iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

iOS 7 verteilt sich viral: Nach 7 Tagen auf 51% aller aktiven Geräte im Einsatz

Artikel auf Google Plus teilen.
143 Kommentare 143

Der bereits wenige Stunden nach der iOS Freigabe am 18. September beobachtete Trend zur schnellen Aktualisierung hält weiter an. Wie die Statistiker von Chitika berichten, ist Apples neues iPhone-Betriebssystem inzwischen auf jedem zweiten, aktiv genutzten Gerät im Einsatz.

chitika

Die Zahlen sehen iOS 7 in Nordamerika inzwischen bei 51,8% – iOS 6 hingegen wurde in den ersten sieben Tagen seiner Verfügbarkeit nur von 47% der aktiven Nutzer installiert. Ein Umstand der sicher auch mit den Rekord-Verkäufen der neuen iPhone-Modelle zusammenhängt.

By the afternoon of September 25th, 2013, one week following the release of iOS 7, over 51% of North American iOS-based Web traffic was generated by iOS 7 users, again outpacing iOS 6 over the same time period.

Glaubt man den Angaben der Marktbeobachter von Mixpanel ist der Run auf iOS 7 noch dramatischer. So sollen momentan rund 60% aller aktiven Geräte bereits mit dem Herbst-Update ausgestattet sein.

mixpanel

Donnerstag, 26. Sep 2013, 14:05 Uhr — Nicolas
143 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich hasse es! Sieht aus wie android. Billig ohne ende!

    • Deswegen will es ja auch kaum einer, der TOTALE Flop

      • Die Frage ist, wieviele würden, wenn sie könnten, wieder downgraden?

      • Nun die Funktionalität ist nicht mit dem design zu vermischen. Ich hasse das iOS7 design auch. Ist öde, langweilig und es fehlt das premium design das Edle halt. Aber die neuen Funktionalitäten überwiegen dan eben doch. Wen ich könnt Funktionalitäten iOS7 Design iOS6 (ich vermisse meine lebenden Sprechblasen und nicht diese flache aus dem DOS-Zeitalter entsprungene Retro Design).

      • Und ich liebe das neue helle Menü und kann das alte nimmer sehen irgendwie.

    • Es ist ja auch Mist. iPhone 4 läuft nur noch Seher langsam. iPad 3 fühlt sich an wie Android 2.3

      Nachdem ich jetzt einige Wochen mit meinem neuen HTC rumhantiere, verstehe ich den Erfolg von iOS nicht (mehr).
      Alleine die Tastatur ist der Hammer.
      Google Now versteht fast alles besser (und wesentlich schneller) als Siri.
      Es gibt alle Apps, die man haben möchte auch im Playstore (teilweise günstiger, niemals teuer).
      Dank der Sicherheitsapp ‚Appguard‘ ist Android genauso sicher wie iOS.
      Hardwareauswahl sozusagen unbegrenzt.
      Man kann alles ändern (muss man aber nicht).

      Einziger Wermutstropfen sind die teilweise recht unübersichtlich versteckten Menüs.
      Ich habe ca. zwei Woche benötigt, um mich umzustellen.
      Was ich inzwischen an IOS am meisten vermisse, ist der hardwarebasierende ‚Zurückknopf‘, der in jeder (!) Anwendung funktioniert.

      Also, warum wollen so viele iOS? Ist das nur die Angst vor der Veränderung?

      • Nur so ein geniales Forum wie iFun habe ich noch nicht für Android entdeckt.
        Wenn da jemand mal einen Tipp hat…

      • Pocketpc.ch kann ich nur empfehlen

      • Das ipad ist langsam wie sau, die app ordner teilen sich jetzt auf mehrere seiten wenn es mehr sind wie 9 apps und dies optik find ich sehr, der Kalender ist unübersichtlich und die Töne störend ich hätte noch viele andere dinge wenn mir bitte jemand beschreiben könnte wie ich wieder auf ios5 komme?!

      • Also ich habe Anfang des Jahres mein iPhone 4S aus deinen genannten Gründen verkauft und bin dann zum HTC One umgestiegen.
        Fazit? Ich habe mein HTC One vor 3 Wochen verkauft und besitze seit letzter Woche ein gebrauchtes iPhone 5.

        So toll das auch alles klingt, aber bei Android brauche ich immer einen Klick/Tab mehr, um das zu erreichen, was ich brauche. Außerdem gab es nicht wirklich schöne Apps. Ich habe mir sogar welche für teuer Geld gekauft und die waren im Gegensatz zu den iOS-Apps einfach nur schlecht. Ich meine, warum auch nicht? Sieht man es aus Sicht der Entwickler ist lediglich jede 5. App ein Original. Geldverdienen sieht anders aus.
        Siri benutze ich ständig, aber das Google Pendant kann man getrost vergessen. Es versteht zwar einwandfrei auch englische Wörter zwischen den deutschen, aber sämtliche Satzzeichen werden nicht umgesetzt, sondern als Wort hingeschrieben. Man muss nach dem Diktieren also jedes mal den Text nochmals überarbeiten. (Vorausgesetzt es funktioniert überhaupt … meistens war Google einfach nicht erreichbar) Oder ein „Anrufen Max Mustermann“ landete dann oft einfach bei einer Websuche nach „Anrufen Max Mustermann“ (keine Scherze bzgl „Max Mustermann“ … natürlich stand da ein Name aus meinem Adressbuch ;) )
        Der Newsfeed auf der Startseite war eigentlich ganz genial, aber: seit dem letzten Update kommt man einfach nicht mehr auf die Originalartikel, um sich z.B. mal ein eingebettetes Bild anzusehen, und die Herausgeber sind in der Anzahl beschränkt. Außerdem läuft alles über einen HTC-Server, da kamen manche Artikel erst einen Tag später an. „News“ kann man das dann in so einem schnelllebigen Zeitalter wie jetzt nicht nennen.

        Von allen Android-Enthusiasten wird gerne das Argument „Hardware“ angeführt. Absoluter Quark … die Apps, die die meisten Leute benutzen, gehen nie bis ans HW-Limit (bei heutigen Smartphones). Das ist einfach nur Marketing oder es sind Benutzer, die gerne die höchste Zahl in einem Benchmark haben wollen. Praxisnah ist das absolut nicht.

        Wir kaufen uns doch ein Smartphone nicht wegen dem Datenblatt, sondern wegen der kleinen Apps, die uns das Leben erleichtern sollen … das „Ökosystem“ rund um unser Smartphone. Und dieses ist nach MEINEN Erfahrungen bei Apple einfach ausgeprägter und ausgefeilter.

        P.S.: Ein Spitzenargument hatte aber das HTC One: die Kamera! Die war ein absolutes Sahnestück für eine Smartphone-Kamera.

      • Alle stellen auf ios 7 um weil sie Angst haben vor Veränderung …Sinn ? Schön wenn DIR android gefällt aber äußerlich is es eine Katastrophe … Google sollte sich mal auf die Funktionsweise konzentrieren und nicht alles halbfertige stehen lasssen … Apple sagt nicht umsonst ‚abundance with choice‘

      • Ach Flo, wenn Dir die Optik bei Android nicht gefällt, ändere sie halt. Gibt sogar schon Launcher im iOS 7 Style.
        Wenn einem iOS 7 nicht gefällt, was macht man dann? Gerät in die Ecke legen?

      • meta… du willst uns ein system schmackhaft machen, das mindestens 50% der technik-begeisterten hier eh kennen und mindestens schon hatten?

        android ist ein update-muffel – auch bei htc. wenn du kein nexus hast, dann ist es einfach nur eine, die es mit allen tut.

      • @dny: Ich will das niemandem schmackhaft machen. Nur möchte ich einige sehr unkritische Gesellen darauf aufmerksam machen, dass auch andere Mütter schöne Töchter haben.
        Ich bin ja selbst Applefan, fühle mich inzwischen etwas verarscht. Was soll dieser 4″ only Blödsinn? – Zugegeben, das HTC One ist mir auch eine Idee zu groß, aber ich möchte von Apple ein innovatives 4,3″ Display sehen. Randlos und damit nicht breiter als das derzeitige 5s. So etwas erwarte ich von Apple. Was lese ich gestern? Samsung denkt an flexible Displays. Ich meine es wäre echt schade, wenn hier schon wider ein Trend vom Apfel verpennt wird.
        Von der bescheuerten Preisgestaltung des 5c will ich gar nicht erst reden.
        Also Apple, komm in die Puschen und zeig dem Markt mal wieder was du noch drauf hast.

    • Diesen Ansatz kann ich in keinem Punk auch nur im Absatz teilen !!!! Perfekt gelungen in Form & Funktion ebenso toll ist das Design und das sage ich absoluter Android- Hasser !

      • Gut dann hab ich das Design geändert aber ich frag mich ob die Apps wirklich besser sind auf android oder vergleichbar gut weil die im Prinzip an jede bildschirmgroese angepasst werden müsste

  • Viral? Und ich dachte, nur Apple verteilt iOS.

  • Ich trau mich noch nicht xD. Dummes iCloud Backup dauert so extrem lange. Und bricht dauernd ab und da ich mein PC noch in der Post ist muss ich wohl noch warten. Oder kann man Fotos und Videos auch anders sichern? Hab über 6 Gb an Aufnahmen der Rest ist nur ca. 1 Gb groß. Als ich damals das Update auf iOS 5, da gab’s noch kein OTA. Hat es sich aufgehängten und alles war weg :( Hatte hier einer ein Problem mit dem OTA Backup bezüglich iPhone 5 oder läuft das perfekt?

    • An einen (befreundeten?) Mac hängen und via Tool „Digitale Bilder“ einfach auf dein externes Speichermedium ziehen.

      • Ich hab‘ s auch mit Ota gemacht gleich am Abend und hat einwandfrei funktioniert! Das einzige was war, war dass alle meine Apps um eine Seite nach hinten verschoben wurden…. Ich hab ein iPhone 5 und eine Freundin von mir hat noch das 4’er und auch Ota und alles perfekt funktioniert!!!

      • Ok nutzte aber Windows xD gibt es das auch dafür? :D

      • iPhone erst entsperren, DANN an Windows anschließen. Es wird dann als Digitalkamera erkannt.
        Und schon kannst du alle Bilder, die sich in den Aufnahmen befinden, rüberziehen.

      • Ah, so lässt sich vermutlich auch erklären, wieso mein Gerät sich nicht als externes Speichermedium nutzen ließ!? – Erst entsperren, DANN anschließen!

      • Oder warte, gab’s da nicht mal ein Auswahlkästchen in den iTunes-Geräteeinstellungen zu?
        Hmm

    • Sascha Migliorin

      Warte lieber auf deinen Rechner.
      Bei meinem 4S und iPad ging es ohne Probleme, das iPhone 5 müsste ich wieder herstellen. Hatte natürlich Backup.

    • Sollte an Windows als Digitalkamera erkannt werden. Im Explorer anklicken und Bilder/Videos rauskopieren..

  • Woher weiß man ob man die original Version von iOS 7 drauf hat, hatte die GM und bin per ITunes angeblich auf die Original. Bei mir gibts noch kleine Bugs.

  • Das interesse war sehr groß. Gefährlich ist aber zu glauben dass das für den Erfolg von iOS 7 spricht. Sehr viele im Bekannten und Kundenkreis möchten wieder auf iOS 6 zurück

    • ich kenn niemanden dem es gefällt. es sieht aus wie android. nur noch billiger. hoffe apple bekommt so einen shitstorm das sie es wieder in normaler optik bringen.

      die funktionen sind super. aber die optik ist das letzte…

    • Ich gewöhne mich so langsam an iOS7, aber es gefällt mir immernoch nicht optisch. An manchen Stellen ist es ja ganz funktionell und bietet mehr Platz auf dem Display, aber die Optik der Icons ist potthässlich, die Übersicht fehlt an einigen Stellen was Text und was Button ist und an anderen Stellen wie den Scrollrädern ist iOS7 funktional eine Katastrophe. Nicht nur das mir an der Stelle des öfteren mal die App komplett abstürzt, sondern auch die Bedienung dieser Räder erzwingt ein präzises Treffen des Touchbereichs, was vorher einfach problemlos funktioniert hatte

  • iOS 7 wäre garantiert auf weniger Geräten installiert, wenn noch die Möglichkeit zu einem Downgrade auf iOS 6 bestünde.
    Ich würde es jedenfalls liebend gern zurückgeben…

  • Ich habe am gleichen Abend noch das downgrade gemacht

  • Naja, aus meinem Umfeld höre ich immer mehr negatives zu iOS 7 … Wenn ich an meine zerschossene iTunes Mediathek denke, bin ich ja noch jemand mit relativ kleinen problemchen was das update angeht. Was ich aber alles höre und lese, was denn nicht oder fehlerhaft funktioniert… Hmm, so ein fehlerbehaftetes OS habe ich noch nie gehabt.

    • Wie immer bei einer iOSx.0 Version eigentlich… Ich erwarte auch iOS7.0.1 schon in der nächsten Woche, bei den vielen Darstellungsfehlern und richtigen Bugs die bis zum Absturz der App oder des gesamten iPhones führen. Aufm AppleTV ist es doch das gleiche Trauerspiel mit iOS6.0

    • Es läuft alles rund und funktioniert einwandfrei. Aber bei jedem iOS Update wird gemeckert.

  • Ich bin noch auf IOS 6. Find das IOS 7 sowas von abgrundtief hässlich, dass ich mich weigere es zu installieren solang es geht…….

    • Hässlich ist ja teilweise noch milde ausgedrückt! Wer sich das Design und so manche Farben ausgedacht hat, hatte entweder kitt im auge, oder dachte android würde toll aussehen…
      Wäre ich nur ein wenig schneller gewesen, hätte ich 6.1.4 wieder draufgehauen…

      • Hässlich; ist Geschmacksache. Aber wie immer, erst soll alles neu sein und dann wird gemeckert. Wie wäre es mal mit einigen Vorschlägen.

      • Es ist wirklich wirklich wirklich hässlich, also ein Hagelschaden an nem twingo, oder ein hundehaufen oder ein überfahrenes Eichhörnchen sind echt schöner anzusehen. Mein Gott Leute macht euch mal nicht ins Hemd. Ist ja einfach nur noch peinlich.

    • Und du findest das hässliche Orange in der iOS 6 Musik App nicht Pott hässlich? Ich fand iOS 5 viel schöner!

  • Richtig rund und mit ALLEN Features läuft iOS 7 imho nur auf den 5er iPhones. Auf meinem 5s macht es richtig Spaß – mein 4s bleibt auf iOS 6, diesem Gerät spreche ich die entsprechende Performance einfach ab.

    • Und dann überlege mal was das wieder für ein Gnadenstoss fürs iPhone4 bedeutet… Damit dürfte es wieder unbenutzbar werden und zum Neukaufen zwingen

      • Kann nur mutmaßen; aber das wird höchstwahrscheinlich die Intention Apples dahinter sein ;-)

      • Habe selber ein iPhone 4 mit iOS 7 und muss zugestehen dass es nicht gerade turbo schnell geht … Das tat es aber auch schon unter iOS 6 nicht … Von unbenutzbar würde ich jedoch nicht sprechen … Akkzeptabel für ein 3 Jahre altes gerät trifft es besser

      • Mein ip4 ist nicht mehr nutzbar nach iOS 7.

  • Also ich kann mich über IOS7 nicht beschweren. Ich mag die neuen Features, musste mich an das neue Design zwar auch gewöhnen aber langsam gefällt es mir. Bisher ist mir auch kein gravierender Bug aufgefallen! Sogar auf meinem IPhone 4S läuft es flüssig und die Performence ist nur minimal schlechter geworden. Auf dem 5s ist es superschnell und sehr zuverlässig bisher!

  • iOS 7 läuft auf meinem 4S reibungslos …

  • Ich kenne niemanden, der es drauf hat und optisch gut findet.
    Nur Leute, die es, weil sie nicht hören wollten, installiert haben und nun damit gefangen sind.
    Aber, würde nicht immer jeder nur nach neuem schreien dann hätte Apple das einzig richtige gemacht, die Funktionen erweitert aber das Aussehen gelassen.
    Vielleicht sollte man sich auch mal angewöhnen dass man nicht immer ein Update macht.
    Ich kenne Leute, die haben immer noch XP auf ihrem PC. Warum? Weil ein Update keinen Vorteil bringt.
    Und so ist es hier auch. Mein 4S bleibt auf 6.1 mit Jailbreak.
    Das bringt eh mehr als 7.0 ohne Jailbreak.
    Denn mit Lockinfo kommt Apple mit seinem komischen Sperrbildschirm nicht mit.

  • Also, gewöhnungsbedürftig – sicher. Aber nach dem ersten Tag trat bei mir der Effekt ein, daß ich zunehmend ungern mit den IOS-Devices arbeite, die wg. Unternehmens-Policy noch auf 6 verbleiben müssen. IOS 7 ist insgesamt gelungen und handlich – und läuft bei uns auch auf den 4ern nicht schlechter als das 6er.
    Irritierend finde ich das Genöle, hier sei Android kopiert worden – wie oft mußte sich Apple in den letzten Jahren anhören, Android sei mittlerweile das bessere MobilOS – und was soll dann falsch daran sein, die eine oder andere Funktion am besseren Bespiel zu orientieren? Schließlich war das komplette Android in den ersten Versionen eine laue Kopie …

  • Ich habe bisher nur mein iPad Mini auf iOS7 geupdated, mein 4S lasse ich noch mit iOS6 laufen. Auf dem iPad finde ich es richtig schick und es funktioniert problemlos, aber beim iPhone traue ich mich noch nicht. Einmal aus Angst, dass der Akku nicht mehr so hält wie aktuell und weil ich irgendwie finde, dass das Design auf dem kleinen Bildschirm nicht so wirklich funktioniert. Naja mal sehen, grundsätzlich bringt mir iOS7 keine großen Vorteile mit, so dass ich mich da zu irgendwas gedrängt sehe.

  • Sieht echt Scheisse aus!!!! Ich bleib dann lieber bei meinem Alten IOS…

  • Ich finds Hammer! Nie mehr iOS 6!

  • Hallo zusammen
    Ich muss echt sagen das hier viele nur das „angeblich“ negative sehen von iOS7! Es ist ja wohl jeden bekannt das sich nur negative Schlagzeilen verkaufen! Denn was positives liest ja eh keiner darum schreibt man es auch nicht! Und dann immer das gejammer wie nan ist das Hässlich! Aber vorher rum motzen das Appel mal mit der Zeit gehen soll! Ich für meinen Teil finde es richtig gut so schön Retrodesign und farbiger! Und ich kenne keinen in meinem Bekannten kreis der wieder auf iOS 6 wechseln will selbst mein Bruder mit seinen iPhone 4 ist vollkommen Begeistert vom iOS7. Es läuft Problemlos auf allen Geräten ab iPhone 4! Und die Install lief überall völlig Problem los! Ach und noch was das gejammer über Appel ist schlicht weg bekloppt wem Appel nicht passt soll sich doch Android Zeug kaufen und sich dort ausheulen, es zwingt euch ja keiner Appel Produkte zu kaufen!
    So und jetzt könnt ihr ja über mich herziehen! Viel Spass euch dabei!!
    Ach und liebes iFun Team ihr macht einen spitzen Job weiter so!!
    Und jetzt euch allen einen schönen Tag noch!

  • ich bin seit der ersten Beta dabei, am anfang fand ich das neue Design auch billig.

    Inzwischen finde ich iOS 6 richtig altmodisch und billig, iOS 7 dagegen frisch und modern.

    btw: jedes zweite Gerät nach 10 Tagen auf dem aktuellsten System, sag sowas mal nem Android-User der auf das Versions-Update von vor 6 Monaten wartet ^^

  • Weiß irgendjemand warum apple noch immer Kin update für iMovie GarageBand und iphoto und die Podcasts app und iWork mit neuem Design gebracht hat früher kam alles gleichzeitig :(
    Apple was macht ihr da nur ihr wart mal so gut.

  • iOS 7 ist prima, nicht so ein altbackenes Design wie noch in iOS 6… das war doch langsam überfällig, das es endlich ein modernes Gesicht bekommt… Aber es ist wie immer wenn Software ein neues Gesicht bekommt, es gefällt vielen nicht und wenn sie irgendwann zurückschauen sagen sie, man Schau dir das an, das fanden wir mal toll…

  • Ich hatte Ios 7 auf meinem alten Ipad mal installiert. Bis jetzt kann ich mich nicht dran gewöhnen. Jetzt muss ich zum Arzt wegen Augenkrebs. Der Notizblock ist ja sowas von übel geworden mit der weissen Fläche. Sicher, die Handhabung hat sich sehr gut verbesser, aber das war es auch. Den Designer sollte man auspeitschen. Da ist nichts mehr von dem edlen Design übriggeblieben. Die Iso 6 Tastatur mit den schattierungen ist auch viel besser für das Auge. Naja, auf meinen 3er Ipads kommt das nicht drauf, diese Grütze.

    • Und lass dich darin bloß nicht beirren. Mein iPad 3 läuft seit dem Update grottenlahm.

      Grundsätzlich finde ich die neuen Funktionen durchweg gut, das Design eher nicht. Ich brauche keine Ledermäppchen und Holzregale wie in den alten Versionen, aber ein Bedienelement muss leicht erkennbar und vom Inhalt deutlich zu unterscheiden sein. Dazu darf es z.B. ruhig schattiert sein.

    • Komisch, die meisten anderen sagen es lässt sich schlechter bedienen. Ich wäre übrigens für vierteilen weil iOS 7 ist schlimmer als Massenmord … Freaks

    • Ne, mir gefällt iOS7 auch überhaupt nicht. Die Funktionslitäten sind gut, keine Frage. Aber das Design ist (nach nunmehr auch längerer Nutzung) für mich ein Graus:

      – zu viel weißer Huntergrund
      – dadurch sind Kalender und Notizen für mich nicht mehr sinnvoll nutzbar
      – Knallige Farben, zu kleine Schriften
      – Zoom in, Zoom out: was soll der Quatsch!?
      – sms: weißer Text auf quitschgrünem Hintergrund – gehts noch!?
      – hässlicher Milchglasbalken unten, der den Bildschirm kleiner erscheinen lässt
      – weiß auf Knallbobbonrot… unglaublich!

      Als ich iOS 6 das erste mal sah, dachte ich: Wow! Wie übersichtlich, edel und intuitiv bedienbar! Bei iOS7 dachte ich spontan: wie billig, kindisch und vor allem HÄSSLICH!

      Jedenfalls: mein iPad habe ich gleich wieder auf iOS6 donwgedradet. Bei meinem iPhone überlege ich mir das auch stark.

      Man kann mir sagen, was man will: Steve Jobbs hätte die Designer von iOS7 in der Luft zerrissen und so einen Quatsch sicher nicht durchgehen lassen. Ich prophezeie Apple (wenn es so weiter geht) einen Abstieg in den nächsten 5 Jahren (lasst Euch von den aktuellen zT getürkten Verkaufszahlen nicht blenden!)

  • Also mir gefällt’s. Ich habe keine Probleme damit auf meinem 5er. Ob die Grafik abgekupfert ist kann ich nicht beurteilen, aber das Konzept ist genial, wie immer.

  • der Schichthotte

    Ich werde mich an dieses kitschige Design nie gewöhnen…

  • iOS 7 ist nunmal der nächste logische Schritt. Ob es einem gefällt oder nicht, ist eine Sache. Die andere ist auf uns alle zutreffend. Und zwar die Zukunft unserer installierten Apps und jene, die noch kommen werden. Bis jetzt kann man sich vielleicht noch vor iOS 7 verstecken. In naher Zukunft wird das dann wohl nicht mehr gelingen. Bereits jetzt werden so ziemlich alle bekannten Apps an das iOS 7 Design angepasst. In naher Zukunft vielleicht sogar nur noch ausschließlich auf iOS 7 Geräten laufen. Und was macht ihr dann? Tja… Dann heißt es entweder den neuen Look akzeptieren oder zur Konkurrenz wechseln ;-)

    • Dann sind mit Sicherheit die Probleme (wie Akku schnell leer) schon behoben, die mit der Major Version 7.0 festgestellt wurden! Ans Design kann man sich mit der Zeit gewöhnen! Das ist mE nicht schlimm.

      • Das sehen viele hier anders, die würden morden wegen dem ach so schrecklichen Design

  • Das ist aber eine der langsamsten viralen IOS Verbreitungen bisher. Ich hoffe das bleibt so und Apple merkt, dass hier nachgebessert werden muss.

    Man Man Man yve, soviel geile Hardwardesigns kannst du gar nicht gestalten, um den IOS-Bockmist jetzt wieder wett zu machen!

    Katastrophales Userinterface, Augenkrebsproduzierend! Das nächste iPhone muss ich mir gut überlegen. Android und Microschrott sind nicht mein Ding, können aber mindestens mit dem retro Teletubbi Design mithalten und kosten nur die Hälfte.

  • Ein downgrade von iOS 7 zurück auf iOS 6 ist doch ohne Probleme möglich.

  • Mir gefällt es, iPhone 4 und iPad 2 und ich bin auch zufrieden.
    Habe bis jetzt nur ein Problem festgestellt, Apple Cover ein aus entsperrt nicht das iPad.
    Wenn ich die Einstellung mache geht es ein Paar mal und dann wieder nicht mehr.
    Kann das jemand bestätigen?

  • Bin total zufrieden mit IOS7. Optisch gefällt es mit um einiges besser als IOS6.

  • Hat man auch gezählt wieviele zurück zur vorherigen Version gegangen sind? Ich (mit iPhone 5) bin jedenfalls zurück zu iOS 6.1.4 wegen Akku schnell leerwerdens!

  • Mir gefällt es gut, einzig das Safari icon finde ich furchtbar (die anderen schlimmen sind in Ordnern versteckt) und die Farben teilweise zu knallig.
    Was bei all diesen Transparenzen hilfreich ist , ist die Auswahl des Hintergrundbildes genau zu bedenken. Nachdem ich zuerst Farbfotos hatte habe ich zu Schwarzweißbildern gewechselt, und schon haben die Ordner, Fußleiste, nc, etc nicht mehr doofe pastellfarben. Außerdem ergeben die schwarzweißen Hintergrundbilder einen angenehmen Kontrast zu den teilweise sehr bunten icons…

  • 1975 hab ich auch gedacht spätesten
    2010 schweben unsere Autos
    Aber die Technik ist noch nicht soweit, heute regt man sich wegen einer blöden
    Smartphone software auf
    Traurig traurig dabei sterben woanders noch Leute weil sie nix zu essen und trinken haben weil dort die Technik fehlt.
    Sorry wollte ich nur mal loswerden

    • Wer regt sich auf? Hier tauschen Leute ihre Meinungen zu einem Thema aus, das sie offensichtlich interessiert. Darf man das nicht, wenn irgendwo Leute hungern? Dann können ja alle Plattformen schließen, die nichts mit Hungerthemen zu tun haben.

  • Meine iOS7 Historie:

    – Erste Bilder: „Igitt, das sieht aus wie Android Phone 7“
    – Erste Beta: „Super, jetzt fühlt es sich sogar an wie Android.. lauter Bugs“
    – Zweite Beta: „Oh cool, jetzt fühlt es sich an wie WinPhone7.. Es läuft, jedoch hackt es hier und da“
    – Vierte Beta: „Aha, wieder schnell wie unter iOS6 und der Akku hält länger“
    – Back to iOS6: „Oha, irgendwie sieht iOS6 altbacken aus… Als hätte ich nen iPhone 3Gs rausgekramt“
    – „Letzte iOS7 Beta: „Hoffentlich kommt bald die Final.. wie konnt eich nur mit iOS6 leben“

    Meiner Meinung nach kommt einen iOS6 deutlich älter vor sobald man sich so 1-2 Wochen an iOS7 gewöhnt hat.

  • iOS 7 ist ja wohl tausend mal schöner als iOS 6 – besonders bunt (wie es gerne beschrieben wird) ist es überhaupt nicht. Es ist eine super Ergänzung zu den vorherigen iOS Versionen. Dem ein oder ändern mag es zunächst ungewohnt vorkommen und wie wir Menschen halt sind bezeichnen wir es direkt als „hässlich“ – aber nein. iOS 7 ist einfach topp ! (Und mit android überhaupt nicht zu vergleichen!)

    • Moin, Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Schön oder nicht schön ist somit egal.
      Mir ist es viel zu viel weiss, dann diese dämliche dünne blaue Schrift. Farben wie beim uralt Windows Rechner.
      Nichts mehr mit edel und übersichtlich.
      Aber was soll’s. Entweder wird das wieder etwas verändert, oder die, denen es so gar nicht gefällt, waren die längste Zeit bei Apple. Es ist doch wie immer, der user entscheidet, was ihm gefällt.
      Von den Funktionen brauchen wir nicht zu sprechen, die sind natürlich besser geworden. Auch wenn man sich fragt, warum das als sooo neu und innovativ verkauft wird.

  • Nutze iOS 7 seit der 1 Beta und bin Top zufrieden … Alles super durchdacht … Ok hier und da kleinere Fehler aber es ist ja auch alles neu !!! Die nächsten Updates richten das und alles gut !!!

    iPhone 5 und 5S ohne Probleme

  • Mich würde interessieren, ob Geräte wie iPhone 3GS und älter schon aus der Rechnung ausgeschlossen sind.
    iOS 7 lässt sich auf die ja nicht mehr draufspielen…

  • Naja Apple könnte ja die Möglichkeit einführen das Design zu ändern. Dann könnte jeder den Skin drauflegen den er möchte :-)

  • Ich wollt‘ ich hätt‘ den Scheiß nicht installiert.

  • Das ist doch sowieso die totale Verarschung. Habe gleich am nächsten Tag wieder auf iOS 6 downgegradet da ich von diesem neuen Design Augenkrebs bekomme. Inzwischen musste ich meinen iPod Touch wiederherstellen lassen wegen eines Fehlers, der spielt aber immer das neueste Update auf, bzw. ist iOS 6 nicht mehr signiert, eine Widerherstellung auf diese Version aber nicht mehr möglich. Jetzt laufe ich mit diesem bescheuerten iOS 7 rum und Apple wird bei der nächsten Präsentation etwas von Erfolgserlebnis faseln.

  • Vorhin hat sich mein 5er (iOS 6.xx) von sich aus gemeldet und ein Update angeboten. Als ich jetzt nach sah, so ist es 7.0.2. sind da die ersten Problem erledigt oder sollte ich noch etwas warten?

  • Wie und warum verteilt sich iOS7 jetzt viral?!?

    Aus der Werbebranche ist mir zwar virales Marketing bekannt, aber iOS lässt sich nach wie vor NUR via Apple beziehen/installieren und nicht von einer Person zur anderen verschicken oder anderweitig „verteilen“!

  • Ich zögere noch mit der Umstellung. Nicht wegen Design: da gewöhn ich mich dran. Meine Sorge gilt der Performance. Die Erfahrungen hier sind ja sehr unterschiedlich. Gibt es irgendwo belastbare Zahlen oder Video-Vergleichstests? Meine Geräte sind iPhone 4, 4s und iPad mini.

  • Ich finde es sollte ein Gesprächskreis gegründet werden, bei dem man sich über das neue iOS7 aussprechen kann. Wir müssen einfach mehr drüber reden, das wird uns helfen. Ich bring Tee mit. Was bringt Ihr mit?

  • zum Glück konnte ich 2 Tage später noch zurück zu ios 6. Dieses billig Bonbon Micky Mouse Design, Farben wie beim ersten Winndoof Rechner, schrecklich. Dann dieses viele Weiss, grauenhaft.
    Dahin ist es, das edel anmutende, das besondere halt. Vorbei ist es, mit einem schlichten, aber sofort erkennbarem Design. Wenn das so bleibt, ist meine Apfel Zeit wohl dem Ende geweiht, schade eigentlich.

  • iOS ist der letzte Dreck!!! Diese dummen Jungs hör, kauft euch mal ein Samsung, oder htc!!!

  • Auffällig ist jedenfalls, dass es viele Nutzer gibt, denen iOS 7 überhaupt nicht gefällt. Sicherlich: an Neues muss man sich erst mal gewöhnen, sich zT auch umstellen. Dagegen ist auch nichts einzuwenden. Und iOS6 war wohl auch schon etwas „veraltet“ (die meisten hatten sich daran einfach satt gesehen). Aber wie man bei einem neuen Design dermaßen offensichtlich gegen Designgrundsätze (Leserlichkeit, Übersichtlichkeit, Abstimmung der Farbtöne, Einheitlichkeit der Darstellungen, usw) ist mir schon ein Rätsel. iOS6 war auch nicht perfekt aber insgesamt war optisch alles aufeinander abgestimmt, reduziert auf das wirklich notwendige und wirkte insgesamt aus einem Guss. Davon ist iOS7 noch weit, weit entfernt! Ive ist ein begnadeter Hardware-Designer, aber von graphischer Gestaltung scheint er mal so gar keine Ahnung zu haben.

    • @Hedonick
      Du sprichst mir aus der Seele.

    • Dem kann ich mich nur anschließen. Zu viel weiss, zu dünne Linien, Symbole. Von der Farbgebung mal ganz zu schweigen. Ich bin immer an neuem interessiert, war immer einer der ersten, die beim update dabei waren. Aber das hier jetzt, grausam. Ist nur meine persönliche Meinung. Wenigstens konnte ich mein iphone noch zurücksetzen. Jetzt warte ich mal ab, ob sich da etwas tut. Ansonsten muss ich wohl doch mal wieder über den Tellerrand hinausschauen.

  • Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. DAs sehe ich genauso. Hoffentlich wird mal noch etwas dran geändert. Sonst muss ich über eine andere Obstsorte nachdenken…

  • Ich befürchte auch, dass sich Apple, wenn es das Konzept beibehält, langfristig selbst das Wasser abgräbt. Für mich war der Hauptgrund für den großen Erfolg des ersten iPhones seine einfache Bedieneroberfläche. Die Technik trat dadurch völlig in den Hintergrund und die Funktionalitäten erklärten sich durch Design und UI-Interface im Allgemeinen von selbst. Denn mal ehrlich: technisch gesehen unterscheiden sich die Smartphones heutzutage nur noch marginal, entscheidend ist vielmehr „das Gesicht“, die Benutzerführung. Und die war bei Apple bis einschl. iOS6 schlicht gelungen bis genial. Mit iOS7 wurde das Prinzip Design follows Funktion eindeutig verlassen. Damit begibt sich Apple auf einen gefährlichen Weg. Bleibt es bei dem aktuellen Design, weiß jedenfalls ich nicht, warum ich mir nochmal ein iPhone kaufen sollte.

  • Und das schlimme ist, beim OS XI droht wohl das gleiche.

  • Ios 7

    Sau hässlich

    Mehr kann man dazu nicht sagen

  • @ veräppelt

    Ja, das steht zu befürchten. OS XI werde ich mir aber ganz genau anschauen, bevor ich mich ggfs. für ein Download entscheide – zumal es ja wahrscheinlich was kosten wird. Und sollte es ähnlich schlecht gemacht sein wie iOS7, werde ich es ganz sicher nicht erwerben.

    Zu alledem fällt mir nur eines ein: Quo vadis, Apple!?

  • Das werde ich mir auch erst einmal genauer ansehen. Noch so einen Schock vertrage ich nicht.
    Allerdings ziehe ich in Erwägung, ein neues OS erst mal auf Parallels zu testen. im schlimmsten Fall ist dann nur etwas Geld weg, aber nicht das gewohnte Design.

  • Apple ist mit Steve Jobs gestorben .

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven