iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 338 Artikel
   

Googlemail: Googles eMail-App versteht sich auf alternative Absender-Adressen

Artikel auf Mastodon teilen.
17 Kommentare 17

Googles eMail-Applikation (AppStore-Link) ist zwar nach wie vor mit der Versionsnummer 1.1.1 ausgezeichnet, ein Hintergrund-Update des eMail-Dienstes gestattet jetzt jedoch auch den Nutzern der Mobil-Anwendung den Versandt neuer Nachrichten mit alternative Absender-Kennungen. Sind die Zusatz-Adressen in eurem Googlemail-Account hinterlegt, lassen sich neue eMails und eMail-Antworten nun sowohl über die Googlemail-App als auch direkt auf der mobilen Seite mit einem alternativen „VON:“-Adresse versehen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
29. Mrz 2012 um 09:39 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Das würde ich mir auch für iCloud bzw. MobileMe wünschen. Kann nicht nachvollziehen wieso Apple dafür wieder so lange braucht um es dann bestimmt wieder als Mega-Feature zu vermarkten.

    • Geht wunderbar. Du musst den Account nur manuell einrichten und den SMTP-Server deiner anderen E-Mailadresse angeben.
      Dann musst du nur noch die Mails auf die iCloud-Adresse umleiten lassen und schon geht alles wunderbar.
      Die me.com-Adresse taucht dann nirgendwo mehr auf.

      Ganz im Gegenteil zur o. g. Googlemail-Funktion. Denn dort steht dann in der Mail immer gesendet über ***@gmail.com.
      Diese Adresse wird dann z. B. auch unter Outlook als Absender angezeigt. Von daher ist diese Funktion überflüssig.

      • kann man das irgendwie ändern, dass er immer gesendet über ***@gmail.com schreibt? Das nervt mich auch.

      • Nee, eben leider nicht. Sonst würden die Mails erst Recht in den Spam-Ordnern der Empfänger landen.

      • @heldausberlin, bin voll begeistert von deinem tipp. dachte immer schon, dass das eigentlich voll blöd ist mit der icloud mail und der aufscheinenden adresse. könntest du mir aber bitte das etwas genauer erklären. hab deinen tip mit den mail einstellungen versucht aber es ändert sich absolut nichts. in den icloud mail settings lässt sich der SMTP nicht ändern…

        vielleicht könntest du das nochmal genauer erklären, sowie für dummies;-) herzlichen dank!!!

      • heldausberlin, könntest du mir das nochmals bitte für anfänger erklären? hab es bereits versucht aber in den icloud mail settings lässt sich der SMTP einfach micht verändern… herzlichen dank!!!

  • was dann oft also SPAM behandelt wird, wenn der Mail headder analysiert wird (sogar von googlemail selbst)

  • Super News, geht allerdings auch mit der Mail.app wenn man es unter m.google.com/sync aktiviert (vorher Englisch als Sprache auswählen). Auch zusätzliche Kalender des googleaccounts lassen sich so aktivieren…

  • Die „VON“ Zeile wird nur bei der Gmail App. aus dem US Store angezeigt. Bei der Google Mail App. aus dem deutsche Store fehlt die Zeile.

  • Vielleicht solltet ihr noch dabei sagen das man sich in der App einmal an- und wieder abmelden muss um das „Von“ Feld zu sehen…

  • Finde ne weitere Mail-App neben „Mail“ ehrlich gesagt überflüssig wie nen Kropf. Wozu soll das gut sein???

  • Ich sage nur momail.de – kann auch im normalen eMail Client verwendet werden ;)
    Es bedarf lediglich einer separaten eMail Adresse bei dem Dienst an den die eMails von den anderen Accounts als Kopie geschickt wird. Der Absender wird dann automatisch so gesetzt wie der, an den die ursprüngliche Mail adressiert war wenn ihr versteht was ich meine.

  • Die Von-Zeile wird bei mir nicht angezeigt, auch nach ab- und anmelden. Was ist los? Warte schon so lange auf dieses Feature!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37338 Artikel in den vergangenen 6068 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven