iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 370 Artikel
   

Interview: T-Mobiles René Obermann zum iPhone

Artikel auf Google Plus teilen.
34 Kommentare 34

obermann.jpgIm Gespräch mit Frankfurter Allgemeinen Zeitung äußert sich Telekom-Chef René Obermann unter anderem zum Erfolg des iPhone in Deutschland:

„Wir haben mehr als 100 000 Geräte in Deutschland abgesetzt. Noch wichtiger ist aber, dass diese Kunden das mobile Internet deutlich intensiver nutzen“,

zu importierten iPhones:

„der Anteil ist sehr gering, das ist mengenmäßig kein relevantes Phänomen“

und zum UMTS-iPhone:

„da müssen Sie mit Herrn Jobs reden. Für uns ist wichtig, dass unsere Kunden das mobile Internet mit immer besseren Handys benutzen können“.

Dienstag, 13. Mai 2008, 11:16 Uhr — chris
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • zu importierten iPhones:
    “der Anteil ist sehr gering, das ist mengenmäßig kein relevantes Phänomen”

    was soll er da auch anderes sagen ^^

  • Typische Manager Aussage. Er wird wohl kaum zugeben das es in wirklichkeit durchaus ein Problem ist wenn man von circa 70.000 importierten iPhones ausgeht. :D

  • ich denke es sind in wirklichkeit sogar mehr als 70.000 geräte. das verhältnis kommt bestimmt schon an 1:1 ran… ;D

  • “der Anteil ist sehr gering, das ist mengenmäßig kein relevantes Phänomen“

    der hat vielleicht ne ahnung… ich wette es sind mehr als doppelt so viele iphones aus den usa in deutschland

  • Also bei uns in der Firma (sind ein Amerikanisches unternehmen, haben also auch Büros in den USA) haben wir an unserem Standort in Deutschland insgesammt 3 iPhones. Eines von T-Mobile (meins) und die anderen beiden sind Importiert.

    Denke also nicht das es „kein relevantes Phänomen“ ist ;).

  • Hoffentlich kommt mit dem neuen iPhone auch ein neues Vertriebskonzept. Zu den T-Komikern will ich auf keinen Fall. Danke, Herr O. Sie haben´s mir wieder verdeutlicht. T$-Mobile geht gar nicht.

  • na dann Kauf dir doch ein qbowl *muhar*

  • Jaja Herr Obermann, in ihrem Netz sind wahrscheinlich relativ wenige importierte iPhones unterwegs, aber dafür in den anderen Netzen!

  • 100.000 wurden doch auch nur erschlichen durch die öffnung ein 2.tes iphone zu kaufen um es bei ebay zu verticken. Mit nem anderen vertriebsmodell wären es sicherlich wesentlich mehr verkaufte iphones…
    und ich tippe auch eher auf ein verhältnis von 1:3 bei tmobiphones zu importierten. Aber selbst die tmobiphone sind ja auch oft geknackt. Konnte es mir auf der ceBit nicht verkneifen einen t-mobile mitarbeiter im laufenden vortrag zu unterbrechen und zu demonstrieren das es wohl möglich ist ein wallpaper zu verwenden. Danach war erstmal stille an dem Stand…….

  • kenne 6 man mit iphone – davon ist keiner beim rosa schweinchen …

  • @ komacrew

    +++++++++++++++++++++++++++:) *thumbs up*

  • Also ich kenne mich eingeschlossen 5 Leute die ein importiertes iPhone haben, aber nur 2 die eins von T-Mobile haben und der eine arbeitet bei T-Com und der andere bei T-Online …. was soll ich noch sagen….

  • ich kenn 3 ohne magenta und 3 mit

  • Naja Herr Obermann, Einbildung ist auch ne Bildung. ;-)
    Obwohl irgendwie hat er ja auch recht. Bei den miesen Konditionen überhaupt 100.000 Geräte los zu werden ist echt ein Erfolg. lol
    Das muss man auch erstmal schaffen. Also reiche ich da mal noch ein Herzlichen Glückwunsch nach. Und auch mal ein Danke schön an all die Hacker die es mir und vielen Tausend anderen ermöglicht haben das man nicht diese Preipolitik von Apple und T-Mobile zu unterstützen muss. Ich hoffe Ihr bleibt am Ball und leistet weiterhin so einen tollen Job. Meinen dank habt Ihr sicher.

  • ich kenne ca. 10 mit import und keinen mit tmobile ;)

  • also…in meiner familie gibts bereits mehrere iPhones
    ich, mein bro, mein anderer bro, mein 2 cousins…

    und es kommen immer mehr hinzu…alles imports… das nächste iPhone werde ich mir wohl auch holen..wenns ned anders geht, wieder import…

    wehe es wird kein iPhone bei vodafone geben…^^ ich renn dann zu steve jobs und schlag ihm in die fresse… viel zu wenig kundenfreundlichkeit zeigt apple in der handy-sparte…

  • ich kenne keinen mit importiertem gerät. Allerdings bin ich auch mitarbeiter und kenne auch nur solche mit iPhone ^^

  • wer will denn um gottes willen zu VODAFONE?
    ich hab ein originales hier bei t-mobile bestelltes.
    und warum? weil ich apple unterstütze und bei t-mobile bleiben will.

    und entweder ich will ein apple-produkt haben und kann bzw. wills mir leisten, oder ich lass es bleiben und kauf mir n billiges samsung oder LG und schimpfe über die bösen und teueren idioten von apple und t-mobile. aber mir ein apple zu kaufen – auf umwegen – um apple und t-mobile wegen deren Preise zu ärgern und mich DANN noch über deren preispolitik aufzuregen, ist für mich wie……naja egal.

    Auf jeden Fall würde ich mir keinen 911er in Südamerika kaufen, um Porsche zu ärgern, weil er dort 10.000 euro billiger ist. entweder ich kaufe ihn mir hier, weil ich eben einen 911er will und mir leisten kann, oder ich fange halt erst mal mit nem RS4 Cabriolet an und steigere mich später zum 911er….. und so seh ich das beim iphone auch. sorry. ist aber meine meinung. wenn mir der porsche nicht gefällt, weil er ne zündanlage von bosch drin hat, statt einer magneti marelli, dann kauf ich ihn mir halt nicht. und so ist das dann auch mit t-mobile als provider.

    meiner meinung kann das jeder machen wie er will. aber ewig dieses rumgenerve und rumgeheule, wie teuer apple ist und wie gemein doch t-mobile ist und überhaupt ist alles so schlecht….. NA DANN VERPISST EUCH DOCH BITTE EINFACH ZU VODAFONE UND KAUFT EIN SAMSUNG, aber BITTE BITTE NERVT MICH NICHT MEHR MIT EUREN BEITRÄGEN, wie scheisse ihr die preispolitik von apple findet oder wie unfair die tarife bei t-mobile sind…… ES INTERESSIERT MICH NICHT, und ihr müsst auch weder das eine noch das andere kaufen!!

  • und gleich als hinweis: es geht NICHT um die, die importieren, um Geld zu sparen, hier viele nützliche Hinweise geben und sich mit dem Teil intensiv beschäftigen und dieser ganzen Seite inklusive dem Forum einen ziemlich geilen Sinn geben….es geht NUR um die, die importieren und dann nur am rumheulen sind.

  • Aber wenn man importiert, wird ja nicht Apple ums Geld beschissen, sondern nur T-Mobile. Und mal ehrlich: die habens ja auch nicht besser verdient.
    Außerdem ist das iPhone, selbst wenn man nur die ca. 600€ Import bezahlt beiweitem nicht billig. Es ist halt immer was Besonderes, ein Äpfelchen zu haben ;-) !

  • Ich glaube die Aussage mit dem vernachlässigen beschränkt sich auf die iPhones in Fremdnetzen die ein ähnlich hohes mobiles Datenaufkommen haben wie tmob.
    Also ich kenne 3 mit tmob iPhone und 2 mit importierten Geräten. Wenn man mit denen unterwegs ist und merkt das sie ihr iPhone nur so eingeschränkt nutzen können ist man immer wieder glücklich bei den Bonnern zu sein.

    p.s. Bitte sagt jetzt nicht wieder das gprs euch ausreicht.

  • @mauricemaue: sicherlich haben sich die leute die über alles und jeden meckern verkauft oder das iphone einfach nur als statussymbol geholt.
    aber selbst ich als tmobile kunde mit tmobiphone rege mich über die unfähige telekom auf. Wo ist die subventionierung wenn es hier teurer ist wie im original und dann unfähige mitarbeiter zu haben die einem von 10 anrufen min. 8 verschiedene versionen erzählen. Und um auf dein beispiel zurück zu kommen: der hier gekaufte 911 er kommt eher dem gleich das du dich verpflichtest IMMER den beschissensten teuersten sprit zu kaufen, was absolut unnötig ist und für dden importierten wagen nicht gilt. Und im zuge der globalisierung spricht NICHTS gefen einen import der apple nichtmals schadet was du unterstellst. Und zuletzt: obwohl es dich nicht interessiert echauffierst du dich aber gewaltig…

  • Euer Gelaber und Geseier ist jawohl sowas von nervig… Immer diese Noobs mit Themen, die hier schon Millionen Mal durchgekaut wurden.

    FUCK YOU

  • @LOL: wenn man nichts zu sagen hat, ist es manchmal besser einfach die Klappe zu halten.

  • Also ich muss Meggi ganz klar beipflichten….man merkt den unterschied zwischen orginale iphone von t-mobile-usern und import-usern…das macht halt den unterschied…GPRS reicht nicht aus für surfen…VISUAL VOICEMAIL is besser als die scheiß mailbox….EGAL welcher anbieter…

    leider wollen viele eplus preise mit qualität von t-mobile….eplus hat ja eigentlich ein scheiß netz…stecken leider viel geld in marketing statt ins netz…wenn eplus mal soviel ausbauen würde ,würden die die paar euro preis ersparnis auch noch verlieren….

    viele schimpfen auf telekom und vergleichen die festnetz-sparte mit der mobil-sparte.. T-Mobile is nicht umsonst mit 36Mio größer deutscher Anbieter und seit 1999 NETZ DES JAHRES bei der connect…

    T-MOBILE is ein top-anbieter….klar läuft nicht alles rund aber wo passiert das nicht? und die preismodelle sind vergleichbar mit den aus USA etc…. von daher woher kommt das ganze böse blut???

  • @Lino: du hast mit deinen Ausführungen sicher recht, aber ich glaube nicht, dass man alle Import-User in einen Topf stecken sollte. Wenn eine 2. Generation erscheint, möchte ich mir auch eins zulegen, aber die Vertragspreise von T-Mobile sind mir einfach zu hoch. Ich bin kein Handy-Poweruser, Mailbox brauche ich nicht und ins Internet gehe ich über WLAN. Allerdings habe ich meist eher nur meinen iTouch und nicht mein Handy bei mir und deshalb schon ab und zu einen wichtigen Anruf verpasst. Deshalb wäre ein iPhone für mich ideal, zumal es ja auch noch die eingebaute Kamera wäre. Für mich reicht ein Import ohne Vertrag also vollkommen aus.

  • Stimmt, für Visual Voicemail geb ich gern 1300€ extra für das iPhone aus, auch wenn da eh vielleicht alle 6Monate mal eine Nachricht drin ist, wenn man sowieso die meiste Zeit erreichbar ist.
    Die gleichen Preismodelle wie in den USA? Na dann vergleich doch mal Complete M (50€) mit dem 79$ (50€) Rate Plan von AT&T.

    TMobile 100 Inklusivminuten – AT&T 900 Inklusivminuten
    TMobile 40 SMS – AT&T 200SMS
    TMobile Inklusivminuten verfallen – AT&T Inklusivminuten werden zum nächsten Monat addiert, bis maximal 12Monate.
    TMobile hat eine Weekend Flat – AT&T auch, allerdings zählt auch jede Nacht ab 21:00-9:00 Uhr dazu
    Datenflat haben beide bei dem Tarif, allerdings kappt Tmobile ab 200MB die Bandbreite, AT&T nicht.

    Die Preise sind schon ähnlich, nur der Rest nicht. *bier*

  • @O2 User: da hast du recht.

    Ich habe mit T-Mobile auch keine Probleme nur der Service ist einfach grottenschlecht, ich weiß jetzt schon das es für bestands iPhonekunden keine Möglichkeit auf die 2. Generation geben wird.

    In America und england kann man 100% wieder den Vertrag unendgeltlich upgraden und für 400 nen iPhone dazu, so gings ja auch schon beim 1. iPhone. Einfach iPhonepacket für 29 pro Monat dazu und fertig.

    Nur bei T-Mobile geht das wieder nicht, da muss man für 10E pro Monat aus dem alten Vertrag raus und nen neuen abschleißen.

  • luca: allerdings sagt dir ma 1: geht garnicht, MA 2 sagt kostet und der dritte geht ohne probleme. Dann wartest du und erreichst nie wieder diese person ….

  • @ komacrew: ich echauffiere mich deswegen so gewaltig, weil ichs einfach satt habe dieses geheule zu lesen. und DAS interessiert mich nicht.

    Ich habe mit t-mobile (kunde seit 1994) keinerlei schwierigkeiten. hatte immer ein sehr gut ausgebautes und stabiles netz und relativ viele kulanzfälle (handytausch nach der garantie etc.) die problemlos durch t-mobile bearbeitet werden. und wie oft habe ich bei der hotline angerufen. klar – manchmal auch länger gewartet, manchmal aufgelegt und noch mal angerufen, und ne andere auskunft bekommen. aber meist gings ja um meinen vorteil und so bin ihc dann auch gern n bissl geduldiger.

    mein erstes iphone war nach 3 wochen kaputt. umtausch war kompliziert und aufwändig, und t-mobile hat sich mit einer gutschrift von 50 euro revanchiert, weils statt der geplanten 3 tage ausversehen etwas über eine woche gedauert hat etc.

    und ich hab so viele kumpels, die den allergleichen hier bejammerten scheiss bei vodafone, eplus, base oder o2 durchmachen. nur, dass die nicht so kulant sind und gutschriften sind dort auch eher selten und die hotlines mögen vielleicht etwas kompetenter sein, aber dafür auch teurer. egal. wie gesagt. ich habe kein problem damit, wenn jeder einfach das tut, wie er möchte. aber ich will mich hier über das iPhone und alles was dazugehört informieren und nicht darüber, wie unzufrieden manche mit der preispolitik sind. vorallem nicht immer und immer und immer und immer wieder.da kann man ja ne ecke im forum einrichten und das wird dann von mir aus auch das längste thread der welt, aber ICH wills halt nicht laufend lesen müssen. wenn ich sowas lesen will, gehe ich gezielt auf http://www.ich-hasse-die-t-mob.....ile.de und nicht auf http://www.ifun.de

  • @O2User:

    in den USA gehen von den Minuten aber auch die eingehenden Gespräche ab.

    Ich kenne viele Power-User beim Iphone und keiner hat die „Bremse“ drin gehabt.Von daher.

    Nur wenn die USA soviel besser sind wieso wohnst du nicht da?+

    Die Preise sind für Deutschland OKAY..Wenn du vergleichbares bei nem anderen deutschen Netzbetreiber zusammenstellst kommst du nicht viel besser weg vll 3-5€.

    Und man merkt den Unterschied zwischen nem T-Mobil-I-Phone-User und nem Import-User. Der von T-Mobile surft sehr viel mehr….

  • hab ein Import iPhone mit T-Mobile xD

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20370 Artikel in den vergangenen 3523 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven