iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 485 Artikel
   

iOS 8.3: Emoji-Hautfarben lassen Favoriten zu

Artikel auf Google Plus teilen.
51 Kommentare 51

Über die Einführung der Emoji-Hautfarben in iOS und OS X haben wir bereits berichtet. Die gestern ausgegebene, vierte Vorabversion von iOS 8.3 lässt nun auch die Sicherung der favorisierten Farben-Darstellung zu.

variation

Ist die Emoji-Tastatur auf euren Geräten aktiviert, informiert euch das iPhone bei der ersten Benutzung eines in mehreren Farben vorliegenden Symbol nun darüber, dass sich die Hautfarbe frei aus den sechs vorliegenden Schattierungen – von Simpson-Gelb bis Kaffee-Braun – wählen lässt.

Ähnlich wie unter OS X merkt sich das iPhone-Betriebssystem dabei den von euch gewählten Favoriten bis auf Weiteres und zeigt die zuletzt genutzte Emoji-Version direkt in der Tastatur an. Ein schneller Druck auf die Taste setzt das Symbol ein, ein lang anhaltender Druck blendet alle Auswahlmöglichkeiten ein.

tastatur

Mittwoch, 25. Mrz 2015, 18:39 Uhr — Nicolas
51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • PaulAppleMaster

    Find ich gut endlich etwas Abwechslung

    • Unicode 7 ist längst überfällig und der Stinkefinger bei Apple auch.

      • Kann mich mal einer Aufklären, soweit ich weiß sind die jetzigen Enoji von Unicode 5 oder 6, es gibt aber mittlerweile auch schon 7 und die verschiedenen Hautfarben sind Erst Teil von 8.
        Jetzt sehe ich auf dem iPhone aber die ganzen neuen Enoji von 7 gar nicht (wie eben der Mittelfinger aber auch viele andere)

        Unterstützt Apple also U7 mit iOS 8.3 immer noch nicht, schon aber die Hautfarben von U8?
        Wie schlecht ist das denn?

  • wann kann man ca mit dem Release von 8.3 rechnen?

  • Man kanns auch übertreiben mit der politischen Korrektheit

  • Rot und grün wäre noch schön.
    Vielleicht noch schlumpf-blau…

  • super Sache! Die Vielfältigkeit der Menschen sollte auch in Symbolen widergespiegelt werden. Dies hat nichts mit politischer Korrektheit zu tun.

    • Ich hab mich auch tierisch über die gelben smileys aufgeregt, jedoch werd ich mich ab iOS 8.3 endlich nichtmehr unterdrückt fühlen… danke liebes apple

      • Genau das hatte ich auch gedacht. :)

        Wie schaffe ich Probleme, die vorher nicht existierten…

      • @Piet
        Du meinst wohl „Wie löse ich Probleme, die vorher nicht existieren.“ :D

    • genau – und bald gibt es auch die Simpsons in verschiedenen Hautfarben…

      • Gibt es doch, inder und afroamerikaner sind seit Beginn an bereits braun/schwarz und auch die chinesisch/japanisch/koreanischen charaktäre haben teilweise ein helleres, schon eher verbleichtes, gelb.

  • Mit den Favoriten werden aber die anderen „Minderheiten“ diskriminiert. Favoriten sind menschenrechtlich nicht akzeptierbar ;-)

  • Aber immer noch kein Kotz-Smiley.

    Kann man nicht mal selbst designbare Smileys oder von mir aus kaufbare Zusatzpakete einführen? Das wär mal ne sinnvolle Erweiterung.

  • Und natürlich werden wieder die Schwulen und Lesben, die Doofen und die Fetten ….. und wie immer die Raucher diskriminiert, FRECHHEIT!!!!! :-)

  • mehr als überflüssig… Aber wem’s gefällt…

  • Was verändert man mit der Auswahl der Hautfarbe eigentlich? Die auf dem eigenen Gerät angezeigten Symbole (versendet und empfangen), oder die beim Gegenüber ankommende?

    Wenn ich eine braune Hautfarbe eingestellt habe, und ein Männeken an jemanden verschicke der als Standard gelb hat, was bekommt der? Und umgekehrt?

    Also: Ist die Hautfarben-Option in der versendeten Nachricht kodiert?

  • so wie momentan fühlt sich doch niemand diskriminiert. wenn man aber die Hautfarbe änder kann und es nicht macht, sind alle beledigt :)

  • Noch nie habe ich ein Update so herbeigesehnt

  • Herr von Bödefeld

    Wahnsinn! Ich kann iOS 8.3 gar nicht erwarten!

  • schon vor der gestrigen beta liessen sich favoriten bezüglich hautfarbe einstellen bzw. speichern.

  • Diese political correctness nervt mich auch zu Tode! Aber man kann die Symbole ja auch „negativ“ einsetzen und manche Figuren „Schwarz“‚machen anstatt gelb… Da kommen bestimmt wieder viele in öffentlichen Netzwerken und sagen man wäre Rassist wenn man ein schwarzes Symbohl verwendet. Traurig

  • Das war schon bei der vorhergehenden Beta so…

  • Sonst noch irgendwelche Sorgen, ihr Bemitleidenswerten?

  • …oh Gott, denkt denn niemand an die Indianer und Engländer welche sich stundenlang in die pralle Sonne legen?

  • Und immernoch kein kotzendes Smiley.

  • Und ich dachte schon Apple hat als Innovationsmotor ausgediehnt und da kommt nichts mehr. Und dann… Da hauen die doch tatsächlich sowas raus.

  • Unnötig! Iphone 5 Ios 6.1.4 ist die beste Kombination.

  • Das zwar schön und gut mit den Hautfarben etc aber man sollte es auch bei den Emoji abwenden können wo mehrere Personen abgebildet sind! ZB

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19485 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven