iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 573 Artikel

Einzelpreis unter 16 Euro

HomeKit-Tür-Fenster-Sensoren von VOCOlinc günstig im Doppelpack

Artikel auf Mastodon teilen.
26 Kommentare 26

VOCOlinc bietet seinen mit HomeKit kompatiblen Tür-/Fenster-Sensor VP1 im Doppelpack für kurze Zeit mit Preisnachlass an. Mit dem Aktionscode VS12PCS15OFF reduziert sich der Preis für das Doppelpack auf nur 31,44 Euro. Unterm Strich bezahlt ihr so also weniger als 16 Euro pro Stück. Für Produkte der Konkurrenz muss man bei gleichem Leistungsumfang oft mehr als das Doppelte ausgeben.

Vocolinc Tuer Fenster Kontakt Vs1

Die VOCOlinc-Sensoren erfassen über einen Magnetkontakt den aktuellen Status von Türen und Fenstern. Diese Information lässt sich dann über die Home-App abrufen und beispielsweise mit Automationen oder auch Warnmeldungen verknüpfen. Für die Stromversorgung sorgt eine integrierte CR2032-Batterie, die austauschbar ist und dem Hersteller zufolge bis zu sechs Monate lang durchhält.

Vocolinc Homekit Tuer Fenster Kontakt

Beachten müsst ihr allerdings, dass die Sensoren von VOCOlinc mit Bluetooth arbeiten. Somit ist es erforderlich, dass sich ein HomeKit-Hub wie Apple TV oder ein HomePod in Bluetooth-Reichweite befindet, um den vollen HomeKit-Funktionsumfang zu erhalten. Wer auf eine größere Reichweite aus ist, muss auf eine Zigbee-Lösung mit HomeKit-Hub setzen, wie sie beispielsweise von Aqara oder auch Bosch angeboten werden.

Um den aktuellen Aktionspreis zu erhalten, müsst ihr den Rabattcode VS12PCS15OFF beim Kaufabschluss eingeben. Prüft wie immer vor der Bezahlung den zuletzt angezeigten Preis, das Angebot ist nur für begrenzte Zeit aktiv.

Produkthinweis
VOCOlinc Apple HomeKit NUR Kontaktsensor Türfensteralarm Bluetooth Smarter Home Security Kabellos Energie Sparen Home... Aktionspreis
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
13. Apr 2021 um 08:26 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Soweit ich weiß nur, wenn du irgendwo Strom anzapfen kannst, z.B. von der Klingel oder vom Türöffner. Shelly 1 in eine Unterputzdose und Magnetkontakt anschließen, HomeKit-Firmware drauf und konfigurieren… schönes Bastelprojekt, aber ziemlich invasiv.

    • ‚Eve Door & Window‘ arbeiten mit WLAN, Batterie und Homekit

      • Selbstverständlich ist das Blödsinn. Produkte von Eve setzen (schon immer) auf Bluetooth und unterstützen teils neuerdings Thread. Mit WLAN hat das nichts zu tun.

      • Eve Door & Window arbeitet NICHT mit WLAN. Nur die Eve Steckdosenleiste arbeitet mit WLAN, alle anderen EVE Geräte arbeiten mit Bluetooth.

    • Wlan ist äußerst schlecht für das Vorhaben. Sehr hoher Stromverbrauch (ständiger Batteriewechsel oder Netzteil), hohe Latenz (wenn sich erst das WLAN aufbauen muss wenn der Kontakt betätigt wurde) und Müllt dein Netzwerk unnötig voll.

      • Naja, wlan im Energiesparmodus reaktiviert sich schnell.

        Ich nutze Homematic Sensoren- Akkus halten lange und es gibt mehr Sensortypen als bei HomeKit.

  • ja aber ohne direkte homekit Unterstützung….einfach mal nach Shelly suchen….

  • Tolle Geräte die so gut funktionieren und noch nie bei mir ausgefallen sind. Ein Problem habe ich dann aber doch. Beide Geräte haben eine unterschiedliche Firmware. Das eine Gerät die 1.2.34 und das andere die 1.2.12. In der VOCOlinc App wird aber angezeigt, dass kein Update verfügbar ist. Jemand das gleiche Problem und eine Lösung parat?

    Vielen Dank!

    • Ich habe gelesen, dass Vocolinc Firmwares von verschiedenen Firewalls als Malware eingestuft werden. Bei mir kam auch eine Warnung als ich ein Firmware Update gemacht habe… Also im Zweifel könntest du da mal nachschauen, ob etwas im Netzwerk geblockt wird.

  • Ich verstehe einfach nicht, warum man bei HomeKit so sehr auf Bluetooth gesetzt hat. Gerade weil Apple doch mit HomeKit einen einfach zu handhabenden SmartHome-Standard setzen wollte und sich doch darüber im Klaren gewesen sein muss, dass die Reichweite von Bluetooth ein starker und vor allem vorhersehbarer Kritikpunkt werden würde.
    Auch wenn ich das kleine Häuschen von Herrn Cook nicht kenne, vermute ich doch mal, dürfte er bestimmt dieses Reichweitenproblem kennen; schließlich hat man das ja schon schnell bei einer 80m2 Wohnung oder vom EG in den 1. Stock eines Hauses.

    • Ich glaube kaum, dass sich der Apple Chef solche hässlichen Klopper an seine Fenster und Türen hängt. Da gibt es wesentlich Unauffälligeres.

    • Cool wird alles schön per KNX haben, HomeKit ist ja eher zum Nachrüsten.
      Außerdem ist Bluetooth die Basis für Thread und siehe da, alle großen Player gehen zukünftig auf Thread.

    • Jemand wie „Herr Cook“ hat sicherlich kein Alarmsystem basierend auf Homekit. Der hat ein professionelles, deutlich aufwendigeres und teureres und auf sein haus zugeschnittenes WAlarmsystem mit Anbindung an einen Sicherheitsdienst. Nicht vergleichbar (auch finanziell).

      • Da hast Du sicherlich recht. Mir ging es in erster Linie um Bluetooth, was meines Erachtens für ein SmartHome-System auf Grund seiner Reichweite (ist ja schließlich auch als Nah-Funk konzipiert) einfach von Anfang an eine schlechte Basis ist und es mich daher immer noch wundert, das Apple bei HomeKit anfänglich einzig und allein darauf gesetzt hat.
        Inzwischen hat sich dieses Thema ja glücklicherweise durch die WLAN-Komponenten und Thread relativiert.

  • Shelly window door 2
    Läuft seit 8 Monaten bei uns reibungslos

  • Kann man das Signal von solchen Sensoren eigentlich stören? Oder unterdrücken? Wenn ich mir Attrappen für Glasbruchsensoren an die Scheibe klebe, kann ein Einbrecher prüfen ob die ein Signal senden?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37573 Artikel in den vergangenen 6114 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven