iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 342 Artikel
Speziell für Offroad und Enduro

Garmin zūmo XT: Neues Motorrad-Navi mit App-Anbindung

20 Kommentare 20

Das neue Motorrad-Navigationsgerät zūmo XT von Garmin hat die Enduro-Fahrer im Auge. Zusätzlich zur klassischen Ausstattung mit Straßennavigationskarten sind hier auch topografische Karten für die Geländenavigation vorinstalliert. Verpackt ist das mit einem 5,5 Zoll großen Display ausgestattete Gerät in einem wetterfesten und laut Hersteller auch besonders robusten Gehäuse.

Garmin Zumo Xt Motorrad Navi Mit App

Die Optionen für die Routenführung sind wie bei anderen Garmin-Navis aus der zūmo-Reihe besonders für Zweiradfahrer optimiert. So lassen sich gezielt kurvenreiche und landschaftliche schöne Strecken auswählen. Die hier zusätzlich verfügbaren topografischen Karten unterstützen beim Fahren abseits befestigter Straßen, optional steht auch eine Satelliten-Ansicht zur Verfügung.

In Verbindung mit der Garmin Drive App kann das Gerät um Onlinefunktionen wie die Anzeige von Live-Verkehrs- oder Wetterdaten erweitert werden. Zudem können eigehende Nachrichten, Kalenderhinweise oder Benachrichtigungen von Apps direkt auf dem Navigationsgerät angezeigt werden.

Garmin will das Gerät noch in diesem Monat zum Preis von 499 Euro in den Handel bringen. Die Funktionsübersicht hängen wir unter dem Produktvideo an.

  • Robustes und wetterfestes All-Terrain-Motorrad-Navi (IPX7-Standard) mit ultrahellem (1.000 cd/m²) 5,5-Zoll HD-Touchdisplay
  • Nutzung im Hoch- und Querformat sowie bequem mit Handschuhen bedienbar
  • Straßennavigationskarten für Europa inklusive Updates
  • Vorinstallierte topografische Karten für die Geländenavigation in Europa
  • BirdsEye-Satellitenbilder via Download inklusive
  • Garmin Adventurous Routing, Rundtour, Routenplanung sowie TracBack-Funktion
  • Live Wetter, Live Traffic und mehr via Garmin Drive App
  • TripAdvisor, Foursquare, iOverlander und Garmin Motorrad POIs
  • Bluetooth-Freisprechfunktion, Musiksteuerung und integrierter MP3-Player
  • Integrierter Track Recorder mit Kompass sowie Höhenprofil
  • Mit Garmin Explore sowie inReach-Geräten (separat erhältlich) kompatibel
Mittwoch, 04. Mrz 2020, 16:10 Uhr — chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Danke, dass ihr auch Tipps für uns Motorradfahrer bringt!
    ;-)

  • Und immer noch mit diesem grottenschlechten Planungstool Basecamp?

    • Bestimmt, die können nix anderes. Schon seltsam dass die Kunden das aktzeptieren. Wer Basecamp einmal hatte möchte es nie wieder. Ich freue mich auf TomTom in der nächsten BMW RT

    • Kalle Blomquist

      Wie ich deinem Kommentar entnehme, hast du dich mit Basecamp noch nie richtig beschäftigt. Für dich ist sicher kurviger.de die bessere Wahl.
      Und was hat Basecamp mit ’nem Zūmo zu tun?

  • Eine navi App von Garmin? Wird doch eh wieder eingestellt, wie navigon…

    • Was quatscht denn du? Hab Garmin schon ewig und da wurde nichts eingestellt

    • remember navigon

      ich hatte viel geld in navigon investiert. und dann hat garmin navigon geschluckt. kein jahr später war navigon weg. ich hätte kein vertrauen zu so einem unternehmen. garmin bekommt keinen cent mehr.
      navigon war the best. ever.

  • „.. topografische Karten unterstützen…“
    Also keine echte Navigation. Fraglich ist auch, wie gut „schöne“ oder „kurvige“ Strecke funktioniert.
    Für 499€ Teste ich das lieber nicht.

    Maps.me „unterstützt“ auch beim navigieren mit diversen Ansichten / Ebenen :D

    Ich bleib erstmal bei cruizer. Das ist gar nicht so schlecht in der Routenfindung..

  • Die ersten Informationen zum XT finde ich gut, Ich plane sehr gerne mit Basecamp.
    Sobald das Ding erhältlich ist werde ich mir das holen. Und zudem, wenn ich mir so die ersten Filmchen dazu anschaue, braucht man in Zukunft gar kein Basecamp mehr. Dur gibst das Ziel ein und legst über den Schieber fest wie lange du unterwegs sein willst. gefällt mir gut.

  • Und in guter alter Tradition hat Garmin bestimmt wieder den langsamsten billigsten Prozessor vom Grabbeltisch eingebaut.
    Wenn ich einmal ein schnelles Garmin Motorradnavi erleben dürfte…

  • Ich lese gerade diese Nachricht, und sitze in meiner ersten Theoriestunde zum Motorrad-Schein und warte das es beginnt^^
    Perfektes Timing

  • Sehr genial die Kommentare hier!
    Man merkt, dass die meisten hier ein einfaches Navi benötigen. Alle Geräte von Garmin erlauben es – vorausgesetzt man versteht wie es geht – dass man eigene Karten installieren kann und auch vorgeplante Routen auf das Gerät lädt.
    Auf unserer Tour nach Nordafrika hätten wir mit einem normalen Navi einpacken können und auch die Tour durch die Westsahara klappt mit einem normalen Gerät relativ schlecht.
    Wer offroad unterwegs ist, weiß die Geräte zu schätzen. Allerdings muss man sie dann auch bedienen können. In fast 80 % unserer Flugzeuge finden sich Instrumente und GPS von Garmin…
    Manche wissen auch mit Excel nicht viel anzufangen und finden es dann mal pauschal doof. :-)
    Und ja, der Profi weiß, eine Topo-Karte ist selten routingfähig. Im Wald machen Ansagen wie: „an der dritten Douglasie rechts abbiegen!“ wenig Sinn, zudem müsste der Nutzer dann noch über die Baumarten Bescheid wissen ;-)

  • Kann das neue Garmin XT auch mit OSM Karten umgehen?

  • Das Problem wird eher die Kopplung mit iPhone sein. Bin aber trotzdem gespannt. Hab den Tomtom Rider 500, hier bricht immer wieder die BT-Verbindung ab. Nicht nur da, auch beim Headset (Cardo) Das funktionierte alles bis nichts das neue iOS kam. Seitdem Probleme, wie auch im Auto. Das ist zwar verbunden, zeigt es aber nicht im Menü, unter Einstellungen. Sowohl beim Auto, als auch mit der Motorradnavi. Zum kotzen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28342 Artikel in den vergangenen 4769 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven