iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

iOS 6 Unterstützung für Linux: libmobiledevice versteht sich auf das iPhone 5

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

iPhone und iPod sind unter Linux auf die Hilfe freier Software-Projekte angewiesen um mit alternativen Musik-Playern wie Banshee oder Amarok synchronisiert werden zu können. Apple selbst unterstützt das offene Betriebssystem nicht und bietet anders als unter Windows keine iTunes-Version für Ubuntu und Co. an.

Die Kommunikation mit Apples iOS-Geräten unter Linux übernimmt die Programm-Bibliothek „libmobiledevice„. Eine Library, die unabhängig von iTunes-Komponenten arbeitet und weder einen Jailbreak noch ein anders modifiziertes Gerät voraussetzt. „libmobiledevice“ versteht sich inzwischen auch auf das iPhone 5 sowie iOS 6 und ist mittlerweile in Version 1.0.7 erhältlich.

Die seit August 2007 entwickelte System-Komponente erlaubt Software-Anwendungen unter Linux den Zugriff auf die Nutzer-Partition des iPhone-Speichers, kann iPhone-Backups erstellen, App-Icons anordnen, Kalender, Adressbuch und Notizen Synchronisieren und füllt das iPhone bei Bedarf sowohl mit Musik als auch mit Videos und Podcasts.


(Direkt-Link)

Montag, 01. Okt 2012, 16:53 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Danke, als begeisterter Ubuntu Nutzer habe ich darauf gewartet! :)

  • Ich habe auch schon darauf gewartet. Hat die Libary eigentlich iPad-Unterstützung?

  • Ist das nicht eigentlich nicht nachzuvollziehen, dass Apple keine Linux Version von iTunes hat? Ich mein klar, dass „wenige“ Linux benutzen, aber es wird ja nicht so schwer und teuer sein, die Mac Version mal anzupassen. Basiert doch beides auf Unix oder?

    • Die Portierung ist nicht das Problem, da die Abstammung wie du schon sagtest ja gleich ist. Das ist eher eine Sache von wollen – und Apple will nicht. Wie damals als iTunes Mac only war und die Windows User nur neidisch zu den Macianern rüber gucken könnten :)

      • Aber schreib doch dem netten CEO mal ne Mail, vllt bekommst ja ne Antwort. Wäre ja nicht das erste mal ;)

      • Neidisch auf ein völlig verbuggtes, träges und zudem unnötig aufgeblasenes Programm ? Achja ich erinner mich…

      • Neid? Ich will bis heute den Schrott nicht haben. Sogar überzeugte AppleUser im Bekanntenkreis machen wenn möglich einen grossen Bogen um iTunes

  • Danke für die News, benutze auch Ubuntu

  • bin zu blöd um das zu installieren
    Befehl MAKE geht nicht
    und MAKE INSTALL auch nicht

    • Alex, nicht ärgern… bei mir beschwert er sich, dass eine paket-version falsch ist… (>= 0.13 und 0.16 ist installiert)…

      BtW, build-essentials installiert?

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven