iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 301 Artikel
Nicht offensichtliche Änderungen

iOS-12-Verwirrungen: „Einschränkungen“ versteckt, Bluetooth-Symbol fehlt

106 Kommentare 106

Mit iOS 12 hat Apple die Einstellungen für die Einschränkungen bzw. die Kindersicherung verschoben. Der Einstellungsbereich findet sich nun ein wenig versteckt unter dem neuen Menüpunkt „Bildschirmzeit“ und wird laut den hier eingehenden E-Mails von vielen Nutzern gesucht.

Wenn ihr nun also Änderungen in diesem Einstellungsbereich vornehmen wollt (bereits unter iOS 11 eingerichtete Beschränkungen wurde hier übernommen), müsst ihr in den iOS-Einstellungen zunächst das Menü „Bildschirmzeit“ öffnen, dort tippt ihr dann auf den Punkt „Beschränkungen“.

In dem sich daraufhin öffnenden Untermenü stehen euch all die bereits bekannten Optionen zur Verfügung. Ihr könnt bestimmen, welche Apps und Dienste genutzt werden dürfen, ob Einkäufe im App Store erlaubt sind und so weiter. Um die Einstellungen per Zugriffscode zu sichern, müsst ihr wieder eine Ebene höher und dort auf die Option „Bildschirmzeit-Code verwenden“ springen.

Ios 12 Einschraenkungen Einstellungen

iOS 12 ohne Bluetooth-Symbol in der Statusleiste

Auch mit Blick auf das fehlende Bluetooth-Symbol unter iOS 12 bekommen wir jede Menge Leserzuschriften. Apple hat sich möglicherweise auf Platzgründen dafür entschieden, auf dessen dauerhafte Anzeige zu verzichten. Bislang war das Bluetooth-Symbol in der Statusleiste als Hinweis darauf zu werten, dass Bluetooth aktiviert und zur automatischen Kopplung mit bekannten Geräten bereit ist.

Unter iOS 12 fehlt dieses Symbol in der Statusleiste. Die aktive Verbindung zu einem drahtlosen Kopfhörer kann durch ein kleines Kopfhörersymbol angezeigt werden. Um Infos zum Bluetooth-Status an sich abzurufen, öffnet ihr am besten schnell das Kontrollzentrum (wir haben Apples englischsprachigen Support-Artikel verlinkt, weil die deutsche Version nicht auf aktuellem Stand ist).

Donnerstag, 20. Sep 2018, 9:31 Uhr — chris
106 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das Bluetooth symbol fehlt schon seit der Beta.

    • Schon klar. Aber die nicht Beta Tester haben das jetzt erst bemerkt und sich gewundert. Die meisten Beta Tester haben sich am Anfang das Selbe gefragt.

      • Das Bluetooth symbol wird spätestens dann angezeigt, wenn man verbunden ist, reicht auch.

      • Aber nicht bei allen Geräten… BT Kopfhörer werden wohl angezeigt mit dem entsprechenden Kopfhörersymbol. Lautsprecher dagegen werden meist garnicht angezeigt, auch bei aktiver Verbindung. Gibt aber wohl einige Ausnahmen… habe z. B. einen UE Wonderboom, der auch mit Kopfhörersymbol angezeigt wird. Ich vermute, es hängt vom BT Profil des jeweiligen Gerätes ab.

    • Mir fehlts gar nicht. Hab das gar nicht gemerkt bis jetzt explizit darauf hingewiesen wurde. Und ich hatte schon ab der 1. Beta installiert.

    • @Martin,
      NEIN das wird auch dann nicht angezeigt zumindest bei mir und vielen anderen

  • Egal welche Einstellung ich bei nicht stören aktiviert Bzw eher deaktiviert habe, jeden Abend geht „nicht stören“
    An.

    Hat jemand noch das Problem ?

  • Ah, und mir ist es seit dem Update da oben irgendwie leer vorgekommen. Das erklärt es.

  • Ich hab das Bluetooth-Symbol auch gesucht. Die Vorgehensweise ist aber logisch, da Apple Wlan und Bluetooth dauerhaft aktiviert haben möchte. Und Wlan wird auch nur angezeigt, wenn man verbunden ist

  • Welchem ehemaligen Android Nutzer fehlt denn diese Funktion? Verstehe auch nicht wieso man „mal kurz“ Bluetooth, mobile Daten oder oder ausmachen muss.

    • ZB um Geräte zu zwingen, sich neu zu verbinden.
      Konnte mich gestern zB. nicht mit dem BOSCH NYON (EBike Computer) verbinden, obwohl in den BT Einstellungen angegeben wurde, dass das Gerät verbunden war.
      BT kurz aus gemacht, wieder aktiviert und schon ging es wieder.

      • Kannst dich einfach runterziehen und aus und wieder an machen? Wozu das Zeichen?

      • @WederProfNochDr.: DU hast doch gefragt, wieso man „mal kurz“ Bluetooth an- oder ausmachen muss!

        (gut, in Wirklichkeit hast du gefragt, warum man bluetooth „oder oder ausmachen muss“ – ich wollte dich als Doppelakademiker natürlich nicht falsch zitieren…)

  • Das liegt wohl daran dass sie nicht wollen dass die Leute das Bluetooth abschalten, deswegen wird es versteckt.

    • Was ist das denn für ein Quatsch. Man kann es doch trotzdem abschalten. Wenn sie nicht wollen würden, dass man es nicht abschaltet, dann könnte man es nicht mehr abschalten.

      Leute, die z.B. wegen der Apple Watch permanent Bluetooth an haben, sahen das Logo durchgehend. Nun ist da oben mehr Platz. Ich finde die Entscheidung gut.

      • man kann es eben nicht mehr abschalten. Im Kontrollzentrum wenn du dort Bluetooth „ausmachst“ wird lediglich die aktuelle Verbindung getrennt. Und wenn du in den Einstellungen Bluetooth „ausmachst“ wird es lediglich unsichtbar geschaltet. Der Bluetooth Chip bleibt bei jedem seit iOS11 immer am. Somit kann die Anzeige problemlos weg

      • So ein Quatsch.
        Natürlich kann man es ausschalten.
        In den Einstellungen.

      • Man kann es zwar Abschalten, allerdings wird es dem Nutzer so erschwert, Bluetooth für längere Zeitinterwalle auszuschalten, weil er dann erst prüfen muss ob es aktiviert ist, wenn er es nutzen möchte. Oder auch vergisst es wieder auszuschalten wenn er es einmal aktiviert hat. Ist schon ironisch, erst in jedes iPhone eine Notch zu bauen und dann wegen Platzmangels Hinweise streichen muss…

      • Rechte Taste gedrückt halten
        „Bluetooth aus“

        Ende.

        Wer kein Siri hat geht kurz in die Einstellungen.

        Wenn das als „erschwert“ gilt, dann hat die Person ganz andere Probleme.

      • @Alessandro – Welche rechte Taste?

      • Er meint wohl die rechte Taste beim X. Bei älteren iPhones die Hometaste gedrückt halten um Siri zu aktivieren

  • Weiss jemand wie man den Code, ohne Datenverlust, zurücksetzen kann? Ich muss den mal vor Ewigkeiten gesetzt haben und kann mich beim besten Willen nicht mehr daran erinnern.

    • Ich habe gelesen dass der Code von Bildschirmzeit oft der SIM-Pin ist, das könntest du einmal versuchen.

      • Danke, aber das war mein erster Versuch. Ich habe schon alle möglichen Pins, die ich mal benutzt habe probiert. Ist meiner Meinung nach blöd gemacht. Da hätte man bei so einem grossen Update ruhig noch mal zum anlegen einer neuen Pin auffordern können. Wie gesagt, das muss schon einige Jahre zurück liegen bei mir. Und seitdem nie genutzt.

      • Danke für den Tipp Herr Lehrer! Sehr hilfreich. Im übrigen bin ich mir ziemlich sicher keinen Code vergeben zu haben. Ich musste nämlich mein iPhone letztes Jahr mal zurücksetzen und wiederherstellen. Laut Internetberichten sollte dies den Code zurücksetzen. Und in den letzten Monaten habe ich garantiert nicht in diesen Einstellungen rumgespielt. Bin anscheinend auch nicht der Einzige der davon betroffen ist. Also melde dich wieder wenn du etwas sinnvolles beizutragen ist.

    • Pinfinder knackt Code-Sperre.

      Oder als iPhone zurücksetzen und als neu Gerät einrichten.

    • Der Code wird im Klartext in der Backup-Datei gespeichert. Über Google wirst du entsprechende Anleitungen finden, wie du den auslesen kannst.

  • Gibt es noch jemand der Bluetooth deaktiviert? Das braucht man eigentlich ständig von daher sehe ich auch keinen Sinn mehr in der Anzeige.

  • Danke! Ich suche gerade die Option explizite Inhalte bei Apple Music zu erlauben

    • Das findest Du auch unter Bildschirmzeit/Beschränkungen/Inhaltsbeschränkunhen/Musik Potcast & News / anstössig oder unbedenklich anwählen.

      • Nein Du nusst dort anstössige Sprache wählen oder abwählen. nicht Musik Potcast&News. Sorry

      • Ich habe auf meinem XS momentant das gleiche Problem. Alle Explicit Inhalte auf Apple Music sind deaktiviert, obwohl ich keinerlei Einschränkungen aktiviert habe…

  • Soso, für das Bluetooth-Symbol ist also kein Platz, auch nicht auf einem riesigen iPad Pro.

    Dafür wird aber bei den iPads zusätzlich zur Uhr das Datum angezeigt…

    Ich finde es schon praktisch, dass man auf einen Blick sieht, ob Bluetooth an oder aus ist. Wenn man nämlich einem BT-Kopfhörer hat und mehrere BT-fähige Geräte, die man regelmäßig damit nutzt, möchte man schon wissen, mit welchem er sich denn nun verbunden hat. Meistens ist es nämlich das falsche…

    • … wenn Bluetooth gekoppelt ist, wird dies auch angezeigt z. B. mit dem Kopfhörersymbol in der Statusleiste …

    • Stand neben dem Symbol, mit welchem Gerät man verbunden wurde? o_O

    • Da es keinen Grund gibt, Bluetooth auszumachen, lass es einfach an und wundere dich nicht weiter.

      • Ja, ich lasse auch die Haustüre immer offen, weil es keinen Grund gibt diese zu schließen.

      • @Jim
        Dann müsstest du auch den Mobilfunk abschalten, weil darüber bist du wesentlich angreifbarer als über Bluetooth.

      • Äpfel und leberkäsebrötchen vergleichen?

      • Dämlicher Vergleich

      • Was soll denn passieren?

      • @Jim: Wenn du die Türe als Beispiel ranziehen willst nimm eine Glastüre, die du gerne schließen möchtest damit keiner reingucken kann…..

        Es gibt KEINEN Grund Bluetooth „auszumachen“ da es seit IOS11 garnicht mehr möglich ist. Es wird lediglich die Verbindung getrennt oder die Sichtbarkeit ausgeblendet. Bluetooth bleibt immer an am iPhone unabhängig von irgendwelchen Schaltern!

      • Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich.

      • @komacrew
        In den Einstellungen kannst du Bluetooth komplett deaktivieren.

      • @komacrew:
        Bluetooth kann sehr wohl in den Einstellungen gänzlich deaktiviert werden. Der Schieber dort schaltet Bluetooth wie vor iOS 11 immernoch komplett ab. Der Button im Kontrollzentrum verhält sich seit iOS 11 nur anders.

  • Die Einstellungen sind mittlerweile so viel geworden, dass ich bei eher selten genutzten Punkten ohnehin die Settings Suche benutze. Die ist sogar recht gut

  • Nur mal aus Interesse? Warum muss man das Symbol denn sehen? Wenn meine Beats verbunden sind, ist da oben ein Kopfhörerzeichen. Die AW ist dauerhaft verbunden. Warum muss man das BT Symbol oben sehen?

  • Hallo,

    Seit ich watchos 5 auf meiner apple watch3 installiert habe, bekomme ich oben rechts die Ortungsdienste (lila Pfeil) dauerhaft angezeigt. ein Neustart und Werkseinstellung leider nichts gebracht.

  • Ich habe Bluetooth eh durchgehen aktiviert – alles andere macht mit AirPods im Dauereinsatz wenig Sinn. Von daher stört’s mich nicht. Auf den Akku wirkt sich das – für mich jedenfalls – nicht signifikant aus.

  • Andere frage:
    Hat jemand einen schönen Graphen gesehen der anzeigt wenn man mit USB-C das iPhone lädt was auf den achsen die Watt zu den Prozent des Akkus anzeigt?
    Mich interessiert einfach ab wie viel Prozent schon die Lade Leistung gedrosselt wird.

  • Du trollst dir echt die Seele aus dem Leib :D

  • Der automatische Vorschlag beim E-Mail verschieben zeigt bei mir immer auf VoiceBox – funktioniert nicht mehr!

  • In der Mitte ist bald kein Platz wegen der Notch mehr, das ist die simple Antwort. iOS 12 für iPad wird dann über die Produktfamilie hinweg konsistent gehalten. Easy as that.

  • Es wird immer schlimmer mit den Änderungen. Verschlimmbessert ist geschmeichelt. Alles wird komplizierter , unübersichtlicher und schlechter handlebar. Vollkommen überfrachtet.
    Und dann noch das weglassen bewährter und guter Anzeigen wie Bluetooth. Am schlimmste aber ist die Batterie App.
    Bisher konnte ich auf einen Blick Standbyzeit und Nutzungszeitraum sehen. Nun wird für jede App die Nutzung einzeln angezeigt, wozu? Und wo bleibt die Standbyzeit. Ich will wissen wieviel Stunden ich mit einer Ladung gekommen bin , bei welchem Nutzungsverhalten. Jetzt darf ich mir Startzeit nach Aufladen und Zeit bis zum Wiederladen manuell aufschreiben und ausrechnen. Oder ich addiere die Einzelzeiten der Apps zusammen, oder wie?
    Der totale Schrott, ich fange an Apple zu hassen.

  • Wir haben 2018, es gibt keinen Grund Bluetooth zu deaktivieren, da es überhaupt keinen zusätzlichen Akkuverbrauch hat wenn es nicht mit Geräten verbunden ist. Also lasst es doch einfach an und benutzt euer Gerät und regt euch nicht über sowas auf. Verstehe nicht was euer Problem ist.

  • Interessant ist, dass man einzelne Apps und sogar Webseiten erst beschränken kann, wenn nachdem sie aufgerufen und in der Bildschirmzeit angezeigt wurden. Dort lassen sich für sie dann entsprechende Regeln erstellen.

  • Aus Platzgründen das Bluetooth Symbol entfernt….wohl kaum. Das ist meiner Meinung nach einfach vergessen worden.

  • Ist mir erst jetzt aufgefallen! ;-)

  • Hallo,

    habe nach dem Update 12.0 folgendes Problem. Mir wird auf meinem iPad angezeigt, das der Speicher voll sei. Obwohl nur 17GB von 32GB benutzt werden und mein iCloud Speicher werden zur Zeit nur 6,9GB von 50GB genutzt.

    Hat jemand das selbe Problem und evtl. schon eine Lösung für mich parart? Danke

  • Berlincityrocker

    Wie kann man das zusammenfassen der Mitteilungen im Sperrbildschirm einstellen? Ich hätte die WhatsApp Mitteilungen gerne wieder untereinander dargestellt sodass ich sie direkt lesen kann.

      • Berlincityrocker

        Leider nicht. Habe die mitteilungsgruppierung bei den jeweiligen Apps ausgestellt und auch nach dem entsperren werden diese weiterhin nur gruppiert angezeigt. Gibt es eine andere Option?

      • Und ich möchte die Gruppierung gerne haben. Bei Whatsapp geht das auch, bei GMX nicht. Habe schon beide dafür relevanten Einstellungen ausprobiert, aber hilft nicht. Im Sperrbildschirm ist es bei mir generell so, dass die Mitteilungen wie zu iOS 11 Zeiten untereinander angezeigt werden. Sofern ich mein iPhone X mit Faxe ID entsperrt habe. Ist das normal ? In meinen Augen funktioniert das noch nicht richtig. Möchte eigentlich, dass die Mitteilungen gruppiert angezeigt werden, wenn das Handy zwar im Sperrbildschirm ist, aber durch Face ID entsperrt ist.

  • Hallo, seit iOS 12 ich kann von Sperrbildschirm die 2 Symbol Kamera und Taschenlampe nicht mehr entfernen. Weiß jemand wie das funktioniert ?

  • Uhren an der Wand und Kalender hängen in der Mitte?
    Hast Du Neurosen?

    Bei mir hängt keine Uhr irgendwo in der Mitte.

  • Aber selbstverständlich hat Apple für energie- und sicherheitsrelevante Funktionen immer weniger Platz. Die User sollen ruhig via BT datenpetzend ihre Akkus leeren, also liegt es nahe, entsprechende Einstellmöglichkeiten „zu verstecken“.

    Motto: „Grübel, rechen und studier: find ich noch das BT hier?“ …

    • Du redest so einen Unsinn. Seit Bluetooth 4.0 verbraucht es keinen Akku wenn es aktiviert ist aber nicht benutzt wird. Informier dich mal, bevor du dir sorgen um deinen Akku machst.

      • Du hast schon Recht, dass es keinen Akku verbraucht, aber etwas Strom vom Akku nimmt es schon, auch wenn nicht verbunden aber trotzdem aktiv.

  • die einstellungen sollten geprüft werden. ich musste die in-app käufe wieder ausmachen

  • Viel nerviger ist, dass Apple auf der Tastatur des Ipads die Emoji/Sprachauswahl-Taste mit der „123“-Taste vertauscht hat. Ein Grund ist nicht erkannbar. Abhilfe bringt nur das Entfernen aller Tastaturen außer der Deutschen.
    Es gibt Leute, die mit dem „Schieben“ auf der einzelnen Taste (um Zahlen einzugeben) nicht zurechtkommen und diese Funktion abgestellt haben. Daher ist die linke „123“-Taste sehr wichtig.
    (PS: Die Variante „lange drücken“ wie unter Android wollte Apple wohl nicht einbauen).

    • Das ist jetzt eben wie auf dem iPhone. Würde angeglichen.

    • Stimmt, geht mir auch etwas auf den Keks. Ein eigenes Layout mapping wäre mal nicht schlecht.
      Und was bisher Apple nicht geschafft hat, ist das jeder User ein eigene Benutzersteuerung hat. Z.b. Einen Kiosk–Modus oder für Kinder eInen login beim starten des ipad. Nur bestimmte inhalte überhaupt möglich sind. Warum schafft das apple nicht? Das stört mich schon Jahrelang. Habe Apple darauf angeschrieben, aber nie antwort bekommen. Und verdammt nochmal ändernt dieses doofe layout wieder zurück. Wechselt die emojis wieder mit der Zahlentaste!

  • Das Wecker Symbol wird mir auf dem iPhone auch nicht mehr angezeigt.

  • An sich nicht schlimm. Bluetooth ist eh – jedenfalls bei Apple Watch-Besitzern oder Musikbegeisterten – immer an; davon wird Apple wohl ausgehen. :-)

  • Wie funktioniert das Nicht Stören jetzt mit der Schlafenszeit? Ich benutze keinen Wecker und auch diese Schlafenszeit in der Uhr App nicht. Habe zum Testen aber bei nicht stören Schlafenszeit aktiviert. Es scheint dann automatisch den Mond zu aktivieren, stelle ich das Handy nach 22 Uhr auf die Ladesation.

  • Wie kompliziert ist denn jetzt auf einmal der Wechsel der Kameras (Front/Rück) geworden? muss jetzt jedes Mal über das Menü unten die Kamera wechseln! früher ging es mit Klick auf das eigene Videobild? ist das bei euch auch so?

  • Ich finde es auch Schade, dass das BT Symbol nicht mehr angezeigt wird. Wir haben insgesamt 3 iPhones, aber nur einen Bose Soundlink Mini. Wenn alle 3 iPhones ständig BT aktiviert haben, welches Gerät verbindet sich dann mit dem Bose Soundlink Mini ? Also ist bei uns BT eben nicht ständig aktiviert. Und das hat eben nichts mit Akku sparen zu tun.

    • Ich habe BT auch nicht gerne immer aktiv und fand die Kontrolle auf dem Display gut. Beim Ausschalten im Kontrollzentrum erscheint der Hinweis, dass „bis morgen deaktiviert wird“. Ich bin gespannt, ob es morgen von alleine wieder aktiv ist…

  • Du kannst doch auf ios .4 zurück. Das wird doch zur Zeit noch signiert, oder irre ich mich da?

  • Hallo, ich habe das Problem, dass „anstössige“ Musiktitel nicht mehr abgespielt werden können. Die Einschränkungen habe ich deaktiviert. Habe sogar diese einmal aktiviert und alle Inhalte zugelassen. Kann mir jemand helfen? Danke.

  • Hallo, bei meiner Tochter sind plötzlich alle Apps weg, und wir sehen sie noch im App Store, aber wenn man aktualisieren möchte, kommt eine Meldung, dass man Einschränkungen deaktivieren soll. Wir haben nun „Beschränkungen“ gefunden, aber das scheint’s nicht zu sein. Wer weiß was?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25301 Artikel in den vergangenen 4308 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven