iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 491 Artikel
Blaulichtfilter für müde Augen

iOS 9.3: Stromsparmodus deaktiviert „Night Shift“

Artikel auf Google Plus teilen.
53 Kommentare 53

Die fünfte Beta des iPhone-Betriebssystems iOS 9.3 hat leichte Änderungen an der Arbeitsweise des neuen Nachtmodus vorgenommen. Das Feature, das Apple nun auch auf deutschen Geräten wieder unter der Überschrift „Night Shift“ anbietet (hierzulande kommunizierte Apple die Funktion zwischenzeitlich als „Nachtschicht“) wird zukünftig deaktiviert sobald der Stromsparmodus des iPhones aktiv ist.

strom

Im Bereich „Anzeige & Helligkeit“ der iPhone-Einstellungen informiert Apple zudem: «Im Stromsparmodus ist Night Shift deaktiviert».

Eine weitere Neuerung betrifft die manuelle Aktivierung des augenschonenden Blaulichtfilters. So verzichtet das Kontrollzentrum jetzt auf die bislang standardmäßig eingeblendete Rückfrage. Nutzer können den Blaulichtfilter demnächst also nach belieben an- und ausschalten ohne sich entscheiden zu müssen, ob die Umstellung nur vorübergehend oder bis zum nächsten Morgen aktiviert bleiben soll.

Das Night Shift-Symbol im Kontrollzentrum wurde von Apple bereits in der vierten Beta ausgetauscht und zeigt nun kein stilisiertes Auge mehr an, sondern setzt auf einen Halbmond in einem Sonnen-Symbol.

Neu: Night Shift ohne Rückfrage

ohne

Alt: Night Shift mit Rückfrage

frage

Donnerstag, 03. Mrz 2016, 12:21 Uhr — Nicolas
53 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und wann erkennt die Funktion automatisch wann die Sonne auf oder unter geht? Damit hatte ich gerechnet. Ist doch programmiertechnisch sicher kein Problem.

  • Wann kommt 9.3 den als OTA Update raus ?

  • Warum…Mitlerweile habe ich diesen durchgehend an.

  • 4 von 5 der Symbole nutze ich nicht, hoffe auf den JB, dass ich selbst festlegen kann, was ICH im Schnellzugriff brauche und nutze.

    • Es gäbe wirklich wichtigere Einstellungen die im CC sein müssten.
      Den Nachtmodus schaltet man ja nicht täglich ein und aus.
      *kopfschüttel*

      • Also ich benutze den Nachtmodus sicher häufige er als z.B. den Flugzeugmodus oder die Ausrichtungssperre. Kamera, Taschenrechner und Uhr über CC starten sind meiner Meinung nach auch über.

      • Wenn man auch Abends mal ein Bild bearbeiten will, oder auch ein Video/Foto in echten Farben ansehen will, ist es überaus praktisch.
        Ich habe das Abends schon oft mal kurz aus und wieder angeschaltet.

      • Bei mir wird der Nachtmodus automatisch eingeschalten. Flugmodus benötige ich oft. Ich bin viel unterwegs.

      • Er wird eingeschaltet und nicht eingeschalten, wann kapieren die Ossis das mal?

      • @Burhan: Das hat mit Ossi doch nichts zu tun. Auch in Süddeutschland ist das weitverbreitet. Aber ich geb dir recht: Standardsprachlich ist es nicht richtig.

  • Warum ist die Einstellung zwischen den Apps im CC? Das wirkt doch wieder seltsam. Aber was Solls, ich werde das vermutlich eh nicht nutzen.

  • Also verbraucht der Nachtmodus mehr akku, oder warum wird er im Stromsparmodus deaktiviert ?

    • Weil im Stromsparmodus die erforderlichen Hintergrundprozesse deaktiviert sind.

      • Was sie in den vorherigen Betas nicht waren? Was ist das denn für ein Argument?

      • Ja? Weil eine Beta dazu da ist um etwas auszuprobieren? Wer sagt denn nicht das der Stromsparmodus noch verbessert wird in einer Beta? Oder das der Nachtmodus innerhalb einer Beta nicht mit sonder Erlaubnis im Stromsparmodus auf Ortungdsdienst zugreift etc.

      • Frage an die Betatester unter euch:
        Geht es denn da nur um die Hintergrunddienste zur automatischen De-/Aktivierung?!
        Sprich kann man den Night Shift Modus denn auch MANUELL noch aktivieren, wenn der Stromsparmodus gerade aktiv ist?!
        Oder wird das parallele Aktivieren generell unterdrückt?

  • Ich auch, fände es schade, wenn es so wäre

  • Irgendwie will mir nicht einleuchten, warum die Funktion in der unteren Reihe eingegliedert wurde. Dort finden sich doch bis auf die Taschenlampe nur Apps wieder, während die obere Reihe vor allem Zugriff auf vorübergehende Systemeinstellungen gewährt.

  • Test des neuen Kommentarsystems :)

  • Wenn ihr mal drauf achtet wird im Kontrollzentrum über den Symbolen für Bluetooth, WLAN usw. angezeigt, dass der Modus bis z.B. 7 Uhr aktiviert wird (so wie ihr es in den Systemeinstellungen hinterlegt habt). Wenn er über das Symbol deaktiviert wird, steht dann dort „Nachtmodus deaktiviert bis 22:00 Uhr“ (also auch meine Einstellung)

    • Richtig. Der Nachtmodus ist bis 22 Uhr deaktiviert, weil er um 22:00 Uhr wieder aktiviert wird. Ich denke ein größerer Zeitraum ist für die Augen angenehmer. Denn das Menschliche Auge merkt den Unterschied zwischen Sonnenlicht und Dämmerung sehr gut. Also ist Einstellungen > Anzeige und Helligkeit > Night Shift > Planmäßig Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang ideal.

  • Finde ich total Banane von Apple. Ausgerechnet zum Abend hin, wenn eh der Akku geschohnt werden sollte, wird der Batteriemodus ausgeschaltet bzw. lässt sich dann Night Shift nicht nutzen. Ich habe Apple ein Feedback über die Feedback.app gegeben, dass die das Rückgängig machen sollten. Und empfehle es so vielen von euch auch zu tun, damit Apple auf keinen Fall so einen Murks in der endgültigen Version macht.

    • Ich sehe es eher so, dass man am Abend wieder ein Ladegerät hat und damit den Energiesparmodus tendenziell wieder deaktiviert.

    • Die gehen denke ich eher davon aus wenn du im Bett liegst, dann hast du eh Strom.
      Und ganz ehrlich. Wenn ich unterwegs bin, muss ich meine Augen nicht schonen

    • Finde es auch unschön und habe das ebenfalls über die Feedback-App gemeldet.

      • Ich finde Night Shift praktisch.

        Wenn ich am Tag viel unterwegs bin habe ich meistens Nicht Stören aktiv und den Stromsparmodus. So bleibt die Batterie geschont und das iPhone bleibt trotzdem erreichbar.

        Abends wenn die Sonne untergeht schaltet sich Night Shift automatisch ein und wenn ich in der U-Bahn sitze, merke ich schon wie meine Augen sich an das angenehmere Licht gewöhnen. Oder wenn ich zum Beispiel im Bett liege und sowas hier schreibe. Wenn ich jetzt Night Shift deaktiviere, ist es grell und blendet.

        Ist Situationenabhängig.

        Und ach ja: Ich arbeite viel, nachts, habe aber dennoch ein geregeltes Leben.

  • Wieder mal eine Funktion die kein Mensch braucht. Apple soll mal lieber die Anordnung der Apps frei zulassen. Aber das kommt als tolle Neuerung dann mit iOS 13.01

    • „Wieder mal eine Funktion die kein Mensch braucht.“

      Sprich für dich selbst. Für mich ist „Night Shift“ die wohl wichtigste und beste Funktion, die je mit einem Punkt-Update dazugekommen ist und der einzige Grund, warum ich bislang für F.Flux noch gejailbreakt habe.

      • Für mich wäre Hotspot wichtig. Den brauch ich fast täglich.
        Nightshift schaltet man doch eher einmalig ein oder aus.
        Aber Apple weiss es ja wiedermal besser.

      • Ich hatte Dirk so verstanden, dass er die neue Funktion Night Shift an sich meint. Über die Anordnung im Control Center bzw. den Wunsch, dass jeder das da individuell einstellen kann, lässt sich natürlich diskutieren.

      • „die Anordnung der Apps frei zulassen.“
        wobei es hier ja explizit um den Nachtmodus und den dazugehörigen Button im CC geht.
        Die freie Platzierung der App-Icons wäre ebenfalls wünschenswert.
        Mit JB geht das auch.

  • Gibt es da keine dezidierte App für? Für meine Android Geräte gibt es so etwas. Dann ist es doch egal, was einem das OS vorschreibt!

  • Stefan B. aus H

    Was für eine blödsinnige Idee, den Stromsparmodus am Ende des Tages abzuschalten, denn zumindest bei mir ist der Akku abends leer, wenn ich kurz vor dem Schlafengehen noch irgendetwas mit dem iPhone anstelle. Und genau dann würde mir der Blaufilter -möglicherweise- helfen.

  • Cool wäre, wenn man diesen Nicht stören Modus tageweise einstellen kann, ähnlich wie ein Wecker, so dass dieser Modus zB am Wochenende automatisch deaktiviert ist.

    • Interessanter Gedankengang.

      Ich habe Nicht Stören ganztägig eingeschaltet. Anrufende Personen erreichen mich dennoch. Und wenn es wichtig ist, werde ich angerufen.

      Selbst am Wochenende ist Nicht Stören eingeschaltet. Ich habe keine Lust auf ein iPhone das mit Mitteilungen klingelt, wenn ich gerade in der Stadt Einkäufe tätigen, im Café sitze oder sonstwas mache.

      Und Arbeitskollegen aus dem Büro müssen mich am Wochenende nicht erreichen. Das Diensthandy ist von Freitag 12 Uhr bis Montag 7 Uhr ausgeschaltet. In meiner Freizeit schleppe ich es auch nicht mit mir herum. Dann dauert es halt mal bis ich antworte. So wichtig bin ich nun auch nicht. Meine Arbeitskollegen verstehen nur den Unterschied zwischen Freizeit und Privatleben, sowie zwischen Arbeitskollegen und Kollegen nicht.

      Aber interessanter Gedankengang. Jedoch

  • Weiß jemand wann 9.3 offiziell rauskommen soll ?

  • @JAP: Guter Einwand Deinerseits. Danke dafür.
    Schön wäre es ja, wenn manche Zeitgenossen Zusammenhänge bis zum Ende durchdenken würden.

  • Frage an die Betatester unter euch:
    Geht es denn da nur um die Hintergrunddienste zur automatischen De-/Aktivierung?!
    Sprich kann man den Night Shift Modus denn auch MANUELL noch aktivieren, wenn der Stromsparmodus gerade aktiv ist?!
    Oder wird das parallele Aktivieren generell unterdrückt?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19491 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven