iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 088 Artikel
   

Es geht auch anders bei T-Mobile: 16GB Kulanz-Gerät für 100€

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Nach über 16.000 Kommentaren können wir euer Verhältnis zur Telekom wohl als „latent feindselig“ beschreiben. Sicher, die Meinung kommt nicht von ungefähr, und wird durch die oft wiedersprüchlichen Mitarbeiter-Aussagen, selten aktuelle Webseiten, und komischer Verzögerungstaktiken auch regelmäßig bestätigt. Aber nicht alles bei den Jungs mit den Magenta-Krawatten ist schlecht.

84tacken.png

Pierre hat uns Gestern von seinen Erfahrungen mit der T-Mobile Kulanz-Abteilung berichtet und schreibt:

Mein erstes iPhone, welches 3 Tage nach D-Release erstanden wurde hatte leider einen hellen Pixelfehler in der Bildmitte. Das Austauschgerät hatte ebenfalls einen, und so wandt ich mich posttalisch an die Kulanzabteilung in Bonn. So kam es, das ich knapp ein halbes Jahr nach Release ein ganz neues 16Gb Modell mit 100 Euro Zuzahlung bekommen habe. Jetzt passt auch endlich meine ganze Musik drauf.

Den „Beweis-Scan“ der mitgelieferten Rechnung gibt es im Anschluss.

kurechnungr_500.jpg

Samstag, 26. Apr 2008, 10:39 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und wo ist da die Kulanz? Er hat für das 8GB modell die regulären 399€ bezahlt und hat jetzt durch die 100€ zuzahlung die regulären 499€ für das 16GB modell gelöhnt. Also hat er so gesehen nichts geschenkt bekommen.

  • Ja aber andere können nich tihr 8 in ein 16 umtauschen, sondern müssen es für 500 euro dazukaufen…

  • nicht schlecht. Aber dennoch haben die rosanen dir nen hunni abgeknöpft. Eigentlich sollten die bei einem defekt kostenlos ersetzen. Egal ob 8 gb oder neues 16 gb Model.

  • warum sollte man ein defektes 8 gb iphone mit einem 16gb modell kostenlos ersetzen? ich denke dass er auf nachfrage das 8gb gegen zuzahlung umtauschen konnte, weil scheinbar jedes an pierrre gelieferte 8er nen pixelfehler hat

  • so wie ich das sehe hat er ein zweites bekommen. steht nirgends was von einem umtausch

  • hm… das sollte nocheinmal klar gestellt werden

  • So wie ich das lese hat er kein zweites bekommen. Es wurde einfach nur von 8GB in 16GB getauscht. Aber das 16GB hätte er auch so bestellen können bei T-Mobile und das 8GB dann bei ebay verkaufen können. Und bei den momentanen Preisen bei ebay hätte er sogar mehr als die 399€ für das 8GB Modell bekommen. Also unter Kulanz versteh ich ein bisschen was anderes als das ich noch 100€ zuzahlen muss.

  • Ein toller Deal ist das aus „Freien Augen“ sicherlich nicht, aber für T-Mobile Geschädigte ist das in der Tat super!

  • sollte ein Unternehmen bei Kulnzregelungen auf mögliche Preise bei ebay achten? *lach*

  • Kulanz,.. das ich nicht lache!!!

    Ich würde mir das iPhone bei TMobile niemals holen, auch wenn es tatsächlich von den Konditionen her günstig wäre. Ein scheiß-Provider bleibt einfach scheiße! :D

  • @Marco,
    mensch , da hast Du einfach mal ein wahres Wort gesprochen :-)

  • Naja wenn man sich so behandeln lässt. Ich hätte das anders gemacht wenn ich in der situation gewesen wäre und unbedingt auf ein 16GB Modell wechseln wollte.

  • TMO mag ein blöder Anbieter sein, dafür haben sie aber auch das beste Netz nach vodafone! Qualität hat halt seinen Preis. Nach 4 Jahren E-Netz musste ich das leider auch einsehen

  • @Planet
    Ja das T-Mobile das beste Netz bietet bestreite ich ja auch nicht. Ganz im gegenteil. Und das Sie deswegen etwas teurer sind wär ja auch in Ordnung. Aber manche Tarife sind einfach nicht mehr Zeitgemäß. Und da sollte T-Mobile schnellstmöglich was dran ändern. Auch halte ich MVLZ von 24 Monaten heutzutage nicht mehr für angemessen. Denn dafür ist der Markt einfach zu schnelllebig geworden. Dann lieber kein Subventioniertes Endgerät und dafür nur 6 Monate MVLZ. Und die Leute die ein Subventioniertes Gerät wollen, die müssen dann halt mit den 24 Monaten MVLZ leben.

  • DasFragezeichen

    hier gehts nich darum, wie toll t-mobile ist…
    außerdem ist das vermutlich auch ein austausch, da es ja im endeffekt nur so sein könnte, dass er sein 399 euro gerät abgegeben hat, 100 euro bezahlt hat und dann einfach ein 16gb bekommen hat…

  • Ich bin der neue iPhone 16GB Nutzer, und wundere mich über die Haltung einiger, gegenüber der T-Mobile. Wir sollten uns zuerst einmal bewusst sein, dass wir hier von einem absoluten Premium Anbieter und zugleich dem Marktfüherer der Mobilfunkbranche in Deutschland reden. Dieser vertreibt nun aufgrund eines Rahmenvertrags mit der Firma Apple exklusiv das Premium Gerät iPhone, ein intuitives Touchscreen-Smartphone dessen Zielgruppe wohl die obere Mittelschicht ist. Also eher Premium User statt 1 € Kunde. So sehe ich die Platzierung dieses Produkts. Im o.g. Fall habe ich einmal mehr zu spüren bekommen, das man in Bonn ganz sicher nicht auf den Kopf gefallen ist. Ich habe nach einem erfolglosen Austausch eines iPhone’s 8GB wieder einen Pixelfehler gehabt, und mich schriftlich an T-Mobile gewandt. 3 Tage später rief man mich zurück, und bot mir nach fast einem halben Jahr ein komplett neues iPhone an. 8GB oder 16GB bei bei Zahlung der 100,- Differenz. Ich erhielt übrigens nicht nur ein neues Gerät, sodern gleich ein ganz neues Paket + neuem Zubehör etc.. Da ich bislang auch kein „Jailbreakgeschädigter“ bin, habe ich nun wieder ein volles Jahr Garantie seitens Apple, + einen brandneuen Akku und kann den „Schutzfolienfehlern“ meiner ersten iPhones entgehen. Es ist mir außerdem ein Rätsel, warum ich meine Garantie vorzeitig beenden sollte, um das iPhone in einem anderen Netz zu betreiben. Die einzige Premiumalternative in D. ist Vodafone. Und deren Tarife sind einfach nicht preiswerter. Ein Beispiel um den Complete M mit 49,- mtl Fixkosten zu kopieren: Vodafone Mobile Connect Flat 35,- + KombiPakete Wochenende SIM only = 10,- + SMS40 = 5,-. O2 (oder auch Tchibo), E-Plus ( oder auch Aldi Talk) sind selbstverständlich keine Premiumanbieter und können daher wohl kaum verglichen werden. Aber wahrscheinlich gibts sogar Leute die eine Pre-Paid Karte im iPhone haben…

  • Rechtschreibfehler im Beitrag: „So kam es, das…“ hier fehlt ein „s“. Richtig wäre „So kam es, dass…“

  • @Pierre: ich bin ja schon mit meinem complete s plus sms paket etc. billiger bei gleicher leistung bei 44€ anstatt den 49€ fix für dem complete m. Ausserdem brauche ich eher sms als freiminuten durch die we flat, da die minuten immer bei mir verfallen.
    und es ist trotzdem so das man bei t-mobile bei 10 Anfragen 10 verschiedene Antworten bekommt.
    Ausserdem wurde das iphone zur imageverbesserung ins Programm genommen. Da kommt es aber verdammt scheisse dem Kunden mit dummen Antworten zu kommen wie: Das gabs noch nie in Deutschland! Auf die einfache Frage ob eine Art Upgrade auf 16gb möglich ist zu wechseln. Es gab vorher auch noch nie ein telefon – das nicht nachgekauft werden konnte, – das teurer war, wie vom Hersteller und angeblich subventioniert ist, – das so einen krassen Preissturz erlebt hat auf einen Schlag, es gab vorher noch nie eine Gewinnbeteiligung des Herstellers an den Tarifen… Etc. Etc.
    Garantie habe ich auch so gut wie keine zu sehen bekommen. Im Auslieferungszustand konnte ich nicht mehr synchronisieren. T-mobile bot mir an: 3wochen weg zur Überprüfung, kein Ersatz oder Leihgerät, laufender voller Vertrag… Nach dem JB,Unlock funktionierte es wieder aber zickt immernoch bei bookmarks vom i-explorer rum und bricht ab.

    Mein Fazit: ich bin der erste der den complete kündigt sobald möglich. 8GB Modell ab zu ebay und 16 bzw. Nachfolger aus den USA. Vertrag stell ich mir dann kostengünstiger selbst zusammen ohne mich 24monate binden zu müssen…

    PS: wieso Garantieverlust bei Betrieb im Fremdnetz bzw. JB??? Einmal restore und schon haste deine „verlorene“ Mistgarantie wieder.

  • edit: es sind 34€ da ich auf 50 freimin von den 100 enthaltenen im complete m verzichte. Mut exakt dem gleichen volumen wie der complete m sind es 42,50€ 40sms, 100min und quasi datenflat mit 1gb…

  • edit: es sind 34€ da ich auf 50 freimin von den 100 enthaltenen im complete m verzichte. Mit exakt dem gleichen volumen wie der complete m sind es im complete s plus zusatzpakete von t-mobile 42,50€ 40sms, 100min und quasi datenflat mit 1gb…

  • @Komacrew so spricht jemand der das iPhone noch nie in einem nicht edge Netz benutzt hat. Also ich hatte noch nie einen so günstigen Tarif beim handy wie der complete m und wenn ich dazu noch die Leistung sehe. Ich glaube viele haben hier ziemlich krasse Vorstellungen was die RegTP durchgehen lassen würde und was net.

  • Sorry Pierre,
    auch wenn du vielleicht teilweise mit deiner Meinung recht haben magst, aber dein Post kommt mir ein bisschen überheblich vor. Du redest schon ziemlich hochgestochen mit deinem Gefasel von „Premium“, „exklusiv“ und „obere Mittelschicht“. Man könnte fast meinen, man wäre etwas besseres, wenn man ein iPhone besitz.
    *räusper*
    „wahrscheinlich gibts sogar Leute die eine Pre-Paid Karte im iPhone haben…“. Igitt, der Pöbel besitzt ein Apple iPhone, die Unterschicht, oder wie du es ausdrückst „1 € Kunde“, betreibt solch ein exklusives Gerät womöglich noch mit einer Aldi-Karte. Pfui! Baaah!
    Jeder gottverdammte Mensch, der Spass am iPhone hat, sollte sich eins holen und mit einem Provider benutzen, der für ihn der beste ist. Das hat nix mit obere Mittelschicht und „1 Euro Kunden“ zu tun. Wenn man gerne ein super Telefon hat, allerdings nur 10 Minuten im Monat telefoniert, was spricht dagegen sich eine Congstar Prepaid-Karte zu kaufen und die ins iPhone zu stecken? Ich habe auch einen 500er Mercedes in der Garage stehen, aber fahre trotzdem gerne mit dem Polo meiner Frau. Man muss halt nicht immer raushängen lassen, dass es einem gut geht und den Leuten mit weniger Geld versuchen klar zu machen, dass man etwas besseres ist.

  • Nun, es mag sein das mein Post überheblich klingt, aber ein ein Premiumgerät haben wir iPhone User allemal. Und auch die exklusive Bindung an T-Mobile macht absolut Sinn. Gibts doch auch in anderen Branchen. Und da stört es keinen, das ein Opel Vertragshändler keine Jaguar vertreiben darf. Die Exklusivität bei T-Mobile ist nur in Gefahr da unglaubliche Verkaufszahlen von Apple, bzw. den Aktionären erwartet werden. Und nun noch mal zu Magenta. Es ist absolut wahr, das dass Unternehmen am Anfang überfordert war. Unterschiedliche Aussagen der Hotline-Mitarbeiter, vergeblich geschulte T-Punkt Mitarbeiter, hat es alles gegeben. Und gibt es zum Teil immer noch. Dennoch habe ich das Unternehmen immer als fairen und gesprächsbereiten Netzanbieter kennengelernt. In der Zeit, in der mein iPhone zum Tausch eingeschickt wurde, habe ich sofort eine anteilige Gutschrift für die nicht nutzbare Edga-Flat bekommen. Und dafür waren nur 3 Minuten telefonieren notwendig. Aber T-Mobile hat inzwischen die meisten Lücken geschlossen, seit neustem gibts ja auch die Möglichkeit sich ein neues iPhone zu kaufen, für denn fall das das Alte verloren gegangen ist. Zudem bin ich einmal mehr positiv überrascht, wie viel Spaß das iPhone noch nach Monaten macht, und das ich, obwohl Apple noch so frisch am Mobilfunkmart ist, ich zu keiner Zeit das Gefühl hatte, ein Betatester zu sein. Das ist bei einem so fortschrittlichen Mobiltelefon wirklich ein Lob wert. Abschließend bleibt mir noch zu sagen, das ich mich schon sehr auf das 3G im Sommer freue, und ich mir sicher bin, das Apple mir auch eine attraktive Möglichkeit bieten wird, es pünktlich zu erstehen.

  • @Pierre

    Nutze das iPhone mit einer prepaid Karte und bin trotzdem sehr zufrieden damit. Jeder halt wie er mag. Mir waren die internet fähigkeiten des iPhones nie so wichtig. Ich habe es mir in erster linie geholt weil es einen tollen iPod mit einem Handy verbindet. Endlich keine zwei geräte mehr dabei haben. Und wären die T-Mobile tarife ein bisschen flexibler (Konfigurierbar) dann wär ich vielleicht auch Kunde bei T-Mobile. Aber ich telefoniere nicht viel im Monat sonder schreibe mehr SMS. Und Freiminuten bezahlen die dann regelmäßig verfallen das wollte ich einfach nicht.

  • 2x Einen Pixelfehler??? LOL

    Ja, nee… ist klar ;) merkst selbst, nä??

  • @Meggi: Ich habe bis heute noch kein Edge bei mir zu hause und nutze überall Wlan. Desweiteren hatte ich schonmal angedeutet das mein den Complete m selbst BILLIGER mit dem Complete S und weiteren Paket angeboten von t-mobile zusammenbauen kann, bei exakt gleicher leistung.

    @Pierre: Noch so einer der wahrscheinlich glaubt das in 2 Wochen das iPhone 2.0 rauskommt und wahrscheinlich noch so aussieht wie auf dem Fakebild… Sachste dann auch wieder das du n Pixelfehler hast weil ansonsten kannste es dir abschminken FALLS (man beachte die angedeutete Schreibweise) innerhalb deines 2- Jahresvertrages ein komplett neues iphone rauskommt, das über t-mobile zu bekommen. Auch wenn ich kaum eine Kulanz in deinem Fall sehe sondern als glücklicher einzelfall, wird das beim nächsten Gerät ohne ne weitere Verlängerung des Vertrages (eventuell sogar Strafzahlung) nicht möglich sein.
    Und dein Beispiel mit dem Autohändler ist auch vollkommener Schwachsinn. Jaguar gibts zwar nicht bei Opel aber dafür erstes bei Ford und zweitens was ist das denn für ein Vergleich? Da kannste eher sagen das Apple Nokias verkauft oder so…? iphone- t-mobile übertragen auf deine Autos wäre eher sowas wie irgendein-Auto – ARAL. und wieso sollte es sinnvoll ein Monopol zu unterstützen? Für den Kunden sinnvoll? Oder um nicht marktfähige Preise durchzusetzen und auf den Kunden runterzuwälzen.

    @Björn: hol dir von blau.de oder simplytel eine datenoption vertragsunabhängig. Volumen von 200 MB sollte dir vollkommen ausreichen und kostet nur 2,3 € im Monat, aber kannst quasi überall alles nutzen.

  • @Komacrew
    Danke für den Tip mit blau.de und simplytel, werde ich mir mal anschauen. :D

  • Wie ist denn diese „Kulanzadresse“ bei TMO?
    Mittlerweile weigert sich TMO eine telefonisch vereinbarte Kulanzregelung einzuhalten. Ich würd da doch gerne nachbohren

  • @ Komacrew: Monopol??? Wo bitte hat T-Mobile ein Monopol? Haben die jetzt Vodafone, EPlus, o2 und Co aufgekauft und ich hab es nicht mitbekommen???

    Ich verstehe diese negative Haltung gegen dieses T Symbol nicht. Von wegen das iPhone wurde nur zu Image Aufbesserung an Land gezogen! Was soll das bringen? Trotzdem wird jeder nicht T-Mobile Kunde über das T meckern!

    Und Kulanz ist für Deutsche wohl nur wenn sie etwas umsonst bekommen oder? Am besten lassen einige von euch sich noch die Miete fürs Auto vom Handsanbieter bezahlen weil man muss ja mobil sein was?!
    sorry, aber bleibt einfach bei Base und Co. die schalten bei starker Nutzung des Datennetzes ja nur den Zugang ab. Naja für 25 Euro ist das ja egal. Leute wacht mal auf…wir leben in Deutschland und nicht im 17. Jahrhundert!!!

  • 100 €? Das ist das mindeste! Wenn ich ein halbes Jahr mit Fehlern am Gerät leben muss, erwarte ich mehr! Und nebenbei: bei o2 kam bei Beschwerde ein neues Gerät nebst Zubehör mit monatiger kündigungsfrist im wert von damals 400 dm raus – soviel zu tmo …

  • Also ich versteh einerseits schon warum so viele sauer auf die deppen in Pink sind klar,
    Ich bin nutzer des XL Complet tatifes und muss sagen für mich als Messe und Event veranstalter ist das einer der günstigsten die ich bisher hatte denn 1000min kosten in der regel min 200-300 euro OHNE internet.

    Klar is das eine scheiß aktion mit dem hin und her mich regt auf das es das iPhone grad für 99€ gab wo ich und viele meiner mitarbeiter sich das grad vor einer weile für 399€ gekauft haben. Und noch schlimmer is das alle das 16GB haben wollen aber das UMTS immer noch nicht im gerät is ;-) also warum dann 16GB? wozu?

    ich hoffe das sich das bald ändert und mal wieder ein Update kommt…

  • bei mir als entschulding von t-mobile ist grundgebührbefreiung für Monat April- 119 euro. *cokt* eine gute Abendessen

  • Pingback: Neuer Entwickler-Guide, iPhone 4-Halterung im Video, Telekom Kulanz-Angebote | ifun.de/iPhone :: Alles zum iPhone

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21088 Artikel in den vergangenen 3637 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven