iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 026 Artikel
Apple strebt unkomplizierten Service an

iOS 11.3: Probleme mit Mikrofon, Face ID und Freisprechen

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Apple reagiert offenbar auf Problemberichte im Zusammenhang mit der Face-ID-Funktion beim iPhone X und der Freisprechfunktion unter iOS 11.3. In internen Rundschreiben wurden Apple-Mitarbeiter und offizielle Support-Partner bezüglich der Vorgehensweise bei derlei Problemen instruiert.

Support App Willkommen

Mit den Freisprechproblemen sehen sich Nutzer mit dem iPhone 7 bzw. iPhone 7 Plus und neueren iPhone-Modellen konfrontiert. Offenbar aufgrund eines Mikrofon-Defekts kann die Freisprechfunktion teilweise nicht genutzt werden. Das entsprechende Tasten-Symbol auf dem Bildschirm wird dann inaktiv dargestellt, weil das iPhone der Meinung ist, es müsse über Bluetooth oder ein Lightning-Dock mit einem Mikrofon verbunden sein.

Einem Bericht der US-Webseite MacRumors haben Support-Mitarbeiter nun die Möglichkeit, in diesem Fall auf kulanzbasis auch bei abgelaufener Garantie eine kostenlose Reparatur zu beantragen.

Kameratausch bei Face-ID-Problemen

Einem weiteren internen Dokument zufolge, können Support-Mitarbeiter das iPhone X bei Problemen mit der Gesichtserkennung Face ID nun auch „auf dem kurzen Dienstweg“ komplett ersetzen. Über ein Diagnose-Programm kann festgestellt werden, ob sich der Defekt durch eine Reparatur der Kamera beheben lässt. Ist dem nicht so, dann könne man ohne weiteren Aufwand das Gerät komplett tauschen.

Offenbar kann auch ein defekt der rückseitigen Kamera des iPhone X für Probleme mit Face ID verantwortlich sein. Apple spricht beiden Kameras des Geräts teils gemeinsam an, daher könne ein Defekt der vom Nutzer weggerichteten Kamera dennoch die Face-ID-Funktion beeinflussen.

Auch dieses Problem scheint relativ rar gestreut, im Schadensfall sollte es künftig jedoch einfacher sein, ein Ersatzgerät zu erhalten.

Montag, 07. Mai 2018, 12:06 Uhr — chris
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gerade jetzt bei dem Wetter vermisse ich die Touch ID, in der Sonne funktioniert die Face ID sehr unregelmäßig was echt schon nerft!!

  • „…auch bei abgelaufener Garantie…“ Das ist SERVICE!

    • Das ist kein Service, das ist Kulanz und die ist immer ne Einzelfallentscheidung

    • Die nach gerade mal einem Jahr rum ist. Da sind andere Hersteller deutlich verlässlicher, weil 2 Jahre Garantie. Somit ist man ab da auf die Launen von Apple angewiesen.

      Mein 6S hatte Flecken auf dem Display und nen Akku der auf fast 80% runter war. Das habe ich nach einem Jahr innerhalb der Garantie reparieren lassen (Akku & Displaywechsel). Jetzt habe ich genau die gleichen Probleme wieder (lag also nicht am Akku/Display sondern am Gerät).
      Jetzt bin ich mal gespannt was Apple sagt, wenn ich es mal schaffe beim Apple-Store vorbei zu kommen. Ich erwarte ganz klar einen Austausch. Und sehe das nicht als Service (auch wenn die Garantie vorbei ist).

      • Du hast immer ZWEI JAHRE GEWÄHRLEISTUNG ab Kauf. Allerdings nur bei dem Händler, wo du das Gerät gekauft hast – allerdings kann der Händler eine Beweisumkehr verlangen, sprich du musst beweisen das der Fehler bereits bei Übergang der Ware vorhanden war. Garantie ist ein Jahr.
        Wenn du DIREKT bei Apple kaufst, hast du Glück – Gewährleistung wird wie Garantie behandelt, du hast dann zwei Jahre Abdeckung. Ist schon prima… hab ich letztes Jahr im Apple Store erfahren.

  • Bin großer iPhone X Fan und auch bisher sehr begeistert mit FaceID. Gestern allerdings große Rennradausfahrt. Habe mit Rad-Helm und Sonnenbrille mehrmals Probleme beim Entsperren gehabt. Dann steht man da und fingert sein kompliziertes Kennwort ein oder zieht die Sonnenbrille und / oder den Helm ab. Für „mal schnell“ einen Blick aufs iPhone werfen manchmal nervig.

  • Ja wenn man mit dem dämlichen Fahrradhelm auch aussieht wie „Lord Helmchen“ ist das ja auch klar. Das iPhone hat halt noch keine SLD /stupid-looking-detection.
    Mir ist aufgefallen dass die Sonnenbrille die „Aufmerksamkeitserkennung“ oft nicht zulässt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24026 Artikel in den vergangenen 4097 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven