iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 878 Artikel
   

Explodierende iPhones – Ernste Gefahr oder Sommerloch-Füller?

Artikel auf Google Plus teilen.
89 Kommentare 89

explosiv.jpgEigentlich wollten wir diese Geschichte erstmal außen vor lassen, eure zahlreichen E-Mails zeigen allerdings, dass es nötig ist das Thema anzuschneiden:

In Frankreich soll mal wieder ein iPhone „explodiert“ sein. Was sich dramatisch anhört, äußert sich wie bereits beim letzten Mal in einem gesplitterten Display. Der Betroffene will sich gar selbst per Pinzette einen Splitter aus dem Auge gezogen haben.

Was sich schlimm anhört, ist leider auch ein guter Füller für das klassische Sommerloch und wir halten es für verfrüht, von einer „Explosionsserie“ zu sprechen. Die beiden Vorfälle in Frankreich wollen sorgfältig untersucht werden, Panikreaktionen dürften vorerst jedoch nicht angebracht sein – hier wird wohl gerade etwas mehr Wind als nötig gemacht.

Uns scheint durchaus möglich, dass ein defekter Akku das Display des iPhone zum bersten bringt. Ob dabei dann aber tatsächlich auch Splitter durch die Luft fliegen, können wir nicht beurteilen. Solche Akku-Defekte sind allerdings keine Ausnahme sondern ziehen sich durch das komplette Spektrum der Unterhaltungselektronik. Entsprechende Google-Suchen zeigen, dass neben Mobiltelefonen aller Hersteller, auch Notebooks, iPods und sonstige MP3-Player und sogar Desktop-PCs betroffen sind. Bei YouTube finden sich zudem diverse Videos zum Thema.

Mittwoch, 26. Aug 2009, 16:48 Uhr — chris
89 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das sind ja bombastische Neuigkeiten…
    Ich frage mich nur, wie es soweit kommen kann, dass das Iphone expolodieren kann? Wenn ich mir das vorstelle, mein Iphone zerplatzt in meiner Hand! *bier*

    • Bombastisch…

      1: ÜBERFALL…. Geld her oder ich sende eine SMS mit meinem iPhone…
      2: Tut was er sagt, er hat ein iPhone!
      1: Ich habe ein iPhone und ich werde es benutzen!
      2: Oh Gott… wir müssen alle sterben…

      So oder so ähnlich im nächsten Hollywood-Actionmovie…

      • Wenn 27 Nokias in die Luft fliegen und Menschenmassen in den Tod reißen, interessiert das kein Sau.

        Wenn sich aber zwei Franzosen einen Möchtegern-Garantiefall beim iPhone zusammenspinnen, geht das durch alle Medien.

        Nachrichten:
        1, iPhone in Frankreich explodiert
        2, Und nun zu den Wahlergebnissen der Bundestagswahl…

    • Es ist nicht möglich das das Iphone Explodiert und dann Glasssplitter durch die Gegend fliegen. Jeder der das Iphone mal in seine Einzelteile zerlegt hat, weiss das das Front Glass auf das eigentliche Display darauf geklebt ist und es so wie eine Verbund Windschutzscheibe wirkt. Es kann zerbersten aber nicht Explodieren und die Splitter durch die Gegend schleudern. Durch den USB charger ist es auch nicht möglich den Ladestrom so zu erhöhen das der Akku explodiert in 99% aller Fälle bläht der Akku sich nur auf. Durch den entstehenden Druck kann das Display zerbersten aber ich glaube eher das das Plastik Cover (Rückseite des Iphone) sich ausdehnt oder Haarrisse bildet. Da das die eigentlich Schwach stelle Iphone ist.

      • Die Franzn schaffen das wohl…

        Der wahre Skandal ist, dass das nun von allen Medien ungeprüft aufgenommen und rausgeblasen wird.

        Mein Reisefön geht seit ein paar Tagen nicht mehr richtig. Schaut mal ntv – ich häng das mächtig an die große Glocke – SIEMENS – der große Fön-Skandal…

  • Such mal bei youtube nach LiPo explosion. Die Akku’s können einiges. Aber wie schon gesagt wurde, kann auch mit anderen elektroartikeln passieren. Kleiner überlebenstrick: wenn’s leise zischt, wegwerfen.

  • Bald darf man nicht mal mehr ein iPhone mit ins Flugzeug nehmen. :/

  • Funktioniert aber nur mit dem update 3.0

  • was heißt da es fliegen splitter durch die luft? so spektakulär muss es nicht von statten gehen. wenn ich in diesem moment das iphone am ohr habe, ist das rand des auges nicht mehr weit entfernt. terror-iphones……

  • Gibt es denn kein Antiexplosionsapp??? ;)

  • vermutung:die leute denen das teil hochgeht haben es vorher noch mit ihrem billig 4euro usb netzteiladapter geladen..

  • …und er hat sich selbst einen Splitter aus dem Auge gezogen…Is klar!!!

    • Sonst hätte er sich vor Schmerzen ja kaum weiter am offenen Herzen operieren können.

      Die Franzn sind offenbar nicht in der Lage, unfallfrei am iPhone rumzuspielen, wenn ihnen das Teil aus der Pfote fällt, wars natürlich ne Explosion, neee, is klaaaar…

  • Hallo

    zwar etwas offtopic aber seit dem Update der IFun News App habe ich das Problem das bei ner neuen News die App zwar per Push meldet aber die Zahl beim Icon immer hochzählt. Jetzt bei mir also 18 Nachrichten anzeigt und nicht nur 1. Hat noch wer das Problem ?

    MfG

  • Ich finde das nicht zum lachen sondern ziemlich traurig von Apple.
    Gestern wurde mein Iphon 2G beim Laden wieder dermaßen heiß das ich es kaum anfassen konnte.
    Seit diesem Firmware Update 3.0 wird das Iphon einfach heiß wie verrückt, da kann Apple dementieren wie sie wollen.
    Die sollen sich jetzt mal beeilen und endlich ein Update 3.1 herausbringen.

  • in der Hose explodieren fänd ich schlimmer.Splitter im Auge ging ja noch aber Splitter im ……AUTSCH.
    rofl

  • Naja also ich glaube da nicht dran da der digitizer direkt mit dem Glas verklebt ist, jeder der schonmal ein Glas entfernt hat weiß was ich meine, da splittert garnichts ab, hab das schon mit einem Hammer bearbeitet. :D

    • Das arme iPhone! Du hast auch gar keine Gefühle, oder?
      Ne, mal im ernst (nein, nicht im Egon!), meins wurde ja auch schon heiß, aber noch mit der OS 2.2 seit dem Update gar nix mehr!

  • Also mein 1€ Netzteil ist letzte Woche explodiert,
    das hat richtig geknallt. Diese China Netzteile sind bestimmt für einige Wohnungsbrände verantwortlich. Ich hätte es nicht geglaubt wenn’s mit nicht passiert wäre.

  • Manche warten auf Firmware 3.1 was soll das an den Hitzeproblemen ändern. Hat Apple was da schon verlauten lassen…

  • Also ich muß schon sagen, das apple da auch nicht besser ist wie andere hersteller ..
    Hauptsache billig produzieren und teuer verkaufen .. Man ich finde den ipod und iphon auch klasse … Aber das ändert nix an der tatsache das apple da billige batteryn einbaut die schnell heiß werden .. Und ja ich denke da steckt auch ne gewisse absicht hinter .. Denn an den einbau einer neuen battery verdient apple ja auch .. Und umso eher ne battery defekt geht um so schneller muß sie gewechselt werden .. Machst du es selber haste keine garantie mehr .. Also einschicken und apple freuds ..

  • Na wenn mir das Passieren würde bei meinen 3Gs 16 GB, dann würde ich mir von Apple ein neues geben lassen und so wie es sich gehört mit Entschädigung also Upgrade auf ein 32GB, das würde mir reichen so lange kein Körperlicher schaden mir entstanden ist. :D

  • Lieber vorsichtshalber invisible shield Folie aufs Display, dann passiert auch den Äugen nix. ;)

  • Hmmm, ich überlege grad ernsthaft mir zehn weitere iPhones zu kaufen, mir diese um die Hüfte zu schnallen und in die nächste Sparkasse zu laufen. Dort angekommen schreie ich „Geld her, oder ich schalte 3G und Push an. Was glaubt Ihr, wie die gucken? Richtig, sehr skeptisch. Watt ne News! Ich hol mir jetzt ne Pizza. Bis denne. Vielleicht lässt sich ja der Pizzabäcker beeindrucken, wenn ich mit vorgehaltenem iPhone reinstürme.

  • Also ich als T-Mobile Mitarbeiter kann bestätigen das es tatsächlich Fälle ( auch hier in good old Germany ) gibt, bei denen es zu „Explosionen“ wegen einem heisen Akku gekommen ist.Allerdings gab es keine Splitter die durch die Luft flogen.Das Display war gesprungen, mehr aber auch nicht.Zudem wurden all diese Geräte nicht mit dem Orginal Ladekabel geladen, sondern alle mit einer billigeren Version.Anzumerken ist dabei das es sich dann auch nicht um einen Garantiefall handelt, die T-Mobile aber meistens ein Auge zudrückt. Also lieber Orginal Ladekabel verwenden und das Geld dort investieren als in die Reperatur eines IPhones.

    • und wie könnt ihr feststellen ob die mit einem billig ladegerät geladen wurden? oder warum die leute so ehrlich und habens direkt gesagt? kann ich mir irgendwie nich vorstellen.

      • Doch solche Leute gibt es.Ich selbst würde das auch nicht zugeben.Feststellen kann man das nicht.

    • Hmm also meine Mutter und meine Schwester haben neulich am selben Tag ihr Notebooks geschrottet, weil das originale Ladekabel mal nen schlechten Tag hatte. Keine Angst es waren Windows (HP) Notebooks. Nachträgliche Messungen ergaben, dass das Kabel korrekt arbeitet. Es kann aber auftreten z.B. durch Überhitzung, dass kurzzeitig starke Abweichungen (zu hohe Spannung) entstehen und das Gerät schädigen.

      Spätestens seitdem habe ich einen Respekt vor dem Laden des iPhones und lege es nachts lieber ein Stückchen weg von mir. Oh man und ich hab mein Apple- Ladekabel nem Freund gegeben, weil ich lieber mein Ladekabel von Pearl mit eingebautem Akku benutzen wollte. Habe zudem noch nen Radiowecker da. Trotzdem ist mir dabei nicht ganz Wohl…

  • Lol @ Mr. T-Pseudo.

    Und natürlich sind die Fälle glaubwürdig; gerade in Frankreich gehen des öfteren auch mal Autos aus unerfindlichen Gründen in Flammen auf.

    • Warum sollten diese Fälle nicht glaubwürdig sein? Das heist ja auch nicht das das bei jedem Gerät passiert das man mit einem Billig Ladegerät geladen hat.Allerdings ist es belegbar das Billigprodukte aus Fernost häufig nicht die Qualität haben wie das Orginalzubehör.Und das ist nicht nur beim IPhone so.

  • Der Typ ist unter Garantie ein Trittbrettfahrer. Einer aus dem Magreb, der in Frankreich als Supermarkt-Sicherheitsmann arbeitet, sagt doch schon alles. Wer jetzt nicht min. selbst 2 Jahre in Frankreich gelebt hat und auch mal in den Banlieus war, sollte sich jetzt übrigens lieber zurückhalten, was „Fascho“ Schimpfe angeht.

  • Um nochmal auf die Sache von Timoomit einzugehen. Mein Vater selbst arbeitet bei der Deutschen Telekom. Es gibt derzeit kein offizielles Statement seitens T-Mobile was die gelangweilten Franzosen angeht welche scheinbar nen Weg gefunden haben mal ins Rampenlicht zu kommen.

    Du Timoomit bistn Troll welcher hier sinnfreie Gerüchte verbreitet und Falschaussagen trifft. Solltest Du tatsächlich bei ner Telekom Tochter arbeiten kannste froh sein wennst da weiterhin beschäftigt bleibst.

    Für derartige Sachen hat die Telekom Leute welche wissen was sie reden, desweiteren tun sie das auch nur dann wenn sie dazu die Erlaubnis bekommen – ich schätze mal das war bei dir wohl kaum der Fall.

    • Deine Meinung.Arbeite seit 10 Jahren in einem T-Shop.Habe von meinen Erfahrungen gesprochen und kein Statement im Namen der T-Com oder der T-Mobile geäußert.Und was soll das mit dem Fascho?Habe keine faschistische Äußerung gemacht, sondern auch hier nur aus Erfahrung gesprochen.Nicht alle Produkte aus Fernost sind schlecht.Aber es gibt eben einige die nicht gut sind.Also ganz ruhig bleiben.

    • Und nocheinmal.Was für eine Falschaussage soll ich getroffen haben?Meinst Du jetzt weil ich ich solche Fälle schon hatte muss jetzt jeder T-Com oder T-Mobile Mitarbeiter das erlebt haben? Aber wie gesagt deine Meinung.Deiner Aussage hingegen sollte ich also davon ausgehen das jeder Kunde mit so einem Fall Stuss redet und nicht glaubwürdig ist. Ich glaube dann wäre ich wirklich am falschen Platz.

      • @Fruck

        Du bist ja wohl der Troll schlechthin. Wie aus dem Lehrbuch. Am besten du ziehst dich mit deinem Stuss zurück in die Höhle aus der du gekrochen bist. Soviel Blödsinn auf einen Haufen schreiben und dann noch andere Leute ohne jeglichen Grund beleidigen ist schon mehr als dämlich.

    • Genau!
      Und genau deshalb gibt auch niemand was auf die Statements, die Söhnchen von „Papa-ist-Telekom-Angestellter“ verfasst hat.
      Die Tatsache, daß Du (oder Papa) etwas nicht weißt, ändert nichts am Wahrheitsgehalt der Behauptung.

      Schlaf gut. Morgen ist wieder Schule.

  • In Frankreich wird doch alles niedergemacht, was ausländisch und erfolgreich ist. Autos (wieder mal ein BMW abgefackelt), Musik (französische Quote fürs Radio) und von den Spirituosen fange ich erst gar nicht an…

  • Also ehrlich Ihr bringt und schreibt auch jeden Scheiß!!!

    • Tu mir den Gefallen und lies den Artikel bevor du hier kommentierst. Da oben steht 1. drin warum wir es bringen und 2. kannst du zwischen den Zeilen lesen dass wir mehr als skeptisch sind.

      Zum Thema jeden Scheiß: Das ist momentan die Krux. Sobald irgendwo Apple oder iPhone steht, bringen die vermeintlich seriösen Medien von Spiegel bis N24 genau das und wir werden hier mit User-Mails zugeschüttet. Muss ja wichtig und richtig sein wenn es dort steht…

  • lasst die francos frösche fressen, gänse foltern und sich einen neuen sonnenkönig halten (oh, le sarko!)

    die haben den umgang mit gediegener technik einfach nicht verdient! wahrscheinlich hat der noppen versucht, das dingen in der microwave zu laden! jede wette! ;)

    • Du warst noch nie in Deinem Leben in Frankreich, richtig? Und antworte nicht mit: „Da will ich auch nicht hin..“ Das wäre zu polemisch und erbärmlich ;) *latte*

  • Wenn man jetzt geschrieben hätte das es einen neuen MacGayver Film gäbe in dem er aus dem iPhone eine Atombombe bastelt, ok, aber das hier? Ne Sorry :D das ist Bild Niveau. Mit der Pinzette selbst nen Splitter aus dem Auge geholt :D ja ne ist klar xD

  • @A.Wachert

    Und was ist daran so unvorstellbar mit der Pinzette einen Splitter aus dem Auge zu holen? Wenn der Splitter im Augapfel steckt und etwas weit herausragt, wo ist dabei das Problem diesen mit der Pinzette ruckartig rauszuiehen? Natürlich schmerzt es. Aber in so einer Situation denkt man sicher nicht darüber nach. Oder nur weil etwas nicht sein kann was nicht sein darf ist es es jetzt Humbug?

    • Ich würde schon gerne die Vor- und Nachteile von selbst durchgeführten Augen-OPs im großen Kreis besprechen, um den iphone-ticker nach vorne zu bringen. Vielleicht habt ihr auch Vorschläge für die Betäubung? Wodka?
      Und hinterher die Wunde mit dem heißen iPhone ausbrennen?

    • Wir reden hier nicht von Augen OPs sondern vom sofortigen entfernen eines Glassplitters anhand einer Pinzette aus dem Auge. Das man sich danach so rasch wie möglichst zum Arzt begibt, versteht sich wohl von selbst, oder? Also, welche Betäubung brauchst du damit du keinen Unfug mehr schreibst?

      • Einfach keinen hirnlosen Unsinn mehr deinerseits verbreiten… damit wäre schon vielen geholfen!

      • Daran solltest du dir selbst ein Beispiel nehmen du Knallerbse. Du scheinst der hirnlose Unsinn in Person zu sein. Glaubst doch tatsächlich über alles immer besser zu wissen. Nur weil etwas nicht sein kann was nicht sein darf ist es Unsinn? Ja ja, du scheinst auch nicht mit Intelligenz gesegnet zu sein. Sowas ist nun mal eine Gabe für die nicht jeder ausgekoren wird. Also verbreiten deinen geistigen und unüberlegten Ausfluss im Trollforum. Dort wäre es besser aufgehoben du ungläubiger Judas!

      • Herr Vorragend, oder auch Smart, oder diverse andere Nicks, ist bekannt nur Schwachsinn zu schreiben, weil er von nichts wirklich eine Ahnung hat, aber gerne provoziert. Einfach nicht für voll nehmen.

      • Danke für den Tip ;-)

      • Ja, ja Leute, tut mir leid. Ich schreib nun mal gerne unsinniges Zeug. Liegt vielleicht daran dass sie mich bei meiner Taufe 10 mal in die Luft geworfen und nur einmal gefangen haben. Aber darauf geschiessen. Ich bin nun mal nicht so Herr Vorragend. Bin leider in meinem Kopf etwas angeknackst. Verzeiht einfach mein gesitiges Defizit.

  • So ein Blödsinn… Wenn ich mir vorstelle mein iPhone. Würde mir jetzt in der Hand platzen. Hahah

  • meins wird nicht nur heiß, es tickt auch noch ^^

  • Dann warten wir halt auf ein neues iPhone 3G (b) for better :D

  • Also bei mir ist das Display in mehrere einzelteile zersprungen. Explodiert ist es nicht, oder zumindest weiß ich das nicht, da ich es zu dem Zeitpunkt nicht in er Hand hatte. Jedenfalls funktionieren tut es noch, allerdings muss man aufpassen, dass man sich nicht ein paar feine Splitter in die Finger holt.
    Laut T-Mobile bekomme ich aber nur für 199€ ein 1 zu 1 Austauschgerät. Lächerlich, wo ich doch keine Schuld an der Zersplitterten Galsscheibe habe. Mein iPhone ist von der 2. Generation

  • He Leutz, klar kann man seine Witze machen.
    Es gibt aber Fakten. Das 2g wird wirklich verdammt heiß, ohne es vorher im Ofen zu haben.
    Auch mein 3g ist oft ach fertigen Laden mit oroginal Netzteil sehr heiß.
    Ob es explodoert, dampft, zicht oder plötzlich anfängt zu motieren, spielt doch letztendlich keine Rolle.
    Fakt ist, dass irgendwas faul ist udn Fakt ist auch, dass Apple das weiß.

  • Das war sie datenloesch funktion vom iPhone bei 10maliger falscheingabe. Sehr effektiv

  • Vor 2 Stunden ist der Akku meines iPhone 3GS während eines Ladevorganges mit Originalladekabel aufgebläht und hat das iPhone auseinandergepresst. Die Innenteile sind verbogen, die SIm-Karte läßt sich nicht entfernen. Totalschaden!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21878 Artikel in den vergangenen 3761 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven