iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Gemeinsam einsam: Online-Portal teilt Apple Watch-Herzschläge

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Um das Versenden des eigenen Herzschlages oder die Übermittlung kurzer Stupser („Digital Touch“ in Apples Nomenklatur) mit Hilfe der Apple Watch auszuprobieren, braucht man keine zweite Computer-Uhr aus Cupertino.

stern

Für den Testbetrieb reicht es bereits aus, die eigenen Kontaktinformationen im Bereich „Freunde“ der Apple Watch-Applikation zu hinterlegen. Einmal gesichert, lassen sich die Stupser und der Herzschlag dann auch an die private Adresse senden und am eigenen Handgelenk erfahren.

Wer die Herzschlagfunktion jedoch regelmäßig nutzen und nicht nur testen möchte, selbst aber keine Bekannten mit bereits zugestellter Apple Watch im Freundeskreis ausmachen kann, darf sich jetzt bei ShareTheHeartbeat registrieren.

Das noch junge Online-Portal baut die zuerst auf Reddit gestartete Idee, fremde Apple Watch-Nutzer miteinander zu verknüpfen, weiter aus und verbindet frühe Besitzer der Armbanduhr über virtuelle Kritzel-Zeichnungen, kleine Stubser und den Austausch von Herzschlägen.

Die Registrierung auf ShareTheHeartbeat sollte jedoch gut überlegt werden: Das Portal fordert euch zur Angabe der eigenen iMessage-ID auf, ohne die der Versand der Apple Watch-Nachrichten nicht abgewickelt werden kann. Missbrauch scheint hier vorprogrammiert.

(Direkt-Link)

Dienstag, 12. Mai 2015, 12:25 Uhr — Nicolas
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Super Alternative solange die Herzdame sich weigert ne Uhr zu tragen ^^

  • Weitere e-Mail Adresse (Trashmail Adresse sollte reichen) bei iMessage eintragen. Im Falle von Missbrauch diese Löschen.

    Hab zwar keine Watch aber so würde ich das machen.

    • wieso so umständlich wenn es auch einfach geht. Wie im Text schon steht. einfach in der Apple Watch App unter Freunde sein eigenen Kontakt hinzufügen ^^

      • Wie im Text schon steht: „(…) Das Portal fordert euch zur Angabe der eigenen iMessage-ID auf, (…)“ ;)

  • So etwas sinnloses wie sich gegenseitig den Herzschlag zu senden macht man doch sicher 2x weil es was anderes ist und dann nie wieder. Genauso wie es „witzig“ war Siri ein paar dumme Fragen zu stellen. Macht heutzutage keine Sau mehr.

  • Das war es! Jetzt kaufe ich mir wieder ein iPhone und die Watch! :-D

  • das ist genauso als würde man versuchen sich selbst zu kitzeln :D

    Bringt´s irgendwie voll gar nicht :D

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven