iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 469 Artikel
   

Facebook bringt „Freunde in der Nähe“ nach Deutschland

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Das soziale Netzwerk Facebook wird seine Standort-Abfrage für befreundete Nutzerprofile, die in den USA seit rund einem Jahr verfügbare „Nearby Friends“-Funktion, zukünftig auch in Deutschland anbieten.

near

Die Funktion zum Auffinden von Freunden nahe des eigenen Standortes bietet euch die Möglichkeit spontane Bierdates zu verabreden und sorgt für einen zusätzlichen Anreiz den eigenen Standort mit dem Zuckerberg-Netz zu teilen.

Laut Facebook ist das Fature „Freunde in der Nähe“ sowohl auf dem iPhone als auch unter Android verfügbar, lässt sich derzeit aber nur in „bestimmten Bereichen“ nutzen. Der kürzlich überarbeitete Hilfe-Eintrag um deutschen Support-Portal deutet den bevorstehenden Rollout zumindest an.

Facebook erklärt hier:

Aktiviere die Funktion „Freunde in der Nähe“, um festzulegen, wer sieht, ob du in der Nähe oder unterwegs bist. Diese Informationen sind nur die Nutzer sichtbar, die ihre entsprechenden Informationen auch mit dir teilen. […] Gib an, mit wem du deinen Standort teilen möchtest (z. B. mit Freunde, enge Freunde oder eine Freundesliste) Wenn du dich mit jemandem treffen möchtest, kannst du mit dieser Person auch deinen genauen Standort teilen. Erfahre, wie du für die Funktion „Freunde in der Nähe“ deine Standorteinstellungen anpassen kannst.

Seit 2014 in den USA: Nearby Friends

Mittwoch, 11. Nov 2015, 14:44 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Facebook bringt „Freunde in der Nähe“ nach Deutschland. Das bekommt mit der aktuellen Flüchtlingskrise eine ganz spezielle Bedeutung ;-)

  • …..will anbieten? Oder ist es schon verfügbar?
    Bei mir sehe ich allerdings noch nichts.

    Ich denke das hier gleich wieder die STIMMEN DES VOLKES KOMMEN…..!! DATENSCHUTZ KONTROLLE ÜBERWACHUNG UND UNDUND….!!!!

  • Wie gut das ich meine Geo Funktion für FB deaktiviert habe!

  • Hutchinson Hatch

    Wie gut das ich meine „Facebook-Funktion“ deaktiviert habe! ;-)

  • Die Funktion gab’s vor 5 Jahren schon mal. Und 2 Jahre später hats fb wieder zurück gezogen. Datenschutz-Tralala…..

  • „Beim Aktivieren der Funktion „Freunde in der Nähe“ wird auch der Standortverlauf aktiviert. Wenn der Aufenthaltsverlauf eingeschaltet ist, erstellt Facebook eine Übersicht über deine Aufenthaltsorte, auch wenn du die App verlässt.“

    Neee, danke!

  • Asoziales Netzwerk STALKT weiter…
    Wer freiwillig FB nutzt muss ordentlich einen an der Waffel haben!!!

  • Und ohne Facebook soll gleich die ganze Überwachung weg sein? Man muss auch daran denken das der Standortverlauf auch eingesehen werden kann wenn man in der Wetter-App ‚Aktueller Standort‘ aktiviert hat. Von daher finde ich es egal ob Facebook meinen Standort einsieht oder irgendwelche anderen Apps. Bei den Drittanbietern die dich dann mit Werbung überhäufen landet es doch sowieso. Dann ist es auch egal wie. Außerdem habe ich dazu nichts zu verheimlichen :D

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19469 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven