iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 032 Artikel

Ab Herbst verfügbar

iOS 16: Apple zeigt das neue iPhone-System

Artikel auf Mastodon teilen.
130 Kommentare 130

14 Jahre nachdem das im Juni 2007 als iPhone OS vorgestellte Mobil-Betriebssystem Apples debütierte, sorgt Cupertino nach wie vor verlässlich für große Aktualisierungen im Jahresrhythmus – auch wenn die vergangenen Jahre gezeigt haben, dass die neuen Funktionen nicht mehr alle auf einen Schlag freigegeben, sondern über das Jahr hinweg mit mehreren Feature-Aktualisierungen ausgerollt werden.

Ios 16 Lock Screen

Der neue Sperrbildschirm von iOS 16

Die nächste Ausgabe des seit 2010 unter dem Kürzel iOS firmierende Betriebssystems trägt die Versionsnummer 16 und wurde im Rahmen der WWDC-Entwicklerkonferenz heute erstmals präsentiert.

Verfeinerung und Personalisierung

Wie schon in den vergangenen Jahren wird Apple den Versionssprung, der uns im Herbst zusammen mit den neuen iPhone-Modellen erreichen wird, nicht für einen vollständigen Umbau oder gar eine Neugestaltung des Betriebssystems nutzen, sondern arbeitet in mehreren Bereichen am Feinschliff der Systemsoftware. Zur Erinnerung:

  • iOS 13 führte den systemweiten Dunkelmodus ein, wertete Siris Stimmen auf, erlaubte erstmals das Wischen auf der Tastatur und ergänzte den App Store um das Spiele-Abo Apple Arcade.
  • iOS 14 führte Widgets und die App Bibliothek neu ein und erweiterte schon vorhandene Funktionen wie Memoji, Siri, die systemweite Suche und die Home-App.
  • iOS 15 verbesserte FaceTime, die Nachrichten-App, die Anzeige von Benachrichtigungen, den Safari-Browser, die Erinnerungen in Fotos und Apples Karten.

Neue Diktierfunktionen

Neu in iOS 16: Diktate mit Tastaturanzeigen

Zu den Neuerungen von iOS 16, die Apple im Rahmen der heutigen Vorstellung gesondert berücksichtigt hat, gehören unter anderem:

  • Komplet neuer Sperrbildschirm mit Farb- und Widget-Anpassungen.
  • Eine neue Darstellung von Benachrichtigungen, gestattet die Anzeige von Push-Nachrichten als Live aktualisierendes Widget.
  • Der Fokus-Modus wird auf den Sperrbildschirm erweitert und lässt sich Sperrbildschirm-Designs in Abhängigkeit vom gewählten Fokus zu.
  • Die Nachrichten-App wird einen Edit-Modus und eine Rückruf-Funktion erhalten. Zudem lassen sich bereits gelesen Nachrichten erneut als ungelesen markieren.

Messages Undo Sent

Neu in iOS 16: iMessage mit Rückruf-Funktion
  • Innerhalb der FaceTime- und der Nachrichten-App werden sich alle installierten SharePlay-Applikationen anzeigen lassen.
  • Die Offline-Diktat-Funktion wird den schnellen Wechsel zwischen Tastatur und Spracheingabe ermöglichen.
  • Live-Text wird sich auch in Videos bzw. beliebigen Standbildern von Videos nutzen lassen.
  • Zudem wird die Fotos-App das schnelle Freistellen von Objekten ermöglichen, die direkt an andere Apps übergeben werden können.
  • Apple Pay Later wird (in den Vereinigten Staaten) die Ratenzahlung von Apple Pay-Transaktionen in der Wallet-App ermöglichen.
  • Wallet-Keys werden sich mit Freunden teilen lassen.

Wallet Keys

Neu in iOS 16: Verbesserungen für Wallet und Apple Pay
  • Die Karten-Applikation wird sich vergangene Navi-Routen merken und die Planung von Multi-Stopp-Routen am Mac und die Weitergabe zum iPhone ermöglichen.
  • Die neuen, bereits in Deutschland eingeführten Karten werden unter anderem auch die Schweiz, Frankreich, Luxemburg und Belgien erreichen.
  • Die Familienfreigabe wird eine neue Schnelleinrichtung und vereinfachte Konfigurationen erhalten.
  • Die Fotos-App wird Familienmitgliedern die Nutzung einer geteilten iCloud-Fotobibliothek ermöglichen, die Bilder enthält, die von unterschiedlichen Familienmitgliedern aufgenommen wurden.

Shared Photo Library

Neu in iOS 16: Eine geteilte iCloud-Fotobibliothek für Familienmitglieder

Sperrbildschirm-Designs ergänzen Widgets

Ein besonderes Augenmerk hat Apple zudem auf ein Mehr an Personalisierungen gelegt und angekündigt, zukünftig eine einfache Anpassung des Sperrbildschirm-Designs zuzulassen, dessen Mechaniken mit denen der Konfiguration von Apple-Watch-Zifferblätter vergleichbar ist.

Ios 16 Features

iOS 16 wird voraussichtlich Ende September, Anfang Oktober zum Download bereit stehen und präsentiert sich demnächst auch auf dieser deutschen Sonderseite – noch ist Apple damit beschäftigt den Online-Auftritt zu überarbeiten.

Zur Installation wird Apple voraussichtlich mindestens ein iPhone 7 voraussetzen und lässt damit das iPhone 6s, das iPhone SE der 1. Generation und den iPod touch aus dem Software-Support fallen.

06. Jun 2022 um 19:18 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    130 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Wenn man sonst nichts hat.

      Die meiste Vorfreude kommt meist von, es ist anders bzw „neu“.
      Eine Woche nach Release, juckte niemanden mehr, bis auf die, deren Akkulaufzeit sich verringert hat.

      • Mimimimi

      • Tja, es gibt halt Menschen, die sich auch über die kleinen Dinge freuen.

        Und welche Festures von iOS 16 mir richtig gut gefallen, habe ich weiter unten aufgeführt.

        Mit deinem Pessimismus möchte ich auf jeden Fall nicht tauschen.

      • @ROP: es gibt doch immer Leute die stänkern müssen. ^^

      • Klausi, in der Tat – da hast du recht. Insofern hätte ich ihn einfach ignorieren sollen, aber der erste, völlig unverschämte, Satz hat mich irgendwie getriggert. ;D

      • Verständlich xD

      • wenn man Freude relativieren muss so wie du , musst du echt ein trauriges Leben haben !!

  • Die Personalisierung finde ich ganz net, da gab und gibt es deutlich zu wenig Möglichkeiten. Ansonsten wird iOS aber immer mehr aufgeblasen meiner Meinung nach. Hier noch ein Menü mehr, da ein Teilen-Button extra. Soll ich mein iPhone einfach über iCloud löschen? Oder mache ich den SafetyCheck? Das ist mittlerweile alles so kompliziert dass man erstmal googeln muss was zu tun ist wenn man sein iPhone geklaut bekommen sollte…

    • Sorry, du übertreibst oder hast nicht verstanden worum es beim Safety Check geht.

      • Sorry, aber grundsätzlich hat er vollkommen recht! Die Einstellungen werden immer kompliziert. Ich als langjähriger iPhone-Nutzer z.B. finde mich im ios immer weniger zu recht.

      • Dann solltest du dein IOS/Smartphone halt auch mal benutzen. Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit und das ist auch gut so!

      • So einfach ist es auch nicht. Ich empfehle meinen Eltern (60+) iOS-Geräte, weil diese im Gegensatz zu Android doch auch für nicht IT-affine Personen geeignet war. Je mehr Features dazu kommen (man diese nicht separat, zB bei den Bedienungshilfen ausstellen kann), umso kompliziert wird es.

        Nicht jeder muss ein digital Native sein, das UI sollte sich dem Nutzer (auch gerade älteren Menschen) anpassen und nicht umgekehrt.

  • Was war das denn ? Whow – das haut mich ja dermaßen vom Hocker!

  • Ich würde mich nach wie vor drüber freuen, wenn jeder, der seinen Standort freigibt in der Route sichtbar ist, so dass man beim Konvoifahren sieht wo jeder ist

  • Hmmmm… Ganz nett. Um es mal freundlich auszudrücken. Das allermeiste hat man aber irgendwie nicht vermisst.

  • Unfassbar, ich warte seit der Familienfreigabe auf ein vernünftiges System als Familie eine gemeinsame Fotomediathek zu teilen. Dass ich es noch erleben darf!

    • Gibt es doch schon? Also wir haben ein geteiltes Album in das jeder aus der Familie Fotos hochladen kann, und das wird nicht mal auf den iCloud Speicher angerechnet. Nutzen wir seit Jahren. Wo ist jetzt genau der Unterschied zu der neuen Familien Foto Mediathek??

      • Die Fotos im geteilten Album sind in der Auflösung reduziert.
        Außerdem ist ein zusätzlicher Schritt erforderlich, um ausgewählte Fotos zu teilen. Man mag es kaum glauben. Aber einige überfordert das.

        Mit der Familienfreigabe nutzen andere „mein“ Volumen ohne dass ich Einfluss auf das Aufräumverhalten habe. Ich bekomme nun mehr Arbeit aber auch mehr Kontrolle.

        Die besten Urlaubsfotos von mehreren Handies kann ich nun selbst auswählen.

      • Die Fotos im geteilten Album lassen sich nicht in ein Fotoalbum einfügen und drucken.

      • Ja, nur die Reihenfolge ist nach hinzufügen Datum. Wenn z. B. 4 Personen immer wieder Fotos aus ihrer Mediathek hinzukommen, kommt schnell ein ziemliches Chaos zusammen

      • Das was die Schreiber über mir sagen + die Tatsache, dass die Bilder in reduzierter Auflösung zur Verfügung gestellt werden. Deswegen war das Feature überfällig. Bin schon auf die ersten Hands-Ons gespannt, ist aber wohl in der ersten Beta nicht enthalten.

  • Viele schöne neue Dinge, auf die Ich nicht gewartet habe

  • da fehlt aber einiges was angekündigt wurde wie zum Beispiel Carplay, Security Erweiterungen usw .. Wäre gut gewesen wenn man den Bericht erst gepostet hätte wenn IOS 16 komplett gewesen wäre .. oder es gibt ein Update des Berichtes . dann hole ich das zurück :)

      • Was genau war denn jetzt neu bei CarPlay? Also außer der Teil, für den man sich nächstes Jahr erstmal einen 80k Neuwagen kaufen muss. Ernstgemeinte Frage.

      • Nix. Aber wir wissen jetzt alle das wir uns nächstes Jahr eine neuen Wagen kaufen um das neue CarPlay zu nutzen. Also können wir jetzt schon anfangen zu sparen. Ist doch toll von Apple das die uns so rechtzeitig darüber informieren. Mit Apple Pay Late können wir es sogar Zinsfrei in Raten zahlen :D

  • Ich habe das iPhone seit es auf dem Markt ist und freue mich über jedes Update was erscheint – es ist für mich schwer zu verstehen, dass immer wieder was zu beanstanden gibt. Wir haben das Beste was es am Markt zu bekommen ist – all meine Geräte iPad , iMac und MacBook kommunizieren untereinander…bin voll und ganz zufrieden…

  • Irre tolle neue Dinge. Wirklich habe ich lange nicht gesehen

  • Das iOS wird immer verspielter. Mir fehlt die Klarheit, ist eher ein bubble gum design

  • Wetter-App fürs iPad. Das man das noch miterleben darf.

  • Kein iPod touch mehr? Kaum haben die den aus dem Verkauf genommen, erhält er kein Update mehr? Ich dachte, der hat den A10 vom unterstützten iPhone 7.

    • War doch vorher schon klar, das es keine mehr geben wird.

      • Genau, das iPhone 7 wird auch nicht mehr unterstützt. iFun hat da leider am Textende nur eine Vermutung abgegeben, ohne es wirklich zu wissen.
        iOS 16 gibt es ab dem iPhone 8. Liegt vermutlich daran, dass A9 und A10 „Fusion“-Chips sind und ab A11 die „Bionic“-Reihe beginnt.
        Doof nur: iPadOS 16 unterstützt das iPad (5th gen) aus 2017 mit nem A9. Riecht also eher nach einem gewollten Rauswurf, als nach einem technischen Grund.
        Vermutlich sind auch noch mehr iPads im täglichen Einsatz.

  • Ernst gefragt:
    Wie sieht es mit der Stiftbedienung auf dem „pro max“ aus?
    Vorzugsweise die gleiche Technik und derselbe Stift wie beim iPad

  • Den neuen Sperrbildschirm und die neuen Widgets finde ich wirklich super. Ansonsten sind für meinen täglichen Gebrauch wenige Neuerungen dabei, die ich wirklich vermisst habe.
    Aber einem geschenkten Gaul usw…

    Was mich aber doch etwas irritiert, ist die Tatsache, dass Apple Music nicht erwähnt wurde. Ich habe hier fest mit einem Redesign gerechnet. Schade.

    Was soll’s… Hauptsache das Update ist zum Release wirklich fertig und nicht verbuggt.

    Ich habe von Dezember bis März ein Google Pixel 6 Pro genutzt und es war wirklich ein erfrischendes Erlebnis mit Android 12. Außerdem ein super Smartphone. Trotzdem bin ich heilfroh, wieder bei Apple zu sein. Das Ökosystem ist wirklich unschlagbar.

  • Ich hätte mir gewünscht dass man über das Kontrollcenter schnell die zwei Mobilfunkleitungen aktivieren/deaktivieren kann.

  • Stefan B. aus H.

    Die 7er iPhones fallen wohl doch raus. Finde ich nicht gut, zwei Generationen gleichzeitig rauszuschmeißen, die 6s und 7er.

  • Vielleicht mal die Taschenlampen und Foto App vom startbildschirm deakiverbar machen. Würde mir schon reichen…

  • Gurkenwässerchen

    Hoffe das es noch ein Weilchen Updates für das SE1 gibt.
    Die neueren Geräte sind mir alle zu groß.

  • Stefan B. aus H.

    In Anbetracht dessen, dass die 7er Reihe immerhin bis 2019 produziert wurde, ist die Supportzeit bis Herbst 22 doch vergleichsweise kurz. War’s das schon wieder mit dem Thema Nachhaltigkeit bei Apple?

  • Schon lustig wie alle schreiben was ein langweiliges Update sonst lese ich jedes Jahr viel zu viel Zeug, ist alles verbuggt, sollen sich lieber auf Stabilität/Bugs und Details konzentrieren.

    Naja gibt halt immer was zu meckern.

  • Falls jemand fragen sollte: Ja, es ist eine Beta und die Sparkassen App funktioniert nicht mit dieser Beta wie auch all die Jahre zuvor!

  • Mindestens iPhone 8 bzw. SE (2. Gen.) steht auf der Sonderseite, wenn man auf iOS 16 klickt.

  • Dann kann man endlich,den Organspendeausweis in den Sperrbildschirm bringen.

  • Ich hoffe, dass man die Notifications auch wieder nach oben setzen kann. Was sollen die denn unten? Das sieht ja mal aus…

  • Freu mich. Nur eine Frage. Passt das iOS 16 zu meinem iPhone 13 Pro Max 1 TB mit Schlangenleder Hülle?

  • ist euch auch das icon „audiobooks“ bei der ios16 vorstellung aufgefallen?

  • Ich wünschte, es gäbe mal ein iOS light – ohne diesen ganzen unnötigen Ballast! Dann wäre es auch wieder ein übersichtliches Betriebssystem das intuitiv bedienbar ist.

  • Fadi Elqas-Botros
  • Also ich habe im Vorfeld nicht viel erwartet und bin trotzdem ziemlich ernüchtert. Es gibt anscheinend auch nichts mehr, was einen beeindrucken kann. Mal sehen, was das nächste IPhone zu bieten hat. Vielleicht schlummert doch noch etwas Tolles in IOS 16 in Kombination mit dem IPhone 14

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37032 Artikel in den vergangenen 6017 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven