iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 483 Artikel
Schnellsortieren im Video

Unter iOS 11: 15 Seiten mit maximal 135 Apps pro Ordner

Artikel auf Google Plus teilen.
33 Kommentare 33

Alexander Olma, bei Vodafone für die Content Marketing-Anstrengungen des Mobilfunkanbieters mitverantwortlich, erinnert an drei Kennzahlen des iPhone-Betriebssystems, die zuletzt unter iOS 10 angepasst wurden und auch unter iOS 11 weiterhin gültig sind.

News

Apples aktuelle iPhone-Modelle können die von euch geladenen Applikationen auf insgesamt 15 Bildschirmseiten verteilen und hier 24 Applikationen pro Seite ablegen. Anwender, die sich (themenspezifische) Verzeichnisse erstellen können ihre Ordner mit jeweils 135 Applikationen füllen.

Wie sich die Ordner dabei am elegantesten bestücken lassen zeigt Olma in seinem Vimeo-Clip Apps aufräumen. Unter iOS 11 müssen die Applikationen nicht mehr einzeln bewegt werden, sondern lassen sich zu handlichen Stapeln zusammenfassen und anschließend als Gruppe verschieben.

Haltet dazu einfach ein App-Symbol gedrückt, bis dieses anfängt zu wackeln und bewegt die ausgewählte Anwendung ein kleines Stück. Jetzt könnt ihr – ohne den Finger von der ersten App zu lösen – andere Apps doppelt antippen und euch kleine Stapel zusammenstellen.

Mittwoch, 11. Okt 2017, 16:34 Uhr — Nicolas
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Jetzt hab ich endlich mal kapiert wie das mit dem stapeln geht. Danke

  • Und maximal 100 HomeKit Geräte :-)

  • was mir erst jetzt aufgefallen ist, man kann die Ordner auch unten ins Dock schieben. Das hat den Vorteil, dass ein solcher Ordner schneller verfügbar ist, bzw. erhöht drastisch die Anzahl im Dock ablesbarer Apps.keine Ahnung, ob das schon immer geht, hatte es vielleicht auch einfach nie ausprobiert

    • Nicht schon immer, aber doch schon eine Zeit lang

    •  ut paucis dicam

      Ging auch schon vorher. Hatte ich bereits. Meine Apps sind alle in Ordnern, sonst finde ich nix wieder! „Büro“, „Reisen“, „Kochen“, „Shoppen“… etc. Usw.

      • Anfänglich habe ich 2 Orner unten im Dock angelegt und so die einzelnen Apps in 1 oder 2 sortiert, je nachdem, ob ich die Ordner auf der 1. oder 2. Seite anlegen wollte und dann auch in „Büro“ etc. zog. So musste ich nicht immer wieder von der z.B. 7. Seite bis zuvorderst (und wieder zurück) ziehen.

        Aber seit einiger Zeit verwende ich die App Launcher und installiere die oft gebrauchten einzeln auf 3 Seiten (Wigets) zusammen (leider gehen nicht alle oder ich weiss nicht wie) – ist viel schneller als Ordner und kann immer durch Herunterziehen darauf zugreifen. Einige starte ich auch, indem ich die ersten Buchstaben im Suchfeld eingebe, kommen auch sehr schnell.

    • Ich würde nicht sagen „schon immer“, aber ich nutze das schon mindestens seit iOS9. Ganz praktisch, alle Social/Messenger Apps im Dock.

  • Alex Olma, eigentlich bekannt vom iphoneblog.de. Soviel Vertrauen in die eigene Marke sollte vorhanden sein. Den Kollegen kann man ruhig richtig vorstellen.

  • übrigens hat Alexander Olma nicht nur einen Vimeo Account, sondern benutzt diesen eigentlich nur als Mittel zum Zweck um die Videos in seinen Blog zu integrieren: iPhoneBlog.de

  • Ja der Alex… Wieviele, der hier lesenden iFun Leser, ihm wohl jede Woche im Podcast lauschen? :-)

  • Das macht ja gerade mal 48.604 apps mit den 4 apps im Dock

  • @Dennis, @horschtl
    Daumen nach oben.

    @Fanboi
    Ich auf alle Fälle. (Weil ich ihn per Abo auch unterstütze. Und ja, das muss ich jetzt erwähnen.)

  • Ich hab 3 Apps so auf einen zweiten Screen verschoben auf mienem iPad Air 2. Alle drei gleichzeitig wieder auf den ersten Screen zu bekommen, ist aber nicht mehr möglich. Nur einer von sehr sehr vielen Bugs in iOS 11.

  • Wäre ich nie drauf gekommen.. Danke

  • Danke, super Tip. Ich habe das bis jetzt immer einzeln gemacht und mich so manches mal an die gute alte Jailbreak-Zeit erinnert, bei der man mehrere Apps gleichzeitig verschieben konnte. Habe mich immer gefragt, wieso Apple sowas nicht hinbekommt. Jetzt haben sie‘s hinbekommen, aber wieder so kompliziert und nicht intuitiv. Bei der JB-App damals drückte man solange bis es wackelt und dann konnte man alle Apps antippen und mit einem Häkchen versehen und dann verschieben.

  • Wie findet man eine App im Ordner, wenn man sie wieder löschen möchte?

    Früher wurde der Ordnername in der Suche angezeigt. – Bei IOS 11 wurde diese sinnvolle Funktion weggelassen :-(

    Wie geht ihr hier vor,, wenn ihr viele Ordner habt?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21483 Artikel in den vergangenen 3700 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven