iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 331 Artikel
   

Hässliche iPhone-Modifikation erweitert Kamera um Makro-Funktion

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Neben dieser, auf Instructables veröffentlichte Anleitung zum Bau eines Objektivaufsatzes für das iPhone classic, gehen die kommerziellen iPhone Kamera-Aufsätze (Klick, Klick, Klack) fast noch als Design-Kunstwerke durch. Aber hey, wer sich aus alten Objektiven, einer LED und einem Gurkenglasdeckel das eigene Wechsel-Objektiv zusammenbohrt hat trotzdem einen Schulterklopfer verdient. In diesem Sinne: Nicht meckern, besser machen.

kamobjektiveiphone.jpg

[…] he made a suck-on carousel of macro lenses which will magnify close-up shots taken with the iPhone. He didn’t stop there: In the center of the spinning lens-disk is an LED lamp powered by a 3V battery. – via wired

Dienstag, 24. Nov 2009, 1:37 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da hat wohl wer schlechte Laune^^

    Der Arme hat sich so viel Mühe gegeben ;)

  • wat fürn gammel. sieht scheiße aus scheint aber zu funktionieren. irgendwie hat die seite eh immer witzige anleitungen. naja jedem das seine. ich würde mir sowas nicht ans iPhone hängen.

  • Technik die begeistert… ich lach mich schepp. :D

  • Da würde meine Oma jetzt zu mir sagen:

    „Jung, hast du jetzt ein Handy mit wählscheibe??“

    Prost *bier*

  • das nenn ich mal einen PROTOTYPEN ;)

  • Was die Leute da immer mit dieser Kamera probieren. Die sollen sich eine richtige Knipse kaufen! Prinzipiell finde ich es ja toll, wenn jemand den Spieltrieb hat und daraus etwas entwickelt, aber bei der iPhone-Linse finde ich das schon fast vergebliche Liebesmüh.

  • Was soll das Gemecker? Besser machen, Jungs!

    Als Proof of concept ist das doch ’ne tolle Sache … sollte mich nicht wundern, wenn jetzt einer der zahlreichen Zulieferer anstelle des xten Gehäuses die Idee abkupfert und ein kommerzielles Produkt auf die Beine stellt (und das natürlich sofort patentiert – und der arme Kerl, der auf die Idee kam, geht dann natürlich leer aus).

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21331 Artikel in den vergangenen 3675 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven