iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
EA schaltet die Server ab

FIFA 13 ausgemustert: Verbleibende In-App-Käufe verfallen

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Spielt von euch noch jemand FIFA 13? So ganz unwahrscheinlich ist das ja nicht. Die älteren FIFA-Versionen erfreuen sich ja nicht nur bei Besitzern älterer Geräte Beliebtheit. Mit FIFA 13 ist allerdings im Januar endgültig Schluss. EA hat bekannt gegeben, dass FIFA 13 für iOS und Android am 25. Januar eingestellt wird. Dies bedeutet auch, dass zu diesem Datum alle verbleibenden FIFA Points und Münzen verfallen.

Fifa 13 Screenshot

Die Entscheidung, Spiele einzustellen, fällt uns nie leicht. Das Entwicklerteam und alle, die dieses Spiel am Laufen gehalten haben, waren mit beinahe ebenso viel Herzblut dabei wie seine Spieler, und es ist immer schwer, einen Titel in den Ruhestand zu schicken. Aber die Anzahl der Spieler, die noch FIFA 13 für Android und iOS spielen, hat inzwischen einen Punkt erreicht, an dem es nicht mehr praktikabel ist, die Arbeit hinter den Kulissen fortzusetzen, die nötig ist, um dieses Spiel weiter zu betreiben. Wir hoffen, dass du mit FIFA 13 für Android und iOS viele unterhaltsame Stunden verbringen konntest, und danken dir für deine kontinuierliche Unterstützung.

Die aktuelle Version des Spiels ist als FIFA Mobile Fußball seit Anfang des Monats erhältlich. Parallel dazu findet sich auch noch die Vorgängerversion FIFA 15 im App Store.

Montag, 31. Okt 2016, 8:45 Uhr — chris
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist schon ziemlich an der Grenze, wenn man bedenkt dass da Leute Geld reingesteckt haben und nun dieses Geld nicht nur weg ist sondern auch das wofür man das elf ausgerben hat einfach weg ist, das kommt einem Diebstahl schon sehr ähnlich, natürlich gibt es dieses Risiko immer das virtuelle Daten und auch somit die für Geld erworbenen jeder Zeit verschwinden können, ist dennoch traurig das ein großer Konzern wie ea es nicht für nötig hält seinen Kunden eine gewisse Treue entgegen zu bringen. Ich persönlich würde es sehr beschissen finden wenn meine „Wertsachen“ einfach entfernt werden würden..!

  • So ein Ende droht vielen IAP-Spielen. Irgendwann ist die Fangemeinde zu klein, der zu erwartende Gewinn zu gering oder was den Betreibern sonst noch alles einfallen könnte. Deswegen mache ich um solche Spiele einen großen Bogen. Wenn die Softwarefirmen wenigstens am Lebensende einer solchen App einen lokalen Sandbox-Modus erlauben würden, wäre das vielleicht noch halbwegs zu verschmerzen, aber diese Mühe macht man sich dort nicht erst.

    • Man sollte aber auch beachten, dass man den Storymodus bei 2013 und 2014 per InApp-Kauf freischalten musste/konnte. Vielen war der das wichtigste an einem FIFA, so wie mir. Und spätere Versionen hatten diesem nicht mehr. Genau das ist auch das Problem. Im Grunde wird nicht einfach nur ein altes Spiel entfernt, den Story Modus kann man dann auch nicht mehr reaktivieren. Daher sollte EA zuvor ein Update bringen, wo dieser für alle frei ist. So kann man es aus Käufe noch laden und nutzen. Immerhin sollte man beachten, dass diese Art Liga Fußballspiel mit Lizenz auf mobilen Geräte damit ersatzlos gestrichen ist, sobald auch 2014 eingestellt wird.
      Bei Dead Space nervt es ebenso. Für das Game habe ich auch bezahlt. Dann war mein iPhone hin. Als ich ein neues hatte, war das Game gestrichen. Ich hab kaum gespielt.

  • Wer bei EA Geld lässt ist am Ende auch selber schuld.

    • Warum sind Leute, die eben keine Experten auf dem Gebiet sind, selber Schuld wenn hier ihr Geld „flöten“ geht?

      Es soll durchaus Leute geben die nicht auf Blogs etc. unterwegs sind, und nicht von EAs Firmen-Politik wissen.

  • Mich würde mal der x-Faktor interessieren, mit dem EA. die Profitabilität bewertet. Seit Übernahme von Firemint und abschalten der CloudCell (RealRace 2) und soweit ich das mitbekommen habe ohne Mitteilung, kann der Verein mich mal kreuzweise. Anfragen werden bei EA. grundsätzlich ignoriert. Die Mobilen Games dürften mittlerweile zu den umsatzstärksten Einnahmequellen von EA. gezählt werden, wenn ich mir so allein die InApps von RR3 ansehe. Das da jetzt die Einstellung von FIFA 13 öffentlich angekündigt wird, lässt evtl. darauf hoffen, dass der Support künftig User freundlicher wird.

    • Aber, seit kurzem kann man die alten Spielstände wieder laden. Ich hab noch ein altes iPad Mini und ein 5S und da hatte ich kürzlich RR2 drauf geladen. Ich wusste dass ich an meinen Spielstand nicht mehr ran komme und das manuelle Backup seit lange verschwunden ist (mit einer defekten HDD). Doch auf einmal bekam ich den Spielstand wieder. Ich hatte mich riesig gefreut, denn ich war schon recht weit. Ich nehme mal an, der Spielstand wurde über den GameCenter Account zugeordnet. Also keine Ahnung wie lange das noch funktioniert und getestet Habenichts es ja auch nur unter iOS 9, wo ich inzwischen ein halb totes GameCenter habe. Manchmal bleibt GC weiß, wenn man bestimmte Menüs aufruft, wie Punktevergleich stürzt es ab, der eigene Status sowie Profilbild wird gelöscht.

  • Ich lade, bzw. kaufe schon seit langem nichts mehr von EA, das ist einfach ein Schweine-Verein, so etwas gehört boykottiert! Hoffentlich merken es jetzt noch ein paar mehr.

  • Leider hat der AppStore auch allgemein das Problem, dass ein App-Hersteller eine App aus dem Store nehmen kann. In diesem Fall kann man diese als gültiger Käufer nicht erneut laden (Apple hält keine Kopien vor).

    Die einzige Möglichkeit besteht darin, dass man eine Kopie der App noch in oder über seine lokale iTunes-Installation gesichert hat und sie von dort neu installieren kann.

    Defakto lässt sich iOS auch heute nicht vollständig ohne Mac/PC betreiben.

    • Bis jetzt konnte man meistens wenigstens die Apps noch laden unter Käufer. Selten sind die Apps wirklich ganz weg. Das Problem bei Backups auf PC ist, dass die App trotzdem auf der Insel Version nicht läuft. Bestes Beispiel ist hier Bioshock. Tolles Spiel, hoher Preis und schon nach kurzer Zeit raus. 2K schreibt bis Heute dass dieses Spiel wieder kommen würde. 10€ für die Katz.

      • PS. Oktober, falls ihr mal wieder über die iOS Tastatur meckert, nutzt mal Android. Läuft nach einiger Zeit wie ein Bienchen, aber ist das Gerät neu… Katastrophe!!! oO

  • FIFA 15 ist schon längst weg, nur FIFA 16 & „FIFA mobile“.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven