iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 520 Artikel
Vollständig lokale Analyse

Geheimtipp „Memos“: App durchsucht Texte in euren Fotos

19 Kommentare 19

Bei der noch jungen iPhone-Applikation „Memos“ handelt es sich um eine wirklich sehenswerte Neuvorstellung, die endlich mal wieder keine Online-Konten, keine Cloud-Anbindung und keine Profil-Erstellung voraussetzt.

Memos Screen 1

Der 5,49 Euro teure Download arbeitet ausschließlich lokal auf eurem Geräte und fangt nach dem ersten Start direkt damit an, eure Foto-Bibliothek nach Schnappschüssen zu durchsuchen, in deren Motiven sichtbare Texte vorhanden sind.

Von abfotografierten Konzertplakaten, über die schnell geknipste Öffnungszeiten-Tafel beim Hausarzt bis hin zu zufällig erfassen Auto-Nummernschildern und Marken-Hinweisen auf Kleidungsstücken. Sind die Bilder indexiert, lassen sich die gefundenen Text-Inhalte durchsuchen und fördern so Fotos zutage, die über herkömmliche Wege nur schwer aufzuspüren sind.

Das eingebettete Beispiel-Bild, das im Hintergrund einen Makita-Handstaubsauger zeigt (den ohne Wegwerfbeutel), wurde von Apples KI lediglich als Spielzeug erkannt.

Makita Memos Screen

Gefundene Texte lassen sich kopieren, im Volltext anzeigen und die zugehörigen Fotos mit Anmerkungen versehen. Memos hat Probleme mit „über Kopf“ fotografierten Texten, erkennt stellenweise auch in Tapetenmustern Buchstaben, die nicht vorhanden sind, leistet grundsätzlich aber verblüffend gute Arbeit.

Eine abschließende Anmerkung noch: Unterwegs solltet ihr die App nicht unbedingt ausprobieren. Während des initialen Scan nagt „Memos“ stark am Akku und bringt das iPhone, je nach Größe der eigenen Foto-Bibliothek, regelrecht zum Glühen.

Laden im App Store
Memos - Private Search
Memos - Private Search
Entwickler: NoMad Sky
Preis: 5,49 €
Laden

Video zeigt Memos in Aktion

Freitag, 14. Jun 2019, 7:14 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Funktioniert das auch wenn die Fotos in der iCloud sind und der Speicher optimiert wird – also nur Voransichten auf dem iPhone sind?

  • Ist die Texterkennung in Bilder nicht auch Teil von iOS13?

  • Sehr guter Tipp, Danke! Wenn man jetzt noch das gefundene Foto aus der App heraus teilen könnte…oder bin ich zu doof?

  • Die App erkennt auch, was auf dem Foto so noch mit drauf ist. Da erscheinen Begriffe, wie „Vehicle“, „Desk“, „Team“ und so weiter…

    • Hier empfiehlt es sich wahrscheinlich die beiden Datenschutz-Richtlinein zu vergleichen. Die Von Memos besteht aus zwei Sätzen: „Memos does not transmit any images or associated metadata. All processing is done on your device.“

      Die von Orga lässt sich hier einsehen: http://getorga.com/privacy-pol.....icy/

      • Auch Orga übermittelt keine Fotos oder Metadaten dazu. Die in der verlinkten Datenschutz-Richtlinie betrifft – soweit ersichtlich – nur Daten bei sog. „sonstiger Nutzung“ der App wie z.B. Chats, Likes, etc. („when choosing to participate in various activities related to the Application, such as chat, posting messages in comment sections or in our forums, liking posts, sending feedback, and responding to surveys“).

        Und ob Memos Datenschutzerklärung (https://memos.org/privacy) tatsächlich den europäischen Vorschriften entspricht, ist eine ganz andere Frage – ich kann mir kaum vorstellen (ohne die App ausprobiert zu haben), dass keinerlei sonstige Daten erhoben und verarbeitet werden, die in der Datenschutzerklärung erwähnt werden müssten (z.B. alleine durch eine Feedback oder Bug-melde-Funktion)….

      • Siehe auch https://getorga.com/faq/:
        „Your photos are scanned locally on your own device, completely offline. (Try enabling Airplane Mode. It will still work!) All your photos are stored and encrypted locally in Orga. You can also choose to passcode protect the app.“

  • Und Orga ist kostenlos – hatte ich vergessen

  • Gibt es etwas vergleichbares für den Mac?

  • Super, vielen Dank – und auch an @Peter – mal wieder zwei richtig gute App-Tipps !! Gerade indexiert „Memos“. Ich werde danach auch noch „Orga“ testen… :)

  • Bei mir hat der Durchforstungsprozess nach den lokalen Fotos aufgehört. iCloud-Fotos (iPhone Speicher optimiert) wurden mE nicht durchsucht… vllt mache ich was falsch?!

  • …startet die App noch mal, wenn ihr im WLAN seid und am Strom….. bei mir hat er dann weiter gemacht…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25520 Artikel in den vergangenen 4344 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven