iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
Assistive Touch in iOS 9

iOS 9: Deutliche Verbesserungen für den Touch-Assistenten

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Die Bedienhilfe „Assistive Touch“ gehört nun schon ganze drei Jahre zum Funktionsumfang des iPhone-Betriebssystems, mit iOS 9 werden die Funktionen der Eingabehilfe nun noch umfangreicher.

herz

Assistive Touch zeichnet ein Herz

Ist „Assistive Touch“ auf eurem iPhone aktiviert, überlagert ein berührungsempfindlicher, halbtransparenter Kreis den Homescreen eures iPhones. Einmal angetippt übernimmt dieser die unterschiedlichsten Funktionen.

So kann „Assistive Touch“ voreingestellte und selbst aufgezeichnete Touch-Gesten abfeuern, bedient auf Wunsch einen virtuellen Home-Button (u.a. hilfreich, wenn der richtige Home-Button defekt ist), blendet das Kontrollzentrum ein und steuert die Lautstärke.

Insgesamt lässt sich der Button mit einer Auswahl aus 20 voreingestellten Aktionen belegen. Mindestens eine, maximal acht stehen so jederzeit zur Verfügung. Unter iOS 9 hat Apple nun die Aufzeichnung eigener Touch-Gesten verbessert, diese lassen sich mehrmals und, wie oben unser Herz, an beliebigen Bildschirmstellen abfahren.

asis

Die Anpassung des Hauptmenüs kann nun auf einem gesonderten Screen vorgenommen werden. Der „Assistive Touch“-Knopf selbst kann an einer beliebigen Stelle des Displays-Randes abgelegt werden verdunkelt sich bei längerer Nicht-Benutzung automatisch.

Wenn ihr „Assistive Touch“ einmal ausprobieren wollt, dann öffnet in den iPhone-Einstellungen -> Allgemein -> Bedienungshilfen -> Assistive Touch und legt den Schalter um. Im Menü Einstellungen -> Allgemein -> Bedienungshilfen -> Kurzbefehl könnt ihr den virtuellen Knopf zudem so konfigurieren, dass dieser mit einem Dreifach-Klick auf den Homebutton eingeblendet werden kann.

Assistive Touch: Die Konfiguration

sets

Mittwoch, 02. Sep 2015, 20:25 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • was bringen einem genau die aufzeichnung von Touch-Gesten?

  • Die Screenshots im Artikel sind ziemlich „lang“ (nur durch scrollen sieht man so viel). gibt es dazu eine app oder habt ihr 2 Screenshots von hand zusammengeführt?

  • Was ist jetzt neu ??? Das alles kann man auch unter iOS 8 , ich sehe da jetzt keine große Neuerung außer das die einzelnen Aufgaben leichter zu finden sind

  • OT: Kommt iOS9 nun am Mittwoch schon raus oder eher die GM der beta? Kann mich nicht mehr erinnern wie es bei iOS 8 war.

  • Wenn man AssistiveTouch mit dem Homebutton aktiviert, wie soll man es dann bei defektem Knopf nutzen!!

  • — [] iLexer

    Wer nutzt das? Das mit defektem Homebutton ist klar, aber mich würden vor allem weiterführende Links interessieren. Einen echten Mehrwert habe ich leider noch nicht gefunden. Wie nutzt man das in der Praxis, kann man damit irgendwas automatisieren?

    • Für funktionseingeschränkte Leute ist sowas total praktisch. Ich selbst zum Beispiel habe eine inkomplette Querschnittslähmung, und in der Folge in der rechten Hand nur wenig Kraft. Das geht dann manchmal so weit dass ich es – je nach Position des iPhones – nicht mal auf die Reihe bekomme den Sperrbutton zu drücken. In solchen Fällen kommt mir AssistiveTouch sehr entgegen. Gesten mit mehr als zwei Fingern sind in der Regeln auch nicht möglich, auch hier also eine schöne Unterstützung.

      Bei meinem iPad wiederum ist einfach der Homebutton defekt, hier nutze ich AssistiveTouch als schnöden Ersatz für den mechanischen Button.

    • Ich nutze den Assistantiven Touch auf meinem iPhone 6 plus, da ich es gerne mit einer Hand benütze und manche Funktionen sind nicht ohne 2 Händen ausführbar, da ist er ganz hilfreich.
      Zum Beispiel lauter leiser machen, Screenshots uvm.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven