iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 464 Artikel
Neuer Name steht für erweiterte Funktionen

IKEA TRÅDFRI heißt jetzt IKEA Home smart

12 Kommentare 12

Die TRÅDFRI-App von IKEA heißt fortan IKEA Home smart. Mit dem neuen Namen will das Unternehmen dem gemeinsam mit dem Smarthome-Portfolio des Möbelhauses auch stetig wachsenden Leistungsumfang der App gerecht werden.

IKEA TRÅDFRI wurde 2016 als reine Beleuchtungslösung vorgestellt, seither kamen mit dem System kompatible Steckdosen, Rollos und Lautsprecher hinzu. IKEA will im Rahmen von zukünftigen Updates das bereits verfügbare Zubehör besser unterstützen und zudem bald schon weitere vernetzbare Produkte vorstellen.

Ikea Home Smart App

Wir haben unsere Reise innerhalb des Smart Homes mit unserer Smart Lighting-Reihe TRÅDFRI begonnen und danach auch die gleichnamige Steuerungs-App benannt. In einem nächsten Schritt wollen wir es unseren Kunden nun einfacher machen und keine unterschiedlichen Steuerungs-Systeme verwenden. Stattdessen möchten wir es Ihnen ermöglichen, alle Ihre Smart-Produkte in derselben App zu steuern, sodass sie auch zu Hause nahtlos zusammenarbeiten.
-Björn Block, Leiter von IKEA Home smart

IKEA TRÅDFRI ist seit geraumer Zeit mit HomeKit kompatibel. Im Spätsommer oder Herbst sollen die elektrischen Rollos FYRTUR und KADRILJ in Deutschland erhältlich und ebenfalls über die App bedienbar sein. Bereits im August will IKEA die ebenfalls über die App ansprechbaren und in Kooperation mit Sonos entwickelten SYMFONISK-Lautsprecher anbieten.

Im Zusammenhang mit dem Verkaufsstart der neuen Produkte steht dann auch noch ein funktionserweiterndes Update für die IKEA-App aus. Dann wird es möglich sein, Lichtstimmungen voreinzustellen und eine Zeitschaltuhr zu nutzen, um das Licht zu einer bestimmten Zeit ein- und auszuschalten. Außerdem sollen dann verschiedene, miteinander verbundene Produkte gruppiert und in einer Art Routinen mit einander verknüpft werden können.

Laden im App Store
IKEA Home smart (TRÅDFRI)
IKEA Home smart (TRÅDFRI)
Entwickler: Inter IKEA Systems B.V.
Preis: Kostenlos
Laden
Montag, 01. Jul 2019, 17:19 Uhr — chris
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Oh, dann muss ich ja meinen Suchauftrag bei eBay KA ändern ;)

  • Ikea Smart Home wäre ja Mainstream …

  • Hat schon wer eine Steckdose davon schon mit ner hue bridge gekoppelt gekriegt ?

  • Wow, Home smart..!
    Das hat bestimmt eine externe Agentur für ganz wenig 100K kreiert.

  • Der Akku für die Rollos ist in der Ikea App schon bestellbar…

  • Die App/Produkte müssen insgesamt noch besser werden. Es kommt immer wieder bei mir vor, dass die Beleuchtung trotz Zeitplan einfach nicht an- oder ausgeht.

    Auch verstellt sich zB die Endzeit, wenn ich die Anfangszeit vom Timer andere. Großer Mist!

  • Geht bei euch das update der firmware?

  • Update der App am iPad gemacht. Startet, dann kurz der Hinweis auf die Rollos (ca. 1 Sekunde) und dann Absturz. Also das Pop Up geht weg und man sieht einfach nur den Hintergrund und kann nix machen.

    Alles in allem nicht sehr cool.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25464 Artikel in den vergangenen 4336 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven