iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 873 Artikel

Neue Funktionen der Nachrichten-App

iMessage: Neue Apple-Sticker und animierte Nachrichten versenden

84 Kommentare 84

Besonders die Nachrichten-App auf iPhone und iPad bringt mit iOS 10 umfangreiche Neuerungen. So könnt ihr nun personenbezogene Lesebestätigungen aktivieren und die App erlaubt auch das mehrsprachige Schreiben, damit man um falsche Korrekturvorschläge zu vermeiden nicht ständig zwischen den zugehörigen Tastaturen wechseln muss. Beides Neuerungen, die wir im Alltag zu schätzen wissen werden, momentan liegt der Fokus der meisten Anwender beim Blick auf Apples Nachrichten-App jedoch auf den neuen Optionen zum optischen Auffrischen und Animieren gesendeter Nachrichten.

Über die Möglichkeit diverse iMessage-Erweiterungen im App Store zu laden, haben wir euch bereits informiert. Auch Apple selbst bietet hier vier verschiedene Sticker-Pakete an, ihr könnt damit eure iMessages mit zusätzlichen Smileys, Mac-Symbolen, Händen oder Herzen schmücken.

Laden im App Store
‎Smileys
‎Smileys
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos
Laden
Laden im App Store
‎Classic Mac
‎Classic Mac
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos
Laden
Laden im App Store
‎Hands
‎Hands
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos
Laden
Laden im App Store
‎Hearts
‎Hearts
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos
Laden

Weitere Features sind bereits direkt in die neue Nachrichten-App integriert. Ihr könnt beispielsweise versendete Sprechblasen auf unterschiedliche Weise „wackeln lassen“, animierte Hintergrundgrafiken für Gratulationen und dergleichen einbetten oder die Nachrichten mit virtueller „Geheimtinte“ verfasst versenden. Um diese Zusatzoptionen aufzurufen, müsst ihr sofern euer iOS-Gerät 3D-Touch unterstützt kräftig auf den blauen Versenden-Pfeil drücken, bei anderen iOS-Geräten lasst ihr den Finger einfach kurz auf der Taste liegen, bis die Zusatzoptionen angezeigt werden.

Imessage Stickers Und Animationen

iMessage-Animationen werden nicht angezeigt?

Falls ihr die neuen Animationen und Effekte nicht verwenden könnt, müsst ihr einen Ausflug in die Einstellungen eures iOS-Geräts machen. Im Bereich „Bedienungshilfen“ darf dort die Option „Bewegung reduzieren“ nicht aktiviert sein, andernfalls stehen die neuen Funktionen nicht zur Verfügung.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
14. Sep 2016 um 10:22 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    84 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    84 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30873 Artikel in den vergangenen 5168 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven