iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 862 Artikel

U1-Funktionen aktiviert

HomePod mini jetzt mit verbesserter Musikübergabe

58 Kommentare 58

Mit den gestern veröffentlichten Updates für iOS und das HomePod-Betriebssystem hat Apple zwei Funktionen für den HomePod mini nachgeliefert, die bereits bei der Vorstellung des kleinen Lautsprechers im November angekündigt wurden und die Musikübergabe zwischen iPhone und HomePod komfortabler gestalten sollen. So richtig rund ist das Ganze bei uns aber bislang nicht gelaufen, vielleicht habt ihr ja mehr Glück.

Homepod Mini Musik Uebergabe

Grundsätzlich gibt es die Möglichkeit, auf dem iPhone gespielte Musik durch Annäherung an den HomePod auf diesem weiterzuspielen ja schon seit geraumer Zeit. Die im HomePod mini und den iPhone-Generationen 11 und 12 verbauten U1-Prozessoren sollen diesen Vorgang nun noch intuitiver und komfortabler gestalten. Wenn ihr die neuesten Betriebssysteme auf den beteiligten Geräten installiert habt, solltet ihr nun haptisches Feedback in Form eines „Klopfens“ spüren, sobald ihr das iPhone in die Nähe des HomePod mini bringt. Sobald man das iPhone direkt über den kleinen HomePod hält, wird die Musikübergabe zusätzlich durch visuelle Effekte angezeigt und sollte nun geschmeidig und eigenständig vonstatten gehen.

Als weitere Zugaben verspricht Apple, dass die Mediensteuerung nun auch ohne Entsperren des iPhones auf dem Home-Bildschirm verfügbar ist, wenn sich ein HomePod mini in der Nähe befindet. Auch sollen Nutzer im Zusammenspiel mit Apple Music personalisierte Hörvorschläge auf dem iPhone angezeigt bekommen, wenn es sich in der Umgebung eines HomePod mini befindet.

HomePod weiterhin ohne andere Musikdienste

Weiterhin warten HomePod-Besitzer auf die Integration anderer Musikdienste als Apple Music als Standard-Musikquelle für den HomePod mini. Amazon Music wurde hier immerhin schon offiziell angekündigt, von Spotify war bislang noch nichts dergleichen zu vernehmen. In beiden Fällen kann man davon ausgehen, dass die Integration in den Händen der jeweiligen Anbieter liegt, Apple scheint die Voraussetzungen seinerseits bereits geschaffen zu haben.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
27. Jan 2021 um 07:47 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    58 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    58 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30862 Artikel in den vergangenen 5167 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven