iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 237 Artikel
Bei Spracheingabe "Neue Zeile"

In der Notizen-App: Einkaufslisten schnell erstellen

Artikel auf Google Plus teilen.
63 Kommentare 63

Ein schönes Alltagsbeispiel von Bradley Chambers. Dieser bekommt von seiner Frau hin und wieder lange Einkaufslisten als SMS bzw. iMessage zugesandt und hat nach einem einfachen Weg gesucht, diese in brauchbare Shopping-Listen zu verwandeln.

Orange

Vorhang auf für die Notizen-Applikation: Von der Nachrichten- in die Notiz-App kopiert, lassen sich reine Text-Listen relativ schnell in Einkaufslisten mit interaktiven Checkboxen verwandeln, die das Abhaken bereits erledigter Besorgungen ermöglichen.

Vier Schritte: Text kopieren. In eine leere Notiz einfügen. Gesamten Text auswählen. Jetzt in der Werkzeugleiste mit den Formatierungshilfen das Checkbox-Symbol auswählen. Fertig. Statt immer wieder auf den SMS-Eingang zu schauen, lässt sich der gewünschte Einkauf nun nach und nach abhaken.

Bei Spracheingabe: „Neue Zeile“

Solltet ihr die Liste von Grund auf selbst erstellen und dazu die Diktat-Eingabe des iPhone nutzen, dann merkt euch das Sprachkommando „Neue Zeile“. Dieses Hilft dabei einzelne Waren in einem Rutsch einzusprechen aber dennoch in eigene Zeilen zu packen um so Gebrauch von dem oben beschriebenen Tipp machen zu können.

Euer Diktat sollte sich dann in etwa so anhören: „Tomaten. Neue Zeile. Milch. Neue Zeile. Apfelsaft. Neue Zeile. Mehl“ etc. pp.

Freitag, 09. Mrz 2018, 16:22 Uhr — Nicolas
63 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie wäre es stattdessen mit einer geteilten Erinnerungsliste?
    Funktioniert mindestens genauso gut.

  • Wie umständlich…. ich habe eine Erinnerungsliste namens „Einkaufsliste“ geteilt mit meiner Frau. Neue Einträge machen wir dann ganz einfach mit „Hey Siri, füge „Milch“ zu meiner Einkaufsliste hinzu.

    Besser gehts nich

  • Wir nutzen dafür die Erinnerungen App mit einer geteilten Liste.

  • Viel einfacher und praktischer ist es eine vernünftige Einkaufslisten-App zu nutzen, die sich mit anderen Geräten synchronisiert. Buy me a pie z. B.

  • Oder man nutzt die Paprika Rezepte Manager 3 App dafür, hat seine Rezepte auch direkt in der App und kann mittels „füge Milch, Kekse, Wurst, Käse und Butter auf meine Einkaufsliste in Paprika hinzu“

    Dank sync dann auch auf allen Geräten verfügbar.

  • Seit langem in Benutzung & besser als jede Einkaufslistenapp.

  • Warum so umständlich?
    Man kann doch direkt in der Notiz App eine Einkaufsliste anlegen und dann oben rechts auf das Symbol mit dem Kopf klicken und eine andere Person mit einbinden. Jedesmal wenn die Liste geändert wird bekommt der andere es sofort angezeigt.

  • Viel einfacher geht das mit der Erinnerungsapp…
    Eine Liste anlegen mit dem Namen „Einkauf“. Anschließend kann man mit „Hey Siri setze Milch auf die Einkaufsliste“ füllen.

    • Cool ist auch eine Möglichkeit!
      Der Tipp mit der Notiz-App war mir bekannt, aber mit Erinnerungen …. ich hatte mich sofort gefragt, ob die denn überhaupt teilbar ist … und … schwups … wieder etwas Neues entdeckt … es gibt die Möglichkeit!!! :-)
      Danke!

  • Wir haben eine Kreidetafel am Kühlschrank. die vorm Einfaufen abfotografiert wird ;-)

    • uiii, eine Nicht-Smarte Kreidetafel is ja mal löblich

    • sehr geil. bin regelmäßig genervt, wenn unsere interaktive einkaufsliste just in dem moment ergänzt wird, wenn ich gerade an der kasse stehe. warum? weil die lieben mitbewohner natürlich mitbekommen, dass ich gerade am abhaken bin, und annehmen, ich könnte noch ein paar botengänge erledigen. fuck you!

  • Mit meiner Frau mach teile ich auch eine Einkaufsliste mittels Notizen App,
    aber die Push Meldung das was eingetragen/geändert wurde funktioniert nicht immer.

    Mit der Erinnerungen App muss ich mal ausprobieren…

  • warum nicht einfach BRING! verwenden? kostenlos, wesentlich weniger umständlich und schneller

  • Eine geteilte Liste aus Erinnerungen ist meine Lösung: Heißt EINKÄUFE und meine Frau und ich trage nach belieben das Notwendige ein oder Haken es ab. Wird über iCloud synchronisiert und gut (iCloud manchmal etwas behäbig, aber im Grunde gut).

    • Wenn man den Kalender öffnet und (unten rechts) auf „Eingang“ geht, wird eine Synchronisation durchgeführt. Und ja, das synchronisiert dann auch die „Erinnerungen“-App. Keine Ahnung, warum, aber das klappt dann ganz gut.
      Ich teile mit meiner Frau auch einen Kalender. kann aucc sein, dass das damit zusammenhängt…

  • Pon ist auch eine Alternative und deutsche Server :)
    #datenschutz

    • Kartoffeln
      Bananen
      Zitronen

      Omg, meine Einkaufsliste wurde als Datensatz an Werbeagenturen verkauft…
      Meine Daten sind weg und alle wissen was ich einkaufe um zu überleben…
      Oh man.

  • Ich kann hier „Bring“ wärmstens empfehlen.

  • PON. Bequemer gehts wirklich nicht!

  • Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, Notizen über die AW einzusprechen? Bei „Siri, Neue Notiz“ werde ich regelmäßig an das iPhone verwiesen :/

    • Das ging früher sehr gut. Aber seit iOS 11 nicht mehr.

      Heute musst du einen ganzen Satz sagen “erstelle eine neue Notiz ”
      Das funktioniert ganz gut.

  • Wieso fehlen eigentlich immer meine Kommentare ? > Erinnerungsliste > teilen > und gut

  • Ich nehme „pon“ dafür, lässt sich super bearbeiten und synchronisiert sich mit der Watch.

  • Sinnvoll ist eine Einkaufsliste erst, wenn auf ihr alle Dinge stehen, die man immer wieder kauft und man diese „entstreichen“ kann. Diese Waren stehen dann am Anfang dieser Liste und werden beim Einkauf entsprechend wieder durchgestrichen.
    Alles andere ist sinnlos, und gerade bei der propagierten Lösung mittels der Notiz-App scrolle ich unnötig hoch und runter.
    Ich glaube, hier sind einige Kommentatoren, die waren noch nie in ihrem Leben einkaufen :)

    • und ich glaube, du denkst andere müssen genauso einkaufen wie du.

      Hab mir die alte Version von Buy me a pie vor Jahren gekauft. Ziemlich schmale Spalten für viel übersicht. Das hat die Erinnerungsliste in Apple leider nicht. Die Spalten sind mir zu hoch.
      Gefüllt wird immer, wenn was leer ist. Sync geht auch.
      Durch das Kategorisieren gehts später auch easy durch den markt, da alles aus einer abteilung (drogerie, konserven, etc…) zusammengefügt wird, bzw unternander steht.

      Natürlich ist die Idee mit der Notizapp nett und mal ein probieren wert. Aber hat man sich einmal an eine funktionierende Technik/App gewöhnt, wie hier so oft „wärmstens“ emghohlen wird (ich muss lachen), mag man sich kaum noch umgewöhnen.

    • Genau aus diesem Grund nutze ich eine App, die genau das tut und im Hintergrund und zum Synchronisieren mit mehreren Leuten die Erinnerungen-App von Apple nutzt. Sie heißt „Grocery – Smart Grocery List“. Sie merkt sich das, was ich schonmal gekauft habe und sortiert es dann wieder in der Reihenfolge, in der ich es beim vorherigen Mal abgehakt habe. Da sie letztlich die Apple-eigenen „Erinnerungen“ benutzt, kann ich sowohl mit Siri etwas hinzufügen, als auch am Mac und iPad Dinge hinzufügen. Hab alle anderen genannten auch schon getestet, letztlich nutze ich diese hier, da sie für mich am praktikabelsten ist.

  • Ich habe kostenlos PON bekommen und bin sehr zufrieden.

  • idealist kann das auch ohne „neue Zeile“, ist einfach und übersichtlich

  • Für alle, die Alexa nutzen noch ein kleiner Tipp:
    Die Alexa Einkaufsliste lässt sich mit IFTTT mit einer Apple Erinnerungsliste synchronisieren. Diese wiederum habe ich mit meiner Freundin geteilt.
    So können wir Alexa im Alltag alles zurufen und unterwegs kann man einfach die Liste schnell abrufen.

    Die Alexa App ist leider zu langsam, manchmal hat man im Supermarkt auch schlechten Empfang. Diese Probleme kann man so schön umgehen…

    Gleiches nutze ich mit der Alexa ToDo Liste übrigens mit Wunderlist.

  • ListWeaver hat sich bei mir und meiner Partnerin bestens bewährt. Wir tragen beide in die Liste ein, was gebraucht wird (bzw. wechseln den Bedarfsstatus bei den gespeicherten Dingen) und der nächste, der Einkaufen geht, checkt die eingekauften Dinge ab. Funktioniert seit Jahren bestens!

  • Buy me a Pie (alte Version reicht) hat eine sehr schnelle Synchronisierung. Wenn man zu zweit einkauft, sieht man quasi in Echtzeit, was der andere gerade holt. In großen Märkten ganz praktisch. Und die App funktioniert über Systemgrenzen hinweg.

    • Finde ich auch. Bring und Pon sind zwar ohne Zweifel gute Apps und auch ShopShopShop ist in seiner Einfachkeit phänomenal, aber mit BMAP bin ich eindeutig am glücklichsten: Übersichtlichkeit, Stabilität, Geschwindigkeit, Sync über die Systeme hinweg, das ist einfach top!

  • SnipNotes und nichts anderes.Zusammenspiel mit dem Mac funktioniert perfekt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23237 Artikel in den vergangenen 3975 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven