iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

Focus von Firefox: Neuer Inhalts-Blocker für iOS

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Mit Focus bieten die Firefox-Verantwortlichen von Mozilla jetzt einen neuen Inhalts-Blocker für iPhone und iPad an, der nicht nur die Werbeanzeigen in Apple Safari-Browser unterbinden soll, sondern auch gegen Tracker, große Schriften, Analyse-Scripte und soziale Teilen-Button vorgeht.

ff

Im Gegensatz zur kommerziellen Konkurrenz lässt sich die Focus-App kostenlos aus dem App Store laden und wird als quelloffenes Projekt entwickelt.

Funktional unterscheidet sich der Focus-Blocker jedoch nur unwesentlich von den bereits vorgestellten Werbeblockern. Einmal aktiviert (dies geschieht in den iPhone-Einstellungen > Safari > Inhalts-Blocker) unterbindet Focus das Laden und den Datenabruf von einer Vielzahl ausgewählter Domains und verspricht so für einen geringeren Datenverbrauch und das schnellere Laden angesurfter Webseiten zu sorgen.

App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB

Focus by Firefox puts users in control of their privacy by allowing them to block categories of trackers such as those used for ads, analytics and social media. Focus by Firefox may also increase performance and reduce mobile data usage by blocking Web fonts. We welcome your feedback as we explore ways to offer more features in Focus by Firefox in the future.

Dienstag, 08. Dez 2015, 16:28 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Interessant, ob sie das auch auf den Desktop verdienen rausbringen?

  • Ah endlich eine vernüftige kostenlose App. Diese ganze kostenpflichtige Abzocke für ne mini-App ohne UI hat mich echt genervt.

  • Leider nicht kompatibel mit iPhone 4S :-(((

  • Nicht kompatibel mit IPhone 5 und abwärts

    • Alle Geräte mit A7-Prozessor (64-bit) und aufwärts sind kompatibel.

      • .. Wie schon 100000 Male vorher erklärt. Manche haben’s scheinbar echt noch nicht begriffen.
        A7-Prozessoren wurden erst ab iPhone 5s(!) verbaut übrigens..

      • Woher soll das Otto-Normal-Verbraucher denn wissen?? Das man sich noch darüber aufregt, regt mich total auf!

  • Also zum ersten ist das ein Content Blocker und kein Werbeblocker! Bedeutet: es wird alles geblockt was trackt. Darunter ist halt viel Werbung. Jedoch sollte Werbung nicht tracken wird sie auch nicht geblockt. Darunter fallen auch Socialnetworkbutton und ähnliches.

    Zum zweiten gibt es die Technik schon auf dem Desktop. Nennt sich Firefox und so wird es seit dem letzten Update im Inkognito Fenster gemacht. Alles was trackt wird geblockt. Sind auch die gleichen Listen auf die zugegriffen wird die man auch einsehen kann. Alles sehr transparent und gut. Der artikel verwirrt etwas. Von wegen nicht anders als andere. Finde ich schon.

    Liebe Grüße

    • Das ist auch völlig ok. Werbung wie hier auf ifun kann ruhig angezeigt werden. Die stört auf der mobilen Seite nicht. Die Autoren wollen ja auch etwas verdienen. Tracker blocke ich sonst auf dem Desktop mit Ghostery..

  • Interessant. Der blockt keine Werbung, sondern nur die Tracker. Schade dass man dazu iOS9 braucht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven