iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

„Entertain To Go“ jetzt auch mobil: Telekom-Fernsehen unterwegs auf dem iPhone

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Wenn wir uns an den offiziellen Start des „Entertain To Go“-Angebotes der Telekom erinnern, dann fallen uns viele Kurzbeschreibungen ein. An die oft eingesetzte Floskel „ein durchschlagender Erfolg“ denken wir jedoch definitiv nicht.

entertain

Das Zusatz-Angebot für die IPTV-Kunden des Netzanbieters ist nicht nur später als geplant gestartet, anders als erwartet wurde „Entertain To Go“ – der Zugriff auf das TV-Paket von iPhone und iPad aus- auch nicht als kostenlose Dreingabe offeriert, sondern als Zubuch-Service angeboten, für den 5€ im Monat entrichtet werden mussten (und müssen).

Damit nicht genug, startete „Entertain To Go“ auch mit ordentlichen Einschränkungen in den Markt und auf dem iPhone: Nutzen ließ sich der Zusatz-Dienst nur im heimischen W-Lan – einen TV-Zugriff von unterwegs schloss die Telekom im ersten Anlauf kategorisch aus.

Damit ist jetzt Schluss. Entertain-Kunden können den „Entertain To Go“-Dienst jetzt auch im Mobilfunknetz empfangen und sind nicht mehr auf die Direkt-Verbindung zum Router in den eigenen vier Wänden angewiesen.

Unter anderem berichtet uns Michael über seinen ersten erfolgreichen Einsatz der „Entertain To Go“-Option unterwegs:

„Entertain to go“ ab heute auch im Mobilfunknetz und über vorhandene HotSpots nutzbar mit Live TV. Es ruckelt zwar noch ein wenig, aber das sind für mich nur kleine Kinderkrankheiten. HotSpot ist in der gleichnamigen Flat inkludiert. Streaming über Mobilfunknetz wird gegen das Datenvolumen gerechnet – noch! 1 Tatort (90 Minuten) am iPhone verbraucht ca 60MB.

(Direkt-Link)

Die Telekom scheint sich für einen ruhigen Roll-Out der neuen Unterwegs-Funktion entscheiden zu haben und kommuniziert die Aufwertung des Dienstes derzeit nur versteckt in der aktualisierten Entertain-Tabelle.

Michael Marschalkowski vom Entertain Change(b)log merkt zudem an:

Einige Einschränkungen gibt es jedoch weiterhin aus rechtlichen Gründen. So ist die mobile Nutzung nur mit einem Mobilfunkvertrag der Deutschen Telekom in deren Netz oder via Telekom Hot Spot möglich. Weiterhin können einzelne Sendungen oder Sender von der mobilen Nutzung ausgeschlossen sein. Weiterer Wermutstropfen: die anfallenden Daten werden auf das Traffickontingent angerechnet, oder ohne solches sogar berechnet. Eine übermäßige Nutzung ist also per 3G/LTE nicht zu empfehlen. […]

Zusammengefasst:

Wer „Entertain To Go“ unterwegs nutzen möchte muss die folgenden Voraussetzungen erfüllen: Ihr müsst Entertain-Kunde der Telekom sein. Ihr müsst die „Entertain To Go“-Option gebucht haben. Ihr benötigt die „Entertain To Go“-App.

App Icon
Entertain to go
Telekom Deutschland
Gratis
37.31MB
Dienstag, 08. Apr 2014, 16:13 Uhr — Nicolas
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Klingt sehr gut!
    Jetzt hoffe ich nur noch das ich auch irgendwann vom Entertain-Receiver Aufnahmen streamen kann :)

  • Michael schreibt: 1 Tatort = 60 MB.
    Ist das wirklich so wenig? Ich hatte mal über den Eurosport-Player ein wenig Wintersport gucken wollen und im Hui war mein Datenvolumen von damals lächerlichen 300 MB verbraucht!!!

  • Ich erfülle alle Voraussetzugen, außer dem Entertain Vertrag, weil das bei uns nicht verfügbar ist. Warum ist das an solch ein dämliches Produkt gebunden?

    Meiner Meinung nach sollte ein Telekom mobilfunkvertrag ausreichen. Naja, Magine und Zattoo sind ja auch noch da…

  • Was soll der Blödsinn mit dem TK Mobilfunkvertrag. Ich bin Entetainkunde mit VF Mobilfunk. Da nützt mir das alles garnix. Also doch Live TV App.

  • ??? Für die Option 5€ zahlen??? Hallo??? Gehts noch!!! Sky hat es mit SkyGo vorgemacht! Ist jetzt auch kostenlos. Außerdem wenn ich VLC Player habe und ich nach Telekomsender Ipadressen google kann ich das via VLC gucken.

  • Sollten Sie die Optionen ändern dass das Volumen nicht angegriffen wird um man sich um den Traffic keine Sorgen machen muss ist es durchaus für mich eine Option!

    Aber mal eine kurze Frage:
    Ihr schreibt oben im Text IPTV Kunden und in der Zusammenfassung schreibt ihr benötigt wird die Entertain Kundschaft.

    Kann ich als Entertain – SAT Kunde die Option nun auch buchen oder nicht?

    • Hallo Boris,

      für SAT-Kunden kann man Entertain to go leider nicht buchen.
      Ich hoffe doch dass da in Zukunft nachgerüstet wird, das ist ja höchst schade! Könnte selber Entertain nur über Sat buchen.

  • Für mich wird das Angebot erst interessant, wenn ich die mit Entertain aufgenommenen Videos auch übers Handy abrufen und ansehen kann!

  • Wir haben hier gelesen, dass mobiles TV nur im Telekomnetz möglich ist. Die Abbildung hier suggeriert aber, dass ALLE Mobilfunknetze möglich sind. Was stimmt denn nun? Und ist es sicher, dass mobile TV wenigstens in einem anderen (fremden) WLAN möglich sind? Sind die gängigen Sender RTL, SAT1, PRO7 etc. empfangbar?
    Gruß
    Michael

  • Genau diese Frage würde mich auch mal interessieren? Kann ich es in allen WLAN-Netzen nutzen?

  • Hallo,

    ich verwende Entertain-to-Go zusammen mit VPN und meiner Fritzbox. Mein Tablet verbindet sich dabei über eine beliebige Internetverbindung (WLAN / LAN) und richtet eine VPN-Verbindung zu meinem heimischen Router (Fritzbox) ein. Mein Tablet erhält dann eine Intranet-IP-Adresse und „denkt“ es sei im heimischen Netzwerk. Unabhängig von irgendwelchen Telekom-Hotspots oder -Netzen. So war es mir möglich im Ausland deutschsprachige TV-Sender zu sehen. Ebenso Filme aus der Videothek.

    Ein Anschauen von Aufzeichungen vom Medienreceiver über VPN oder sonstige Verbindung, scheitert ggf. an der Uploadgeschwindigkeit vom Router ins Internet, hin zum Tablet. Entertain-To-Go hat eine geringere Auflösung für die Aufzeichnungen.

  • Ich finde das Angebot grundsätzlich nicht schlecht, aber das tarifvolumen dafür zu verrechnen ist eine Frechheit. Somit für die meisten nutzlos. Werds wieder kündigen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven