iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 813 Artikel
Kopfhörer-Anschluss und AR-Emoji

Galaxy S9 ab 850 Euro: Samsungs neue iPhone-Konkurrenten

Artikel auf Google Plus teilen.
85 Kommentare 85

Im Rahmen des in Barcelona tagenden Mobile World Congress hat der koreanischen Mega-Konzern Samsung seine diesjährigen Smartphone-Flaggschiffe vorgestellt und mit dem Galaxy S9 und dem Galaxy S9 Plus seine Antwort auf Apples Herbst-Neuvorstellungen geliefert.

Samsung Galaxy S9 1000

Entgegen den Spekulationen der zurückliegenden Monate behalten die während des traditionellen Unpacked-Events (hier die Aufzeichnung) präsentierten Modelle ihre Kopfhörer-Buchsen und reagieren dafür an anderer Stelle auf Apples Vorlagen. So integrieren die S9-Modelle jetzt sogenannte AR-Emojis.

AR-Emoji statt Animoji

Vergleichbar mit Apples Animojis erstellten Galaxy S9 und S9 Plus mithilfe von Gesichtserkennung ein Animiertes Emoji vom Gesicht des Anwenders.

Dank Deep Learning scannt das Smartphone ein 2D-Bild, kann dabei über 100 individuelle Gesichtszüge erkennen und wandelt diese in ein 3D-Modell um, das Gefühle widerspiegelt – zum Beispiel durch Lächeln oder Zwinkern. Besonders ist dabei, dass sich die persönlichen Emojis als GIF auf allen gängigen Plattformen teilen lassen.

Ar Emoji

Das Samsung Galaxy S9 bzw. S9+ ist in der Modellversion mit 64 GB ab März 2018 zum Preis von 849 Euro bzw. 949 Euro erhältlich. Zudem ist das Galaxy S9+ mit 256 GB exklusiv über den Samsung Online Store zum Preis von UVP 1.049 Euro verfügbar.

Beide Geräte werden in zwei SIM-Varianten verfügbar sein: Als Single-SIM Variante (1 SIM + 1 microSD) und als DUOS-SIM Variante (1 SIM + 1 SIM oder 1 SIM + 1 microSD). Während der Verwendung der zweiten SIM ist die Speichererweiterung über microSD bei der DUOS-Variante nicht möglich. Die Modelle der Galaxy S-Serie kommen in den Farben „Lilac Purple“, „Midnight Black“ und „Coral Blue“ auf den Markt.

Montag, 26. Feb 2018, 8:52 Uhr — Nicolas
85 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Stop:
    interdiscount schweiz: s9 673€ siehe mydealz.
    also preisniveau eines neuen iphone 8 mit 64 gb (gabs am wochende ab 625€)

      • Zollgebühren sind auf Smartphones 0%, egal bei welchem Warenwert.

        Was ggf. On top kommt ist die EUSt von 19%.

      • Ja, man muss wen in der schweiz kennen der es annimmt.

        Dann dort aktivieren und probleme werden minimal außer man hat die ausgedruckte rechnung mit im koffer…

        Naja Glückspiel an der grenze. Wurde noch nie kontrolliert.

  • Abgerundete Displayecken? Animojis? Dualkamera für Portrait Fotos im Plus Modell? Gott ihr seid so innovativ!

    • – Multi-Frame-Rauschunterdrückung bei Fotos
      – DeX Docking-Station und somit ein vollwertiger Ultrabook-Portable Ersatz
      – Stereo-Lautsprecher
      – höherauflösendes und besseres Display als iPhones
      – lichtstärkere Kamera

      All das bei einem weit günstigeren Preis als bei Apple. Also ich würde da nicht so laut herum posaunen …

      • Was denn für ein besseres Display? Das iPhone X ist unter den OLEDs nach wie vor das Non Plus Ultra, denn beim S9 hat sich im Vergleich zum S8 nichts geändert.
        Stereo-Lautsprecher? Gibt es beim iPhone 8/iPhone X auch.
        DeX Dockingstation? Ganz nett, aber auch stark eingeschränkt.
        Punkt 1 und Punkt 5 geht an Samsung. Das könnte sich aber auch bald ändern, wenn der Nachfolger des X kommt.
        Was mir persönlich sehr gut gefällt, ist die Super Slow Mo. Da zieht Apple hoffentlich nach.

      • Sorry hast natürlich Recht mit den Stereo Speakern. Wollte eigentlich DualSIM schreiben, aber scheinbar war der Kaffee zu schwach :-D

      • Macht nichts, das kann ich gut nachvollziehen. ;-)

      • .. und keine Updates, dafür ein „SamsungOS“ statt Android … JUHU !

    • Kein Homebuton, induktives Laden, randlose Display, HomePod. Ihr seid so innovativ!

  • Kreativität in 3 – 2 – 1 oh doch nicht.

  • Man muss Samsung ja lassen, das die Kamera, wenn sie hält was sie verspricht echt ein Kracher ist.

    • das ist bei jedem neuen Modell so, nur auf dem Papier top. warten wir mal auf Realitätsnahe Praxis Tests

      • Bringt ja nix wenn Android die Bilder (wenn es noch so ist?) künstlich verschönert, dass ist einfach nur erbärmlich.

    • Bei den bisherigen Geräten waren die Kameras nahezu immer mit grottiger Nachbearbeitung versehen. Das sah zwar auf dem dazugehörigen Gerät toll aus, war aber auf anderen nicht zu gebrauchen. Viel zu starke Sättigung und Kontrast.

    • Schön wär’s. Hat Samsung jemals gehalten, was sie versprochen haben? Samsung ist Innovation made in Cuppertino.

  • also vllt. liegen meine Geldprioritäten auch woanders… aber soviel Geld würde ich nichtmal für ein iPhone ausgeben…

    • hört sich so an als in iphones bisher günstiger waren, was soll deine aussage nun bedeuten?

      • also meine iPhones liegen meist so um die 300€. Mir reicht auch ein SE. Kann dasselbe wie dieses 1000€ Ding. Ausgenommen FaceID was den Aufpreis aber keineswegs rechtfertigt

      • Es kann nicht dasselbe. Du legst nur keinen Wert auf weitergehende Funktionen.

      • @Paule Ja nee kann nicht wirklich dasselbe. Ausser natürlich, in dem gleichen Sinne dass ein Trabbi auch das gleiche kann wie ein Ferrari. Er kann fahren. Zwar nicht so schnell und diverse Funktionen fehlen aber eigentlich genau dasselbe, also wozu was besseres kaufen.

        Hier sind ein paar Dinge zum Beispiel die es nicht kann/hat:
        Face ID
        Portrait Fotos mit Rückkamera
        Portrait Fotos mit Front Kamera
        Höhere Auflösung für Front und Rückkamera
        Deutlich verbesserte Lowlight Fähigkeiten
        Portrait-Lighting
        Erweiterte AR Features
        Zugriff auf zusätzliche Satelliten für Navigation
        Deutlich mehr RAM
        Schnellerer Prozessor
        Schnellere GPU
        Mehr Speicher
        4K Video
        4K Video mit 60 FPS
        240 FPS Slo-Mo in 1080p
        Wireless Charging
        OLED Screen
        120 hz Touch display polling
        Schnelleres Modem
        3D Touch
        Haptic Feedback
        Wasserdicht
        Zweite Kamera für Zoom
        Optisch stabilisierte Kamera
        Optisch stabilisierte Zoomkamera
        Bildschirmgröße

        Klar, du kannst sagen du brauchst die Features nicht. Aber „genau dasselbe“ ist es ja wohl ganz sicherlich nicht.

      • Das X hat kein 120 Hz.

      • Ich gebe @Paule aber prinzipiell recht: die aufgerufenen Preise sind Wahnsinn. Das, was ein X mehr kann, ist auch mir inzwischen keine zusätzlichen 1k € (mehr) wert. WackelMojis sind ne Spielerei für Teenies, 3D-touch kann auch nix, was nicht prinzipiell auch ein Kontext-Menü könnte, statt Ladekabel nun Ladekabel mit LadePad dran mitschleppen zu müssen nervt ja eher und Gesichtserkennung kommt noch früh genug auf alle Geräte. Einzig die Kamera ist echt ein Argument, dafür ist das SE aber deutlich handlicher.

        Noch hält mich Apples Ökosystem (sowie die Minderwertigkeit von Android), aber meine Bereitschaft, für Apple-Produkte derart viel Geld auszugeben, ist proportional zu Qualität und Innovationskraft spürbar gesunken.

      • „statt Ladekabel nun Ladekabel mit LadePad dran mitschleppen zu müssen“

        Kabelloses laden ist doch eher fuer zu Hause. In den Urlaub nimmt man weiterhin nur das Kabel mit.

  • Gefällt mir ganz gut, allerdings habe ich zu viel Geld in iOS-Apps (Navi, Sport, ohne Werbung) investiert, dass ich nicht von iOS weg möchte!
    Außerdem harmonieren unsere beiden iPhones, zwei iPad’s und das Apple-TV viel besser miteinander!

  • Ich denke ich wechsle, ist zwar keine innovative Neuerung und die kopierte Animoji funktion sieht bescheiden aus, aber iOS schränkt mich doch sehr ein für meinen Geschmack.
    Wer n iPhone 8plus 256gb Black sucht= hier :-)

    • Was möchtest Du denn machen, worin Dich das iPhone / iOS einschränkt? Nur interessehalber.

      • Möchtest du mit NFC anfangen?
        Idle IMAP?
        Keine offenen Protokolle, sondern AirPlay und Co.
        Die Sortierung der Benachrichtigungen.

        Da tut sich zu wenig, bzw andere bieten vergleichbares für weniger Kohle.
        Ein A5 tut es mir auch, muss kein S8 sein.
        Oder ein mi Mix 2s.

      • Meine Gründe zu wechseln waren Dual-SIM, die einfache Verwendung als USB – Stick, das anpassbare UI und die viel größere Auswahl an Geräten, von denen ich mir genau das für mich passende raussuchen kann. Jetzt liegen zwar ein paar hundert Euro auf dem Apple Account brach, aber das war es MIR wert.

      • Ok. Da hat Apple wirklich nichts zu bieten. Da stimme ich dir zu.

  • Eins muss man wieder sagen es sieht wirklich lecker aus und die Hardware muss sich vor apple auch nicht verstecken !
    nur das Betriebssystem müsste ein ios sein !

    Und sehr lustig wie Apple Samsung und Samsung Apple Kopiert

    gruss

  • Dr.Koothrappali

    Samsung fällt leider auch nichts mehr neues ein :(

    • Der war gut. Ist ein Experiment. Samsung will mal abwarten was Apple so im Juni raushaut wenn sie denen nix zum kopieren anbieten. Wir sind gespannt…

      • Was am iPhone X war denn vom S8 kopiert?XDDDDDD
        Die Notch des X, die beim S8 nicht vorhanden ist?
        Die abgerundeten Displayränder des S8 die beim X nicht vorhanden sind?
        Die Animojis, die das S9 erst jetzt in lächerlicher Manier kopiert?
        Die Stereolautsprecher, die das S9 erst jetzt bringt?
        Face-ID, was in der Qualität bei Samsung 2020 kommen wird?
        Hmm, viele Neuerungen hatte das X nicht ah okay du meinst dass es ein Display hat. Ja das hat Apple beim X echt geklaut.

      • Ähm, wer war nochmal erster mit dem randlosen Display? Die Notch ist doch nur dazu da, um es eben besser vom Samsung zu unterscheiden, sonst wäre das kopieren zu offensichtlich. Wireless Charging? Über die Animojis sage ich jetzt mal nix.

      • Xiaomi war das nicht Samsung aber macht ja nix :)
        Wireless Charging hatte Apple aber mit als letztes das stimmt.

    • prettymofonamedjakob

      Ganz neumodisch heißt es doch Marktbegleiter.

    • Naja, bei Samsung von einem „Mitbewerber“ zu sprechen ist gerade schmeichelnd. Samsung ist der faule Schüler, der beim Klassenbesten abschreibt. Selbist die Chinesische billig Konkurrenz bringt ab und an innovative Features auf den Markt. Bei Samsung herrschen dagegen Korruption und Copy Paste Mentalität aus Verzweiflung.
      Wer ein billiges Gerät will, kauf halt Samsung. You get what you pay. Nicht mehr und nicht weniger.

  • Ich liebe mein iPhone X. Aber an den beiden S9 Varianten sieht man, dass gute Geräte auch durchaus preiswerter angeboten werden können.

    • Das iPhone X (64 GB) gab es mittlerweile doch schon um die 900€, was mich als Early Adopter ziemlich nerven würde.
      Das iPhone hat aktuell einen ziemlich hohen Preisverfall, wundert mich aber auch nicht, es sind einfach viele nicht mehr Bereit so einen hohen Preis zu zahlen.
      Auch die Vernachlässigung des iPhone mit 4″ finde ich richtig schade …

    • Ich habe mich gestern nun doch für ein iPhone X mit 256 GB entschieden und dieses neu und noch verschweißt für 790€ bekommen!
      Bin ziemlich happy damit :)

  • Oha, hat das mit dem Kopieren von Face ID doch nicht so schnell geklappt…. ;-)

    • 1000 Euro für ein Gerät, welches sich nur in seiner Apple Blase vernünftig nutzen lässt…
      Döööt und so.
      Aber hey, ich habe auch mehrere Jahre auf Apple gesetzt und wurde entsprechend belehrt.

      • +1

        Sowas von.

      • 1000€ für ein Gerät was ein halbes Jahr später noch was kostet? ~1000€.
        Oder ein Samsung S9 für 850€ was im Mai das erste mal unter 600€ zu haben sein wird, und im Dezember dann für weniger als die Hälfte. Schwere Entscheidung.

      • Bei ihnen klingt das fast so als würde man nur von iPhone zu iPhone faxen können :D

  • Ob die sehr lange gesucht haben, um jemand zu finden der wie Jonyboy spricht … nur in richtigem Tempo?

    Samsung und Google gehen für mich GARNICHT, aber diese Werbung ist ansprechend und sehr gut (nach-) gemacht.

    Und „reimagined“ ist schon echt super :))

    960 frames ebenfalls !!!

  • Schade das bei den anderen Geräten kein iOS läuft.

  • Nun, da kann sich dann ja jeder das aussuchen, was ihm taugt. Ich bin mit meinem iPhone X hochzufrieden.

  • Ich sehe nur den Vorteil der Zeitlupenfunktion (aber für die 2male, die ich die im Jahr zum Spaß benötige, kann ich da auch gut drauf verzichten).

    Ansonsten heißt es bei JEDER Handy-Neuvorstellung (egal ob iPhone oder ein anderes Handy): die Kamera macht auch im Dunklen tolle Bilder. Aber am Ende stellt sich heraus, dass KEIN Handy gute Bilder im Dunklen macht. Sie sind alle verrauscht und verpixelt. Und vermutlich wird das auch beim S9 der Fall sein. Da sehe ich keine Innovation bei Samsung.

    Und das Display hat im Vergleich zum X doch noch sehr dicke Ränder oben und unten, die ich persönlich nicht mehr haben möchte.

    • Stimmt. Und genauso ist die Slomo für die Tonne. Weil hier nur bei starker Sonneneinstrahlung gute Videos gemacht werden können. Schon bei Zimmerlicht versagt die kurze Belichtungszeit bei dem Mini-Sensor.

  • …ganz ehrlich? Ich finde diese Art der Evolution eines Gerätes sehr gut.

    Apple preist ebensoviel an, aber das es nicht funzt kriegt man nur persönlich heraus.
    Zu deutlich sind Worte der Fanboys, oder derer die solange relativieren oder wegschieben, bis das, was Apple verspricht, passt.

    Im Grunde ist es sehr schwer, denn man wird oft auseinandergepflückt, was man denn vergleichen darf, denn schließlich ist Apple Gerät und OS, Samsung zB Android plus GUI und Gerät.

    Ich vergleiche Grundsätzliches. Egal, ob Samsung den Punkt bekommt oder Android.

    Von Bedienbarkeit und praktischem Nutzen hat Android für mich extrem Vorteile. Sei es die Anrufliste, Kontaktverwaltung, Favoritenverwaltung, „Bitte nicht stören“, „Versehentliches Aufweken in dunkler Umgebung“, Kamera: Ausstattung, Bedienbarkeit, Auslöse, Eigentlich in allem.

    Benachrichtigungen: Ein Albtraum bei Apple (mit andauernden „alten“ Benachrichtungen). …und nein, es ist mir wurscht, ob die jeweiligen Programmierer, oder Apple die Ursache ist.

    Applikationen-Regelwerk: Ich darf meine eigenen, gekauften Inhalte nicht spielen. Weil sie entweder irgendwelche neuen(!) Richtlinien nicht erfüllen, oder nicht iOS 11, oder 64 bit…. HAMMER!

  • Es ist irgendwie traurig, dass Fotos von z.B. einem Galaxy auf meinem iPhone X über die gesamte Breite gehen. Und selbstgemachte links und rechts nen schwarzen Rand haben.

    • Das ist aber richtig so da 16:9 eben nicht def Foto-Standard ist.

    • Der Fotostandard richtet sich an das Sensorformat und das ist in der Regel im Verhältnis 3:2, selten 4:3. ein standardmäßiges 16:9 beschränkt einfach nur die Bildinformation und ist daher von vornherein begrenzt.

    • 1. Ich habe ja nich mal die Wahl, das nervt und ist natürlich typisch Apple.
      2. Jeder Laptop, jeder Monitor, jeder Fernseher, jedes* Handy ist doch eher 16:9 als 4:3. Da könnte man den „Foto-Standard“ mal langsam ändern oder? (*übertrieben formuliert)

    • Du kannst mit zwei Tipps jedes Bild auf 16:9 beschneiden. Klar, ist keine Voreinstellung, aber geht.

  • EIN Samsung kann niemals ein Konkurrent für Apple sein. Es sind zwei verschiedene Systeme und entweder ich bin ein Apple Freund dann hole ich mir ein IPhone oder ich bin ein Android Freund, aber ob ich mir dann ein Samsung hole ist fraglich, gibt genug andere Hersteller.

    • Sehe im Androidbereich die Pixel ganz vorne. Jedes Jahr kommt ein neues Galaxy Modell raus, das knapp nach 2-3 Monaten extrem verlangsamt (YouTube-Blogger berichten zuhauf, also sucht euch da eure Quellen). Die UI-Oberfläche die Samsung noch über Android packt ist einfach so abgrundtief hässlich, der Service von Samsung ein absoluter Witz (selber 3 mal in Anspruch genommen – und Vergleiche gerade nicht mit Apple sondern mit Google‘s Service). Und ob die neue Kamera wirklich besser wird als die des Pixel 2 XL, ich bezweifle es. Gut dafür hat besonders das XL ein Displayproblem.

  • wenn jetzt noch ein samsungfanboy sag: apple und seine überteuerten preise, dann lach ich!

  • Die AR-Emoji sehen etwas gruselig aus :D
    Aber nette Evolution.

  • uffffffff… die keynote ist ja unerträglich. wie er teilweise sekundenlang auf applaus wartet, aber einfach nichts kommt. richtig unangenehm das zu schauen, was für eine katastrophe …

  • Na da schaut aber Apple alt aus mit seinen iPhones!!!

  • Naja hab auch ein Xer
    Gut hatte auch die Einschränkung durch Apple, aber durch den JB ist das nun auch vorbei. Habe jetzt für mich ein iPhone mit den Vorzügen von Android (Themen,USB Stick, Tweaks usw.). Mich nervt bei Android, dass alles doppelt ist. Warum auf den Homescreen Icons und nochmal in den Einstellungen.
    Hab beide Systeme durch und finde Android in seiner Handhabe zu kompliziert. Alles irgendwie verschachtelt und ich hab keine Lust immer nen Cleaner drüber laufen zu lassen um RAM frei zuschaufeln und Datenmüll zu entsorgen, geschweige denn ein Virenscanner. Mit dem Xer geh ich alle 2 Tage an die Dose und mit dem S8 bei gleicher Nutzung 2 mal am Tag. So schnell wie der Akku lädt bei Samsung, so schnell ist er auch wieder leer.
    In diesem Sinne

  • Volkswagen-Diesel-Verteidiger

    Ein wunderbares Telefon! Passt zum Samsung-Curve-TV, der Jack-Wolfskin-Jacke, dem Camp-David-Pulli, dem VW/5Nullen/Schkodda-Mobil, dem Reihenendhaus, dem Weber-Gasgrill, den strahlendweißen Sneakern und dem Samstagseinkauf bei Lidl.

  • Samsung ist eine der lachhaftesten Firmen, diese ich die letzten Jahr gesehen habe und zeigt wie sehr sie doch vom iPhone beeindruckt sein müssen.

    Jedes Jahr, kann man darauf gehen, dass Samsung nicht nur die Funktionen (Animoji), sondern auch UI kopiert (der Messenger sieht auch aus wie iMessage), das Design (Rahmen mit den Antennenbalken) und selbst die Blumen, Fische bzw. Hintergrundbilder sowie Webauftritt und Marketing kopiert. Ja, sogar selbst die Preise werden auf das selbe Niveau angehoben.

    Schon alleine wegen dieser Dreistigkeit würde ich mir niemals ein Samsung Gerät zulegen. In keiner sparte.

    Und die Leistung langsamer als ein zwei Jahre altes iPhone 7 ? Das ist schwach und zeigt wie sehr Leistungshungrig Android und wie schlecht das Power Management in den Samsung Geräten funktioniert.

    Würde Apple mal eine Generation auslassen und kein neues iPhone präsentieren, würden Samsung mit einem Schlag alle „Ideen“ ausgehen.

    WoW! Dual-Sim, mal ganz ehrlich, der weg führt WEG von der Sim-Karte, meine zweite Rufnummer habe ich in der Satellite App.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23813 Artikel in den vergangenen 4063 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven