iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 471 Artikel
Akku-Füllung ohne Kabel

iPhone 2017: Apple experimentiert mit drahtloser Ladefunktion

Artikel auf Google Plus teilen.
52 Kommentare 52

Mit der Möglichkeit, den Akku des iPhone 7 auch ohne Kabelverbindung zu laden, wird uns Apple-Chef Tim Cook heute Abend eher nicht überraschen. Der Gerüchteküche zufolge befindet sich Apple derzeit noch auf der Suche nach dem passenden Hardware-Partner.

Einem Bericht der taiwanischen Webseite Economic Daily News zufolge hat Apple bislang noch nicht entschieden, wer die für eine Induktions-Ladeoption nötige Technologie liefern soll. Lediglich Muster der dafür benötigten Elektronikbauteile seien zu Testzwecken angefordert worden.

Iphone Mophie Induktions Ladegeraet

Offen bleibt in diesem Zusammenhang die Frage, ob Apple die Ladefunktion direkt in die Rückschale des iPhone einbauen, oder eine separate Hülle mit entsprechender Ladevorrichtung anbieten will. Die Integration einer solchen Option direkt in das „iPhone 2017“ scheint jedoch wahrscheinlicher, als das Angebot einer zusätzlichen Ladehülle.

Mophie Juice Pack Wireless lädt iPhone drahtlos

Der Zubehörhersteller Mophie hat mit dem Juice Pack Wireless brandneu eine erfreulich schlanke Induktions-Ladehülle mit integriertem Zusatzakku im Programm. Mit einem Listenpreis von knapp 110 Euro soll das Set aus iPhone-Case und Ladestation in Kürze auch in Deutschland verfügbar sein.

Mittwoch, 07. Sep 2016, 15:39 Uhr — chris
52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ein sehr stolzer Preis…. ich habe seit Monaten eine wirklich schlanke Hülle über Amazon geordert die mit jedem Qi Kompatiblen Ladepad funktioniert. Bin sehr zufrieden. Das Ding heist Qi Hardcover Back Case von UrCover und hat nur ca 25 Euronen gekostet ;-)

    • Serviervorschlag

      Nicht schlecht, das Qi Hardcover Case. Aber nur zum Laden eine recht dicke Hülle, die auch noch völlig unnötig die rückwärtigen Streifen zeigen? Nein danke.

  • Geil, Willkommen Apple im Jahr 2014!
    Jede Zahnbürste kann das mittlerweile!

  • Wünschenswerte Technik aber leider noch zu klobig das Case .

  • Dann kann das Galaxy S6 edge àhhh iPhone 8 ja kommen…

  • Cool wäre ja ein neues iPhone mit integrierter Ladefunktion und für die älteren Modelle eine Hülle zum „Nachrüsten“. Aber bei Apple wohl eher nicht…

  • Serviervorschlag

    Das Juice Pack ist ja vielleicht gut gemeint, sieht aber klobig und hässlich aus. Dann braucht’s auch kein designtes Smartphone. Nicht schön.

  • Bin eher gespannt was Apple dieses Jahr aus dem Hut zaubert. Ein identisches Design und als einzige Neuerung eine Kamera die zwei Linsen hat und vermutlich nur iPhone 7 Plus exklusiv sein wird? Vermutlich (bzw. hoffentlich) ist das nicht alles

    • Das kann niemals alles sein. Das iPhone ist ihr größter Absatz. Das können sie nicht vernachlässigen

      • Sie vernachlässigen es auch nicht, es bekommt ein jährliches Update (im Gegensatz zu den Macs, beispielsweise).

    • Apple stellt einen Nachfolger vor, mit minimalem designupgrade und der üblichen Hardware Verbesserung. Punkt. Wer es beüraucht, kauft es, wer es nicht braucht, kauft es nicht.

  • So eine überflüssige Funktion – ob ich ein Kabel anstecke oder mein Handy auf eine spezielle Schale lege, die immer irgendwo rumstehen muss. Außerdem ist dieses System ein wahrer Energieverschwender.

    Apple soll das System bitte erst bringen, wenn es wirklich ausgereift ist und ich nicht das Handy in der Ladezeit als Handwärmer verwenden kann. Wenn ich unausgereifte Bananentechnik* will, dann hole ich mir ein Samsung …

    *) Was ist ein Bananenprodukt? Ein unausgereiftes Produkt, was beim Kunden reift …

  • … Hat man bestimmt noch durch Zufall auf Steve’s Schreibtisch gefunden und wusste nicht was es war. :-)

  • … Hat man bestimmt noch auf Steve’s Schreibtisch gefunden und wusste nicht wofür es gedacht war. :-)

  • Da gibt’s von Audi was geiles. Da kann man die Ladeeinheit rausziehen und hat dann ne recht schicke Hülle. Zumindest diejenigen die die Marke mögen. ;-)

  • Naja, wenn man so ein Gerät auf ein Pad legen muss ist es doch noch unhandlicher als mit Kabel zu laden. So ist man ja noch eingeschränkter.
    Kabellos heißt für mich dass ich mich mit dem Handy in der Hand frei bewegen kann und soweit ist die Technik nicht. Kann gerne bei Android bleiben, dieses „fortschrittliche“ Feature!

    • da bin ich absolut deiner Meinung. Verstehe nicht warum alle das drahtlose Laden so umjubeln, mit Kabel kann ich es wenigstens in die Hand nehmen und damit „arbeiten“. Mit der aktuellen drahtlosen Technik muss es genau da liegen, wo es liegt, ansonsten bricht der Ladevorgang ab. Dazu kommt dass es hoch ineffizient ist mit massig Verlustleistung.

      • Fürs Auto finde ich das Mega Geil. Da braucht es eh eine Halterung, wenn dann auch nohc gleich das iPhone geladen wird, umso besser. Und eben schnell das iPhone an den Magneten werfen, finde ich super :)

        Aber nicht mit so einer hässlichen Hülle :-/

      • In der Hand halten und bedienen… genau das Patent welches Apple besitzt.

  • Halte davon leider noch nichts. Schöner wäre mit Netzstecker und über Funk 1-2 Meter wie damals das Patent gezeigt hat. Wenn es lädt will ich das iPhone noch nutzen können, bei Induktuktion nehme ich es nach jeder Nachricht vom Laden weg.

  • Noch nicht mal das neue iPhone heute vorgestellt worden und schon wird über das nächste spekuliert… bescheuert

  • Ich war immer so euphorisch vor jeder Apple Keynote, aber ich wurde regelmäßig enttäuscht. Jahr für Jahr! Heute vermutlich wieder.
    AppleWatch 2 mit GPS – ne nur neue Armbänder, iPhone 7 mit irgendwas besonderen außer schnelleren Prozessor – ne, Klinkenbuchse weg und keine Kopfhörer mehr dabei, iMac mit USB-C – ne, nur die i5 und i7 eine Generation weiter,
    ein Apple Car, oder Apple kauft Teslar – ne, lieber selbst 5 Milliarden Entwicklungskosten in 4 Jahren verblasen und dann anderen hinterher laufen,
    ach Apple, ohne Steve bist Du nur ein Konzern wie jeder andere auch, ich versucht am Ball zu bleiben, aber es kommt nichts mehr innovatives.

  • Verstehe irgendwie nicht, was das bringen soll.

    Wenn ich es drauflege und dann einen Anruf bekomme, muss ich es von der Ladestation entfernen. Dann lege ich es wieder drauf und bekomme SMS, Whatsapp und Co.

    Also bringt das doch nur nachts etwas. Aber dann kann ich doch auch das Kabel anstecken?

    Wie nutzt ihr das denn :-)?

    • Muß man sofort auf jeden Dünnschiss per Whatsapp, sms usw reagieren?
      Für professionelle Verwendung im Beruf nutzen zum Telefonieren viele ein Headset, um die Finger frei zu haben und nebenbei noch andere Dinge am Rechner erledigen zu können.
      Desweiteren ist die drahtlose Ladetechnik u.a dann auf Schnellladung ausgelegt – heißt – das Ding liegt 30 min auf der Station und ist voll.
      Und noch ein Punkt der mir einfällt – die Ladestationen sind derzeit nur eine Krücke – in immer mehr Fahrzeugen sind Ladeflächen integriert und man muß beim Einsteigen das Smartphone nur drauf legen. Ikea hat Möbel nach dem QI Standard auf den Markt gebracht – weitere werden folgen, sobald Apple seine iPhones induktiv laden läßt.

      So genug für euch mitgedacht – sonst noch jemand ohne Fahrschein oder mit offenen Schnürsenkeln?

      • Schnellladung drahtlos? Aha, was haben wir hier verpasst? QI schafft gerademal 1A, und das noch nicht mal bei allen Geräten, Herr Oberschlau. Und klar, ich richte meine Handybenutzung jetzt an der LADETECHNIK aus, schon klar…

      • Bitte künsige deinen Internetanschluss, wenn du auf ganz normale Fragen nicht antworten möchtest.

        Ausserdem finde ich es schön, dass du z. B. Nachrichten meiner Schwester als Dünnschiss deklarierst.

        Also einfach mal tief einatmen und öfters mal den Mund bzw. die Finger stillhalten, bevor du einen Anfall bekommst.

    • Es ist gehypter Schwachfug, da hast du schon recht. Und früher hatte es Apple auch nicht nötig, solchen „Trends“ hinterherzulaufen…

  • Wird auch höchste Zeit. Nutze das induktive Laden bereits jetzt schon und bin schwer begeistert. Ladeteile gibt es weit unter 100 €, zum Beispiel bei IKEA für 35 €. Und sieht auch noch chic aus. Dazu eine Ladehülle für 20€ und man ist jetzt schon auf induktiv eingestellt

  • Apple verteilt häppchenweise über Jahre Funktionen, die sie längst herausbringen könnten.

  • verstehe die überwiegend negativen Ausbrüche wirklich nicht. Klar kann man sagen das ist alles Schwachfug den man nicht braucht…das geht ja immer. Für mich persönlich und meinen Tagesablauf ist das eine feine Sache. Hab je ein Lade-Pad (Kosten ca 15 EUR) auf meinem Schreibtisch, auf dem Schreibtisch am Arbeitsplatz und im Schlafzimmer. Ob das Ding nun einfach auf dem Schreibtisch liegt oder ob ich es auf dem Pad ablege macht ja keinen Unterschied. Ich erspar mir das rumgefummel mit einem Ladekabel und das iPhone ist praktisch immer geladen. Und mal ehrlich…was soll das Argument wenns klingelt?? dann verwendest das Ding kurz und legst wieder hin…mein Gott ;-) Muss ja jeder selber wissen ich finds einfach praktisch.
    Und nee.. die Hülle mag keinen Schönheitspreis gewinnen aber dick auftragen tut die wirklich nicht.

    • Na klar kann man es verwenden. Mein Gott.

      Ich nehme aber mal an, dass es für den Akku nicht sonderlich gut ist, wenn er dann immer wieder aufgeladen und gestoppt wird.

      Kommt mal von eurem Ross runter. Ich würde nicht fragen, würde mich das Ganze nicht interessieren.

  • sorry ;-) sollte nicht nach „hohem Ross“ klingen….

  • Und wie lange brauchen die noch gleich? ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19471 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven