iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 410 Artikel

Ladekabel ruft früh am Abend

iOS 14.6: Etliche iPhone-Besitzer klagen über schlechte Akku-Laufzeiten

Artikel auf Mastodon teilen.
190 Kommentare 190

Anwenderberichte über schlechte Akku-Laufzeiten sind im Anschluss an Software-Updates eigentlich Standard. In der Regel handelt es sich hierbei allerdings um temporäre Erscheinungen, die durch Systemprozesse oder außergewöhnlich intensive Nutzer-Interaktion hervorgerufen werden und sich nach kurzer Zeit wieder relativieren. Mit Blick auf iOS 14.6 verhält sich dies allerdings anders. Auch zwei Wochen nach dem Update klagen zahlreiche iPhone-Besitzer über massiv verkürzte Akku-Laufzeiten.

Iphone Akku Schnell Leer

Diverse uns vorliegende Erfahrungsberichte haben im Grunde alle den gleichen Tenor. Während das iPhone vor dem Update auf iOS 14.6 mit einer Akku-Füllung locker durch den Tag gekommen ist und am Abend noch ausreichend Reserven aufweisen konnte, wird es jetzt auch bei den größeren iPhone-Modellen regelmäßig eng. Das iPhone 12 mini ist gar oft schon nach zehn oder zwölf Stunden in der Gangreserve und ruft nach einem Ladekabel.

Während etliche Leserberichte gleichlautend auf die mit iOS 14.6 kürzeren Akku-Laufzeiten hinweisen, kann über die Ursachen nur spekuliert werden. Mehrere Nutzer wollen einen Zusammenhang mit der Nutzung von Audio-Apps und Bluetooth-Kopfhörern sehen, doch konnten wir die rapide nachlassende Akku-Laufzeit auch ohne dergleichen und bei eher spärlicher Gerätenutzung nachvollziehen. Auch die in den Einstellungen ersichtlichen Informationen zur Batterienutzung pro App zeigen nichts Außergewöhnliches.

Hoffen auf iOS 14.6.1.

Bleibt die Hoffnung, dass es sich hier trotz der vergleichsweise hohen Anzahl von Fehlermeldungen um Sonderfälle handelt, denen Apple mit einem kommenden iOS-Update Aufmerksamkeit zukommen lässt. In dieser Richtung hat sich einem Leserbericht zufolge auch schon der Apple Support geäußert. Nach einer technischen Prüfung kam hier der Ratschlag, das Problem weiter zu beobachten und zu hoffen, dass Apple den Fehler mit iOS 14.6.1 behebt.

Die uns vorliegenden Berichte lassen sich übrigens nicht auf bestimmte iPhone-Modelle eingrenzen. Die schlechten Akku-Laufzeiten lassen sich ganz offensichtlich auf verschiedensten Geräten nachvollziehen – einzig die Software-Version iOS 14.6 haben diese gemeinsam.

09. Jun 2021 um 21:16 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    190 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Schon seit der ersten Beta von 14.6 absolut unterirdisch, hält keinen Tag mehr.

    • Kann ich auch bestätigen (iPhone X). Normalerweise fällt mir sowas bei Updates nicht nie auf, diesmal leider schon. Naja einfach mal hoffen das Apple das Problem schnell findet.

      • also bei meinem iPad pro 11″ wird mit zugeklappter Hülle seit 14.6 der Akku auch wesentlich schneller leer!!

      • Exakt! Kann ich bestätigen.

      • Bei meinem iPhone XS auch der Fall, dachte es wird langsam alt. Aber am Ende des Tages echt knapp und ich brauch ein Kabel auch oft schon vor 18 Uhr.
        Zusätzlich fällt mir auf, dass der Musikdatenverbrauch enorm hoch ist (schon vor der Erhöhung der Qualität), hab jetzt die Einstellungen bei mobilen Daten etwas zurückgefahren.

      • Leider ist es bei dem iPhone 11 Pro und dem iPad Pro 2020 gleiches Symptom: Schneller leer als der Tag alt werden kann.

        So macht es keinen Spass.

        Nur das alte iPad mini 4 hat damit keine nennenswerten Probleme.

        Das die Akkuprobleme immer wieder auftreten zeigt mir das es nicht Fokus bei Apple ist oder doch komplex.

      • Bei mir exakt das Gleiche. iPhone 11 Pro Max und iPad Pro 12 Zoll 2018.

        Das iPhone hält keinen Tag mehr und das iPad nuckelt sich innerhalb eines Tages im geschlossenen Zustand bis auf knapp über 20% runter. Sehr ärgerlich.

      • Bei meinem iPhone 12 Pro merke ich keinen Unterschied. Dafür, wie bei dir auch, beim 2020er iPad Pro 11“ und 2018er iPad Pro 12.9“

      • Dachte mein iPhone (X) wird einfach alt. Und mit ihm sein Akku. Aber dann habe ich ja Hoffnung, dass es wieder besser wird :-)

      • Das Xer müsste auch langsam schlapp machen, mein Akku ist gerde noch so bei 80% …

      • Ebenso
        Hab mir heute morgen dann mal den ersten Ersatzakku für mein 10er bestellt.
        Mein Akku hat laut Einstellung „nur“ noch 81%

    • iOS 15 zieht ordentlich..
      Also selbst wenn das Handy über Nacht ausgeschaltet ist verliert es 20-30% Akku
      WTF

      Hätte mir doch nicht die Beta installieren sollen

  • Und ich dachte das lag am neudownloaden meiner musik über lte

  • Kann ich definitiv bestätigen! Ist mir erst die Tage aufgefallen!

  • Absolut richtig! Seit iOS 14.6 ist mein Akku eine Katastrophe und mein Handy wird extrem warm/heiß

      • Nein das stimmt nicht. Ich mag android zwar auch nicht. Aber meine Bekannten mit Androiden Handys (Hersteller keine Ahnung) haben bessere Laufzeiten als mein iPhone…

      • Kann ich bestätigen. Aber lieber nehme ich den schlechten Akku des überteuerten Geräts in Kauf, um iOS zu nutzen. Geräte von Apple sind echt mangelhaft. Deswegen kaufe ich mir nur noch die SE Variante und werde beim nächsten iPad auch nur noch günstig kaufen. Da selbst bei meinen teueren iPhone der Akku ein Graus ist

  • Mein Akku war auch bereits nach ca. 10 Stunden leer. Ich habe weder Musik gehört noch Bluetooth Kopfhörer benutzt. Ich habe den Versuch gewagt und mir gestern Abend die 14.7 Public Beta installiert. Heute habe ich auch nach 15 Stunden noch knapp 50% Akkukapazität.

  • Hatte ich auch, seit 14.5.1 hielt mein 12 ProMax statt 2 Tage gerade mal eben einen Tag durch. Hört sich jetzt vielleicht verrückt an, aber seitdem ich im Finder die WLAN Synchronisierung deaktiviert habe, so das das iPhone im Finder nur noch bei Kabelverbindung angezeigt wird, hält mein iPhone wieder locker über 2 Tage. Vielleicht hilft dieser Tip ja auch anderen Usern.

    • Werde es mal testen!
      Habe tatsächlich an den Tagen wo ich mal nicht nicht in Homeoffice bin das Gefühl das der Akku dort deutlich besser hält. Aber in dem Fall ist das MacBook auch geschlossen, theoretisch sollte der Finder da also nicht aufs iPhone zugreifen. Aber ich teste es mal.

      • Mir ist es dadurch ja auch aufgefallen. Das iPhone hat wenn ich nicht zu Hause war super durchgehalten. Aber zu Hause nach einem Tag musste ich es laden das es Abends nur noch 20% hatte. Ich komme jetzt wieder locker über 2 Tage durch bei normalen Nutzungsverhalten.

    • Kann ich bestätigen. Mir war aufgefallen, dass der Akku des iPads sich zu Hause ohne Benutzung schnell entladen hat, aber unterwegs kaum. Seitdem ich die WLAN Synchronisierung ausgeschaltet habe, ist es wieder wie vorher.

    • Ich würde das auch gerne versuchen! Kannst du mir sagen, wie ich diese Einstellung deaktivieren kann?

      • Am Mac in den Finder gehen und dann taucht links unten das iPhone/iPad auf. Drauf klicken und dann kurz warten bis alles angezeigt wird. Dann gibt es dort eine Option, dass das iPhone auch angezeigt werden soll, wenn es nur mit WLAN verbunden ist. Diese Option dann deaktivieren. Ich habe das gestern gemacht und bin heute leider nicht in Homeioffice und kann nicht sagen, ob es wirklich hilft.

  • Das zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen, hat bei mir das Problem gelöst!

  • Konnte ich bei mir bislang nicht feststellen, hoffe aber für alle betroffenen, dass es bald gefixt wird.

  • AW5 hat sich sichtlich verschlechtert. Früher morgens noch 20%, heute meistens rot.

  • Bei mir besteigt es irgendwie alle Geräte, iPhone, iPad und die Apple Watch. Halten deutlich weniger durch und müssen sehr schnell wieder geladen werden.

  • Auf dem iPhone bisher keine Probleme. Dafür haben wir bei zwei AW5 massive Akkuprobleme seit dem Update auf 7.5.
    Nach 15h ist die Uhr komplett leer, ohne Akkuintensive Dienste (LTE, GPS) genutzt wurden.

  • Bei meinem 12 er und mini war die Akku Laufzeit noch nie lange. Da hat das Update nichts verändert. Da war das beim 11 pro schon anders

  • Mit jeder, wirklich ausnahmslos jeder iOS-Version wird behauptet, die Akku-Laufzeit sei schlechter geworden. Würde das stimmen, wären die iPhones wahrscheinlich nach 5 Minuten leer. Bin seit iOS 4 dabei und habe softwareseitig noch nie etwas gemerkt…

    • Tja, nur weil es DICH gerade nicht betrifft, heißt das noch lange nicht, dass es andere betreffen könnte.

      Und verblüfft schaute sich der Vogel Strauß um, nachdem er den Kopf aus dem Sand gezogen hatte…

      ;-)

    • Gernhardt Reinholzen

      Same. Also mehr als 10-20% Unterschied hätte es nie sein können, weils dann eben Auffällt. Manche berichten ja davon, dass die nix machen und mittags schon der Akku halb leer ist. Ich nutze mein iPhone 12 Pro nach wie vor ca. 3 Tage, bevor ich es wieder auflade. Gerade da sollte ja eine schlechtere Standby Zeit voll durchschlagen und sich deutlich bemerkbar machen.

      Schon seltsam immer. Sicherlich existieren die Probleme in Kombination mit bestimmten Einstellungen, aber placebos wirken halt auch und es kann gut möglich sein, dass zumindest ein Teil der betroffenen das Gerät nach dem Update einfach häufiger nutzt oder einfach nur mehr darauf achtet, wie lange der Akku hält, weil man eben die befürchtung hat, dass die Laufzeiten geringer geworden sind.

      Ich denke, da spielen insgesamt viele Dinge zusammen.

  • Derherrdessenideedasnichtwar

    IPhone 11 auch. Muss meistens schon Nachmittags nachladen.

  • Bei mir keinerlei Akku Probleme! iPhone XR. Läuft normal ohne schnell Schwund

  • Vielen Dank iFun für diesen Artikel.

    Ich mache seit über zwei Wochen in unregelmäßigen Abständen Bildschirm meines Batterieverbrauch. Ich konnte es nicht lokalisieren, woran diese rapide Abnahme der Batterie jeden Tag lag.
    Eine Vermutung von mir ist, dass es mit dem Wo ist?-Netzwerk und Bluetooth zu tun hat. Wenn ich in einem Gebiet einem ländlichen bin, in dem sich wenige Telefone in meiner Nähe finden, und das Wo ist?-Netzwerk ausgeschalten ist, hält der Akku länger durch. Bin ich dagegen in der Stadt, wo potenziell viele Telefone um mich herum sind, verbraucht die Batterie viel Strom.
    Das Verhalten betrifft mein iPhone 11 Pro Max genauso wie mein iPad der 6. Generation.

    Ich werde auf alle Fälle mal den oben genannten Tipp, die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen, ausprobieren.

    • Ich habe bei mir das „wo ist“ Netzwerk einmal ausgeschaltet. Jetzt ist wieder gut mit dem Akku. Danke für die Idee.

    • Nachtrag nach zwei Tagen beziehungsweise Nächten: ich habe die Netzwerkeinstellungen zunächst von iPad und in der nächsten Nacht von iPhone zurückgesetzt. Schon in der ersten Nacht ist der Energieverbrauch deutlich zurückgegangen. Sogar beim iPhone, bei dem ich noch nichts geändert hatte. Nach dem Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen auch beim iPhone war in der vergangenen Nacht fast kein Energieverbrauch mehr festzustellen.

      Vielen Dank an den User (siehe oben) für den Tipp mit dem Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen.

  • Auch ich kann das bestätigen!
    Mein XR hat normalerweise nachts um 12:00 nach einem Tag intensiver Nutzung noch 10-20%.
    Seit 14.6 ist das bereits um 19:00 der Fall.

    Sehr nervig, fühle mich in 6s Zeiten zurückversetzt

    :-((

  • Den ganzen Tag im HomeOffice und daher nur WLAN, 12 pro Max verliert 50% innerhalb von 10 Stunden, ohne Games und Musik!

    • Nach 10h noch 50% ist noch gut, ich habe teilweise Nachmittags um 15 Uhr nur noch 30%. Habe das Gefühl das es bei mir @home in Homeoffice deutlich schneller runter geht als wenn ich im Büro bin. Und das obwohl die Display on time identisch ist.

  • Ich kann das vor allem an der AppleWatch 6 beobachten. Schon nach wenigen Stunden Gangreserve.

  • Musste ich leider auch feststellen. Seit iOS 14.6 word mein iPhone 12 Pro recht schnell warm und der Akku geht relativ schnell in die Knie.
    Alle Anwendungen werden vergleichsweise wie unter iOS 14.5 genutzt.

  • Früh am Abend? Bei mir sind es 30% um 12:00 Uhr, das waren dann gerade mal 6h :-(

  • Bei mir( iPhone 11, iOS 14.6) genau das selbe. Unterirdische Akku Laufzeit. So etwas habe ich noch bei keinem meiner iPhones oder iOS Versionen gehabt.

  • Keine Probleme. 4 Geräte im Haus. Laufen alle normal wie vorher

  • Kann ich nicht bestätigen, mein XS-Max hält sogar etwas länger durch, das Akku-Management ist wirklich besser geworden.

  • Ich habe mit meinem 12 Mini keine Schwierigkeit. Wenn das Telefon unbenutzt liegt, habe ich erstmal eine Gerade u. dann eine leichte Absenkung.

    Heute:
    Letzte Ladung: 100% (06:45 Uhr)
    Aktuell 21:40 mit 52% – Nutzung, 2:30h Bildschirm ein u. 22 Min. Bildschirm aus…

    Alles fein, Gott sei Dank.

  • Ich dachte schon es liegt an mir. Aber das 12 Pro Max kommt auch nicht mehr über den Tag.

  • Wireless Carplay und das iPhone 12 mini in der Tasche, man kann zuschauen, wie der Batteriestand sinkt. Ich hätte es nicht gedacht, aber nach 2 Stunden ist schon Schluss und die Temperatur des iPhone ist dann auch unterirdisch. Mit Qi-Laden und Wireless Carplay wird es auch nicht besser. Es wird soviel Strom verbraucht und das Telefon geht dann regelmäßig in den Notbetrieb. Ob iOS und/oder iPhone hier das Problem sind, keine Ahnung, aber es ist nervig, wenn ein Produkt so unzuverlässig ist.

  • Das iPhone XR meiner besseren Hälfte verabschiedet sich mit teils über 30 %, um beim Anstöpseln dann auch gleich wieder mit knapp 40 % zu starten. Das kannte ich nur von meinem alten iPhone 5 bei frostigen Temperaturen. Kalibrierung durch vollständiges Entladen/Laden war erst letzte Woche. Bei mir wird das Gerät seit dem Update recht schnell warm und leert sich auch zügiger.

  • Mit 14.7 keine Probleme mehr !!

    Mit 14.6 war echt schlimm teilweise durch CarPlay nur auf dem Weg zur Arbeit ca 30-40 min …. teilweise 10-15 % verloren

  • IPhone 12 Pro das Gleiche. Deutlich schnelller leer und auch ungewöhnlich warm.

  • iPhone 8+
    Alles gut. Ich weiß, dass das nicht weiterhilft wenn man betroffen ist. Muss also eine Funktion sein, die beim 8+ nicht läuft. Eventuell Gesichtserkennung.

  • Bei mir auch. iPhone 12 Pro Max und AW 6, beide betroffen. Das iPhone wird auch schnell sehr warm.

  • Ich habe keine Probleme.
    12 pro max
    24h seit letzter Ladung,
    2h30min Nutzung,
    66% Akkustand
    Wlan, mobile Daten, Bluetooth an

    Alles schick. :-)

  • ist bei 14.7 auch nicht besser. Hält oft nur noch bis zum Nachmittag durch

  • apples_lehrling_1.0

    Nicht nur am iPhone, auch iPads (Pro 12.9) halten deutlich weniger durch – so zumindest in meinem Umfeld.

  • Bei einem 6s seit 14.6 auch. Hier hat es geholfen die Begegnungsmitteilungen in den Einstellungen zu deaktivieren. Mit iOS 14.5.1 gab es damit keine Probleme. StandBy Verbrauch doppelt so hoch bei keiner Nutzung im Vergleich zu vorher. Konnte man auch in der 10 Tage Übersicht so sehen.

  • Jetzt bin ich aber froh, dass es nicht nur mich mit meinem iPhone XS betrifft, dass abends die Notreserve erreicht wird, obwohl das Gerät mit nächtlicher 100%-Ladung in den Tag startet u. kaum benutzt wurde. Also bestätigt es meine Vermutung, dass das letzte iOS 14.6-Update die Ursache ist. Dachte schon der Akku ist von heut auf morgen gealtert.

  • Akku Problem habe ich nicht 12 Pro
    Ich hab eher ein Hitze Problem auf der Rückseite

  • Bisher konnte ich solche Probleme noch nie nachvollziehen, aber diesmal bin ich beim Xer auch betroffen. Ich komme ohne über den Tag zu laden gerade noch so bis 17:00 Uhr. Apples Mittel der Ermittlung der energieverbrauchenden Apps bringt in diesem Fall nichts, weil die Verteilung die gleiche ist wie immer. Gleichzeitig hat die Performance des Xer spürbar nachgelassen. Vieles ruckelt nun erkennbar oder reagiert verzögert.

  • habe mal bewegungen reduzieren aktiviert sowie den transparenten hintergrund ausgeschaltet. das sollen ja beides akku fresser sein laut apple.

  • Kann ich bestätigen, iPhone Xr, seit dem Update komme ich täglich an die Grenze, bisher waren Abends immer um die 30% Rest im Akku.

  • Auch bei mir iPad Pro und iPhone12pro nach 10-12 Stunden ist der Akku leer,
    iPhone wird extrem heiss.
    eSIM verbindet sich aber jetzt auch mit 5G was ja vorher nicht unterstützt war.
    Wenn 5G angezeigt wird extreme Wärmeentwicklung.

  • Nach 3h Display on Time ist der Akku auf knapp 30% runter.
    Mein altes XR von Okt.2018 hat noch 92% Batteriekapazität. Mein im April 2020 gekauftes iPhone 11 liegt bei jetzt 88%. Unfassbar.
    Lade sonst nur jede Nacht, neuerdings muss ich es jeden Nachmittag erneut nachladen. Echt grausam.

  • Auch bei mir 11 pro. Habe einen Clean Install gemacht, seitdem ist alles ok-

  • Wie sieht es mit MagSafe bei euch aus? Bei mir wird das iPhone 12 pro Max über MagSafe nicht geladen sondern entladen.

  • … nicht nur die Akku-Laufzeit leidet, sondern vor allem auch die Battery Health: Verlust von 4% seit iOS 14.6!! :-(

  • Es ist ja nicht nur die PLÖTZLICH schlechtere Laufzeit. ich hab mein 11Pro mit 94% Batteriekapazität an das Kabel gesteckt um das Update zu installieren (Ladung war bei 100%). Nach dem Update, direkt nach dem Neustart habe ich die Kapazität kontrolliert. Ich bin fast vom Glauben abgefallen. Jetzt lag die Kapazität bei 86%, mit der Empfehlung, bei einer Kapazität von 80% und darunter, den Akku austauschen zu lassen. Ein Schelm, der böses dabei denkt.
    Ach ja, warm bis heiß wird es auch beim Laden.

  • Corona App runterschmeissen und schon klappt’s wieder. ;)

  • Seit dem Update habe ich massive Probleme mit Benachrichtigung, welche auch in diversen Foren diskutiert wird

  • Also iwas ist da echt faul. Mein Xs max hat gefühlt auch weniger Durchhaltevermögen als vor 14.6. Kann mich auch irren aber hab’s heute Mittag geladen 95%, jetzt grad liegt es bei 73% bei geringer Nutzung, da heut Streaming abend am TV. Morgen früh bin ich bei 60% bestimmt.
    Wenn es weniger ist, würd ich mir Gedanken machen.

    Hab auch von 97% auf 94% Akkukapazität verloren. Kann vielleicht an den zwei Ladezyklen durch wireless Charging sein, die ich gemacht hab aber von 20-80 % alles sehr sauber eigentlich (akku schonend), naja schon merkwürdig.

  • Null Probleme auf iPhone 11pro max. Batterie hält durch wie vor dem Update.

  • Kann ich auch bestätigen. iPhone 11 Pro. Ich warte jeden Abend auf ein Update. Solangsam könnte mal was kommen…!

  • iPhone 12s/13 kommt bald.

    Schlechte Akkulaufzeit = Kaufmotivation. Das gab es doch schon mal …

  • Kann ich auch bestätigen. 12 pro Max, hält zwar durch aber ist abends erstmals nur noch auf 30%

    Und dann haben sich auch die von der Telekom geschenkten Zusatz-500MB schon am 08. des Monats verbraucht…. sonst immer erst nach dem 20. bei mir…

  • iPhone 11pro – wird extrem heiß und viel geringere Akkulaufzeit

  • Ich hab jetzt alle Kommentare gelesen, aber niemand hat bisher etwas vom neuen „Wo ist?“ Netzwerk geschrieben. Die Teilnahme an diesem Netzwerk lässt sich deaktivieren:
    Einstellungen -> „Eigener Account (ganz oben) -> Wo ist? -> Mein iPhone suchen -> Netzwerk „Wo ist?“ Schieber ausschalten.

    Wird es dadurch vielleicht besser?

  • Same here. Das ist wirklich extrem.

    Nachdem ich daher in den letzten Tagen öfters in das Batterie-Menü in der „Einstellungen“-App geschaut habe, habe ich den Eindruck, dass nun in der aktuellen iOS-Version einzelne Apps mehr als bislang zum Stromverbrauch beitragen.

  • Mein iPhone 11 wird beim Einsatz der Podcast App sehr heiß und der Akku ist deutlich früher leer. Und ich höre sehr viele Podcasts…

  • Mir ist aufgefallen, daß ich in anderen Ländern (Belgien, Niederlande, Spanien, Polen,…) keine Probleme mit der Akkulaufzeit habe. Meist ist der Akku am Abend noch mit gut 50 % gefüllt.
    Bin ich aber in Deutschland unterwegs, dann leert sich der Akku deutlich schneller und ich muß gelegentlich sogar nachladen um die s bis zum Abend zu schaffen.
    Meiner Meinung nach liegt die Ursache nicht bei der iOS Version, sondern an der bescheidenen Netzversorgung der deutschen Provider.

  • Bei meinem 12 Pro Max auch merklich. Aber nicht drastisch

  • Ich bin mit meinem iPhone 6s Plus (100 % Akkugesundheit) noch auf iOS 14.5 und mir geht es seit 1–2 Wochen genau so. Vorher hatte ich abends noch locker 30–40 % Akku und jetzt ist der Akku oft schon um 16 bis 17 Uhr komplett leer. In den Einstellungen bei Batterie massiv gesteigerter Bedarf, vorher maximal 70 %, jetzt oft 120 %, weil ich es tagsüber schon laden muss.
    Kann es sein, dass das Problem nicht mit iOS 14.5 zusammenhängt, sondern mit irgendeiner Umstellung im Apple Netzwerk oder ähnliches?

  • Diese inkonsistent Probleme störe mich am meisten seit einer Weile bei Apple. Diesmal habe ich Glück mein iPhone zwölf pro Max Gestern Morgen um 9:14 Uhr mit 98 % Akku gestartet jetzt um 0:37 Uhr mit 5:58 std. Bildschirm Zeit noch 60 % Akku. AW 6 Auch um 9:14 Uhr gestartet jetzt noch 47 % Akku mit Display always on. So ganz froh macht mich aber auf das trotzdem nicht wenn ich hier lese wie viele andere Probleme haben und ich weiß von früher wie schlimm das ist wenn ein so ein nicht nachvollziehbares Problem trifft :-(

  • Hey sorry fürs #Offtopic. Ich würde mir gerne das neue MBA mit dem M1 holen und verkaufe deswegen mein MBA Mid2011 2GB mit 64HDD. AppleTradeIn gibt mir nur magere 120€. Kriegt man das Ding noch verkauft und wenn ja wie viel kann ich verlangen?

  • Nagelneues iPhone 12 – innerhalb einer Stunde und Nutzung von Amazon Music verliert der Akku nahezu ein Viertel seiner Kapazität!!! Die Wärmeentwicklung bei der Nutzung (Safari, Mail, FB) ist ebenfalls nicht ohne!!!

  • Bei mir auch schon seit 14.5. Mit 88% Akkuleistung konnte ich, ohne etwas zu machen, minütlich sehen wie der Akku 1% verliert und gefühlt die Gerätetemperatur 1Grad zunimmt. Bei mir hat es etwas geholfen die corona-App (sorry) und jabber zu deaktivieren.

  • Schau grad bei Batterie. Bei mir steht die „Wo ist app“ bei 100% Batterie Auslastung über Nacht. Liegt das ggf an einem AirTag, der ständig angefunkt wird?! Über Nacht zieht das schon den Akku down oder vielleicht muss apple da nachbessern.

  • Jetzt werden die Handys nicht mehr gedrosselt sondern der Akku wird künstlich leer gesaugt :) auch eine Möglichkeit die Kunden zum Kauf eines neuen Gerätes zu drängen.

  • Sonderfälle!!! Das Netz ist voll mit der Problematik. 14.6 ist absoluter Schrott in Bezug auf die Akkulaufzeit. Egal welches Gerät hier iPhone 7.

  • Ist doch egal wenn der Akku nicht so lange hält.
    Hauptsache es gibt ein Update alle 2 Wochen.
    Wegen der Sicherheit und so, ihr wisst schon.

    So ist doch hier immer die Massenmeinung.

    Also hört auf rumzujammern, ihr Minions ;-)

    So langsam hilft nur noch einen neuen Akku für ein altes Nokia zu holen und das iPhone ein für alle mal in Rente zu schicken.

  • Danke für diese Info.
    Ich dachte schon, das mein Akku defekt sei.

    Alle noch einen schönen erholsamen Tag.

    @ifun Team ihr macht einen sehr guten Job, vielen Dank.

    Und jetzt auf in den Alltag ….

  • Bei meinem iPhone XS aktuell auch der Fall. Dachte erst es liegt an der Apple Watch oder daran, das es bald schon drei Jahre auf dem Buckel hat. Ziemliche Enttäuschung das dieses Gerät nach dem Update aktuell nicht mal mehr einen ganzen Tag durchhält.

  • Wirklich interessant. In meinem Umfeld haben auch schon einige Leute darüber berichtet, dass die Laufzeit mit 14.6 spürbar schlechter sei. Bei mir ist sie seit 14.6 wieder sehr gut, vorher war sie eher bescheiden. IPhone 12 Pro Max

  • Bei mir kein Problem, allerdings habe ich diese alberne Bewegungsmitteilung auch nicht aktiviert!

  • Gut zu wissen dass es alle betrifft – da hat Apple wohl Mist gebaut.

    In Einstellungen/Batterieanzeige finde ich leider keinen Hinweis auf bestimmte Programme, die das iPhone leer saugen.
    Gestern hat eine halbe Stunde Teams Anruf die Batterie um 30 % entladen – nicht alltagstauglich! An anderen Tagen ist es halt eine andere App.

  • Nein iPad Pro mit M1 wird richtig heiß bei einem Spiel.
    Dachte erst es liegt an dem Spiel, da es auch ein Update hatte.
    Wurde vorher max. lauwarm.
    Jetzt nach wenigen Minuten schon extreme heiß. Akkuverbrauch erschrecked….

  • Ich dachte schon, ich bin damit alleine.

    Muss nun Mittag mein iPhone schon Laden (nach ein paar Telefonaten), weil es bei 30% steht :(.

  • Mein XS hatte mit iOS 13 kaum den ganzen Tag ausgehalten. Akku war bei 83% Kapazität. Dann habe ich den Akku Wechseln lassen, und mit dem neuen Akku war iOS 14 da. Und was passierte? Ab dem Zeitpunkt hielt es nichtmal einen ganzen Tag durch!
    iOS 13 mit altem Akku war viel besser als iOS 14 mit einem nagelneuen Akku!
    Zur Zeit mit iOS 14.5.1 hält maximal 10 Stunden! Einfach katastrophal!!!

    • Und bei meinem iPad 2019 ist noch schlimmer! Früher (iOS 13) konnte ich mindestens 2 Tage lang YouTube Videos gucken ohne Probleme. Jetzt hält bei gleicher Nutzung nichtmal einen Tag aus!

      iOS 14 ist eine reine Katastrophe!!!

  • Was ist denn da los? Pennt Apple? Wieso fällt sowas in der Beta-Phase nicht auf? Zeigt mir, wie überflüssig dieses Beta-Phasen sind und nur dazu dient, das User „protzen“ können, welch neues IOS sie auf ihrem Handy schon haben. Da sollte Apple mal lieber ein paar User für richtige Tests bezahlen und dann hat das Testen vielleicht auch einen Sinn!

    Meine Frau hat das Akku Problem auch auf ihrem alten iPhone SE! Dort ist natürlich auch IOS 14.6 installiert. Ich habe dagegen auf meinem 8er die Public Beta 1 von IOS 14.7 drauf und dieses Problem nicht.

    Meine Beta ist schon über zwei Wochen alt und da tut sich nichts, genauso wie eben beim aktuellen IOS 14.6 Problem! Das schreit doch förmlich nach einem Hotfix!

    Stattdessen dreht sich wohl alles derzeit bei Apple um dieses dämliche IOS 15.

    Apple sollte sich gefälligst mal lieber um die alten Baustellen kümmern, statt immer neue zu öffnen!!!

    Die Qualität bei Apple ist im freien Fall! Da braucht mir auch kein Fanboy was anderes erzählen.

    Keine Socke braucht ständig ein neues IOS, wenn die alten Versionen ständig mit Updates versorgt werden müssen.

    Wenn das Problem dann mit IOS 14.7 gefixt ist und das System einigermaßen läuft, ist bei mir mit Updates erstmal Schluss. Habe die Schnauze gestrichen voll!!!

  • Kein Problem bei meinem 12 mini. Um 6:30 nehme ich es vom Ladepuck, tagsüber etliche Telefonate, Google Meets, Sport-Tracking. Um 23:00 bin ich selten unter 30%. Da hat auch 14.6 nix dran geändert. Bewegungstracking ist natürlich auch aktiviert. Da wird irgendein anderes Problem dahinterstecken, bzw. eine App, die ich z.B. nicht nutze.

  • Ich habe schon eine ganze weile halbierte Standbyzeiten mit meinem iPhone SE (1. Generation).

    Es sind immer die „Begegnungsmitteilungen“ die den Akku plätten.

  • @all @ifun
    iPhone SE 2 nach 1 Jahr nur 90% Akkuleistung!?!?!?

    Hallo,
    Frage an alle iPhone SE 2-Nutzer:
    Habt ihr nach nun 1 Jahr auch nur noch 90% Akku Höchstkapazität??? Muss täglich min. 1x nachladen.

    Bei meinen iPhones davor (iPhone 3, 4, 6) hätte ich nach 1 Jahr immer zwei. 95-100% und erst nach 4-6 Jahren hatte der Akku zw. 80-85%.
    Intensität der Nutzung hat sich all die Jahre so gut wie nicht geändert.

    Kann ja nicht sein, dass der Akku des iPhone SE 2 schlechter ist als iPhone 4, iPhone 6.

    Besitze das iPhone SE 2 mit 128GB.

  • Deine Angaben sind unrealistisch, es sei denn dein Handy liegt die meiste Zeit unbenutzt in der Schublade. Ich kaufe alle 1,5 Jahre ein neues iPhone, das alte liegt da immer bei 80-85% Batterieleistung. Ist auch bei allen in meinem Freundeskreis ähnlich, wie gesagt bei normaler Nutzung. Und täglich laden ist selbstverständlich.

    • Meine iPhones hatten seit dem iPhone X nach einem Jahr bei ca. täglich 6 Std. Benutzung alle immer noch 99% Batteriekapazität.
      Auch die anderen iPhones sind nach einem Jahr Nutzung bei mir nie unter 95% Leistung gefallen.

  • Bei meinen 12 Pro ist der Akku Verbrauch auch um etliches höher geworden.
    Normalerweise bleiben mir nach 5 Std Nutzung immer so um die 45-50% Akku, aber seit 14.6 nur noch 35% Restkapazität.

  • Der Akku von meinem SE war noch soweit ok, das er bis zum iPhone 13 gehalten hätte. Durch das Update entlud er sich mehrmals so schnell über nacht, das er völlig leer war. Ich habe nun gerade einen Ersatzakku zum Einbau auf dem Tisch, da der alte völlig kaputt ist, das Gerät friert ständig ein oder startet neu.

  • Kann ich (zum Glück) nicht bestätigen. An Meinem relativ neuen SE 2020 hält der Akku zwei Tage durch.

  • Also nicht wirklich schlechterer Akkuleistung mit meinem Xer, nach den jahren hat er eh etwas nachgelassen, könnte es an Apple Music liegen? ich nutze Am nicht uns anscheinen dist auch die mobile Nutzung von AM bei einigen gestiegen … könnte es auch am ausschalten von 3G im O2 Netz liegen?
    War das nicht ungefär zu selben zeit, bei schlechten Empfang ist der Akku mM auch immer schneller leer …

  • …auch bei meinen iPhones und iPads : unterirdische Akku-Leistungen seit dem Update. WADAFAG

  • Bei meinem xs muss ich schon so um 16 Uhr ans Ladegerät

  • Jetzt wo ihr es sagt – ich hatte tatsächlich auch seit einigen Tagen gedacht, dass mein iPhone schneller leer ist. Wo ich sonst noch stundenlang im roten Bereich unterwegs war, kann man zur Zeit fast dabei zusehen wie der Akku leer gesaugt wird. Hatte das Update aber gar nicht mehr auf dem Schirm.

  • Kann ich ebenfalls bestätigen. Hatte mein 12 Pro Max (84%) und Watch SE (100%) beide nach ca. 1,5 Stunden um jeweils 22% weniger Akku, OHNE was gemacht zu haben. Warm wurde das Pro Max zudem auch noch recht merklich.

    Habe beide neu gestartet, das hatte erstmal nix gebracht, also dachte ich dass es vielleicht an der Watch liegt.

    Nur Bluetooth kurz getrennt und beide Geräte nochmal zu Hause an den Strom gehangen, dann lief es einigermaßen normal.

    Es könnte also vielleicht irgendwas mit dem Bluetooth zu tun haben, ist aber nur ne Vermutung. Auf jeden Fall ist da irgendwas schief gelaufen, was schnell Besserung benötigt.

  • Hab ein 12mini, da war die Akkulaufzeit nie berauschend. Aber ich komme teilweise noch nicht einmal durch einen HALBEN Tag, wenn ich wenig bis garkeinen Empfang habe. Vor dem Update auf 14.6 war das kein Problem.

  • Also ich habe bei mir jetzt mal Bluetooth ausgeschaltet. Das saugt echt viel, trage ne Apple Watch. Kann sein das ios 14.6, da iwie Probleme verursacht. (Mit Xs Max). Beobachte das jetzt mal.

  • Auch wenn es natürlich niemandem hilft: Mein 12ProMax zeigt sich von 14.6 völlig unbeeindruckt, was die Laufzeit angeht.
    Wie kann das nur sein, so unterschiedliche Nutzungserlebnisse?

  • Die Akkuleistung ist ein Witz seit dem Update. Hoffe schnell auf Abhilfe.

  • Bei mir auch. Sah dass 50% Nutzung und Hintergrund Aktivität von einer Voip App stammt die ich nur ein paar Minuten nutzte. Hintergrund Aktualisierung ist abgeschaltet.

  • Also ich habe immer noch seit Day1 mein 7 Plus im Gebrauch und habe da vor ca 3 Jahren den Akku bei Apple erneuern lassen.
    Gott sei Dank habe ich keine Probleme mit dem Akku wegen dem Update aber kürzere Akku Laufzeiten bin ich sowieso gewohnt ^^“
    Wenn dieses Jahr das neue iPhone wirklich dicker oder genau so dick wird wie das 12er werde ich mir endlich mal ein 11 Pro kaufen das hat die perfekte Dicke :)

  • Bei mir ebenfalls seit iOS 14.6 massiv verkürze Akkulaufzeiten. Mir ist dabei aufgefallen, dass im Batterieverbrauch des App Store, sobald ich ihn wegen App-Updates morgens ein mal gestartet habe, bei ca 60-80% des Gesamtverbrauchs liegt. Nachdem ich jetzt nach den Updates den App Store abschiesse, hält mein X (mit Tauschbatterie und 91% Batteriegesundheit) immerhin noch 8 Stunden bevor es bei 20% Ladung ist. Vorher hatte ich nach 8 Stunden locker >50%. Auf allen iPads und iPhones der Familie mit 14.6 ähnliches Akkuverhalten. Hoffe auf 14.6.1

    • Jetzt habe ich auch Hitze Probleme beim Laden und Kürzere Akkuzeit mit dem iPhone X , warum habe ich nur ein Update gemacht, ich könnte ja schön langsam wissen, dass Apple das wahrscheinlich absichtlich macht, damit ich ein neues iPhone kaufe

    • Auch merkwürdig. Bemerke bei mir zb. sobald ich Safari öffne, auf Seiten gehe, wird das IPhone warm, als ob der CPU irgendwas im Hintergrund macht. Ist aber alles aus bei mir. (Hintergrundaktualisierungen)

  • Gestern hatte ich plötzlich ein sehr warmes iPhone 12 mini. Aufgeund Backcase insbesondere an den beiden Kameralinsen zu fühlen. Unnormal. Nach einem Check Einstellungen – Batterie war es ein Facetime-Audio-Call, der aber nicht in Facetime selbst auftauchte. Ich hoffe, das war nur eine Ausnahme.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37410 Artikel in den vergangenen 6081 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven