iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 215 Artikel
Support für Türen und Panele

IKEA Trådfri: App-Update bringt neue Firmware

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Das schwedische Möbelhaus IKEA hat eine neue Version seiner offiziellen Trådfri-Applikation freigegeben und nutzt diese unter anderem zum Aufspielen einer neuen Firmware auf die Trådfri-Gateway.

Led Tuer

Version 1.4.15 der Gateway-Firmware (Changelog) soll Stabilität und Performance der Licht-Lösung verbessern, Netzwerk-Probleme beheben und die Stabilität beim Zusammenspiel mit verbundenen Sprachassistenz-Systemen wie Alexa und Google Home optimieren.

Neu in der App ist zudem die separate Eingliederung von Türen und Panelen und die Schaltfläche zum Zurücksetzen des HomeKit-Setups.

Laden im App Store
IKEA TRÅDFRI
IKEA TRÅDFRI
Entwickler: Inter IKEA Systems B.V.
Preis: Kostenlos
Laden

Dienstag, 03. Jul 2018, 7:46 Uhr — Nicolas
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Seit dem Update kann ich keine Verbindung mehr zum Gateway aufbauen, noch jemand solche Probleme?

    • Bei mir auch
      Von extern übers apple tv kann ich alles steuern
      Aber sobald ich mit dem iphone im wlan bin sucht es das Gateway ohne Erfolg

    • Das Gateway einmal vom Strom trennen. Das half bei mir

    • Ja, nach einer Weile ist das Gateway über HomeKit und übers Ikea App nicht mehr ansteuerbar. Kurze Trennung vom Strom behebt das Problem, aber es kann ja nicht sein, dass ich mehrfach am Tag das Gateway neu starten muss. Hab nun das Gateway getauscht, alle 67 Geräte neu verbunden (Samstag Dazu geopfert), alle Automationen im Home App mussten ja auch neu gemacht werden. Nach kurzer Zeit das gleiche Problem auch beim neuen Gateway. Bin jetzt echt frustriert!

  • Bei mir stürzt die App ständig ab

  • Also ich bin bis jetzt mit diesem System super zufrieden. Alles funktioniert einwandfrei und habe selten ein Verbindungsproblem zu HomeKit. Wer ein günstiges und einfaches Lichtsystem sucht ist da genau richtig. Und das beste ist, das Gateway läuft sogar über einen USB Port der FritzBox, die Spannung die da geliefert wird reicht absolut. Also ein Netzteil weniger. ;)

  • Funktioniert das Zusammenspiel mit Philips Hue eigentlich problemlos? Hat da jemand Erfahrung von Euch?
    Insbesondere die Einbaustrahler sind ja doch ein ganzen Stück günstiger als die von Philips. :-)

    • Ich habe die Ikea Leuchten und eine Philips Hue Bridge mit dem Philips Bewegungsmelder da mir die Ikea teile zu langsam waren. An dem Melder sind 3 GU10 Spots von Ikea. Diese sind dann aber mit der Hue Bridge gekoppelt und funktionieren super. Beide Bridge sind in HomeKit und laufen super parallel.

    • Nein, so richtig reibungslos funktioniert das nicht. Du kannst die Lampen in Hue einbinden, dazu benötigst du aber den inoffiziellen „Lamp Finder“ (Programm für Mac oder Windows). Hier wird die Sache dann durchaus zum Glücksspiel, denn zu erst müssen die IKEA Lampen auf Werkszustand gesetzt werden, was ziemlich beschissen funktioniert, weil man keine echte Rückmeldung der Lampe hat ob das nun geklappt hat oder nicht. Ich hab irgendwann aufgegeben, weil von 3 Spots immer nur einer erkannt wurde. Über HomeKit kannst du recht viel miteinander kombinieren: zB den Bewegungsmelder zusammen mit IKEA Lampen, allerdings nicht so wie bei Hue selbst. (die Lampen gehen zB einfach aus und werden nicht vorher nochmal gedimmt)

      • Es geht auch ohne den „Lamp Finder“ bei lampen mit halbwegs aktueller Firmware. Habe bei mir 7 Ikea-Lampen (GU10, E14 und E27) mit Hue problemlos im Einsatz. Einfach in der Hue_App die Suche starten und Lampe anschalten. Dies muss ggf 1-2 mal wiederholt werden, dann klappt es. Zumindest bei mir.

    • Ja, klappt soweit so gut. Ich nutze dafür iConnect, die Original Hue-App erkennt die IKEA-Lampen bisher nicht. Wichtig ist, dass die IKEA-Lampen jüngeren Datums sind – zu erkennen an einer Datumsangabe auf der Packung. Google kann Dir hier weiterhelfen.
      Es funktioniert nicht immer, aber zu 90% laufen meine IKEA-Lampen wunderbar parallel mit den restlichen hue-Lampen.

    • Bei mir blitzt die IKEA Tradfri (einfache Lampe E27) sporadisch alle paar Stunden kurz auf – echt nervig. Die Lampe ist in HUE einbebunden.

    • Vielen Dank für Eure Antworten!

      Dann werde ich doch mal mein Glück versuchen. iConnectHue nutze ich auch. Finde die App wirklich super.

  • Anfangs lief tradfri echt etwas unzuverlässig aber aktuell ist es im Vergleich zu meinem Philips, koogeek und elgato Zubehör im zweifel immer erreichbar.
    Auch top sind die Ikea Fernbedienungen. Wenn homekit mal wieder nicht will, mit der ikea Fernbedienung klappt es immer.
    Auch interessant finde ich die LED Trafos von ikea. Damit werde ich bald die Einbaustrahler im Bad und Flur upgraden.

  • @iFun-Team

    Bitte fügt eurem Artikel folgende Notiz hinzu:

    Wenn z.B. Die Fritzbox neu gestartet wird, an der das Gateway hängt, sollte danach auch das Gateway neu gestartet werden.

    Wenn das nicht geschieht, dann wird das Gateway nicht mehr erreicht. Warum auch immer, sucht das Gateway nur nach dem ersten Starten nach Netzwerkinformationen…

  • Hm. Bei mir kann ich die Lampen an die Hue-Bridge anbinden. Aber dann funktioniert die Tradfri Fernbedienung nicht mehr. Kopple ich wieder mit der FB, sind die Lampen per Hue-App nicht mehr erreichbar. Also entweder-oder, das ist blöd.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23215 Artikel in den vergangenen 3972 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven