iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 471 Artikel
3GB statt 2GB Arbeitsspeicher

iOS 10.1: Bessere Speicherverwaltung beim iPhone 7 Plus

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

Gute Nachrichten für frisch gebackene Besitzer des großen iPhone 7 Plus. Wie mehrere Tester der am 21. September ausgegebenen Beta von iOS 10.1 berichten, adressiert das anstehende System-Update die Arbeitsspeicher-Aussetzer, die beim großen iPhone mit der Doppel-Kamera seit Beginn der Auslieferungen beobachtet werden konnten.

Iphone 7 Plus Kamera

Webseiten, die – obwohl erst kürzlich betrachtet – beim Safari-Start erneut geladen werden mussten, eine Youtube-App, die mit einem weißen Bildschirm startete und hängende Facebook-Ansichten, die nach dem kurzen Wechsel in den Hintergrundbetrieb auftraten sollen unter iOS 10.1 wieder der Vergangenheit angehören.

3GB statt 2GB Arbeitsspeicher

Im Gegensatz zum iPhone 7, das mit 2GB RAM ausgestattet ist, verfügt das iPhone 7 Plus über einen 3GB großen LPDDR4-Arbeitsspeicher, der sich vornehmlich um die Ressourcen-hungrige Kamera des Top-Modells kümmern soll. iOS 10.1 scheint die Speicherverwaltung merklich zu optimieren.

Die aktuelle Vorabversion von iOS 10.1 steht seit dem 22. September auch für freiwillige Tester zur Verfügung, führt die neuen Foto-Funktionen ein und soll unter anderem die beobachteten Bluetooth-Probleme mit Drittanbieter-Accessoires adressieren.

Freitag, 30. Sep 2016, 9:21 Uhr — Nicolas
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Speicherverwaltung von was? Der Kamera? Können die 3 GB dann für andere Anwendungen, wie z.B. Safari genutzt werden? Irgendwie fehlen hier im Artikel doch ein paar Informationen.

    • Was fehlt dir denn? Was ist an „Speicherverwaltung von iOS“ nicht zu verstehen?

      • Es war bisher scheinbar so, dass Apps das zusätzliche Gigabyte Arbeitsspeicher in keinster Weise nutzen konnten – es war offensichtlich exklusiv für die Kamera reserviert.
        Ich wüsste also gerne, was und mit welchem Ziel optimiert wurde. Kann die Kamera nun mehr Bilder in Serienaufnahmen erstellen, nutzt also ihr Gigabyte effizienter? Können andere Apps nun dieses Gigabyte nutzen, wenn die Kamera nicht aktiv ist? Wurde evtl. sogar etwas grundsätzliches an iOS geändert, das auch anderen Modellen zugute kommt?

  • Ich hatte dieser Tage die Gelegenheit ein 7 Plus in den Händen zu halten. Mein 1. Eindruck: Voll verspiegeltes Display, sehr flutschiges Gehäuse. Positiv: Farbraum, Haptik Feedback, Homescreen im Landscape (gab’s beides schon ab iOS 5 beim JB). System lässt sich mit mehr Wischgesten bedienen. Mir wäre das Plus Modell zu groß. Ein ‚muss ich unbedingt haben‘ Reflex hinterlässt der erste Kontakt mit dem 7er bei mir nicht.

  • I han gehört mit iOS 10.2 hat das iPhone dann 4GB Arbeitsspeicher.

  • „Homescreen im Landscape“ gabs beim 6(s) Plus auch schon – ohne JB

  • Hat eigentlich mal jemand die Kamera App gestartet und den Finger vor die richtung Apple logo gerichtete Linse gehalten?! Das hat keinen aber auch wirklich gar keinen effekt…..

    • Dann drück mal vor deinem „Experiment“ auf die 2x Schaltfläche.

    • Die Tele-Kamera wird nur verwendet wenn es hell genug ist, ansonsten wird die WW verwendet und digital gezoomt.
      Wenn es hell genug ist und man hält den Finger vor die WW kommt die Belichtung durcheinander. Die Kameras arbeiten nicht unabhängig voneinander wenn man die Kameraapp verwendet.
      Wenn man Lightroom verwendet wird aber immer die Tele verwendet.

    • Dann bist du in einer zu dunklen umgebung. Natürlich musst du auch auf den 2x Button drücken, um die Kamera zu wechseln. Wenns aber zu dunkel ist, dann wird nur Digital gezoomt. Da vermisse ich ein wenig ne Anzeige. Digitalen Zoom würde ich schon gerne vermeiden.

  • @manni: ich hab gehört, mit 10.2 wird der RAM verdoppelt. Auf 6GB.

  • Kommt der ,,Fehler“ auch auf dem iPad mini 2. Gen. vor?
    Hab hier massive Probleme mit Safari, das plötzlich nur mein Hintergrundbild vom Homescreen angezeigt wird und dann ca 20-30 Sekunden alles eingefroren ist.
    Ebenso werden alle 5-10 min Seiten neu geladen mit ner Info unter dem Tapreiter, in etwa ,,Es gab ein Problem mit dieser Internetseite, deshalb wurde sie neu geladen“

    Falls es nicht damit zusammenhängt, hat jemand ähnliche Probleme?

    • Das mini 2 hat nur 1GB RAM, der ist eh immer zu knapp für die hohe Auflösung. Da kann auch die beste Speicherverwaltung nichts dran ändern. Webseiten werden grundsätzlich bei jedem Tab-Wechsel neu geladen. War für mich dann der Grund, zum mini 4 zu gehen.

      • Klar das ein Tab nach einem Tabwechsel neu geladen wird, bei mir passiert dies aber im aktiven Tab, eben mit der Fehlermeldung.

  • Schade bei meinem iPhone 6S und 10.1 hab ich kein zusätzlichen Speicher feststellen können

    • 1. Handelt es sich um den Arbeitsspeicher
      2. Ist ausdrücklich erwähnt, dass es sich um das iPhone 7 Plus handelt

      Ich finde es aber auch schade, dass solche Optimierungen (sowohl RAM als auch „normaler“ Speicher) nicht für andere Geräte gemacht werden (= „ausoptimiert“ oder wird erst gar nicht daran gearbeitet?).

  • Ich hatte zuvor das 6+ und nun das 7+ in Schwarz. Bin begeistert! Die Geschwindigkeit von iOS ist wirklich rasant und der neue Home Button mit Taptik Engine finde ich genial. Macht spaß diesen zu benutzen. Auch sonst gibt es oft dezente Vibrationen bei diversen Aktionen. Echt gut gelungen!
    Den größeren Arbeitsspeicher merkt man sofort.

    Das Diamantschwarz erinnert mich an das 3GS, sieht mir zu sehr nach Plastik aus. Finde es nicht edel.

    • Ok, also wenn es nach 3GS aussieht, ist es meins ;D < 3GS benutze es heute noch für Audiowiedergaben.

    • Das Jet Black wirkt wie Plastik, wie ein übergroßes 5c in schwarz, was es nie gab. Der ach so hohe Aufwand bei der Herstellung ist nicht ansatzweise erkennbar. Nachdem ich eins in der Hand hatte, habe ich umbestellt auf schwarz matt. Das ist zudem auch besser lieferbar.

  • Die Speicherverwaltung ist schon seit iOS 7 echt schlimm. Besonders auch, wenn etwas ins Flash ausgelagert wird. Dann wird oft beim erneuten Öffnen noch älterer Bildschirminhalt angezeigt.
    Das im Artikel beschriebene Neuladen von eben erst geöffneten Safari-Seiten habe ich auch auf dem iPad Air 2.

  • Das Jet Black ist meiner Meinung nach das schönste iPhone, das bis jetzt gebaut wurde. Das ist natürlich völlig subjektiv, aber ich hatte von Beginn der iPhone Ära an wirklich alle Modelle und bin vom Jet Black vollkommen begeistert. Die Aussagen, es sähe billig aus wie ein Plastikprodukt, erstaunt mich doch sehr, weil es dem Produkt einfach nicht gerecht wird. Klar ist ein Hochglanz-Handy nicht jedermanns Sache, aber es ist absolut hochwertig gemacht, fasst sich sehr gut an und wirkt wie aus einem Guss. Und die Hysterie bzgl. des nahezu sofortigen Verkratzens der Rückseite kann ich, zumindest bis jetzt, nicht so ganz nachvollziehen. Ich habe das Telefon knapp zwei Wochen ohne Hülle in Betrieb und kann keine Kratzer entdecken. Da ich das Plus habe, stecke ich es so oder so nicht mit anderem Zeugs in die Hosentasche, weil zu groß, sondern in die Jacke, den Rucksack oder eine Tasche. Da gibts ja immer Fächer, in denen das Gerät gut geschützt alleine liegt. Wenn man das Ding
    einigermaßen pfleglich behandelt sehe ich da kein Problem mit einem Scratch-Gate oder sowas. Ich bin froh, dass ich mich im Vorfeld nicht von den ganzen Negativberichten habe beeinflussen lassen und beim Vorbestellen bei der Farbe Jet Black geblieben bin.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19471 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven