iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 451 Artikel
Fehler beim Update auf Version 10?

iOS-Version des Microsoft Remotedesktop aus App Store verschwunden

27 Kommentare 27

Der Microsoft-Remotedesktop ist derzeit nicht für iOS verfügbar. Microsoft hat die Anwendung ohne Angabe von Gründen aus dem App Store für iOS entfernt. Ein Zusammenhang mit dem für kurze Zeit verfügbaren Update auf Version 10.0 scheint allerdings naheliegend.

Microsoft hat die Version 10 der App Ende vergangener Woche freigegeben und kurze Zeit später wieder entfernt. Seither lässt sich die iOS-Version weltweit gar nicht mehr laden. Auch die zuvor erhältliche App-Version 8.1.42 steht nicht mehr zur Verfügung.

Microsoft Remote Desktop Ios

Mit dem Update auf Version 10 will Microsoft der App seit langer Zeit erstmals wieder umfassende Produktpflege angedeihen lassen. Neben diversen Funktionserweiterungen stehen auch Anpassungen von Design und der Benutzeroberfläche im Vordergrund, unter anderem unterstützt die neue Version den Microsoft-Dienst Windows Virtual Desktop (WVD) und bringt eine überarbeitete Ansicht beim Wechsel zwischen den verbundenen PCs und Anwendungen.

Es ist davon auszugehen, dass Microsoft die App in einer überarbeiteten Version in Kürze wieder zum Download anbietet. Der Google-Cache hält noch eine Vorschau der für kurze Zeit verfügbaren US-Version der neuen App bereit. (Via Bleeping Computer)

Dienstag, 03. Dez 2019, 16:56 Uhr — chris
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hoffe, dass sie bald wieder verfügbar ist. Und hoffentlich in neuem Gewand und endlich an den Vollbildschirm angepasst.

  • Ist mir gestern auch aufgefallen. Hab die App schon länger auf dem iPad und wollte sie auch für’s iPhone runterladen: Nada :(

  • Ich habe das update noch installiert. Alle meine gespeicherten Verbindungen waren danach verschwunden. Da war wohl was nicht in Ordnung mit der Version.

  • Passt perfekt ins Bild. Remote Desktop und Skype scheinen im Hause Microsoft die mit Abstand schwächsten Entwickler-Teams mit der schlechtesten Qualitätssicherung zu sein. Kenn kaum eine andere Software bei der so extrem häufig Updates geschoben werden ohne dass es erkennbare oder wenigstens dokumentierte neue Funktionen gibt.

  • In TestFlight ist sie noch verfügbar

  • Die App ist in Version 10.0.1 soeben im AppStore wieder aufgetaucht.

    • Klar. Apple verlangt bei jedem update immer eine höhere Version. Wenn sie 10 released und zurück gerollt haben, ist 10 immer noch die höchste Version, die die niedrigere 8er Version „versteckt“. Dann muss man halt die nächsthöhere releasen..

  • AnyDesk ist auch ein super Tool. :)

  • Die App ist in aktualisierter Version wieder da :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26451 Artikel in den vergangenen 4484 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven