iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

Facebook: Automatische, intelligente Fotobeschreibungen für blinde Nutzer

Artikel auf Google Plus teilen.
3 Kommentare 3

Keine sieben Tage nachdem der Kurznachrichtendienst Twitter sein Online-Angebot um Bildbeschreibungen für sehbehinderte Anwender ergänzt hat, zieht das soziale Netzwerk Facebook heute nach.

image

Gesprochene Bildbeschreibungen für Blinde

Im Gegensatz zu den manuellen Beschreibungstexten, die Twitter-Anwender derzeit noch von Hand eingeben müssen, setzt Facebook jedoch auf eine komplett automatisierte Barrierefreiheit. So sollen die auf Facebook abgelegten Fotos zukünftig unter Zuhilfenahme intelligenter Algorithmen ausgewertet, erkannt und beschrieben werden.

Facebook-Anwender brauchen ihr Urlaubsbilder so nicht mit einem gesonderten Beschreibungstext für blinde Nutzer versehen, sondern kann sich auf Zuckerbergs Datenzentrum verlassen.

bild

Die Änderungen soll unverzüglich umgesetzt werden. So wird die Facebook-Anwendung zukünftig nicht einfach nur den Platzhalter-Begriff „Foto“ vorlesen, wenn auf dem iPhone ein Bild angezeigt wird, sondern beispielsweise eine Kurzbeschreibung wie „Bild kann drei Menschen, Bäume, einen See und lächelnde Kinder beinhalten“ ausgeben

Die neue Funktion steht vorerst nur auf iOS-Geräten zur Verfügung, die die englische System-Sprache nutzen, soll in Kürze jedoch auch für andere Plattform und in weiteren Sprachen ausgerollt werden. Wenn euch die technischen Grundlagen der neuen Funktion interessieren, empfehlen wir euch diesen Entwickler-Eintrag in Facebooks Developer-Bereich.

Barrierefrei: Facebooks Foto-Erkennung in Aktion

Dienstag, 05. Apr 2016, 10:02 Uhr — Nicolas
3 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich finde es schlimm, dass mir seit neuesten Collagen meiner Fotos zum Posten vorgeschlagen werden. Ich mein, dass man Facebook Zugriff auf die Fotos geben muss, wenn man mal ein Bild posten möchte, seh ich ja gerade noch ein, aber jetzt scannt Facebook bei jeder Verwendung im Hintergrund erstmal die neuesten Fotos oder wie? Einfach gestört, diese Datenkrake!! Ab sofort Zugriff verweigert.

    • bei „aber jetzt“ musste ich echt schmunzeln … du solltest dir vielleicht überlegen mal einen monat ohne facebook auszukommen… bei mir hat es dazu geführt dass ich es gar nicht mehr habe (2,5 jahre clean wenn man so will)

  • ich finde es eine sehr tolle Sache. Endlich können die die es nicht sehen können die Fotos im Facebook doch sehen. Es ist sehr sehr toll.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven