selbst überlassen, sich von T-Mobile D wie eine Weihnachtsgans ausnehmen zu lassen. Wer dort einen Vertrag abschließt ist selber schuld und darf sich nicht beschweren.

      Das iPhone ist und bleibt auch für mich ein sensationell tolles Smartphone. Innovativ und seiner Zeit weit voraus. Und wenn Apple es nunmal in Deutschland exklusiv vertreibt, dann gehen damit auch exklusive Preise einher. Das ist allgemein bekannt und auch von Apple und T-Mobile gewollt. Und bei den bisher bekannten Verkaufszahlen offensichtlich auch von den Kunden akzeptiert. Ob die Preise gerechtfertigt sind, ist allerdings eine andere Frage.

      Besonders befremdlich finde ich allerdings die Tatsache, dass T-Mobile seine Kunden weiterhin bei den Lieferzeiten täuscht. Ein Kollege war gestern im T-Punkt und hat nach der Richtigkeit der derzeit angekündigten 4-wöchigen Lieferzeit gefragt. Der Berater im T-Punkt war allerdings der Auffassung, dass man da eher größere Chancen hat im Lotto zu gewinnen als in 4 Wochen sein iPhone. Mindestens 2, wenn nicht sogar 3 Monate Lieferzeit seien derzeit real. Man könnte fast den Eindruck gewinnen, dass T-Mobile absichtlich das Angebot knapp hält um die Bestellungen schon entgegen zu nehmen und sofort den Kunden auf die teueren Tarife umstellt. Leichter kann man kein Geld verdienen.

      • Bis auf den letzten Abschnitt meine volle Zustimmung. Wie sieht denn die Verfügbarkeit in anderen Ländern aus? Das sollte man schon wissen bevor man künstliche Verknappung annimmt, oder?

        Sich tonnenweise phones auf Halde zu legen gibt’s auch nicht für lau…

  • das betrifft doch nur die günstigsten tarife (xs, 60)…wer nimmt denn schon solch tarife fürs 3gs?!

    aber trotzdem ist es schon ne krasse ansage von t-mobile mal eben die einstiegspreise zu erhöhen…so steigen die aktien der telekom nie!

    • Wozu sollten sie auch!? Der Wert der Aktien stellt ja lediglich die Glaubhaftigkeit der Firnenpolitik dar – und die ist, zumindest in der Vergangenheit, alles andere als zukunfts- und langfristorientiert gewesen.

      Das ändert sich. Ein Fuchs, wer seine Aktien nicht panisch verkauft, sondern im rechten Moment zugeschlagen hat! So mancher braucht in ein paar Jahren keine Sorgen um seine Rente haben – wer gierig vollmundigen Versprechen glaubte, wohl schon eher.

      Pöser, pöser Kapitalismus?! *rofl*

  • Die Telekom hat, was Grundgebühr und Inklusivleistungen und Gerätepreise (diese Preiserhöhung hin oder her) angeht, keine schlechten Preise.

    Das Problem ist, dass sie ihr mühsam aufgebautes gutes Image wieder vollkommen kaputtgemacht haben. Aus meiner Sicht liegt das an den (zumindest gefühlt) unverschämt hohen Minutenpreisen, wenn man das Inklusivkontingent verbraucht hat bzw. einen Vertrag ohne Inklusivleistungen hat und an Aktionen wie dieser: die Preise erstens plötzlich und ohne nachvollziehbaren Grund um 100.- EUR anheben, zweitens Gründe angeben, die noch weniger nachvollziehbar sind (Abverkauf am Beginn des Produktlebenszyklus? Ah ja…)) und drittens mit absoluter Zielgenauigkeit den ‚perfekten‘ Zeitpunkt direkt nach der MobilTV-Panne wählen.

    Kein Wunder, dass sich potentielle Neukunden oder Rückkehrer abgezockt oder verarscht fühlen.

    • Das kollektive Gedaechtnis vergisst ja zum Glück schnell und wenn die anderen ihre Netze ebenfalls wegen immer innovativerer Geräte und gestiegenen Komfort- und Leistungsvorstellungen der Kunden ausbauen müssen, steigen auch bei denen die Preise und keiner denkt mehr an tie pöse Telekom und den achso gierigen Timo Beil…oder!?

      • Ich kann diesen „Timo Beil“-Ausdruck nicht mehr ertragen.
        Schreibt bitte einfach t-mobile.

      • Das „-“ ist aber aufm phone so umständlich zu erreichen; wie wärs denn einfach mit Timo!?

        *cokt*

  • Wollte mir im September ein 3gs zulegen, aber bei der saftigen Preiserhöhung kann sich t-mob das Ding ganz tief reinstecken. Bin doch nicht den ihr Goldesel.

  • Nachfrage und Angebot….:
    T- Mobile hat (noch) das Glück ein einzigartiges Produkt exclusiv anbieten zu können. Daher werden natürlich die Preise ausgereizt. Der Telekom-Konzern ist kein Bund von Samaritern und ein iPhone gehört auch nicht zur Grundversorgung der Bevölkerung. Kann mir einer einen Grund nennen, warum T-Mobile die Monopolstellung nicht ausnutzen sollte. Das Bemerkenswerte ist doch, dass die anderen Handyhersteller es auch im Jahr 3 nach dem iPhone nicht annähernd geschafft haben ein Handy und Konzept zu entwickeln, welches dem iPhone auch nur annähernd das Wasser reichen kann. Vor diesem Hintergrund sind die Preise, die T-Mobile anbietet eher billig. Man denke mal an die Preise/Tarife zurück als das 1. Iphone in Deutschland auf dem Markt kam….

  • vielleicht haben die Preissteigerungen auch etwas mit einem eventuellen Schluss der Exklusivitätvermarktung zu tun. Da wird nochmal gut verdient und das Preisniveau kann sich dann im Wettbewerb von einer größeren Höhe aus runterschaukeln.

    • So sieht’s doch aus – man erinnere sich nur mal an das Ende des Festnetzmonopols und der vorausgegangenen saftigen Preiserhoeung… Mal ehrlich: wer von uns würde es nicht genau so machen!?

  • @all
    ich sag nur eins zum I-Phone gibt es keine Alternative wenn man alle Leistungen kombinieren möchte.
    Die anderen Anbieter hatten damals auch die Möglichkeit zur Vermarktung aber….
    Ihr habt ein einzigartiges Produkt mit allen Komfort, sehr guten Tarifen für jederman

  • herrlisch, ich habe mein 3GS 16Gb letzte woche zum glück noch günstig im MM bekommen. 79,95 fürs iPhone, 34,95 für complete S und keine Anschlussgebühr.

  • @Freiburger
    hast du was nicht mitbekommen
    die Preise wurden gesenkt im Festnetz !!!
    Du bei T-Mobile die Minuten erhöht
    informiere Dich mal vorher bevor du etwas schreibst

    • „@all
      ich sag nur eins zum I-Phone gibt es keine Alternative wenn man alle Leistungen kombinieren möchte.“ Dito!

      Mein Comment bezog sich ja auch auf den Beitrag vorher und ich schrieb: Dass es vor dem „Ende des Festnetzmonopols und der vorausgegangenen saftigen Preiserhoeung“ durch die Telekom, im Anschluss auch einen Preisverfall auf dem gesamten Festnetzmarkt gab. Klar, dass die Telekom vor dem Ende ihrer Monopolstellung diesen Schritt gegangen ist. Im Anschluss musste sie sich dann natürlich am Preis auf dem freien Markt im Wettbewerb orientieren.

      So wird es, wie es mein Vorredner bereits sagte, auch diesmal wieder sein.

      Ergo, erst den Kontext L E S E N dann aufregen…

  • @frei
    das Ende des Monopol ist schon Monde her

    • Ja, da schau her – und wie ist´s damals gewesen? Und wie wird´s diesmal sein? Wird sich T-Mob die Gewinne entgehen lassen? Wohl kaum; mit den ausgegebenen Gewinnzielen und wenn die Preiselastizität es zulässt…was würdest du denn an deren Stelle und mit so einem tollen Produkt in dieser Situation tun?

      • Genau das selbe, dass wie jeder andere auch. Es würde jeder so machen ob er nun T-Mobile, Vodafon oder anders heißt. Es muss jeder Geld verdienen um zu leben.
        Oder siehst du das anders?

      • Nö. Auf einen funktionierenden Kapitalismus ohne Intransparenz, freien Zugang zu allen Kunden und Märkten, sowie ohne Monopole! *bier*

  • Also ich finde das es echt zum Kot.. ist was dieser Verein da macht!

    Ich habe zwar noch einen Tarif für 89 Euro und habe noch knap ein Jahr Zeit auf ein anderes Handy umzustellen doch werde ich mich wohl nach einen anderen Anbieter im Bezug auf Preisleistung machen müssen.

    Wenn hier wo ich Wohne nur die anderen Anbieter nicht so lausige verbindungen hätten würde es mir auch einfacher fallen.

    In einer Großstadt ist das eben einfacher da sind die Netze ausgereift hier auf dem Land gibt es eben nur eine Möglichkeit.

    Na wir werden mal sehen was es in einem Jahr gibt.

  • Hallo Ihr! Mal ne Frage…

    Ich habe vor 4 Tagen mir das Iphone 3G “16GB“ geholt, gilt das das Liga TV auch als kostenlos? steht ja nur was von “8GB“ in dem klein geschriebenem….

    Danke schon mal im vorraus

    Gruß benny

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21305 Artikel in den vergangenen 3672 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven