iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Freisprechen via Bluetooth: Mac-App „Connect“ verbindet iPhone und Rechner

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Wir haben die 2,69€ teure Mac-Applikation „Connect“ (Mac App Store-Link) gerade gekauft, per Bluetooth mit dem MacBook-Air auf dem Schreibtisch gekoppelt und getestet – unser schnelles Schulnoten-Fazit: Eine wackelige 3+.

connect

„Connect“ ist eine Desktop-Applikation, die das iPhone so mit dem eigenen Mac verbindet, dass ihr euren Rechner anschließend als Bluetooth-Headset einsetzen könnt. Ein- und abgehende Anrufe werden an die Mac-Lautsprecher übergeben und können frei, ähnlich wie bei einem Skype-Gespräch über das Mac-Mikrofon geführt werden.

Dabei bietet „Connect“ den Zugriff auf das Adressbuch an und erlaubt den Aufbau neuer Telefonate sowohl über einen Ziffernblock als auch über die Kontakt-Liste. Mit einem zusätzlichen Sonder-Knopf lässt sich sogar Siri starten und mit beliebigen Fragen löchern – Siris Antworten ertönen anschließend ebenfalls aus den Rechner-Lautsprechern.

verbunden

Soweit ein rundes Paket, warum also nur eine 3+? Auf unseren beiden Test-Rechnern performt „Connect“ nicht wirklich gut. Stellenweise ruckelt das Connect-Fenster beim Verschieben, alle fünf Anrufe wird der Fenster-Inhalt nicht mehr ordentlich aktualisiert und sorgt auf dem Monitor für unschöne Grafik-Artefakte.

eingehend

In ihrer jetzigen Version lässt sich „Connect“ nicht mit gutem Gewissen empfehlen. Funktional macht die nur 3MB große Anwendung jedoch einen brauchbaren Eindruck, ist schnell installiert und dank des Ersteinrichtungsassistenten auch ohne Fachwissen leicht gekoppelt.

Aber wie gesagt, noch sieht man „Connect“ zu viele Kinderkrankheiten an – für Anwendungen, auf die sich im Büro-Alltag verlassen werden muss, ein No-Go.

Donnerstag, 19. Dez 2013, 17:42 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gabs da nicht noch ne Aufnahmefunktion die, wie ich finde erwähnenswert ist.

  • Was haltet ihr von der App Dialogue, die den gleichen Funktionsumfang besitzt und sich in der Leiste platziert.

  • ….. Also bei mir keine Verbindung mit iphone 5s! Hat mal jemand ne Idee????

  • Dieses Dialogue kann ich überhaupt nicht empfehlen. Sprachquali sehr bescheiden und der Gegenüber hört einen nur sehr schlecht.
    Die Grundidee solcher Apps sind Top, beide Umsetzungen allerdings schlechter in der Sprachquali als ein No-Name Billig Bluetooth Headset.
    Sobald da was richtig Gutes auf den Markt kommt bin ich auch bereit 10€ zu geben. Aber NUR wenn die Qualität dann mit Skype identisch ist. Damit lässt sich nämlich super gut quatsche

    • Skype ist nämlich so schlau und nutzt nur die rechte Lautsprecherseite damit es links, wo das Micro sitzt, es nicht zu Rückkoppelungen kommt. Andere Apps sind da leider nicht so schlau was eine schlechte Freihandtelefonie ausschließt.

    • siehe oben – bei der app hat sich einiges getan … ich weiß ja nicht wann du sie das letzte mal getestet hast…..

      • Ich versuche es immer mal wieder, aber jedes Gespräch IST extrem zeitversetzt. 2 Sek später kommt das gesprochene beim gegenüber an. Update auf 1.2 hat auch nichts gebracht.
        Also sag mir nicht das sich einiges getan hat

  • @peterglubzik: wat? wechseln von OSX auf windows???

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven