iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 846 Artikel

Auch nach mehr als 4 Stunden

HomeKit-Aktionen automatisch deaktivieren

28 Kommentare 28

Ein schneller Tipp für HomeKit-Nutzer, die außer Apples Standard-App „Home“ auch andere Anwendungen für die HomeKit-Steuerung und -Programmierung verwenden. Während Apple Home die Zeitspanne, nach deren Ablauf eine Automation automatisch deaktiviert werden kann, auf maximal vier Stunden begrenzt, zeigen sich alternative Apps hier deutlich flexibler.

Ihr kennt das Problem vermutlich nicht nur mit Blick auf die Weihnachtsbeleuchtung. Will man eine Lampe automatisch jeden Tag zu einem bestimmten Zeitpunkt an- und beispielsweise nach sechs Stunden wieder ausschalten, so muss man – zumindest wenn es nach Apple geht – zwei Automationen anlegen. Eine zum Anschalten und eine weitere zum Ausschalten. Apples Home-App bietet zwar eine Möglichkeit zum automatischen Deaktivieren einer Automation nach einer bestimmten Zeit, doch lassen sich hier nicht mehr als vier Stunden einstellen.

Homekit Automationen Automatisch Ausschalten

Apps von Drittanbietern zeigen sich hier deutlich flexibler. In unseren Screenshots seht ihr neben der Apple-App die Anwendungen Home+ und Controller für HomeKit. Beide bieten die Möglichkeit, die Laufzeit einer Automation auf bis zu 24 Stunden festzulegen. Controller für HomeKit erlaubt dabei sogar die Feinabstimmung mit separat eingestellten Stunden, Minuten und Sekunden.

Sleeptimer für Fernseher

Vergeblich warten wir dagegen weiterhin auf einen einfachen Schlaftimer für Fernseher. Mittlerweile werden ja von einigen Herstellern HomeKit-Fernseher angeboten, die sich auch per Siri-Sprachbefehl oder über die Home-App einschalten, jedoch eine der unserer Meinung nach wünschenswertesten Funktionen vermissen lassen: Die Möglichkeit, mit Worten wie „Hey Siri, Einschlaftimer 1 Stunde“ einen Schlaftimer zu stellen.

Für das Fehlen dieser Option dürften weniger die Hersteller verantwortlich sein, eher fehlt es hier am nötigen Engagement Apples. Die vom Hersteller bereitgestellten HomeKit-Optionen sind vergleichen mit anderen Systemen in vielen Bereichen weiterhin zu rudimentär und einmal mehr bleibt uns nur abzuwarten, was die nächste große iOS-Version in diesem Bereich an Verbesserungen mit sich bringt.

12. Mrz 2021 um 13:47 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Mal eine kurze Frage zu HomeKit. Ich nutze mein iPad als Zentrale, wenn ich das Haus verlasse und alle anderen Geräte ebenfalls das Haus verlassen haben, dann werde ich gefragt, ob Automationen gestartet werden sollen. Kann ich das abstellen, schließlich habe ich ja bereits beim Erstellen der Automation festgelegt, dass sie starten sollen, wenn das letzte Gerät das Haus verlässt. Wie unsinnig, wenn ich jetzt noch Knöpfe drücken muss.

    • Wenn dein iPad die Steuerzentrale ist und dann das Haus verlässt kann keine Automation in deinem Zuhause ausgeführt werden , da ja die Steuerzentrale nicht mehr da ist!

    • Grundsätzlich geht dies automatisch. Es sei denn es werden in der automation Schlösser, Alarmanlagen oder ähnliches gesteuert.

    • Du wirst in der Automation Geräte haben, welche immer eine zusätzliche Bestätigung benötigen. Das sind beispielsweise Schlösser und Garagen. Wenn du Homebridge nutzt, dann kannst du Fake-Switches erstellen und die mit den Geräten „koppeln“. Diese Switches können dann in Automationen eingebaut werden und benötigen keine zusätzliche Bestätigung bei Ausführung. Das hat also nichts mit deiner Steuerzentrale zu tun, sondern mit den entsprechenden Geräten, welche du automatisiert schalten möchtest.

    • Ja das geht mit einem kleinen Trick. Du hast evt. einen Aqara-HUB/Sicherheitssystem/Schloss in Deinem HomeKit integriert? Der benötigt bei Apple IMMER eine Bestätigung. Du könntest z.B. eine Szene erstellen mit „Alarmanlage ein“. Dann könntest Du eine Automation erstellen, z. B. wenn „Licht Schlafzimmer ein“ dann Szene „Alarmanlage ein“. Dann kannst Du eine weitere Automation anlegen: „wenn Du/der letzte das Haus verlässt“ dann „Licht Schlafzimmer ein“. So musst Du nichts mehr bestätigen, viel Spaß dabei ;-)

  • Guter Tipp, DANKE!
    Hab beide (Alternativ) Apps, Probier ich gleich mal aus…!!! :-)

  • Sehr guter Tipp. Werde ich mal ausprobieren.

    Hat jemand zu folgender Fragestellung eine Idee?

    Meine Rollläden sind so eingestellt, dass sie zum Sonnenaufgang öffnen. Irgendwann ist der Sonnenaufgang aber so früh, dass ich nicht um 5:00 Uhr schon alles öffnen will. Also müsste ich sowas einbauen wie: Entweder Sonnenaufgang oder frühestens um 6:30. Sowas geht aber bisher auch nicht. Oder?

  • Kurze Frage in die Runde ob jemand auch das Problem mit Homekit hat wie ich/wir. Ich habe bei mir die Mitteilungen bei Bewegungsmelder aktiviert die sich melden sollen wenn ich nicht, bzw. keiner zuhause ist. Jetzt passiert es aber des öfteren, dass ich ne Mitteilung bekomme obwohl ich oder eine andere Person im Haushalt zuhause sind, quasi ein Fehlalarm. Leider nervt das mittlerweile sehr, vor allem meine Frau. Wo kann ich ansetzen um diesen Fehler zu beheben?

    • Aus meiner Erfahrung haben die anwesenheitsbasierten Automationen noch NIE ordentlich funktioniert. Was ich schon Stunden damit vergeudet habe damit. Ich lass es einfach bleiben. Die Funktion gibt es für mich einfach nicht.

  • Die neueste Version von Home+ bietet bei mir keine Möglichkeit mehr die Aktion rückgängig zu machen.

      • Echt jetzt? Bin ich zu blöd? Ich geh in die App, gehe auf Automatisierungen und erstelle eine neue zeitbasiert. Da gibt es dann bei mir nirgends die Möglichkeit es nach x Stunden wieder zu deaktivieren. Ich kann nur eine Bedingung hinzufügen. Das wars.

      • Ok. Hab den Fehler gefunden. Die Option erscheint nur bei Szenen, nicht aber bei der direkten Steuerung von einzelnen Geräten.

  • Hm, habe eine Szene mit den Lampen und die dann mit der Automation „ein bei Sonnenuntergang“ und „aus gegen x Uhr“

    Fand ich jetzt nicht so schlimm.
    Blöder finde ich das man manches nicht flexibilisieren kann.
    z.B. Aussenbeleuchtung „an 45
    Minuten NACH Sonnenuntergang“ oder sowas…

    • „45 Minuten NACH Sonnenuntergang“ oder ähnliches funktioniert in der Home-App durchaus …. Du wählst zum Beispiel bei Zeit „Sonnenuntergang“ und tippst dann auf das (i). Da hast Du dann die Möglichkeit einige voreingestellte „Offsets“ auszuwählen.

  • Gibt es immer noch keine einfache Möglichkeit Locht per Bewegungssensor steuern zu lassen mit Reset wenn wieder Bewegung erkannt wurde?

    Diese 100000 Kurzbefehle Aktion nervt so unglaublich..

    Was übersehe ich?

    • Das geht meines Erachtens nur mit Homebridge und Plugins wie Fakeswitch. Das geht ungefähr so:
      – Bewegungssensor schaltet Licht an und einen Fakeswitch als Timer
      – wenn der Timer abgelaufen ist, wird das Licht ausgeschaltet
      – der Trick ist, das der Timer jedes Mal neu gestartet wird, wenn wieder eine Bewegung erkannt wird (und das Licht noch eingeschaltet ist)

  • Gibt es die Möglichkeit die Automation abhängig vom Wetter ausführen zu lassen?

    Es ist so, dass sich die Leuchten zu einer festen Uhrzeit einschalten und 15 min nach Sonnenaufgang abschalten.

    Je näher der Sommer, umso früher schalten die sich ab.

    Bei blauem Himmel ist diese Automation optimal, bei den restlichen Wetterlagen ist’s im Haus duster.

    Hat jemand eine Idee die Wetter-App einzubeziehen?

    Ich nutze die Apple Home-App und trådfri von Ikea.

    Danke an die Unterstützer!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29846 Artikel in den vergangenen 5005 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven