iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 071 Artikel

Doppelter-Text-Fehler behoben

iOS 17.3.1 steht zum Download bereit

Artikel auf Mastodon teilen.
74 Kommentare 74

Apple hat iOS 17.3.1 zum Download freigegeben. Das Update kommt gut drei Wochen nach der Freigabe von iOS 17.3 am 22. Januar und kümmert sich dem mitgelieferten Beschreibungstext zufolge um allgemeine Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Zudem wird ein Fehler behoben, durch den Text bei der Eingabe doppelt angezeigt wird oder überlappen kann.

Ios 17 3 1

Einen Teil der neuesten von Apple veröffentlichten Aktualisierung für das iPhone-Betriebssystem machen sicher auch Verbesserungen im Bereich der Gerätesicherheit aus. Mit Details hierzu wird in der Regel mit etwas zeitlichem Versatz die offizielle Liste aller Apple-Sicherheitsupdates und -maßnahmen ergänzt.

iOS 17.3.1 lässt sich über den Punkt „Softwareupdate“ in den allgemeinen iOS-Einstellungen laden und installieren. Begleitend dazu hat Apple auch iPadOS 17.3.1 und watchOS 10.3.1 mit Fehlerbehebungen und Verbesserungen veröffentlicht.

Größere Änderungen erst mit iOS 17.4

Das nächste größere Update für die Apple-Betriebssysteme steht dann voraussichtlich gleich zu Beginn des kommenden Monats an. Beim Termin hat Apple hier nicht allzu viel Luft. Der größte Teil der für europäische Nutzer in iOS 17.4, iPadOS 17.4 und macOS 14.3 enthaltenen Änderungen kümmert sich darum, dass Apple die ihm als „Torwächter“ auferlegten Vorgaben fristgerecht umsetzt.

Neben Apple wurden Alphabet (Google), Amazon, ByteDance (TikTok), Meta und Microsoft von der EU als „Torwächter“ benannt. Ein Teil der von diesen Unternehmen angebotenen Dienste wurde dann wiederum als „zentrale Plattformdienste“ klassifiziert. Dies hat zur Folge, dass deren Anbieter verschiedene Vorgaben erfüllen müssen, um einer Monopolstellung vorzubeugen und den Verbrauchern mehr Auswahl sowie kleineren konkurrierenden Unternehmen mehr Chancen einzuräumen.

Auf Apple bezogen ist hier allem voran der App Store ein Thema. Die EU-Regeln fordern eine Möglichkeit, Apps auch aus alternativen Quellen installieren zu können und Käufe innerhalb der Apps auch auf nicht von Apple angebotenen Wegen auszuführen.

Die von Apple geplante Umsetzung ist vielerorts auf Kritik gestoßen. Jetzt heißt es abwarten, ob die EU sich damit zufrieden gibt, oder auf Nachbesserungen pocht.

08. Feb 2024 um 19:32 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    74 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Wäre schön wenn Push Benachrichtigungen wieder zuverlässig funktionieren würden….

  • Ich hoffe der Fehler beim Trainingsplan in Apple Fitness + wird behoben. Hat mittlerweile einige Wortmeldungen im Apple Support.

    Antworten moderated
  • Fred Bertelmann
  • Ich glaube seit 17.2.1 habe ich das Problem, dass Spotify in Verbindung mit CarPlay nur kabellos klappt, sobald das Kabel im Auto angeschlossen ist, stoppt die Musik. Kabelloses CarPlay mit Spotify funktioniert, aber mir fehlt dann die Lademöglichkeit.
    Meine Frau hat ein wahrscheinlich ähnlich gelagertes Problem, dass WhatsApp-Sprachnachrichten mit CarPlay-Kabelverbindung nicht abgeschickt, sondern gelöscht werden. Ihr Auto hat kein kabelloses CarPlay.
    Kann ich da auf Lösung durch IOS-Update hoffen?
    Über Googlesuche habe ich Mitleidende gefunden, aber keine Lösung…

    • Welches iPhone wird denn genutzt und eventuell muss der Lightninganschluss gesäubert werden. Hatte das Problem auch schon mal aber habe gar kein Probleme mehr!

      • iPhone 15 pro bei beiden Konstellationen, mit dem Vorgängermodellen 11 bzw. bei der Frau Se2020 das gleiche, also kein Kabelproblem

    • Bei mir klappt seit dem letzten Update CarPlay auch nur sehr unzuverlässig. Mal geht es 5 Minuten, mal 15. Dann bricht es ab. Hoffentlich ist das mit diesem Update behoben.

    • Bei mir funktioniert Carplay in Kabel-Verbindung mit dem iPhone 15 Pro tadellos. Spotify läuft auch top.

      • Ja, Carplay mit Kabel klappt problemlos. Das hier beschriebene Problem ist aber, dass die Musik stoppt, wenn Carplay kabellos verwendet wird und gleichzeitig ein Kabel zum Laden des Akkus angesteckt wird.

    • Das Problem hatte ich seit iOS 17.2 auch, vorher hat dies ohne Probleme funktioniert. Wenn das iPhone kabellos mit Carplay verbunden wird und anschließend das USB Kabel an den USB Port vom Auto angeschlossen wird, stoppt die Musik und lässt sich auch nicht mehr starten.

      Ich habe dies über die Feedback App an Apple gemeldet, bisher leider noch nicht behoben. Es gibt aber ein Workaround: such mal im großen A nach USB-Datenblocker, du findest ein Adapter für 8,79€. Schließe diesen Adapter zwischen KFZ und USB Kabel. Dann funktioniert es, weil damit die Datenverbindung blockiert wird und das Kabel nur zum Laden des Akkus benutzt wird.

  • Ich habe auch schon an mir gezweifelt da Teams, Wa Business & WhatsApp seit dem eine Katastrophe sind.

    Aber ein gutes hat es, nach all den Jahren konnte das meine Frau zur Nutzung von iMessage bewegen :D

    Antworten moderated
  • Hat eigentlich noch jemand das Problem, dass seit ein paar Tagen im AppStore keine App-Icons mehr angezeigt werden?
    Sowohl auf iPad als auch iPhone.

    Antworten moderated
  • Ich hab seit 17.2 keine eigenen Sticker mehr.
    Hat das zufällig auch jemand und weiß eine Lösung?

  • Hat jemand den Bug in iMessage, dass das Mikro bei Audionachrichten rauscht und nur ganz leise im Hintergrund was zu hören ist!? Bei allen anderen Apps funktioniert mein Mikro einwandfrei. Hab auf einen Fix gehofft. -__-

    Antworten moderated
  • Und so nebenbei sehe ich: macOS 14.3.1 wird auch angeboten, aber das Lafen ist nicht möglich ? Habt Ihr ähnliche Eindrücke?

  • ich bleibe auch noch bei ios 16 und auf dem mac hab ich big sur und auf der watch os 4

    Antworten moderated
  • Ich möchte endlich wieder Podcasts und Musik auf dem eingebauten Lautsprecher der Applewatch hören können. Jede App die da bisher raus gekommen ist, wurde vom Bergwerk früher oder später raus genommen. Dafür lobe ich mir den alternativen AppStore.

  • Mir würde es reichen, wenn ich meine iDevices wieder am Mac im Finder sehen könnte. Zum Schluss ging es nur noch beim iPad, doch als ich dieses einmal händisch entfernt habe (so wie von Apple Hilfeforen vorgeschlagen) um alle neu zu verbinden, war auch das iPad weg und seitdem finde ich keine Geräte mehr. Kabel an die jeweiligen Geräte wird vom Finder komplett ignoriert. Heißt also das ich die Geräte nicht mehr mit z.B Hörbüchern bestücken kann.

  • Läßt sich watchOs 10.3.1 bei Euch installieren?
    Bei mir steht es seit Stunden auf „Vorbereiten…….“
    iPhone Neustart brachte nix, Ideen?

  • Hallo zusammen,
    Ich habe irgendwie Problem beim anspiele oder telefonieren über Bluetooth. AirPods Pro oder über Freisprech im Auto.
    Nach Neustart des Handy gehst dann kurfistig wieder. Hat jemand sich so ein Problem ?

  • Wann liefern Apple endlich ein Update, so dass ich mit dem neusten und teuersten iPhone auf dem Markt endlich 5g Plus nutzen kann. Es kann ja 5g SA, O2 sagt aber, dass Apple das noch nicht zulässt…WHY. Weiss jemand dazu mehr?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37071 Artikel in den vergangenen 6023 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven