iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 261 Artikel
Smart Garden System soll kontaktfreudig werden

Gardena plant HomeKit-Anbindung für Mähroboter und Bewässerung

10 Kommentare 10

Gardena will seine „Smart System“-Produkte künftig auch mit Apple-HomeKit-Anbindung anbieten. Mit Blick auf den zeitlichen Rahmen hält sich das Unternehmen zwar noch bedeckt, die Kompatibilität mit HomeKit stehe allerdings ganz oben auf dem Fahrplan.

Gardena Smart Garden Bewaesserung

Gardena Smart System basiert auf dem ursprünglich von RWE entwickelte Smarthome-Protokoll Lemonbeat und verfügt derzeit über keine Schnittstellen zu anderen Plattformen. Man habe allerdings eine Vielzahl an Erweiterungen in Planung. Dazu dürfte dann wohl auch die Anbindung an Amazon Alexa und Google Home gehören.

Erfreulich für Bestandskunden ist die Zusicherung eines Gardena-Mitarbeiters, dass die HomeKit-Anbindung bei Verfügbarkeit auch für alle bereits verkauften Gardena-Systeme freigeschaltet werden soll.

Gardena bietet neben Mährobotern auch ein Bewässerungssystem mit Smarthome-Funktionen an. In Konkurrenz dazu steht das bereits mit HomeKit-Anbindung ausgestattete System Eve Aqua.

Danke Pierre

Freitag, 03. Aug 2018, 14:40 Uhr — chris
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gratulation an Gardena… wenn alle Welt schon 0815 Ventile samt Sonoff Switches verwendet kommt Gardena um die Ecke!

    • Sind die SonOFF Geräte denn überhaupt sicher? Sowohl bzgl. Elektrik (kein TÜV, kein GS-Zeichen usw.) als auch bzgl. Hackbarkeit und Datensicherheit der SonOFF-Server in China?

      • Naja, musst die teile natürlich hacken und auf nen lokalen Server (Synology oder Raspu) umziehen…

    • Klar, und jeder kann und hat Bock, aus China zu bestellen und die Sonoff switches zu hacken. Ich habe noch nie von denen gehört. Das mal zu „alle Welt“…

  • Damit hätte ich nie gerechnet, aber auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung. Warum sie dieses seltsame Protokoll für die Kommunikation verwendet verstehe ich trotzdem nicht. Anstatt einfach ZigBee zu benutzen. Philips zeigt mit hue wie perfekt es funktionieren kann!

  • Super, damit kann ich endlich den Kunstrasen auf meinem Balkon mähen.

  • Habe mich mal näher damit beschäftigt und spiele auch mit dem Gedanken mir das zuzulegen aber der Preis ist echt happig, vor allem, wenn man einen richtigen Garten hat. Das SmartWaterControllGerät ist ja nur Spielerei. Denn damit kann ich nur eine Zone wässern. Für mehr muss ich fast nochmal 100 € für das IrrigationControllGerät drauflegen, puuuhh…
    Und dann die Koubachiserver abschalten ist schon harter Tobak

  • Es dauert sicher nicht lange, bis eine Homebridge Integration da ist

  • Sehr schön! Der Smart Mähroboter ist schon bestellt und beim Bewässerungscomputer hatte ich schon über einen Umstieg vom Nicht-Smart- zum Smart-Gerät nachgedacht. :) „Alexa, mäh den Rasen!“

  • Der GARDENA-Support hat mir auf Nachfrage heute mitgeteilt:

    vielen Dank für Ihre Nachfrage.

    Aktuell können wir Ihnen leider noch kein genaues Datum nennen, wann die Implementierung von Apple Home-Kit möglich ist. Wir können Ihnen jedoch versichern, dass wir an diesem Punkt mit einer hohen Priorität arbeiten. Stand heute, sind wir sehr optimistisch diese Funktion rechtzeitig vor dem Start der neuen Gartensaison unseren Kunden zur Verfügung zu stellen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26261 Artikel in den vergangenen 4457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven